Familienurlaub in Spanien

Familienurlaub in Spanien

Spanien auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Große Metropolen
  • Bauwerke von Gaudi
  • Familienhotels
  • Freizeit- und Wasserparks
  • Tapas

Ein Tag in Spanien!

Ob auf den Kanaren, den Balearen oder auf dem spanischen Festland – wenn Sie Ihren Familienurlaub in Spanien verbringen möchten, haben Sie hier schon die Qual der Wahl! In Spanien wird es Sie überall zuallererst an den Strand ziehen, denn Sonnenbaden, Relaxen und Wasserspaß für die Kids stehen im Familienurlaub an erster Stelle! Vom Nachmittag bis in die Abendstunden können Sie Ihre Zeit für Kultur oder abenteuerliche Ausflüge nutzen. Spanien kann Ihnen nämlich alles bieten, vom aufregenden Freizeitpark bis hin zu Museen und historischen Bauten! Abends sollten Sie sich dann im Restaurant Tapas bestellen – die kleinen Gerichte sind typisch für Spanien und halten für jeden etwas Passendes bereit! Buen Apetito!

Traumhafter Strandurlaub

Spanien ist das beliebteste Sommer-Reiseziel der Deutschen und das schon seit Jahrzehnten! Kein Wunder, schließlich befinden sich einige der schönsten Strände Europas auf spanischem Boden, ebenso wie hervorragende Hotels und Clubanlagen. Viele Hotels liegen in Spanien direkt am Meer und bieten Ihnen einen perfekten Ort um abzuschalten. Auch in privater Atmosphäre können Sie Ihre Zeit in Spanien verbringen und sich ganz einfach ein Ferienhaus oder eine wunderschöne und für Spanien typische Finca mieten. Sie verbringen in beiden Fällen zusammen mit Ihren Kindern einen wundervollen Strandurlaub in Spanien und müssen sich nur noch für eine Küste entscheiden. Was darf es für Sie sein – Atlantik- oder Mittelmeerküste?

Erkundungstouren und Freizeitaktivitäten

Die Auswahl an Ausflugszielen und Unternehmungen ist umfangreich! Naturmenschen finden auf dem Festland ebenso wie auf den Balearen oder Kanaren viele tolle Wander- oder Radwege, auf denen Sie die spanische Idylle genauer unter die Lupe nehmen können. Angefangen bei Gebirgszügen, über Strand- und Küstengebiete bis hin zu Waldabschnitten oder Vulkanaufstiegen. Die Natur in Spanien bietet Ihnen während des Familienurlaubs viele Möglichkeiten, um einen aktiven Familienurlaub zu verbringen. Auch die Strände des Landes sind vielfältig und schwanken zwischen naturbelassenen kleinen Buchten bis hin zu belebten Gebieten mit einem großen touristischen Angebot, mit Spielplätzen für die Kids und Wassersport-Möglichkeiten für die älteren Familienmitglieder. Städtetrips gehören aber ebenfalls zur Urlaubsplanung und lassen sich vor allem in Barcelona und Málaga mit dem Strandurlaub verbinden. Genießen Sie Sommer, Sonne, Meer und Strand, aber auch Kultur pur! Architektur-Highlights, kulturelle Sehenswürdigkeiten, ebenso wie Freizeit- und Wasserparks runden das Freizeitangebot ab!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Sabine Fuhrmann
„Der Strand Praia de Carnota in Galicien ist wunderschön und nur zu empfehlen: Das Beste ist, der Norden ist nicht so überlaufen wie die Südküste oder Spaniens Inseln!“
Urlaubsexpertin Sabine Fuhrmann

Ausgewählte Familienhotels in Spanien

Reisethemen Spanien

Individualurlaub in Spanien

Unterwegs mit dem Familienschiff

Wo liegt Spanien?

Lage Familienurlaub in Spanien

Spanien liegt zusammen mit Portugal auf der Iberischen Halbinsel im Westen von Europa und grenzt so, durch den Gebirgszug der Pyrenäen getrennt, an Frankreich und das europäische Festland. Nicht nur das Festland, sondern auch die Kanaren und Balearen zählen zu Spanien und bieten Ihnen besonders viel Auswahl, wenn Sie Ihren Familienurlaub in Spanien verbringen möchten. Die Balearen liegen im Mittelmeer und die Kanaren im Atlantik, wodurch Sie die Qual der Wahl haben, an welchem Ozean Sie Ihre Ferien in Spanien verbringen möchten. Damit Ihr Urlaub in Spanien so entspannt wie möglich starten kann, reisen Sie am einfachsten und schnellsten mit dem Flugzeug an. Suchen Sie sich Ihr liebstes spanisches Reiseziel aus und Sie sind mit Ihren Kindern bereits in wenigen Stunden unter der spanischen Sonne!

Wie ist das Wetter in Spanien?

Aufgrund dessen, das sich Spanien aus dem Festland und verschiedenen Inseln zusammensetzt, befindet sich das Land in verschiedenen Klimazonen. Das Klima an der Atlantikküste im Norden ist sowohl durch milde Winter als auch Sommer geprägt. Während des Winters ist hier häufiger mit Regen zu rechnen. Im Zentrum des Festlands können Sie mit heißen Sommern rechnen, müssen sich aber ebenfalls auf einen Winter mit Schnee einstellen. Im Süden rund um die Region Andalusien erwartet Sie mediterranes Klima, was bedeutet, dass Sie im Hochsommer mit bis zu 38 Grad rechnen können. Auf den Balearen erwartet Sie ein ähnliches Klima und das subtropische Klima auf den Kanaren sorgt fast das ganze Jahr über für angenehm warme Temperaturen. Hier können Sie im Sommer wie im Winter einen schönen Familienurlaub verbringen!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele in Spanien

Komm, lass uns Spanien entdecken!

In Spanien können Sie auf ganz unterschiedliche Weise einen tollen Familienurlaub verbringen. Vor allem im Süden des Landes und auf den Kanaren und den Balearen reihen sich zahlreiche Hotels am Meer aneinander, die ein ideales Urlaubszuhause für Sie sind. Cluburlaub ist in Spanien besonders bei Familien sehr beliebt, da so in den meisten Fällen vor allem für die Kids, dank Animation und Kinderbetreuung, gut gesorgt ist. Wer es sich trotzdem lieber in privater Atmosphäre gemütlich macht und gerne ein heimisches Gefühl haben will, kann sich ein Ferienhaus mieten, denn so entsteht das Gefühl, in denen eigenen vier Wänden zu sein. Ebenso privat aber mit einem noch größeren Urlaubsfeeling ist das Mieten einer Finca verbunden. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden, in jedem Fall haben Sie einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für Ihren Urlaub! Verbringen Sie Ihre Zeit in Spanien am Meer oder planen Sie Ausflüge in Wasser- und Freizeitparks, in spannende Städte oder auf dem Fahrrad bei Erkundungstouren – ein aufregender Urlaub steht Ihnen mit Ihren Kindern in Spanien bevor!

Abwechslung in Nordspanien

Im Nordwesten des spanischen Festlands befindet sich die Region Galicien, wo sich die Küste aus Stränden und Buchten, aber auch aus Klippen zusammensetzt und ein einzigartiges Bild abgibt. Die Atlantikküste im Norden von Spanien ist außerdem weniger stark besucht als die Südküste des Landes, weshalb Sie sich auf eine recht ursprüngliche Umgebung und weniger überlaufene Strände freuen können. In Galicien lohnt sich außerdem ein Abstecher in die Hauptstadt der Region, nach Santiago de Compostela. Hier finden Sie eine beeindruckende Kathedrale, mehrere sehenswerte Stadtplätze und Museen, die einen Besuch wert sind. Die Altstadt, wo sich auch die Kathedrale befindet, ist ebenfalls wahnsinnig schön und lädt zum Schlendern ein – sie gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Den Platz auf der Weltkulturerbe-Liste hat die Altstadt aber auch bekommen, weil hier ebenfalls der Jakobsweg endet, der vor allem viele Pilger in die Stadt  lockt. Kultur und Natur stehen somit im Norden gleichermaßen im Vordergrund, wenn Sie Ihre Ferien in diesem Teil von Spanien planen! Natürlich gibt es im Norden noch weitere Regionen, die sehenswert sind: besonders erwähnenswert ist dabei die Costa Verde in Asturien, die ebenfalls durch ihre herkömmliche und unberührte Umgebung glänzt.

Im Nordosten finden Sie zudem die Costa Brava, welche mit einem breiten Spektrum an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ebenfalls ein beliebtes Reiseziel ist. Die Küste Kataloniens eignet sich daher besonders für einen Urlaub, wenn Sie eine ganze Menge erleben möchten. Ein beeindruckendes Erlebnis, für Kinder wie für Erwachsene, ist der Butterfly Park Empuriabrava: Auf 1.000 Quadratmetern können Sie hier in tropischem Klima farbenfrohe Schmetterlinge hautnah entdecken. Ein Erlebnis, das während eines Urlaubs in Spanien vor allem mit Kindern nicht fehlen sollte!

Das Zentrum der Iberischen Halbinsel

Mittelpunkt und geographisches Zentrum des spanischen Festlands ist Madrid. Die Großstadt gibt Ihnen einen historischen, aber auch modernen Einblick in die Geschichte und Architektur Spaniens. Außerdem dürfen Sie sich in Spaniens Hauptstadt auf spannende Ausflugsziele freuen, die für große und kleine Urlauber ein absolutes Highlight sind. So können Sie Ihre Zeit in Madrid mit einem umfangreichen Kulturprogramm verbringen, den Königlichen Palast besichtigen oder im Museo del Prado beeindruckende Kunstwerke bestaunen. Zu einem besonders aufregenden Ausflugsziel zählt bei den Kindern in Spanien der Parque Warner, der sich ganz in der Nähe von Madrid befindet. Verschiedene Themenbereiche und aufregende Attraktionen sorgen für einen Tag voller Spaß, die den Urlaub in Spanien mit Ihren Kindern unvergesslich machen. Mindestens genau so aufregend wird für sie und Ihre Mini-Kicker ein Besuch in dem beeindruckenden Fußballstadion von Real Madrid. Das Stadion Santiago Bernabéu ist fast das ganze Jahr über für Besucher geöffnet und sorgt für ein wirklich einmaliges Erlebnis bei echten Sportfans!

Großstadtleben in Spanien

Wenn Sie noch weitere spannende Städte in Spanien erkunden möchten, sollten Barcelona, Valencia, Malaga und Sevilla auf Ihrer Liste ganz weit oben stehen. Barcelona liegt im Osten des Landes und ist eine besonders bunte und lebhafte Metropole. Auch hier finden Sie einige Hotels, die sich direkt am Meer befinden, doch in Barcelona ist es vor allem die Innenstadt, die einen Besuch so reizvoll macht. Die Werke Antoni Gaudis stechen in der Metropole hervor – die Architektur und die Museen sind sehr sehenswert und auch für Kinder ein Highlight. Ein Besuch auf der Las Ramblas, der bekanntesten Fußgängerzone der Stadt, ist ebenfalls sehr empfehlenswert. Sie können shoppen gehen oder einfach ein bisschen schlendern und Souvenirs kaufen. Straßenkünstler sorgen dafür, dass immer eine gute Stimmung herrscht und Ihre Kids werden von dem bunten Treiben mit Sicherheit begeistert sein werden. In der Stadt Valencia wartet das historische Stadtzentrum darauf von Ihnen erkundet zu werden – doch auch moderne Architektur prägt das Stadtbild, wie zum Beispiel das Opern- und Kulturhaus Palau de les Arts Reina Sofís. Im Naturschutzgebiet La Albufera nur wenige Kilometer außerhalb von Valencia können Sie Strände genießen oder mit dem Fahrrad auf Erkundungstour gehen. Hier befindet sich auch der größte See Spaniens!

Die Stadt Malaga liegt an der Costa del Sol, wo Sie ebenfalls eine Menge Kultur während des Familienurlaubs in Spanien erwartet. Allem voran die Alcazaba, eine frühere Festung, die über der Stadt thront, ist sehenswert. Sie können aber auch hier viel Zeit in der Natur verbringen und so zum Beispiel den Naturpark Montes des Malaga besuchen und einen der zahlreichen Wanderwege zu Ihren Ausflugszielen in Spanien hinzufügen. Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens, bietet Ihnen ebenfalls einen beeindruckenden Stadtpalast, den Alcázar von Sevilla sowie den Glockenturm Giralda und die weltweit drittgrößte Kathedrale. Bei einem Urlaub in Spanien sind die Ausflugsziele schier grenzenlos.

Die Südküste

An der Südküste erstreckt sich die Region Andalusien, welche sich vor allem dank der dem Mittelmeer zugewandten Küste, der Costa del Sol, für einen Familienurlaub eignet. Zu den bekanntesten Zentren der Region zählt Torremolinos, dessen weitläufiger Strand perfekt für einen Cluburlaub mit der Familie geeignet ist und für viel Abwechslung sorgt, damit jedes Familienmitglied seine Ferien in Spanien genießen kann. Hier befindet sich auch ein Krokodil-Park, wo Sie PACO, eines der größten europäischen Krokodile, bewundern können. Der Aquapark Torremolinos sorgt zusätzlich für Outdoor-Spaß: hier können Sie während Ihrer Ferien in Spanien rasante Rutschen hinuntersausen!

Die Costa del la Luz liegt ebenfalls an der Südküste von Spanien und erstreckt sich bis hin zur portugiesischen Grenze. Auch hier finden Sie traumhafte Strände um Ihren Urlaub beim Sonnenbaden und Spielen mit Ihren Kindern zu verbringen. Für Pferdefreunde lockt Anfang des Jahres aber vor allem die Feria del Caballo in Jerez an die Küste. Die Pferdemesse beeindruckt mit Dressur- und Springreitturnieren und zusätzlich zu den Wettbewerben können Sie sich den Bauch mit Tapas vollschlagen und den Flamenco-Tänzern zusehen.

Etwas weiter im Osten finden Sie die „Weiße Küste“ – die deutsche Übersetzung für die Costa Blanca. Ihre malerischen Strände sind der Hauptgrund für Familien, hier ihren Urlaub zu verbringen. Wenn Sie nicht nur im Meer plantschen, sondern mehr Action suchen, finden Sie in mehreren Orten Wasserparks, zum Beispiel der Wasserpark Aquopolis Torrevieja.

Traumhafte Inselwelt

Untrennbar mit der Vorstellung vom Spanien-Urlaub verbunden ist Mallorca, die größte Insel der Balearen. Lange Zeit vor allem wegen ihres umfangreichen Nachtlebens bekannt, ist die Insel mittlerweile bei Familien sehr beliebt. Viele Hotels liegen direkt am Meer und bieten ein tolles Animationsprogramm für ihre kleinen Gäste an. Auch an Ausflugszielen fehlt es auf der Insel nicht – erkunden Sie die Insel mit dem Fahrrad oder unternehmen Sie gemeinsam mit der ganzen Familie eine Wanderung. Die Kids freuen sich aber bestimmt auch über einen Besuch im Safari Zoo oder Palma Aquarium. Wasserspaß mit einer Vielzahl an Rutschen wartet hier auf jedes einzelne Familienmitglied. Wem Mallorca aber nicht komplett zusagt, der kann auf Menorca, Formentera und Ibiza ausweichen – auch auf diesen spanischen Inseln genießen Sie Natur uns Idylle sowie abwechslungsreiche Ausflugsziele mit den Kids. Egal, wo Sie Ihren Urlaub in Spanien verbringen, ist dieser von Sonne, Meer und Spaß mit der Familie geprägt!

Von den sonnenverwöhnten Inseln der Kanaren ist Fuerteventura besonders beliebt bei Familien, da es hier eher ruhiger zugeht und Sie in den Dünen und am Strand besonders gut entspannen können. Besonders viele freizeitfüllende Aktivitäten für Groß und Klein bietet die kanarische Insel Gran Canaria. Von der täglichen Animation am Hotelpool bis zur abenteuerlichen Jeep-Safari im zentralen Gebirge – für jeden Geschmack ist etwas dabei! Ein Highlight ist das abseits der großen Touristenorte gelegene Puerto Rico, wo man die Möglichkeit hat, die Kanaren auch unter Wasser kennenzulernen. In einem U-Boot tauchen Sie gemeinsam mit den Kindern ab und werden bei diesem einmaligen Erlebnis einen ganz anderen Blick auf das Meer und die Unterwasserwelt bekommen. Auch auf den Kanaren finden sich noch weitere Inseln, die einen Besuch wert sind, so haben Sie bei einem Urlaub in Spanien außerdem die Qual der Wahl zwischen Teneriffa, Lanzarote, La Gomera und El Hierro.

Die Top-Strände Spaniens

In Spanien gibt es Strände, soweit das Auge reicht, weshalb es Ihnen auch schwerfallen wird, einen Lieblingsstrand für sich auszuwählen. Machen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einen Urlaub in Spanien und möchten Kultururlaub mit Strandurlaub verbinden, dann sind Sie in Barcelona und Málaga genau richtig. In Barcelona können Sie die Playa de Barceloneta und in Málaga die Playa de la Malagueta ansteuern. Beide Strände verfügen außerdem über lebhafte Promenaden, sodass es nie langweilig wird und Sie abwechslungsreiche Ferien in Spanien verbringen können. Hoch im Norden, in Galicien, ist vor allem der Strand Praia de Carnota ein besonders tolles Ausflugsziel. An diesem finden Sie eine interessante Mischung aus Sandbänken, Dünen und dem Monte Pindo Gebirge – eine idyllischere Umgebung gibt es wohl kaum! Besonders familienfreundlich ist der Playas les Marines an der Costa Blanca, wo der Strand flach ins Wasser abfällt und sich daher optimal für die kleinen Racker eignet. Auch Spielplätze finden sich an diesem Küstenabschnitt, sodass die Kids immer genug zu tun haben und am Abend völlig erschöpft ins Bett fallen werden.

Einer der schönsten Strände auf den Balearen ist der Strand Es Trenc auf Mallorca, der mit seinem wunderschönen feinen Sandstrand karibisches Feeling verströmt. Der Strand ist besonders naturbelassen und fällt durch die vielen grünen Bereiche rund herum auf. Außerdem sichern Rettungsschwimmer den Strand ab, wodurch der Nachwuchs unbeschwert im Wasser spielen kann. Auf den Kanaren ist es vor allem die Playa de Papagayo auf Lanzarote, die durch klares Wasser und eine halbkreisförmige Bucht mit tollem Sandstrand ins Auge fällt. An allen Stränden Spaniens können Sie Ihren Familienurlaub genießen und finden für alle Bedürfnisse die richtige Umgebung.

Urlaubsfotos aus Spanien

Reisemagazin Spanien

Club Family Permium Partner