Familienurlaub auf Mallorca

Familienurlaub auf Mallorca

Mallorca auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Lieblingsinsel der Deutschen
  • Mandelblüte im Frühjahr
  • Familienfreundliche Hotels
  • Kurze Flugzeit
  • Wunderschöne Strände

Ein Tag auf Mallorca!
 
Nachdem Sie im Sonnenschein gefrühstückt haben, sollten Sie sich entscheiden: Möchten Sie Ihren Urlaubstag auf Mallorca lieber entspannt oder aktiv verbringen? Wer sich für die entspannte Variante entscheidet, der ist an einem der zahlreichen familienfreundlichen Strände, zum Beispiel in Alcudia oder in Cala Millor, bestens aufgehoben. Wer den Tag lieber aktiver verbringen möchte, der kann sich zum Beispiel einen Mietwagen leihen und die Insel erkunden. Vielleicht verschlägt es Sie und die Kinder ja in die Inselhauptstadt Palma de Mallorca. Besichtigen Sie die Kathedrale, das Wahrzeichen der Stadt, schlendern Sie am Hafen entlang und kaufen Sie das eine oder andere Urlaubssouvenir!

Ab auf die Insel!

Familienfreundliche Strände, gutes Essen und bezaubernde Landschaften – Mallorca zählt nicht ohne Grund zu der Lieblingsinsel der Deutschen. Wer ein Hotel oder ein Ferienhaus auf Mallorca bucht, kann sich auf entspannte Urlaubstage mit den Kindern freuen.
 
Entspannter Urlaub auf Mallorca, das geht? Die Insel wird oftmals mit lärmenden Touristen, die zum Partyurlaub hierhergekommen sind, in Verbindung gebracht. Die faszinierenden Ecken bleiben dabei unentdeckt. Tatsächlich bietet sich Mallorca für einen erholsamen und zugleich ereignisreichen Familienurlaub an. Ferien auf Mallorca, das bedeutet Gastfreundschaft, herrliche Strände, Gebirge, wunderschöne Landschaften, sowie Freizeit- und Wasserparks.

Es gibt viel zu entdecken!

Zusammen mit Menorca, Ibiza und Formentera gehört Mallorca zu den balearischen Inseln und somit zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Schon in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca wird Ihnen eine ganze Menge geboten: Freuen Sie sich auf schöne Sehenswürdigkeiten, zahlreiche Restaurants, eine der schönsten Buchten des Mittelmeerraumes und auf einen Stadtkern, der weitestgehend autofrei ist – besonders für Familien, die Ihren Urlaub auf Mallorca mit einem Kleinkind verbringen ist das sicher ein großer Pluspunkt!
 
Von Palma aus treibt es Sie dann sicher in einen der bekannten Urlaubsorte, in denen jährlich zahlreiche Familien Ihre Ferien auf Mallorca verbringen. Es gibt Hotels in allen Kategorien und für jeden Geldbeutel oder auch Fincas, die Sie mieten können. In Ihrer Finca haben Sie viel Platz und vielleicht sogar einen eigenen Pool. In den familienfreundlichen Hotels gibt es ein großes Unterhaltungsprogramm für die Kinder, die sich dort sicherlich auch schnell mit anderen Kindern anfreunden werden. Ob ein Hotel mit Kinderclub in Alcudia oder Can Picafort oder eine hübsche Ferienwohnung oder Finca in Cala Millor – hier ist garantiert für jeden Urlaubstyp das passende Urlaubszuhause dabei.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Sabine Fuhrmann
„Die Fahrt mit dem Tren de Sóller führt durch 13 Tunnel und ist ein wunderbares Erlebnis für die ganze Familie! “
Urlaubsexpertin Sabine Fuhrmann

Ausgewählte Familienhotels auf Mallorca

Reisethemen Mallorca

Individualurlaub auf Mallorca

Unterwegs mit dem Familienschiff

Wo liegt Mallorca?

Lage Familienurlaub auf Mallorca

Mallorca ist die größte Baleareninsel und zeitgleich auch die größte zu Spanien gehörende Insel – da ist es kaum verwunderlich, dass ihr Name übersetzt "größere Insel" heißt. Die maximale Ost-West-Ausdehnung beträgt 98 km, an der Nord-Süd-Seite dehnt sich Mallorca maximal 78 km aus.
 
Das Eiland liegt östlich des spanischen Festlands und ist etwa 170 km von eben diesem entfernt. Die Hauptstadt der Insel ist Palma de Mallorca. Wenn Sie Ihren Familienurlaub auf Mallorca verbringen, wird es Sie sicherlich in einen der Küstenorte ziehen. Davon gibt es einige, immerhin dürfen Sie sich auf eine Küstenlänge von über 550 km freuen!

Wie ist das Wetter auf Mallorca?

Sie reisen mit Ihren Kindern nach Mallorca? Dann packen Sie die Badehose ein: Auf der Insel erwartet Sie ein gemäßigtes subtropisches Klima mit durchschnittlich 7,9 Sonnenstunden – das lässt sich aushalten oder?! Die Winter auf der Insel sind mild und feucht, nur in seltenen Fällen kommt es zu Schneefällen – und das vornehmlich in den Bergen. Im Sommer können die Temperaturen im Inselinneren bis auf über 40 Grad steigen.
 
Ab Ende August sind starke Regenfälle, die von Sturm und Gewitter begleitet werden möglich. Der niederschlagreichste Monat des Jahres ist der Oktober. Nicht ganz so ungemütlich wird es in der Zeit von Ende Dezember bis in den Januar hinein: Dann sind milde, windstille Wetterlagen, die sogenannten "calmes" häufig. Diese "kleinen Sommer" führen schon im Januar zur Mandelblüte – auch dann kann ein Urlaub auf Mallorca mit Ihrem Kind wunderschön sein!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Beliebte Reiseziele auf Mallorca

Komm, lass uns Mallorca entdecken!

Seit Jahren ist sie die Lieblingsinsel der Deutschen und das nicht ohne Grund: Mallorca hat so einiges zu bieten. Sonne satt, wunderschöne Strände und zahlreiche Entdeckungen. Dabei ist es ganz egal, ob Sie Ihren Urlaub auf Mallorca mit einem Kleinkind oder größeren Kindern verbringen – hier ist für jeden das richtige Abenteuer dabei!

Entspannt am Strand

Wer die Ferien mit seinen Kindern auf Mallorca verbringt, hat vermutlich besonders eines im Sinn: Strandurlaub! Auch wenn es in Deutschland noch oder schon wieder kalt und ungemütlich ist, lässt es sich auf der Mittelmeerinsel wunderbar im Meer planschen. Die beliebtesten Strände bei Familien sind sicher die Bucht von Alcudia, Cala Millor oder Paguera. Von langezogenen Stränden, die endlos zu sein scheinen wie in Playa de Muro, Alcudia oder Paguera bis zu kleinen Buchten mit türkisfarbenem Wasser wie in Cala D'or oder Cala Mondrago finden Sie hier wunderschöne Postkartenmotive. Wer Karibikflair sucht, sollte den Strand Es Trenc nicht außer Acht lassen: Der absolute Lieblingsstrand unter allen Kennern! Leider ist Es Trenc schon lange kein Geheimtipp mehr, so dass Sie sich hier auf jede Menge Touristen einrichten müssen.

Aufregende Inselhauptstadt

Wer mit seinem Kind nach Mallorca reist, sollte auch einen Abstecher in die Inselhauptstadt Palma de Mallorca nicht verpassen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale La Seu, die so imposant ist, dass sie bereits von weitem beeindruckt. Über sechs Jahrhunderte lang wurde an der Kathedrale gebaut. Das vollendete Werk wird sicher sowohl kleine als auch große Familienmitglieder faszinieren! Auch die Altstadt von Palma kann sich sehen lassen. Hier lässt es sich hervorragend shoppen, einen Kaffee und ein Stück Mandelkuchen genießen und in den kleinen Parks und Hinterhöfen wunderschöne Fotomotive finden.
 
Auf geht es zum Hafen von Palma: Eine Schifffahrt auf dem Mittelmeer zeigt, wie beeindruckend die Kulisse Palmas ist. Zurück an Land können Sie die Schiffe bestaunen, die hier liegen: Neben einfachen Fischerbooten liegen hier auch Luxusyachten und Kreuzfahrtkähne vor Anker, die von hier aus in die unterschiedlichsten Himmelsrichtungen aufbrechen.
Generell ist Mallorca bekannt für seine pittoresken Häfen. In Port d'Alcudia oder Port de Pollensa liegt die ein oder andere Luxusyacht, die es zu bestaunen gibt. Genießen Sie das maritime Flair! Selbstverständlich können Sie sich hier auch jederzeit ein Boot oder auch eine größere Yacht ausleihen und eine Tour machen – on selbst organisiert oder geführt.

Unterwegs mit dem roten Blitz

Eine Inseltour der besonderen Art können Sie und Ihre Liebsten mit dem Tren de Sóller unternehmen, der auch der "rote Blitz" genannt wird. Die Schmalspurbahn macht ihrem Namen alle Ehre: Die Spurbreite beträgt gerade einmal 914 Millimeter. Auf der Strecke gibt es so einiges zu sehen: Insgesamt 13 Kilometer lang ist die Bahnstrecke von Palma nach Sóller, unterwegs werden 13 Tunnel passiert. Außerdem fahren Sie über den 52 Meter langen Viadukt "Cinc Ponts".
 
In der Kleinstadt Sóller angekommen können Sie den botanischen Garten erkunden. Auch ein Bummel durch das kleine Städtchen lohnt sich allemal. Der Strand, viele kleine Cafés und Restaurants sowie schmucke Souvenirshops erwarten Sie hier. Probieren Sie auch unbedingt eine der Orangen, die hier wachsen und für die die Insel bekannt ist. Danach geht es wieder zurück ins Familienhotel in Ihrem ferienort.

Den Drachen auf der Spur

Begeben Sie sich zusammen mit Ihren Kindern auf einen Abenteuerausflug: Die Dracheninsel Dragonera liegt vor Mallorca und beeindruckt durch ihre unberührte Natur. Auf die Insel kommen Sie mit einem Boot – gerade für kleine Piraten ist dies sicherlich ein unvergessliches Abenteuer! Dort angekommen können Sie dann einen der drei Wanderwege erklimmen und die Tiere entdecken, die hier leben.
 
Spannend und mystisch wird es bei einer Erkundung der "Cuevas del Drac", den Drachenhöhlen. Hier erwartet Sie etwas ganz besonderes: In den Höhlen befindet sich der größte unterirdische See der Welt. Ein besonderes Highlight bei der Führung durch das unterirdische Wunderland ist das 10-minütige klassische Konzert, das Sie und die Kinder sicher noch lange in Erinnerung halten werden.

Natur pur

Wer mehr von Mallorcas wunderschöner Natur erleben möchte, der ist im Parc Natural de S’Albufera genau richtig. Das 1.646 Hektar große Naturschutzgebiet im Nordosten der Insel beherbergt rund 271 Vogelarten, die Sie hier beobachten können. Marschieren Sie durch endlose Dünenlandschaft und unberührtes Grün!
 
Exotische Tier leben im Safari Zoo in Porto Cristo. Hier können kleine und große Tierfreunde unter anderem Löwen, Elefanten, Giraffen, Flamingos und Zebras aus dem eigenen Auto oder dem Safari-Zoo-Zug aus bestaunen.

Zu jedem Mallorca-Urlaub gehört auch ein Besuch auf einem Markt. Obst, Gemüse, Souvenirs, das beliebte Flor de Sel der Insel, Keramik und Lederwaren – das alles wird hier feil geboten. Vergessen Sie das Handeln nicht! Zu den beliebtesten Märkten gehört der Markt in Sineu, in Artà oder Andratx. Aber auch die kleineren Märkte in den Ferienregionen sind immer einen Ausflug wert.

Inselgeschichte erleben

Eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Mallorca ist die Burg von Capdepera. Die riesige Burganlage, die bereits im 13. Jahrhundert errichtet wurde, liegt in der Nähe von Artà. Da die Gemäuer auf einem Berg liegen, können Sie hier nicht nur eben diese bestaunen, sondern haben auch eine wunderbare Aussicht auf die Umgebu

Wasserspaß udn Freizeitparks

Besonders für Kinder sind die diversen Freizeitparks auf der Insel wahre Magnete. Ob das Marineland mit seinen Delphinshows oder das Palma Aquarium, in dem Sie mit den Kids allerlei Meeresbewohner bestaunen können oder das Aqualand mit seinen zahlreichen actionreichen Rutschen – Spaß steht hier ganz oben auf dem Programm!

Urlaubsfotos aus Mallorca

Reisemagazin Mallorca

Club Family Permium Partner