Familienurlaub in Griechenland

Familienurlaub in Griechenland

Griechenland auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Die Hauptstadt Athen
  • Akropolis und Parthenon
  • Kinderfreundliche Hotels
  • Viele Wasserparks
  • Traumhafte Strände

Ein Tag in Griechenland!

Ob Kreta, Rhodos, Kos oder Korfu – wenn Sie Ihren Familienurlaub in Griechenland verbringen, haben Sie sicher eine der schönen Inseln gewählt! Griechenland lockt Sie danach mit seinem sonnigen Wetter an den Strand. Sonnenbaden, Relaxen und Wasserspaß für die kleinen Wasserratten steht an erster Stelle. Den Nachmittag können Sie für Kultur oder Abenteuer nutzen – wo würde das aufregender sein als in Griechenland? Antike Stätten und Ausgrabungsorte begeistern Sie in ganz Griechenland! Abends am Buffet warten natürlich Gyros und Tzaziki, Olivenöl und mediterrane Salate auf Sie!

Wassersport, Spaß und Entspannung

Antike Tempel, glasklares Meer, südländische Mentalität und Sonne satt! Ob Kreta, Rhodos oder der Peloponnes – Griechenland ist ein Paradies für Familien. Sie erwartet ein Mix aus Kultur und Freizeitspaß: Erkunden Sie die Geschichte der alten Griechen auf der Akropolis, entspannen Sie am Strand beim Sonnenbaden und Sandburgen bauen oder besuchen Sie einen der zahlreichen Wasserparks. Die Kinder werden begeistert sein, denn auf diese Weise gibt es jeden Tag etwas Neues zu erleben und der Urlaub in Griechenland wird dadurch unvergesslich. Ein Familienurlaub in Griechenland wird den Bedürfnissen aller Familienmitglieder gerecht!

Strände und Städte

An den wunderschönen Stränden können Sie nicht nur relaxen, sondern auch in den meisten Regionen ein umfangreiches Wassersportangebot erwarten. Vor allem, wenn Sie Ihren Urlaub auf einer griechischen Insel verbringen, werden Sie jeden Tag an einem anderen Strand liegen wollen. Ein wunderschöner Strand folgt auf den nächsten! Kulturprogramm können Sie in allen Städten und Orten erwarten, denn selbst wenn es vor Ort selbst keine historischen Sehenswürdigkeiten zu erwarten gibt, findet man Ausgrabungsstätten oder antike Bauwerke meist in der Nähe. Eine kurze Autofahrt oder eine Bootsfahrt, wie von Mykonos nach Delos, reichen aus, um Kulturprogramm in den Familienurlaub zu integrieren. In allen Städten und Orten können Sie zudem kleine Gassen und Viertel erwarten, die sich wunderbar zum Schlendern eignen – es warten urige Läden, süße Boutiquen und eine Vielzahl an Restaurants und Cafés, die den Flair Griechenlands widerspiegeln!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
„Entspannung pur finden Sie vor allem auf den unbekannteren Inseln, denn dort ist der Massentourismus noch nicht angekommen – unser Favorit ist die wunderschöne Insel Paros!“
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Ausgewählte Familienhotels in Griechenland

Reisethemen Griechenland

Individualurlaub in Griechenland

Unterwegs mit dem Familienschiff

Wo liegt Griechenland?

Lage Familienurlaub in Griechenland

Griechenland ist das südlichste Land auf der Balkanhalbinsel, liegt in Südosteuropa und am östlichen Mittelmeer. Das Land grenzt sowohl an Albanien, Mazedonien, Bulgarien und an die Türkei. Griechenland besteht neben seinem großen Festlandanteil auch noch aus über 3.000 Inseln, von denen 87 bewohnt sind. Vor allem die griechischen Inseln, wie Kreta, Korfu oder Rhodos zählen daher zu den beliebtesten Reisezielen des Landes. Mit dem Flugzeug können Sie Griechenland in kurzer Zeit erreichen – steuern Sie Athen oder eine der Inseln direkt an!

Wie ist das Wetter in Griechenland?

In Griechenland herrscht ein mediterranes Klima. Von Mai bis Oktober erwarten Sie ideale Temperaturen für einen Badeurlaub. Egal, ob Sie sich auf dem Festland oder auf einer der griechischen Inseln befinden, in den Sommermonaten liegen die Temperaturen bei minimum 23 Grad bis maximal 35 Grad, wodurch Ihnen angenehme Wassertemperaturen sicher sind und sie im Urlaub mit Ihren Kindern problemlos im Wasser planschen können! Mit Regen brauchen Sie nur selten rechnen und von Juni bis August fällt in den meisten griechischen Regionen überhaupt kein Regen. Die Monate Oktober bis März sind unter Umständen mal durch einen Schauer und nur durch wenige, vereinzelte Regentage gekennzeichnet. Mit der Familie verbringen Sie in Griechenland somit einen schönen Sommerurlaub!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele in Griechenland

Komm, lass uns Griechenland entdecken!

Griechenland lädt Sie zu einem vielseitigen Familienurlaub zu sich ein. Freuen Sie sich auf antike Bauwerke, auf eine vielseitige Natur, auf kleine Küstenorte sowie geschäftiges Treiben in den größeren Städten des Landes. Diese Vielfalt wird durch ein unvergleichliches südländisches Flair abgerundet. Diese Mischung aus Natur und Kultur macht Griechenland vor allem für Familien zu einem gefragten Reiseziel! Da viele Urlauber einen Strandurlaub in Griechenland anstreben und mit Ihren Kindern anreisen, gibt es in Griechenland zahlreiche Familienhotels. Viele Hotels in Griechenland sind auf Familien, die mit Mini-Urlaubern anreisen vorbereitet und bieten sogar für die Allerkleinsten ein entsprechendes Angebot an. Sie werden daher keine Probleme haben ein gutes Kinderhotel zu finden. Besonders entspannend wird Ihr Familienurlaub in Griechenland natürlich, wenn Sie Ihren Urlaub mit All Inclusive buchen – so schön und komfortabel entspannen, können Sie nur selten! Mit einem kinderfreundlichen Hotel als Ausgangspunkt lassen sich sowohl das Festland, als auch die vielen verschiedenen Inseln in Griechenland bestens erkunden. Los geht’s, denn es gibt viel zu sehen!

Interessante Inselwelt!

Die Inselvielfalt Griechenlands macht es schwer, sich für eine bestimmte Insel zu entscheiden. Die beliebtesten griechischen Inseln sind aber auf jeden Fall Kreta, Rhodos, Korfu und Kos, denn hier verbringen vor allem Familien eine schöne gemeinsame Auszeit und freuen sich über einen Familienurlaub am Sandstrand. Sandstrände sind in Griechenland nämlich ebenso zu finden wie Kiesstrände – die Sonne ist Ihnen aber glücklicherweise überall sicher! Als größte Insel des Landes bietet Ihnen vor allem Kreta eine besonders große Bandbreite an Freizeitaktivitäten und Erlebnissen. Auf Kreta können Sie außer dem Strand Ausflüge ins Freilichtmuseum von Lynchostátis erleben oder eine Tour zum Leuchtturm von Chania machen und die Zeushöhle besuchen. Für einen Urlaub mit Kindern ist ein Besuch im Reptisland aber vermutlich besonders spannend. Der kleine aber feine Park in Griechenland ermöglicht es den Kids verschiedene Reptilien einmal anzufassen und auf den Arm zu nehmen. Wer noch mehr Wasserspaß haben möchte, ist im Acqua Plus Water Park in Chersonissos gut aufgehoben. Der Park bietet über 50 Rutschen und Aktivitäten und sorgt für einen adrenalingeladenen Ausflug mit den Kindern!

Weiter östlich und nur wenige Kilometer vor der türkischen Ägäisküste liegt Rhodos. Hier können Sie Ihre Tage an vielen schönen Stränden verbringen oder mit dem Auto versteckte Badeplätze oder kleine Küstendörfer erkunden. Auch Rhodos-Stadt lädt Sie zu einem spannenden Tag ein, denn hier können Sie sich ganz den vergangenen Zeiten widmen, den alten Hafen entlangschlendern und sich die Stelle anschauen, an der einst der Koloss von Rhodos stand. Das sehenswerte historische Zentrum der Stadt hält zudem viele verschiedene Cafés, Eisdielen und Restaurants für Sie bereit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Auf Korfu erwartet Sie ein ähnliches Programm, auch hier können Sie das griechische Flair in Korfu-Stadt genießen oder sich in den Wasserparks, wie im Hydropolis Water Park, eine schöne Auszeit gönnen. Auf Kos können Sie die Innenstadt von Kos-Stadt mit einer Bimmelbahn ganz gemütlich erkunden oder es sich in der Embros-Therme gut gehen lassen. Der Pferdehof Alfa Horse sorgt für ein ganz besonderes Erlebnis während des Griechenlandurlaubs mit Ihren Kindern!

Besondere Atmosphäre

Inseln, die sich von den anderen abheben, sind beispielsweise Mykonos, Santorin oder das weniger bekannte Paros. Besonderheiten dieser Inseln, die Sie zu einem beliebten Reiseziel und auf Urlaubsfotos besonders fotogen machen, sind die Dörfer und Orte, die durch Ihre strahlend weißen Gebäude hervorstechen. Zum Beispiel in Oía auf Santorin, wo Sie durch die kleinen Gassen dieser Kulisse schlendern und durch süße kleine Läden und Boutiquen bummeln können. Aktiv werden können Sie auf den vielen Wanderwegen der Insel. Auf Mykonos erwartet Sie eine ähnliche Umgebung: Von dieser griechischen Insel aus können Sie zudem aber eine spannende kleine Bootstour mit Ihren Kindern nach Delos machen. Auf dieser Tour entdecken Sie alte Ausgrabungsstätten und bewundern gewaltige Statuen. Ein schönes Ausflugsziel bei einem Urlaub auf Mykonos. Paros beispielsweise ist allein durch seine traditionellen Dörfer bekannt. Sollten Sie also einmal einfach einen ganz entspannten Familienurlaub in Griechenland machen wollen, dann sind Sie auf dieser Insel genau richtig!

Fantastisches Festland

Abseits der beliebten Inseln hat auch das hellenische Festland seinen Besuchern so einiges zu bieten: Auf der Halbinsel Peloponnes können Sie Kultur- und Badeurlaub optimal miteinander verbinden, das gleiche gilt für die Olympische Riviera. Hier können Sie den Göttern ganz nahe kommen, wenn Sie den Berg des Zeus zu Fuß besteigen – der Berg Ithomi hat eine besondere mythologische Bedeutung und hält verschiedene Zielpunkte für Sie bereit, wie zum Beispiel die bedeutende Ausgrabungsstätte Alt Messene. In Griechenland werden große und kleine Urlauber zu echten Abenteurern und Hobby-Archäologen. Sie können selbstverständlich auch einfach einen Blick vom Olympic Beach auf den Berg werfen, im Urlaub mit ganz kleinen Kindern ist dies etwas einfacher und die Kids können gleichzeitig im Sand spielen.

Das Festland hält für Sie zwei ganz besondere und auch große Städte bereit, die ebenfalls sehr sehenswert sind. Zum einen ist natürlich ein Besuch in der griechischen Hauptstadt nie verkehrt, aber auch die Stadt Thessaloniki, die etwas weiter im Norden liegt, ist einen Besuch wert. Athen ist vor allem in geschichtlicher Hinsicht ein wichtiger Ort. Während Ihres Familienurlaubs in Griechenland sollten Sie, sofern Sie sich auf dem Festland aufhalten, einen Ausflug zum Burgberg, beziehungsweise der Akropolis planen und auch die Tempelanlage des Parthenon, die zur Akropolis gehört, besuchen. Beides sind architektonisch beeindruckende Bauwerke! Das Stadtviertel Plaka können Sie auf dem Rückweg erkunden. Es ist eines der ältesten der Stadt und liegt am Fuße der Akropolis. Damit Ihre Kinder im Urlaub in Griechenland nicht zu kurz kommen und neben Kultur auch ein altersgerechtes Programm haben, bietet sich Ihnen die Möglichkeit mit den Kindern in den Attica Zoological Park zu gehen. Hier können Ihre Kids eine ganze Menge interessanter und exotischer Tiere bestaunen!

Thessaloniki bietet Ihnen ebenfalls ein umfangreiches Kulturprogramm: So können Sie hier beispielsweise die Kirche von Agios Dimitrios besuchen. Im Ladadika District finden Sie zudem neben vielen bunten kleinen Häusern wunderschöne Restaurant sowie gemütliche Cafés und Bars. Thessaloniki ist die zweitgrößte Stadt Griechenlands, so finden Sie während Ihres Familienurlaubs hier zusätzlich verschiedene Einkaufszentren, Freizeitparks und viele spannende Events, um die Abende zusammen mit der Familie ausklingen zu lassen.

Griechenlands schönste Strände

Die allerschönsten Strände von Griechenland verteilen sich auf verschiedene Inseln. Eine Auswahl ist schwer zu treffen, da Griechenland eine der längsten Küstenlinien weltweit besitzt. Zu den traumhaftesten Stränden zählt der Strand Super Paradise auf Mykonos. Hier finden Sie im Familienurlaub wirklich feinen weißen Sandstrand und klares türkisfarbenes Wasser. Auf Paros finden Sie aber einen ähnlich schönen Strandabschnitt. Neben strahlendem Wasser und weichem Sand, sind es die Felsen, die dem Strand Kolibithries hier seine Einzigartigkeit verleihen. Der Strand Perissa auf Santorin ist durch fast pechschwarzen Sand gekennzeichnet, doch wird dieser dadurch dementsprechend heiß und sollte nicht unbedingt ohne Flip-Flops oder Schuhe betreten werden. Vor allem auf Kreta finden Sie aber sehr familienfreundliche Strände: Allen voran zu nennen sind natürlich die Strände rund um Chania, Rethymnon und Agios Nikolaos. Häufig flach abfallend, eignen sie sich besonders gut zum Plantschen für Kleinkinder, während die Größeren vielleicht schon eine Fahrt mit dem Jet-Ski oder einen Paragliding-Flug wagen. Wasserspaß, der der ganzen Familie einen unvergesslichen Urlaub in Griechenland beschert!

Urlaubsfotos aus Griechenland

Reisemagazin Griechenland

Club Family Permium Partner