Familienurlaub auf Kreta

Familienurlaub auf Kreta

Kreta auf einen Blick

5 gute Gründe für Kreta
  • 300 Tage Sonnenschein
  • Schöne Strände für Familien
  • Imposante Gebirge
  • Größte griechische Insel
  • Familienfreundliche Hotels

Ein Tag auf Kreta!
 
Sie haben einen entspannen All Inclusive-Familienurlaub auf Kreta gebucht? Nach dem Frühstück können Sie die Strandtasche packen und zu einem der familienfreundlichen Strände auf der Insel aufbrechen. Vielleicht führt Sie Ihr Weg ja auch am Leuchtturm von Chania, einem Wahrzeichen der Insel vorbei. Wer seinen Familienurlaub lieber aktiv verbringt, der kommt auf Kreta ebenfalls auf seine Kosten: Da die Insel von einem Gebirgszug durchzogen ist, können Sie morgen statt der Flip Flops auch die Wanderschuhe anziehen und das traumhafte Inselinnere erkunden.

Reif für die Insel

Sind Sie reif für die Insel? Die griechische Insel Kreta lockt mit natürlicher Schönheit und faszinierender Vielfalt! Wenn Sie Ihren Familienurlaub hier verbringen, können Sie sich auf schöne Sandstrände im Norden und auf schroffe Felsküsten im Süden freuen.
 
Kreta ist die größte Insel Griechenlands und landschaftlich sowie kulturell ein wahres Juwel! Machen Sie sich auf laufend neue und aufregende Eindrücke von der schönen Mittelmeerinsel gefasst. Ob beim Wandern, mit dem Rad oder mit dem Auto – staunen kann man hier an allen Ecken und Enden!

Wundervolle Strände

Kreta ist vor allem in den Sommermonaten eine der größten touristischen Anlaufpunkte Griechenlands. Wundervolle Strände, eine hervorragend ausgebaute, touristische Infrastruktur und zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten locken Urlauber aus aller Herren Länder auf die Insel. Hotels findet man auf Kreta in allen Kategorien, wobei viele speziell auf Familien mit Kindern zugeschnitten sind.

Sie wollen entspannt die Füße hochlegen? Dann sind Sie auf dieser Insel goldrichtig: Badeurlaub an der Küste ist mit der Familie vor allem im Norden empfehlenswert, denn dort sind die Strände sanft abfallend und somit auch für kleinere Kinder geeignet. Im Süden hingegen fallen die Strände teilweise stark ab, der Strand ist oft steinig.

Schon die Auflistung der Orte auf Kreta macht Lust auf Urlaub: Heraklion, Chania, Rethymnon, Agios Nikolaos, Knossos und viele mehr erwarten die Urlauber und locken mit unvergesslichen Reiseerlebnissen.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Sabine Fuhrmann
„Der Leuchtturm von Chania ist ein Wahrzeichen der Insel und sollte auf Ihrem Ausflugsplan auf keinen Fall fehlen!“
Urlaubsexpertin Sabine Fuhrmann

Ausgewählte Familienhotels auf Kreta

Reisethemen Kreta

Wo liegt Kreta?

Ab auf die Insel! Kreta ist die größte griechische Insel und nicht nur das: Nach Zypern ist sie sogar die zweitgrößte Insel im östlichen Mittelmeer! Die größte Stadt und der Verwaltungssitz ist Heraklion. Hier befindet sich auch einer der beiden Flughäfen, die von Deutschland aus angesteuert werden. Der andere Flughafen liegt in Chania.
 
Die Insel Kreta liegt knapp 100 km südlich des griechischen Festlands, die Küstenlinie ist etwa 1.066 km lang – hier finden sicher auch Sie und Ihre Liebsten einen Strand, an dem Sie es sich gemütlich machen können. Aber nicht nur Entspannung ist angesagt: Kreta ist sehr gebirgig und von West nach Ost von einer Gebirgskette durchzogen – auch die Wanderschuhe sollten in Ihrem Gepäck also nicht fehlen!

Wie ist das Wetter auf Kreta?

Zusammen mit Zypern ist Kreta die sonnigste Insel im gesamten Mittelmeer – auf sage und schreibe 300 Tage Sonnenschein können Sie sich auf der griechischen Insel freuen. Bedingt durch das gleichmäßige Mittelmeerklima erwarten Sie hier heiße und trockene Sommer, gerade an der Südküste sollten Sie mit sehr hohen Temperaturen rechnen. Die Winter sind dagegen mild und vor allem regenreich, in den Hochlagen der Gebirgszüge fällt sogar Schnee.
 
Durch die geografische Vielfalt ist auch das Klima auf Kreta vielseitig: Die Insel ist von mehreren Klimazonen geprägt. Das Spektrum reicht von trocken-heißen bis hin zu feucht-alpinen Zonen.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Beliebte Reiseziele auf Kreta

Komm, lass uns Kreta entdecken!

Ganz egal, ob Sie einen Cluburlaub auf Kreta verbringen oder sich für ein Ferienhaus entschieden haben – hier gibt es viel zu erleben. Während Ihres Familienurlaubs können Sie sich an schönen Stränden sonnen, hohe Berge erklimmen oder einfach mal entspannen.

Griechische Sagen erleben

Wer seinen Familienurlaub auf Kreta verbringt, kann sich auf lebendige Geschichte freuen! So soll sich beispielsweise die Behausung des Minotaurus, die in Form eines Labyrinths daherkommt, auf der Insel befinden. In antiken Reiseberichten taucht dieses immer wieder auf, doch leider weiß bis heute niemand so genau, wo es tatsächlich liegt. Vermutungen führen zum Areal rund um den Palast von Knossos. Auch wenn Sie hier bei einem Ausflug mit den Kindern nicht fündig werden sollten, werden Sie sicherlich nicht enttäuscht, weiß der Palast in der Nähe von Heraklion doch selber zu überzeugen.
 
Auch bei Ausflügen mit den Kindern in das Landesinnere Kretas stoßen Sie immer wieder auf Paläste aus der minoischen Zeit, wie auf den Palast von Phaistos oder den Palast von Malia. Hier können Sie die Geschichten aus den griechischen Sagen hautnah erleben!
 
In Ihrem Familienurlaub auf Kreta darf auch ein Ausflug zum Leuchtturm von Chania, einem Wahrzeichen der Insel, nicht fehlen. Ruhig und in all seiner Schönheit steht er ruhend am venezianischen Hafen.

Entspannt am Strand

Ganz egal, ob Sie den Urlaub lange geplant haben oder Last Minute nach Kreta fliegen, eines steht ganz sicher immer auf dem Programm stehen: Ein Ausflug zum Strand! Besonders familienfreundlich sind zum Beispiel der Ammoudara Beach in Heraklion oder der Star Beach in Chersonissos. Neben dem Planschen ist hier auch Wassersport ganz hoch im Kurs!
 
Ein Ausflug zum Malia Beach in Malia oder zum Platanias Beach in Chania wird sicherlich ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Besonders am Platanias Beach können Sie sich auf eine gemütliche und familiäre Atmosphäre freuen. Viele Familienhotels auf Kreta verfügen über einen hoteleigenen Strand, der den Gästen des Hotels vorbehalten ist.

Der Palmenstrand von Vai ist eines der Highlights, das Sie sich bei einem Familienurlaub auf Kreta nicht entgehen lassen sollten. Die traumhafte Badebucht ist im Osten der Insel zu finden und eröffnet den Besuchern eine einzigartige Kulisse: Direkt hinter dem weißen Sandstrand befindet sich der größte Dattelpalmenhain der Insel. Einer Sage nach soll dieser entstanden sein, als eine Gruppe von Piraten die Kerne der Frucht dort ausgespuckt haben.

Es geht hoch hinaus!

Von Ihrem Familienhotel auf Kreta aus können Sie nicht nur in Richtung Strand aufbrechen: Wer die Wanderschuhe eingepackt hat, kann zusammen mit seinen Liebsten entlang der wilden Südküste und in den weißen Bergen wandern. Während der unterschiedlich langen Wegstrecken kann man sich die seltenen Kri-Kri, Kretas bekanntestes Tier bewundern. Diese Wildziegenart lebt im Gebirge und ist einzigartig in Europa. Während der Wanderungen können Sie und die Kinder auch Steinadler, Fischadler, Turmfalken, Mäusebussarde, Milane und allerlei andere Greifvögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Auch ein Besuch auf der Insel Spinalonga, die nur ein paar Hundert Meter von der Küste Kretas im Golf von Mirabello liegt, sollte unbedingt auf Ihrer Aktivitätenliste stehen! Die unbewohnte Insel kann bei einem Tagesausflug wunderbar erkundet werden. Auch die Nebeninsel Kalidon, die häufig fälschlicherweise ebenfalls Spinalonga genannt wird, ist einen Besuch wert. Nehmen Sie an einer geführten Tour teil und erfahren Sie, wer das Fort auf der Insel gebaut hat!

Faszinierendes Naturschauspiel

Sie wollen in Ihrem Urlaub mit den Kindern auf Kreta ein imposantes Naturschauspiel erleben? Dann sollten Sie die Schlucht von Samaria in der Nähe von Chania ansteuern. Die 18 Kilometer lange und 600 Meter tiefe Schlucht gehört zu den längsten Schluchten in ganz Europa. Wenn Sie entlang der schroffen Felsformationen Richtung Meer wandert, kommen Sie durch eine sehr schmale Stelle, die die "Eiserne Pforte" genannt wird. Hier ist der Durchgang gerade einmal vier Meter breit. Wenn Sie Ihren Urlaub auf Kreta mit kleinen Kindern verbringen, ist die Wanderung nicht geeignet, da diese einige Stunden in Anspruch nehmen kann.

Urlaubsfotos aus Kreta

Reisemagazin Kreta

Club Family Permium Partner