Familienurlaub auf Zypern

Familienurlaub auf Zypern

Zypern auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Kulturelle Vielfalt
  • Familienfreundliche Strände
  • Schildkrötenstrand
  • Nikosia
  • Troodos-Gebirge

Ein Tag auf Zypern!

Sie können den sonnigen Tag beim Frühstück in einem der vielen familienfreundlichen Kinderhotels auf Zypern beginnen. Haben die Kids keine Lust auf den Kids-Club, fahren Sie ganz einfach gemeinsam an den Strand. Der Nachwuchs kann sich beim Sandburgen bauen oder Wasserball spielen verausgaben, während Sie die Sonne bei einem guten Buch genießen. Verpflegungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass Sie an vielen Stränden direkt einen kleinen Mittagssnack bekommen. Haben Sie einen All Inclusive-Urlaub gebucht können Sie auch erst kurz zurück ins Hotel, bevor Sie sich der Nachmittagsplanung widmen. Für mehr Wasserspaß steuern Sie einen der Wasserparks an oder freuen Sie sich auf etwas Bewegung beim Mountainbike fahren durch die Natur und die Berge. Sie haben im Familienurlaub auf Zypern die Qual der Wahl!

Natürliches Zypern

Wenn Sie Ihren Familienurlaub auf Zypern verbringen, können Sie sicher sein, abwechslungsreiche Urlaubstage zwischen Strand, Natur, Kultur und attraktiven Freizeit- und Wasserparks erleben zu können. Vom Alltag können Sie hier super abschalten und eine erholsame sowie spannende Zeit verbringen. Außer mit sportlich aktiven Ferien können Sie auf Zypern auch mit einer tollen Landschaft rechnen. Die Natur ist nicht nur idyllisch, sondern zudem auch höchst abwechslungsreich. Wandern Sie durch die Gebirgszüge des Pentadaktylos-Gebirges oder des Troodos-Gebirges, welches übrigens als höchste Erhebung den berühmten und knapp 2000 Meter hohen Olympos vorweisen kann. Dazwischen erstreckt sich eine fruchtbare Ebene im Landesinneren, die sich ebenso für ausgedehnte Radtouren eignet. Ein Familienurlaub auf Zypern bedeutet, dass Sie auf eine vielfältige Freizeitgestaltung setzen können – große und kleine Urlauber werden begeistert sein!

Strand und Stadt

Sommer, Sonne, Strand und Meer, das und noch viel mehr bekommen Sie bei einem Urlaub mit Ihren Kindern auf Zypern. Die Mittelmeerinsel glänzt mit vielen familienfreundlichen Stränden, an denen der Strand nur sehr flach ins Meer abfällt, es sanitäre Anlagen und zum Teil Verpflegungsangebote gibt. Für Ihre kleinen Wasserratten ist somit ziemlich gut gesorgt. Freuen Sie sich auf ein intensives Sonnenbad, während die Kids im Wasser unbeschwert plantschen! In den Städten der Insel können Sie einen Ausgleich zum Faulenzen finden und in Nikosia oder Larnaka wunderschöne Altstädte durch schlendern und in Museen und anhand von architektonischen Überbleibseln einen Einblick in die Inselkultur bekommen. Alles, was Sie für Erholung brauchen, finden Sie in einem Urlaub auf Zypern, nicht umsonst machen deutsche Touristen so gerne Urlaub auf dieser bezaubernden Insel!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Ireen Tedjokusumo
„Ein echtes Highlight ist das Kap Greco, die Klippen und das glasklare, türkisblaue Meer müssen Sie sich unbedingt ansehen!“
Urlaubsexpertin Ireen Tedjokusumo

Ausgewählte Familienhotels auf Zypern

Reisethemen Zypern

Individualurlaub auf Zypern

Wo liegt Zypern?

Lage Familienurlaub auf Zypern

Zypern ist die drittgrößte Insel im Mittelmeer, zählt geographisch zu Asien und wird aufgrund seiner kulturellen Einflüsse und seiner Staatsaufteilung zu Europa gezählt. Zypern liegt etwa 68 Kilometer vor der türkischen Südküste, bis Rhodos sind es knapp 394 Kilometer. Der südliche Teil der Insel gehört zur Republik Zypern, während der nördliche Teil unter türkischer Kontrolle liegt. Sogar Zyperns Hauptstadt Nikosia liegt in beiden Staatsbereichen. Wenn Sie Ihren Familienurlaub auf Zypern verbringen, können Sie somit gleich in zwei Kulturen eintauchen. Zypern ist auch aufgrund seiner Entfernung, mit einer kurzen Reisedauer von knapp dreieinhalb Stunden mit dem Flugzeug, ein ideales Reiseziel für den Urlaub mit Ihren Kindern!

Wie ist das Wetter auf Zypern?

Vom Wetter her ist Zypern das ideale Reiseziel für Familien, denn es herrschen das ganze Jahr über milde Temperaturen. Die kältesten Monate sind der Januar und der Februar, in welchen es sogar immer noch an die 15 Grad sind. Von Juni bis September steigen die Temperaturen auf 33 Grad bis knapp 37 Grad an. Angenehmeres Klima erwartet Sie im April und November, denn in diesen Monaten sind es 21 Grad bis 24 Grad. Doch egal, zu welcher Jahreszeit Sie nach Zypern reisen, Sie sollten niemals vergessen, sich ausreichend um Sonnenschutz zu bemühen. Vor allem in einem Urlaub mit Kindern sollten Sie genauestens darauf achten. Regentage gibt es das ganze Jahr über nur wenige, vor allem hauptsächlich zwischen November und April, im Hochsommer kommt es nur selten bis überhaupt nicht zu Regen. Zypern ist der perfekte Ort für einen Familienurlaub am Meer!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Komm, lass uns Zypern entdecken!

Einen Urlaub auf Zypern können Sie mit Ihren Kindern auf unterschiedlichste Weise verbringen. Im Zuge einer Pauschalreise oder eines Cluburlaubs bekommen Sie eine Unterkunft, die sich ideal für alle Familienmitglieder eignet, um einen unbeschwerten und erlebnisreichen sowie entspannten gemeinsamen Urlaub zu genießen. Bei einem Urlaub auf Zypern können Sie außerdem in vielen der Hotels auf eine All Inclusive-Verpflegung zählen. Viele der Hotels sind zudem für die kleinen Gäste bestens geeignet und können daher als Kinderhotels bezeichnet werden – so fängt der Spaß bereits in der Hotelanlage an! Einige Hotels auf Zypern sind auch bereits mit einem Aquapark ausgestattet. Ist das in Ihrem Hotel nicht der Fall, ist auch das kein Problem, denn auf Zypern warten einige Wasserparks darauf von Ihnen und Ihren kleinen Entdeckern erobert zu werden. Ausflüge an den Strand, Wanderungen durch die Natur und kulturell wertvolle Städtetrips runden Ihr Urlaubsprogramm ab und machen Ihnen die Tagesplanung nicht leicht!

Beach Life

Die klimatischen Voraussetzungen sind perfekt, denn die warmen Sommer garantieren angenehme Wassertemperaturen. Diese können Sie an den traumhaften und feinsandigen Stränden Zyperns genießen. Besonders Familien mit kleinen Kindern sind hier bestens aufgehoben. Aber auch Abenteuerlustige kommen hier voll auf Ihre Kosten und können die schroffen und steilen Felsklippen aufsuchen oder die wilden Buchten der Mittelmeerinsel erkunden. Zu den schönsten Stränden der Mittelmeerinsel zählt der Landa Beach, welcher sich durch wunderschönen weißen Sand und das in unterschiedlichen Blautönen schimmernde Meer auszeichnet. Ein besonders beliebter Familienstrand ist der Konnos Beach: der Strand fällt flach ab, was vor allem bei einem Urlaub mit den Kindern auf Zypern perfekt ist, aber auch Toiletten, Duschen und Snack-Möglichkeiten sorgen für das entsprechende familiengerechte Ambiente. Zusätzlich liegt hier Wassersport ganz hoch im Kurs, was für extra Highlights im türkisblauen Wasser sorgt. Für ein ähnliches Ambiente sorgt auch der Makronissos Beach – genießen Sie auf Zypern einfach einen unvergleichlich schönen Familienurlaub! Als ein Highlight zählt aber der Algadi Beach, dieser ist sowohl zum Baden geeignet, aber vor allem deshalb interessant, da es sich hierbei um einen Schildkrötenstrand handelt. Die süßen Kriechtiere nutzen den Strand, um Ihre Eier zu legen – wenn Sie zur richtigen Zeit anreisen, können Sie mit Sicherheit den ein oder anderen Blick auf die kleinen Racker erhaschen.

Kultur hoch zwei

Da Zypern zwei verschiedenen Staatsgebieten zuzuordnen ist, können Sie gleich doppelt so viel an spannenden, kulturellen Eindrücken bekommen. Kulturinteressierte können sich also sicher sein, dass sie bei einem Familienurlaub auf Zypern einiges sehen, denn die drittgrößte Insel im Mittelmeer bietet zum Beispiel zahlreiche historische Klöster und Kirchen. Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist dabei das Kloster Agios Neophytos, welches nicht weit von Paphos entfernt liegt. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde von Einsiedlern erbaut, indem diese eine Höhle aus dem Bergmassiv herausarbeiteten. Im Inneren erwartet Sie außerdem ein tolles Klostermuseum mit beeindruckenden Fresken. Ein weiteres sehenswertes Kloster finden Sie im Troodos-Gebirge, hier steht das Kloster Kykkos, welches sich ebenfalls durch sein prachtvolles Aussehen auszeichnet. Die Fresken und Mosaike sind allerdings nicht ganz so antik, da das Kloster durch Brände und Erdbeben mehr als einmal zerstört wurde.

Ebenfalls in der Nähe von Paphos befinden sich die Königsgräber. Die beeindruckende Anlage kann entweder mit einem Führer oder alleine erkundet werden und begeistert nicht nur mit ihren massiven und gut erhaltenen Säulen. Die Anlage wurde bereits im 3. Jahrhundert vor Christus genutzt und ist nicht nur für Erwachsene spannend. Dunkle Eingänge und Löcher im Boden, die einen Blick auf noch nicht freigelegte Gräber erhaschen lassen, wecken sicher auch bei Ihren Kindern den Abenteuergeist. Ein bisschen Zeit sollten Sie für diesen Ausflug auf jeden Fall einplanen, da es auch einen Apollon-Tempel und eine Vielzahl an Bodenmosaiken zu bestaunen gibt. Sehr spannend ist auch das sogenannte Gladiatorenhaus, in dem sogar der Sagenheld Achilles gekämpft haben soll.

Die Kultur des nördlichen Teils von Zypern scheint vor allem durch, wenn man sich die Moscheen anschaut. Besonders sticht die Selimiye-Moschee heraus, die sich im nördlichen Teil von Nikosia, der Hauptstadt, befindet. Die Moschee war früher eine Krönungskirche und zählt zu den am meisten beeindruckenden Bauwerken auf Zypern. Standort der Selimiye-Moschee ist die Altstadt von Nikosia, die Sie sich ebenfalls im Familienurlaub auf Zypern nicht entgehen lassen sollten. Die Altstadt ist außerdem von einer Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert umgeben, was zusätzlich für eine besondere Atmosphäre sorgt. Aber auch andere Orte wie zum Beispiel Larnaka warten mit vielen Sehenswürdigkeiten auf, wie zum Beispiel mit einer Vielzahl an archäologischen Museen und einem breiten Angebot an typisch griechischen Restaurants sowie selbstverständlich auch Einkaufsmöglichkeiten.

Freizeitpark oder Wasserpark?

Neben Strandvergnügen und Naturerlebnissen finden sich zahlreiche lohnenswerte Ausflugsziele, die ganz besonders Kindern großen Spaß bereiten werden. Besuchen Sie während Ihres Urlaubs mit Ihren Kindern zum Beispiel Europas größten Themen-Wasserpark. Die WaterWorld Waterpark-Anlage befindet sich auf Zypern ganz in der Nähe von Famagusta und widmet alle seine Einrichtungen und Attraktionen dem Thema des antiken Griechenlands. Große und kleine Kinder können hier auf steilen Rutschen hinunter jagen oder im Whirlpool entspannen. Der kleinste Nachwuchs badet im Troja-Bereich, in dem viele Wasserspiele und das Trojanische Pferd für Abwechslung sorgen. Mutige versuchen sich auf den Kamikaze Falls und anschließend laden verschiedene Restaurants mit allerlei Leckerbissen zum Verschnaufen ein.

Einen weiteren Wasserpark finden Sie in Limassol. Hier verbringen Sie auf Zypern einen erlebnisreichen Tag im Aquapark. Ihre Kinder werden von der Auswahl an Rutschen begeistert sein! Vor allem, wenn Ihr Hotel keinen Aquapark oder eine Rutsche in der Hotelanlage integriert hat, sind Ihre Kids bestimmt besonders begeistert auf diese Weise auch einmal mit Karacho ins kühle Nass rutschen zu können. Auf die ganz kleinen Familienmitglieder wartet ein Wasserspielplatz und sogar eine Baby-Bungee-Swing. Alle älteren Kids und Erwachsenen können sich auf den rasanten Rutschen austoben, die Tarzan-Swing austesten oder eine Kletterpartie an einer Kletterwand im Pool versuchen. Ebenfalls ein empfehlenswertes Ausflugsziel ist ein Besuch im Luna Park in Agia Napa, vor allem, wenn Sie Ihren Familienurlaub im Südosten von Zypern verbringen. Zwischen Kirmes-Flair und Strandgefühl schlendert man hier zwischen Buden, Lokalen und Attraktionen wie Achterbahnen, einem Autoscooter und verschiedenen Kinderkarussells entlang.

Wälder und Klippen

Natürlich sind es nicht nur der Strand und die Freizeitmöglichkeiten, die Sie nach Zypern locken sollten, denn auch die Natur selber hat so einiges zu bieten. Egal, ob Sie lieber wandern möchten oder mit dem Mountainbike die Insel erkunden wollen – für jede Vorliebe gibt es die passende Region. Ein besonders beliebtes Ziel ist das Troodos-Gebirge, welches auch in Ihrem Familienurlaub auf Zypern nicht bei den Ausflügen fehlen sollte. Das Gebirge zeichnet sich dadurch aus, dass es besonders grün ist: Für Sie bedeutet das, dass es sich ideal für Wanderungen und Mountainbike-Touren eignet. Verschiedenste Wege sind für Sie ausgezeichnet, sodass Sie ganz einfach ein paar aktive Stunden in der Natur mit in die Urlaubsplanung einbauen können. Als Ziele für eine Wanderung eignen sich außerdem die vielen kleinen Bergdörfer sowie einige Kirchen und Klöster. Außerdem befindet sich im Troodos-Gebirge der höchste Berg der Insel, der Olympos! Machen Sie sich im Urlaub mit den Kindern einfach gemeinsam auf den Weg und entdecken Sie was Zypern alles zu bieten hat!

Auch das Kyrenia-Gebirge eignet sich super für verschiedenste Wanderungen. Das Gebirge wird auch Pentadaktylos-Gebirge genannt, die Betitelung stammt vom auffälligsten Berg der Region. Wandern Sie am Fuße dieses Berges entlang und informieren Sie sich über die Legende eines Riesen, der für die Namensgebung des Berges verantwortlich sein soll. Wenn Sie Ihren Familienurlaub auf Zypern verbringen, werden vor allem auch Ihre Kinder von den Legenden der Insel begeistert sein und auf Spurensuche gehen wollen. Wer sich lieber an der Küste in der Natur bewegt, der macht sich in der Nähe von Polis auf den Weg. Hier können Sie verschiedene Küstenrundwanderwege begehen. Die beliebtesten Wanderwege sind sowohl der Adonis Nature Trail sowie der Aphrodite Nature Trail. Während der Adonis Nature Trail vor allem durch den Wald und die örtliche Flora und Fauna führt, vorbei an einer 500 Jahre alten Eiche, kommen Sie während Ihrer Wanderung auf dem Aphrodite Nature Trail am Kap Greco vorbei. Der Nationalpark Kap Greco ist eine große Fläche an naturbelassener Landschaft, die Ihnen außerdem ermöglicht, von wunderschönen weißen Kalksteinklippen auf das kristallklare Meer zu blicken.

Urlaubsfotos aus Zypern

Reisemagazin Zypern

Club Family Permium Partner