Familienurlaub in Athen

Familienurlaub in Athen

Athen auf einen Blick

monastirakiplatz
monastirakiplatz
antikestheater
antikestheater

Kulturstadt Athen

Ein Familienurlaub in Athen bedeutet vor allem eines: Viel Kultur! Nicht umsonst gilt die griechische Hauptstadt als eines der reizvollsten Ausflugsziele Europas. Daneben locken Freizeitparks, Shopping-Möglichkeiten und große Grünanlagen zum Entspannen.

An kaum einem anderen Ort sonst können Sie Ihren Kindern im Familienurlaub die Kultur besser näher bringen. Nicht selten wird Athen als Wiege der abendländischen Kultur bezeichnet, sind hier doch philosophische Ideen, politische Gesetze und mathematische Formeln entstanden, die bis heute noch ihre Gültigkeit besitzen. Große Denker wie Sokrates, Platon und Aristoteles haben hier gelebt und gewirkt. Das Flair, das die "Stadt der acht Hügel" versprüht, kann sich auch bis heute keiner entziehen. Griechenland wartet auf Sie!

Aufregend für Klein und Groß

Wenn Sie Ihre Ferien in Athen verbringen, heißt es ohne Ende Kultur erleben und das auf den unterschiedlichsten Wegen. Neben der Akropolis gibt es nämlich noch viele weitere Ruinen, Ausgrabungsstätten und Gebäude sowie Museen zu entdecken. Groß und Klein werden begeistern sein, wie einfach man sich während eines Städtetrips in der griechischen Hauptstadt in die Vergangenheit zurückversetzen lassen kann. Zwischendurch entspannen Sie bei griechischen Leckereien – Souvlaki, Pita, Moussaka oder Loukoumades für die Kids!

Wenn Ihr Trip jetzt noch nicht spannend genug ist, können Sie mit dem Nachwuchs einen Abstecher in den Freizeitpark Allou! Fun Park unternehmen. Hier heißt es auf Karussellen und vielen weiteren Attraktionen den Adrenalinspiegel in die Höhe treiben. Und wenn Ihnen dann doch einmal nach etwas Entspannung ist, finden Sie stadtnah eine ganze Reihe Strände, an denen Sie nach all den Erlebnissen einmal zur Ruhe kommen können.

zur Hotelsuche
5 gute Gründe
  • Die Akropolis besichtigen
  • Ausblick von Lykabettos
  • Monastiraki Flea Market
  • Stadtnahe Strände
  • Allou! Fun Park

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. So und Feiertags geschlossen. Vorübergehend Sa geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Ausgewählte Familienhotels in Griechenland

Reisethemen Athen

Weitere Reiseziele in Griechenland

Komm, lass uns Athen entdecken!

Wenn Sie Ihren Familienurlaub in Athen verbringen, gibt es eine ganze Reihe Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Und obwohl sich das Stadtgebiet über 400 Quadratkilometer ausdehnt, befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einem recht überschaubaren Gebiet, sodass Sie fast alles zu Fuß erreichen können. Ansonsten verkehren in der Innenstadt Busse, Straßenbahnen und sogenannte Minibusse. Alle Überreste der griechischen Kultur sind hier besonders beeindruckend und machen damit Ihre Städtereise nach Athen auch mit Kindern zu einem tollen Erlebnis! Die Kids werden die alten Ruinen, Gebäude und Arenen sicher genau so beeindruckend finden wie Sie! 

Damit Sie bei all den vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen auch genug Entspannung bekommen, werden Sie in den Hotels und Unterkünften ein für Sie passendes Ambiente finden! Sie sollten außerdem nicht vergessen, das Athen Ihnen nicht nur die Möglichkeit einer Städtereise bietet, sondern Sie hier außerdem einen kleinen Strandurlaub mit Ihren Kindern verbringen können, da Athen direkt am Meer liegt! Ein Urlaub mit der Familie eignet sich daher hier besonders gut, denn neben Sightseeing steht eben auch noch das Schwimmen und Sandburgen bauen auf dem Programm, sodass die ganze Familie einen abwechslungsreichen Urlaub in Griechenland verbringen kann.

Eine besondere Stadt

Athen ist nicht nur mit Abstand die größte Stadt in ganz Griechenland, sondern auch eine der ältesten in ganz Europa. Wer einen Familienurlaub in Athen verbringt, stößt überall auf die antike Geschichte dieser Stadt, denn an allen Ecken und Enden wimmelt es nur so von altehrwürdigen Baudenkmälern, die teilweise noch sehr gut erhalten sind. Genau das macht Athen zu einem besonderen Ort für Kinder: Hier können Sie Ihrem Nachwuchs einen authentischen und anschaulichen Einblick in die Entstehung der europäischen Kultur, Politik und Kunst geben. Neben all diesen Sehenswürdigkeiten kommen aber auch die griechische Lebenslust und die mediterrane Gelassenheit der Einwohner nicht zu kurz.

Faszination Akropolis

Auf keinen Fall darf im Familienurlaub ein Besuch auf der Akropolis fehlen. Das klassisch-antike Baudenkmal liegt auf einem knapp 160 Meter hohen Kalksteinfelsen, der zu fast allen Seiten hin steil abfällt. Bis zu drei Millionen Besucher pilgern jährlich in die "Obere Stadt", um die vielen Überreste zu besichtigen. Zunächst war die Akropolis der Wohnsitz der Könige, entwickelte sich später aber zur religiösen Stätte. Selbst nach über 2.000 Jahren sind viele der Tempel und Säulen erhalten, wie der Athena-Nike-Tempel, die Propyläen oder der Parthenon.

Weiter geht die Besichtigung zum Geburtsort des europäischen Theaters, am Südhang der Akropolis. Das Dionysos-Theater wurde bereits 420 v. Chr. errichtet und bot damals 17.000 Zuschauern Platz den Werken von Aischylos, Sophokles oder Euripides beizuwohnen. Auf der Agora stößt man in das alte Zentrum des antiken Athens. Etwa 1.000 Jahre befand sich hier der zentrale Markt- und Versammlungsplatz. Ein Aufstieg auf den Agora-Hügel, der vom Hephaistos-Tempel beherrscht wird, lässt einen das riesige Areal von oben überblicken. So wird Geschichte lebendig und auch für Kinder spannend!

Als Nächstes geht es während der Ferien in Athen zum Olympieion, welcher zu den größten Tempeln des antiken Griechenlands zählte. Diese Sehenswürdigkeit lässt sich im gleichen Zuge mit der Akropolis besuchen, denn die Überreste des Tempels liegen nur wenige hundert Meter östlich. Eine Sehenswürdigkeit jagt hier die nächste! Sind Sie und Ihre Kids Sport interessiert, können Sie das Panathinaiko-Stadion am Randes des Stadtzentrums besuchen. Es handelt sich um das Olympiastadion, in dem die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit ausgetragen wurden. Das Spannendste daran ist, dass das Stadion auf den Fundamenten des Vorgänger-Stadions erbaut wurde. Der Anblick des Stadions ist wahrlich beeindruckend! Heute wird die Arena für Konzerte und andere Events genutzt. Nicht weit entfernt liegt der hübsche Nationalgarten, der zum Ausruhen und Entspannen einlädt. Die Grünanlage mit Brunnen, Bänken und Rasenflächen ist wie eine Oase der Ruhe inmitten der hektischen Großstadt. Viele verschiedene Blumen- und Pflanzenarten sind nicht nur im Park selbst zu bewundern, sondern auch im Botanischen Museum.

Besonderer Spaß für die Kids

Nach so viel Geschichte bietet der Freizeitpark Allou! Fun Park mit zahlreichen Attraktionen für Kinder jeden Alters eine willkommene Abwechslung. Eine Fahrt im Riesenrad gewährt einen weitreichenden Blick über das Stadtgebiet, während im Shock Tower der freie Fall simuliert wird. Ansonsten gibt es jede Menge Karussells, Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte, die den Tag wie im Flug vergehen lassen.

Für eine außergewöhnliche Atmosphäre müssen Sie die Stadt aber nicht verlassen, denn im Little Cook Café, einem Märchencafé, können Sie sich süße Leckereien während Ihrer Ferien in Athen schmecken lassen. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, können Kinder die griechische Geschichte auf einer virtuellen Reise im Kulturzentrum Hellenic Cosmos entdecken. Mit Brille und Navigationsgerät ausgerüstet führt der Rundgang durch verschwundene Städte, Straßen und Bauwerke.

Schlendern und Genießen

Auch wenn Ihnen der Sinn nach Shopping steht, werden Sie in Athen nicht enttäuscht. Je nach Geldbeutel findet man Geschäfte in allen Preiskategorien. Bei einem Familienurlaub empfiehlt sich ein Bummel in der verkehrsberuhigten Altstadt Plaka. In den vielen kleinen Gässchen liegen hübsche Souvenir- und Schmuckgeschäfte, während um den Monastiraki-Platz eher kunsthandwerkliche Läden zu finden sind. Besonders interessant ist das bunte Treiben auf dem Flohmarkt am Avissinias-Platz, der jeden Sonntag stattfindet.

Wie wäre es zur Abwechslung nach dem Shopping damit, die Stadt von oben zu betrachten? Am besten geht dies vom Stadtberg Lykabettus aus! Diesen können Sie entweder mit der Standseilbahn erklimmen oder aber zu Fuß, was zwar um einiges anstrengender ist, Sie aber durch eine tolle grüne Kulisse führt. Von oben können Sie den Sonnenuntergang beobachten, die Stadt überblicken, die Akropolis und das antike Stadion von oben betrachten! Auf geht's!

Museen entdecken

Wenn Sie in Ihrem Familienurlaub in Athen ein Museum besuchen möchten, haben Sie die Qual der Wahl und können das "Archäologische Museum Athen" oder das "Akropolimuseum" besuchen. Hier lernen Sie alles was Sie über die griechische Geschichte und Kultur wissen müssen und was Ihnen beim Besuch der Akropolis und der anderen Sehenswürdigkeiten entgangen oder Sie gerne vertiefen möchten.

Besonders lustig für die Kids wird sicherlich auch ein Besuch im "Museum of Illusions", welches mit interaktiven Ausstellungen zum Mitmachen und Entdecken animiert. Hier können Sie sich durch den "Vortex Tunnel" und den "Infinity-Raum" bewegen und sich von vielen weiteren optischen Illusionen mitreißen lassen. Das eine oder andere lustige Foto können Sie hier auch als Andenken mit nach Hause nehmen. Im Museumsshop können Sie zudem Puzzles und Dilemma Games erwerben und im Hotel sowie zu Hause Ihr Können und Ihre Kreativität an Logik-Spielen weiter unter Beweis stellen.

Strandurlaub und Städtetrip verbinden

Da Athen am Meer liegt, führt es Sie und Ihre Familie sicherlich über kurz oder lang auch einmal ans Wasser. Am Hafen von Piräus können Sie entlangschlendern bis hin zur Bucht Limanaki. Kleine Cafés und Restaurants reihen sich an der Promenade auf und bieten Ihnen einen tollen Blick auf das Meer!

Damit Sie auch wirklich einen waschechten Strandurlaub verbringen können, gibt es rund um Athen einige Strände, die in Windeseile mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht sind. Am Strand Paleo Falirou lässt es sich bestens entspannen und wollen Sie nicht nur Sonnenbaden, sondern sich auch noch aktiv betätigen, können Sie Alimos ansteuern. Hier heißt es dem Wassersport frönen. Weitere Strände, die sich lohnen, aber ein kleines Stück weiter weg sind, sind der Strand Glyfada, Ellinikò und Vouliagmeni. Nach den vielen Eindrücken Ihrer Städtereise haben Sie die Qual der Wahl und können Ihren Urlaub in Athen mit den Kindern als Strandurlaub ausklingen lassen. Einfach fantastisch!

lykabettus
lykabettus

Weitere Entdeckungen in Athen

Wo liegt Athen?

Athen ist die Hauptstadt von Griechenland und befindet sich in der Landschaft Attika. Die Stadt ist an drei Seiten von Gebirgszügen umgeben, die vierte Seite liegt am Meer. Athen ist sowohl wirtschaftliches als auch kulturelles Zentrum und die bedeutendste Metropole in ganz Griechenland! Auch der Hafen Piräus ist von Bedeutung und wichtig für den Schiffsverkehr des Landes. Hier legen Kreuzfahrtschiffe an und auch der Fährverkehr zu den griechischen Inseln wird von hier aus unternommen! Mit dem Flugzeug können Sie Athen von den meisten deutschen Flughäfen direkt ansteuern und Ihren Familienurlaub beginnen!

Lage Familienurlaub in Athen

Wie ist das Wetter in Athen?

Wenn Sie Ihren Familienurlaub in Athen verbringen möchten, können Sie bereits ab April mit angenehmen Temperaturen rechnen und sich auf 21 Grad freuen. Das Klima ist auch bis in den Oktober hinein noch besonders warm, sodass Sie sowohl Ihre Oster- als auch Herbstferien ideal in Athen verbringen können. Die Sommermonate Juni, Juli und August sind mit 31 bis 34 Grad besonders warm und eignen sich vor allem dann als Reisezeit, wenn Sie Ihre Entdeckungstouren mit Tagen am Strand kombinieren möchten. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe! Auch die Wassertemperaturen sind in den Sommermonaten bestens fürs Schwimmen und Plantschen mit den Kids geeignet.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder aus Athen

Reisemagazin Athen

Club Family Premium Partner