Familienurlaub auf Korfu

Familienurlaub auf Korfu

Korfu auf einen Blick

Die grüne Insel wartet schon!

Korfu ist ein Urlaubsparadies für Familien, die Insel ist mit ihren grünen Landschaften und den zahlreichen Olivenbaumhainen ein wunderschönes Fleckchen. Die zerklüfteten Küsten bieten Ihnen einsame Buchten und lange Strände, an denen Sie einen tollen Familienurlaub verbringen können.

Bereits Homer schwärmte in der Antike von der grünsten Insel Griechenlands und pries nicht nur die vielen verschiedenen Obstbäume, die Korfu bereits damals ihr Gesicht gaben, sondern besonders auch das milde Klima des Eilands. Lassen Sie und Ihre Familie sich verzaubern von dieser traumhaften Urlaubsinsel, wo sicher auch auf Sie das ideale Familienhotel wartet!

Auf Korfu wird es sonnig! Zwischen Mai und September können Sie sich auf grandioses Wetter mit wenig Regen freuen. Kaum verwunderlich: In dieser Zeit werden auch die meisten Sonnenstunden pro Tag gemessen. Das Thermometer steigt auf 30 Grad und die Wassertemperaturen sind ein Traum – die perfekte Zeit also für einen Familienurlaub in Griechenland!

Packen Sie die Wanderschuhe ein!

Doch auch in der Zeit davor bietet ein Familienurlaub auf Korfu viel Abwechslung. Denn gerade in den Frühlings- und Herbstmonaten, wenn es zwar immer noch warm, aber eben nicht zu heiß ist, kann man herrlich durch die zauberhafte Landschaft Korfus wandern. Zu diesem Zweck wurde eigens der Corfu Trail geschaffen, ein rund 220 km langer Wanderpfad, der sich um die ganze Insel zieht und der einem an verschiedenen Aussichtspunkten atemberaubende Panoramen bietet. Auf diesem Weg entdecken Sie vieles, was Ihnen mit einem Mietwagen wohl entgehen würde: Romantische Dörfchen, malerische Buchten, zerklüftete Landschaften und saftige Täler. Doch auch historische Gebäude wie alte Klöster und Ruinen aus den antiken Tagen der Insel liegen entlang dieses Weges.

Auch Kulturinteressierte kommen dank der langen Geschichte Korfus auf ihre Kosten: Orte wie Paleo Parithia zeigen sich von ihrer urigen Seite und stimmen Besucher in einer der rustikalen Tavernen auf die entspannte griechische Lebensweise ein.

Ausgewählte Familienhotels auf Korfu

Weitere Reiseziele auf Korfu

Komm, lass uns Korfu entdecken!

Wasserspaß, Kultur und am Strand entspannen – die grüne Insel Korfu hat für einen Familienurlaub so einiges zu bieten. Ganz egal, wann es Sie auf die griechische Insel verschlägt, Sie und Ihre Liebsten werden hier sicher immer eine atemberaubende Zeit verbringen.

Küsschen von Seelöwen

Ein Urlaub auf Korfu ist besonders für Familien ein unvergessliches Erlebnis, denn viele unterschiedliche Freizeitangebote begeistern sowohl Kinder als auch Erwachsene. So können Sie zum Beispiel auf einem Esel durch Olivenhaine und vorbei an Feigenbäumen reiten oder Streichelzoos mit vielen zahmen Tieren besuchen.

Viel Spaß in erfrischendem Nass verspricht auch das Aqualand Corfu. Der riesige Wasser-Fun-Park mit verschiedenen Themenbereichen bietet unzählige Rutschen für alle Altersklassen. Hier können die Kinder im Lazy River eine Runde drehen, während die Eltern sich eine Verschnaufpause im Restaurant gönnen oder mit den Kleinsten im Kinderbecken spielen.

Ein toller Ausflug in den Ferien ist auch ein Bootsausflug auf der Calypso Star. Das Boot verfügt über einen Glasboden, sodass Sie und Ihre Kinder spannende Einblicke in die Unterwasserwelt Korfus genießen können. Die staunenden Passagiere können zum Beispiel Oktopusse und Hummer sehen, während Fischschwärme still vorbeiziehen. Das Highlight ist dann die Vorstellung der dressierten Seelöwen an Deck, die nicht nur Küsschen verteilen, sondern auch musizieren können.

Wenn Sie immer noch nicht genug vom Wasserspaß haben, sind Sie und Ihre Liebsten im Hydropolis Water Park und Sports Center gut aufgehoben. Neben den typischen Wasserpark-Attraktionen können Sie sich hier auch noch sportlich betätigen. Zudem werden hier auch gelegentlich Konzerte und Shows veranstaltet.

Erholung an herrlichen Stränden

Natürlich darf man auch die zahlreichen traumhaften Strände auf Korfu nicht vergessen. Auf Sie warten idyllische Buchten, blaue Lagunen und endlose Weiten mit feinem Sand. So ist der Molos-Strand, der etwa 3 km nördlich von Lefkimi liegt, ein wahres Paradies für Familien mit kleinen Kindern, da der Strand sehr sanft ins Meer abfällt. Der Agios-Georgios-Strand mit seinen gut 2,5 Kilometern Länge gilt als der schönste Strand der Insel. Zumal man hier nicht nur vielen Wassersportarten wie Tauchen, Segeln oder Schnorcheln nachgehen kann, sondern auch sauberes Wasser und eine Bergkette als attraktive Kulisse im Hintergrund genießen kann.

Auch Kultur kommt auf Korfu nicht zu kurz. Die Festungs-Ruine Angelokastro ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Ruine aus dem 13. Jahrhundert thront auf einem Felsen in einem kleinen Ort nördlich von Paleokastritsa und kann wunderbar bei einer Wanderung erreicht werden.

Weitere Entdeckungen auf Korfu

Wo liegt Korfu?

Lage Familienurlaub auf Korfu

Südöstlich des italienischen Stiefelabsatzes nähert sich Korfu bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste an. Die größte und nördlichste der Ionischen Inseln ist zeitgleich die siebtgrößte Insel Griechenlands. Korfu trägt den Beinamen "Smaragdinsel" – das hat weniger mit dem Edelsteinvorkommen auf dem Eiland, sondern vielmehr mit der Vegetation zu tun. Besonders Naturfreunde werden den Familienurlaub auf Korfu also ganz besonders genießen.

Wer hoch hinaus will, ist hier ebenfalls gut aufgehoben: Die Insel wird von zwei Höhenzügen gegliedert. Im Norden findet sich die Kette des Pantokrator mit einer Seehöhe von 911 m, in der Mitte des Eilands finden Sie den Agii Deka mit einer Höhe von 576 m. Die Wanderschuhe sollten im Gepäck also nicht fehlen!

Wie ist das Wetter auf Korfu?

Im Schnitt sieben Sonnenstunden pro Tag – das klingt doch nach einem Ort, an dem man seine Ferien verbringen sollte! Selbst im Januar scheint die Sonne auf Korfu im Schnitt vier Stunden.

Die beste Reisezeit für einen Familienurlaub in Griechenland ist von Mai bis September – dann kommen sowohl Wassersportler als auch Strandurlauber auf ihre Kosten, Regen gibt es dann selten. Die Wassertemperaturen steigen im Juli auf angenehme 23 Grad. Dem Badespaß steht also nichts im Weg! Das Thermometer klettert in dieser Zeit auf Temperaturen zwischen 28 und 32 Grad. Fahrradfahrer und Wanderurlauber kommen dagegen am besten im Frühling auf die Insel. Ab April herrscht hier beständiges Wetter und die meisten Restaurants und Unterkünfte öffnen dann ihre Pforten.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Club Family Premium Partner