Familienurlaub auf dem spanischen Festland

Familienurlaub auf dem spanischen Festland

Das spanische Festland auf einen Blick

¡Hola! – Hallo & herzlich willkommen!

Familienurlaub in Spanien – wer denkt da nicht an Sonne und Meer? Spaniens Festland eignet sich hervorragend, um einen traumhaften Strandurlaub zu verbringen. Ob im Süden am Mittelmeer oder in den lebendigen Städten Madrid und Barcelona, hier werden Sie und Ihre Kinder sich wohlfühlen!

Spaniens Festland bietet sich für einen Familienurlaub super an, denn die Spanier sind als besonders lebensfrohe und offene Gastgeber bekannt – das wissen natürlich vor allem Eltern und der Nachwuchs zu schätzen. Ein schreiendes Baby bringt die Spanier ebenso wenig aus der Ruhe wie Kinder, die im Freien herumtoben. Sie werden in Spanien immer herzlichst willkommen geheißen und das ist doch schließlich ein guter Grund, um das spanische Festland für einen Urlaub mit Kindern auszuwählen. Und zu guter Letzt warten ja auch noch eine Menge spannende Attraktionen, kulturelle Sehenswürdigkeiten und das sonnige Wetter auf Sie!

Spaniens Vielfalt

Vor allem in Spaniens Großstädten sticht die Vielfalt des Landes besonders hervor. Bewundern Sie in den Museen in Madrid und Barcelona einige der bekanntesten Meisterwerke der Kunst oder lassen Sie sich von Gaudís architektonischen Besonderheiten beeindrucken. Haben Sie Ihr Kulturprogramm dann abgeschlossen, finden sich trotzdem noch genug Aktivitäten für einen Tag in der Stadt. Von Einkaufsbummeln, über Bowling und Kino, bis hin zu Freizeitparkbesuchen – für jedes Alter ist etwas dabei! Für Entspannung sorgen aber natürlich vor allem die Tage, die Sie am Strand verbringen. Das spanische Festland lockt Sie dabei während eines Familienurlaubs an die beliebte Mittelmeerküste. Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden, ob Sie Ihre Zeit lieber an der Costa del Sol oder der Costa de la Luz verbringen möchten!

Ausgewählte Familienhotels auf dem spanischen Festland

Individualurlaub auf dem spanischen Festland

Weitere Reiseziele auf dem spanischen Festland

Komm, lass uns das spanische Festland entdecken!

Das spanische Festland bietet seinen Besuchern unzählige Möglichkeiten, Ihren Urlaub zu verbringen: Sie haben die Wahl zwischen einer Vielzahl an Stränden, aber auch zwischen diversen größeren Städten, die mit einem breitgefächerten Kulturangebot locken. Damit Sie nach den Entdeckungen am Tage nachts ruhig schlafen können, bietet Ihnen das spanische Festland außerdem viele Hotels, in den Sie sich erholen können. Spanien bietet Ihnen auf seinem Festland neben Cluburlaub natürlich auch eine Vielfalt an Kinderhotels, damit alle Familienmitglieder eine schöne Zeit verbringen und mit vielen neuen Eindrücken nach Hause zurückkommen können. Für etwas weniger Trubel sollten Sie Ihren Urlaub allerdings besser an der Atlantikküste verbringen.

Big City Life

Die Region Valencia ist ein beliebtes Ziel für den Familienurlaub auf dem spanischen Festland. Zu den Hauptattraktionen der gleichnamigen Stadt Valencia zählt neben verschiedenen Denkmälern und Kirchen auch der moderne Kunst- und Wissenschaftspark mit seinem futuristisch gestalteten 3D-Kino. Ein Zentrum des Badetourismus ist Alicante sowie die umliegende Costa Blanca. Mit ihren weitläufigen Stränden und einem bunten Mix aus Unterhaltung und Erholung ist die Gegend bestens für Kinder und Jugendliche geeignet! Auch die Costa del Azahar gehört zu Valencia – in Orten wie Peniscola finden Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Tage und Abende mit der Familie zu gestalten. Entspannen Sie zum Beispiel beim Sonnenbaden oder machen Sie eine Tour in das Einkaufs- und Unterhaltungszentrum mit integrierter Bowling-Bahn und Kino!

Auch in Barcelona, der quirligen Metropole an der Küste Kataloniens, können Sie sich über eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und spannendem Entertainment freuen! Damit eine Stadtbesichtigung auch für die kleinen Gäste interessant wird, sollten Sie neben den historischen Straßenzügen auch die ungewöhnlich gestalteten Werke Antoni Gaudis mit einplanen – bestaunen Sie die Kirche Sagrada Familia, die Springbrunnen-Show in Montjuic und die Strandpromenade von La Barceloneta! Etwa eine Stunde außerhalb der Stadt befindet sich außerdem der Freizeitpark PortAventura World mit Achterbahnen, Wasserrutschen und zahlreichen anderen rasanten Attraktionen.

Auch die spanische Hauptstadt Madrid hält so einiges für Sie bereit. Das kulturelle Angebot umfasst dabei das Museo del Prado, welches nicht nur eine beeindruckende Sammlung an Kunstwerken und geschichtlichen Vermächtnissen umfasst, sondern bereits seit 200 Jahren existiert und somit wirklich zu einem besonders sehenswerten Highlight wird. Des Weiteren lohnt es sich auch einmal am Palacio Real, also dem Königlichen Palast, vorbeizuschauen: Hier bekommen Sie einen Eindruck von der spanischen Geschichte, während Sie die Architektur und den großen Garten des Palastes bewundern. Natürlich finden sich aber auch interessante Exponate im Inneren des Palastes, schauen Sie sich die prunkvolle Einrichtung an oder bestaunen Sie die Waffenkammer. Auch die Kinder kommen bei einem Besuch in Madrid nicht zu kurz: Ganz in der Nähe der spanischen Metropole befindet sich der Parque Warner, welcher mit verschiedenen Themenbereichen, Shows und vielen Attraktionen glänzen kann, die allesamt an Kids Shows und Cartoon-Charaktere angelehnt sind oder mit Hollywood und dem Filmbusiness zu tun haben.

Fun in the Sun

Andalusien ist die südlichste Region des spanischen Festlands und verfügt gleichzeitig über eine ausgedehnte Mittelmeerküste – hier finden Sie unter anderem die Costa del Sol und die Costa de la Luz. Die bewegte Vergangenheit der Gegend können Sie an den Hinterlassenschaften der Mauren ablesen, die hier bis zur Rückeroberung durch die christlichen Spanier geherrscht haben. Ein Besuch der Festung Alhambra eignet sich hervorragend für eine den Tag ausfüllende Zeitreise in jene Epoche und ist für Kinder mindestens genauso spannend wie für Erwachsene. Dennoch verbringen die jüngeren Gäste ihre Zeit natürlich am liebsten an den Stränden, die in Andalusien zahlreich vorhanden sind. Weitere Unterhaltungsmöglichkeiten bietet das interaktive Wissenschaftsmuseum in Granada und der Themenpark Isla Magica in Sevilla.

Wenn Sie im Urlaub gerne Orte entdecken, an denen der Tourismus noch keine allzu tiefen Spuren hinterlassen hat, ist Nordspanien beziehungsweise die Atlantikküste ein echter Geheimtipp für Sie! Hier ist die Natur vielerorts noch ursprünglich und klobige Hotelbauten sind rar gesät. Wenngleich die Sonnengarantie des Südens hier nicht durchgehend gegeben ist, sind die Naturstrände von Asturien oder die herb schöne Landschaft in Aragonien Grund genug, den Familienurlaub auf dem spanischen Festland hier zu verbringen.

So viele schöne Strände…

Versäumen sollten Sie in Ihrem Familienurlaub in keinem Fall einen Besuch an der Playa de la Barceloneta. Verbringen Sie Ihren Urlaub in Barcelona, haben Sie es nicht weit bis dorthin und können sich schon nach kurzer Zeit auf einen wunderschönen Sandstrand freuen, der bei Touristen, als auch bei den Einheimischen besonders beliebt ist. Selbstverständlich lockt auch die Strandpromenade mit einem großen Angebot: So finden Sie hier Restaurants aber auch Surfshops, um sich in dem beliebten Wassersport auch einmal ausprobieren zu können.

Bei einem Besuch in dem Hafenstädtchen Málaga steht ein Besuch an der Playa de la Malagueta an. Entspannen Sie im am Sandstrand, schlendern Sie die Promenade entlang oder werden Sie sportlich aktiv, ein großes Wassersportangebot lädt zu Bewegung ein. Sind Sie lieber auf dem Trockenen sportlich aktiv, dann wartet auch hierein passendes Programm auf Sie: Nutzen Sie den Fitnessparcours des Strandes, während Ihr Nachwuchs auf einem von mehreren Kinderspielplätzen herumtollt.

Ruhigere Auszeiten am Meer finden sich an der Playa de Calnegre bei Mar Menor oder an der Playa de la Reya in der Region Puerto de Mazarrón. Hier können Sie zusammen mit den Einheimischen etwas Wasserspaß genießen und abseits der touristischen Hochburgen die spanische Strandkultur entdecken. Ein Urlaub mit Ihren Kindern auf dem spanischen Festland sollte somit definitiv auf Ihrer Reiseliste weiter nach oben rücken, da das Land für jedes Familienmitglied etwas Aufregendes zu bieten hat.

Weitere Entdeckungen auf dem spanischen Festland

Wo liegt das spanische Festland?

Lage Familienurlaub auf dem spanischen Festland

Spanien liegt auf der Iberischen Halbinsel und grenzt im Westen an Portugal und im Nordosten an Frankreich. Verbringen Sie Ihren Urlaub im Norden des spanischen Festlandes, können Sie sich auf Badespaß im Atlantik freuen. Bevorzugen Sie das touristische Andalusien im Süden des Landes, haben Sie viele Möglichkeiten einen unvergesslichen Urlaub am Mittelmeer zu verbringen. Die Pyrenäen im Norden des Landes grenzen Spanien vom restlichen europäischen Festland ab, verdeutlichen aber die landschaftliche Vielfalt.

Einen Familienurlaub auf dem spanischen Festland starten Sie am einfachsten, indem Sie mit dem Flugzeug anreisen. Ein Flug in die genau mittig liegende Landeshauptstadt Madrid dauert etwas weniger als drei Stunden. So finden Sie schnell eine optimale Auszeit, ohne den Kontinent verlassen zu müssen!

Wie ist das Wetter auf dem spanischen Festland?

Das spanische Festland befindet sich genau genommen in drei verschiedenen Klimazonen, was bedeutet, dass das Wetter innerhalb des Landes schon mal etwas variieren kann. Es gibt das Mittelmeerklima an der Mittelmeerküste, das ozeanisch-kontinentale Klima in Zentralspanien und das atlantische Klima an der Nordküste.

Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 22 Grad, in den Sommermonaten, von Juni bis September, können Höchsttemperaturen zwischen 25 und 29 Grad erreicht werden. Sonnenmilch ist also ein Muss bei einem Familienurlaub auf dem spanischen Festland! Die kältesten Monate sind in der Regel Dezember bis Februar und im Juli können Sie mit der niedrigsten Regenwahrscheinlichkeit rechnen. Perfekt für einen Sommerurlaub in den Schulferien der Kids!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag auf dem spanischen Festland!

Egal, ob am Strand oder in der Stadt: Sie starten Ihren Tag auf dem spanischen Festland in einem der Kinderhotels oder bei einem umfangreichen Frühstück, welches in Ihrem Cluburlaubs angeboten – so oder so, das spanische Festland bietet eine große Auswahl an Hotels! Gestärkt geht es dann an den Strand, wo Wassersport, Sandburgen bauen und ausgedehnte Strandspaziergänge auf dem Programm stehen. Am Nachmittag machen Sie sich schnell frisch und begeben sich in den umliegenden Städten und kleinen Fischerdörfchen auf Entdeckungstour. Also auf geht's, schließlich wollen Sie doch bei einem Familienurlaub auf dem spanischen Festland nichts verpassen!

Urlaubsfotos vom spanischen Festland

Club Family Permium Partner