Familienurlaub am Gardasee

Familienurlaub am Gardasee

Der Gardasee auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Gemütliche kleine Orte
  • Wasserspaß im See
  • Riesiges Wassersportangebot
  • Viele Freizeit- und Wasserparks
  • Romantische Städte

Ein Tag am Gardasee!

Am Gardasee heißt es für Sie raus, raus, raus, denn es gibt so viel zu entdecken! Starten Sie den Tag früh morgens mit einer Wanderung und erkunden Sie die lokale Natur! Zum Mittagessen können Sie es sich dann entweder in Ihrer Ferienwohnung bequem machen und etwas Leckeres kochen oder Sie steuern einen der vielen kleinen Orte an und suchen sich ein gemütliches Restaurant. Dann geht es weiter durch den Ort, denn es gibt viele kleine Gassen und Geschäfte, die zum Schlendern, Stöbern und Souvenirs kaufen einladen. Am Nachmittag verbringen Sie dann am besten Ihre Zeit am See, wo Sie sich die frische Bergluft um die Nase wehen lassen und die Kids im Wasser plantschen können. Wenn die Sonne über dem See untergeht, werden Sie nur noch mehr von der schönen Kulisse begeistert sein! Familienferien am Gardasee sind einfach immer etwas ganz besonderes!

See und Berge – Natur pur!

Der Gardasee ist einer der größten und schönsten Seen Italiens und besonders für Familien eine Ferienregion, die zum Wiederkommen einlädt. Wer sein Herz einmal an die mediterrane Region verloren hat, bleibt ihr treu, denn rund um den Gardasee können Sie in den Familienferien eine Menge erleben! Während eines Urlaubs am Gardasee können Sie mit Ihren Kindern Naturerlebnisse, Badespaß und Unterhaltung in vielen Facetten genießen! Nur einen Katzensprung von Deutschland entfernt können Sie hier Ihren Traumurlaub verbringen! Am Gardasee warten Wander- und Radtouren auf Sie, egal, ob in den Bergen oder rund um den See. Tier-, Freizeit- und Wasserparks runden das Angebot ab und sorgen für besonders viel Spaß bei den kleinen Urlaubern!

Eine spannende Region

Neben all den Naturentdeckungen und verschiedenen Freizeitaktivitäten sollten Sie aber auch Ausflüge rund um den Gardasee einplanen – diese sind auch mit Kindern immer ein Highlight, denn es gibt viel zu sehen! Besuchen Sie geschichtsträchtige Städte wie Verona oder Venedig oder schlendern Sie sich durch die kleinen Gassen der idyllischen Örtchen, die Sie entlang des Ufers finden. Von Ort zu Ort kommen Sie mit dem Auto, auf dem Fahrrad oder ganz einfach mit dem Boot – wie Sie Ihre Entdeckungstour antreten bleibt Ihnen aber ganz allein überlassen. Das Beste aber ist, das egal, wo Sie sich aufhalten, das nächste Eis oder die nächste Pizza nicht weit sind. Genießen Sie La Dolce Vita!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Sabine Fuhrmann
„Eine Fahrt auf den Monte Baldo sollten Sie sich nicht entgehen lassen – der Ausblick ist einfach spitzenmäßig!“
Urlaubsexpertin Sabine Fuhrmann

Ausgewählte Familienhotels am Gardasee

Reisethemen Gardasee

Individualurlaub am Gardasee

Wo liegt der Gardasee?

Der Gardasee liegt im Norden von Italien, zwischen den Alpen und der Po-Ebene. Insgesamt ist der See knapp 52 Kilometer lang, 17 Kilometer breit und ist durch seine Größe verschiedenen Regionen zugehörig. Der Gardasee liegt zum Teil in der Region Trentino-Südtirol, in der Lombardei und in Venetien. Es ist also egal, in welche Region es Sie lieber zieht, der Gardasee ist nicht weit entfernt. Ein weiterer Vorteil für Familien ist zudem, dass der Gardasee mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn schnell zu erreichen ist und Sie nicht zwingend auf ein Flugzeug angewiesen sind. Gerade mit Kindern bietet sich die Anreise mit dem Auto an und stellt einen bequemen Start in den Familienurlaub in Italien dar!

Wie ist das Wetter am Gardasee?

Das Klima ist in dieser Region sehr mild und die optimale Reisezeit sind die Monate Mai bis September, Temperaturen um die 30 Grad sind dann vor allem ab Juni keine Seltenheit. Dementsprechend sind in den Hochsommermonaten die Strände und Orte rund um den See begehrt und gut gefüllt. Auch im Frühling und bis in den Oktober hinein sind Temperaturen um die 20 Grad am Gardasee die Regel. Die Natur und die Blütenpracht im Frühjahr sind bezaubernd. Geht man vom Wetter aus, ist der Gardasee ein besonders angenehmes Reiseziel für Ferien mit den Kindern!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele am Gardasee

Komm, lass uns den Gardasee entdecken!

Der Gardasee bietet aufgrund seiner Größe vor allem eine Menge Badespaß für Groß und Klein und die reichhaltige Vegetation rund um den Gardasee sorgt für eine malerische Kulisse, die Ihre Familienferien unvergesslich macht! Um den See herum wachsen Olivenbäume, Feigenbäume, Zitronen, Mandeln und jede Menge Wein – Sie werden wirklich begeistert sein! So reichhaltig wie die Vegetation ist auch das Freizeitangebot der Region, denn nicht nur Badespaß und Wassersport stehen hier auf dem Programm, auch Wandern und Radfahren gehören zum Angebot. Eine ruhigere Aktivität ist die Erkundung der umliegenden Städte. Verona und Venedig sind gleich um die Ecke und immer eine gute Option für einen entspannten Tagesausflug. Damit Sie sich nach einem aufregenden Tag entspannen können, bietet die Region rund um den Gardasee sowohl verschiedene kinderfreundliche Ferienanlagen und Hotels, als auch ein breit gefächertes Angebot an Ferienwohnungen an! Sie können Ihren Familienurlaub am Gardasee also ganz individuell gestalten und Italien so richtig genießen!

Überall schöne Natur

Badespaß am Gardasee ist am schönsten in den Sommermonaten, da dann das Wasser gerade für Familien mit Kindern, die angenehmsten Temperaturen hat. Die Natur um den See herum birgt dabei zusätzlich zahlreiche Schönheiten: Darunter viele Wanderwege, die durch Felder, an Flüssen entlang und selbstverständlich mit tollen Ausblicken von den Bergen aus verbunden sind. Aber Sie haben hier nicht nur tolle Wandermöglichkeiten, denn die Region rund um den Gardasee bietet Ihnen während Ihres Familienurlaubs in Italien zudem zahlreiche wunderschöne und abwechslungsreiche Radwege. Wenn Sie und Ihre Familie sich gerne bewegen und möglichst viel von der Landschaft sehen wollen, ist die Erkundung mit dem Rad ideal. Viele kleine Orte reihen sich am See aneinander und bieten sich für eine solche Tour an – so haben Sie einen der schönsten Ausflüge am Gardasee ganz einfach zusammen mit Ihren Kindern erlebt!

Erlebnisse unter freiem Himmel

Wem eine Fahrrad- oder Wandertour zu unspektakulär ist, der ist im Tierpark Parco Natura Viva gut aufgehoben, denn hier können Sie Tiere aus der ganzen Welt bestaunen und sogar mit Ihrem eigenen Auto durch einen Safaripark fahren. Giraffen, Zebras, Löwen und Gnus können so hautnah erlebt werden! Ein abenteuerlicher Tag in der Natur erwartet Sie aber auch beim Wandern im Naturpark der Lessinia Berge, wo Sie in den Familienferien am Gardasee nicht nur Höhlen, Naturbrücken aus Fels, wie die Veja-Brücke, sondern auch viele kleine idyllische Dörfer sowie sehenswerte Burgen und Villen bestaunen können. Wer den Gardasee von oben sehen will, sollte einen Ausflug mit den Kindern auf den Monte Baldo planen. Mit der Funivia-Seilbahn können Sie von Malcesine aus die Fahrt auf den Berg unternehmen und sind bereits in wenigen Minuten an der Spitze angelangt – die Gondel dreht sich um sich selbst und ermöglicht Ihnen einen wunderbaren rundum Blick!

Freizeitspaß für die Kids

Der Gardasee ist umgeben von einer Vielzahl an Freizeitparks, die sich rund um den See verschiedenen Schwerpunkten und Themenwelten widmen. Das Gardaland ist Italiens größter Freizeitpark und unterhält die ganze Familie mit Leichtigkeit einen ganzen Tag. Der Park ist mit vielen unterschiedlichen Fahrgeschäften und Attraktionen ausgestattet, wodurch große und kleine Besucher immer das Passende finden – von aufregenden Achterbahnen bis hin zum Peppa Pig Land für die allerkleinsten Familienmitglieder! Ein Dschungel-Abenteuer erwartet die Kids im Jungle Adventure Park in San Zeno Di Montagna – in der grünen dicht bewachsenen Region, in der Sie aus verschiedene Hochseilgärten und Kletterwald-Parcours wählen können. Abenteuer und Adrenalin pur! Die Schwierigkeitsstufe kann man natürlich selbst wählen, und so geht es über Hängebrücken, Kletterbrücken, Netzkonstruktionen und Seile. Für Wasserspaß sorgt der Wasserpark Canevaworld, wo Sie zusammen mit Ihren Kindern verschiedene Wasserrutschen während der Ferien in Italien hinuntersausen können. Rasen Sie zu zweit in einem Ring die Twin Peaks Rutsche herunter, genießen Sie einen Trip auf dem Crazy River oder trauen Sie sich auf den Super Splash. Wollen Sie danach noch mehr Spaß erleben, können Sie im Canevaworld Resort außer dem Wasserpark noch das Movieland besuchen. Große und kleine Urlauber werden gemeinsam eine schöne Zeit verbringen können.

Mediterrane Eindrücke sammeln

Wenn Sie Ihren Familienurlaub in Italien am Gardasee verbringen, können Sie sich viele der typischen kleinen italienischen Örtchen ansehen. Beliebte Orte am Gardasee sind unter anderem Garda, Malcesine, Limone, Torbole und Riva del Garda. Alle diese kleinen Orte können Sie mit ihren urigen und gemütlichen kleinen Gassen verzaubern, in denen Sie neben Souvenirs viele leckere Restaurants besuchen und die leckersten Eissorten Italiens kosten können. Der italienische Flair wird Sie schnell von sich überzeugen und kleine Burgen wie in Malcesine oder in Torre del Benaco runden die Atmosphäre ab.

Von Riva del Garda aus können Sie einen Abstecher in den Parco Grotta Cascata Varone einplanen, hier befindet sich innerhalb der Grotte ein Wasserfall – für die Kinder bestimmt ein spannendes Ausflugsziel! Für ein besonders großes Wassersportangebot bietet sich eine Fahrt nach Torbole an – hier treffen sich alle Sportbegeisterten! Vom Stand-Up-Paddling, über Segeln, Windsurfen und Tretbootfahren ist alles dabei. Ihre Familienferien am Gardasee werden einfach unfassbar vielfältig sein!

Stadt und Kultur

Wer seinen Familienurlaub am Gardasee mit einem Kulturprogramm abrunden will, ist hier genau richtig, denn Verona und Venedig sind nur eine kurze Auto- oder Busfahrt entfernt. Die beiden Städte sind nicht nur sehr romantisch, sondern ermöglichen Ihnen einen Einblick in die Geschichte von Italien. Besuchen Sie in Verona den wunderschönen Marktplatz oder die Arena, in der Sie sich heute verschiedene Shows und Opern ansehen können. In Venedig können Sie eine der legendären Gondelfahrten über die Kanäle machen – diese Aktivität wird mit Sicherheit zu einem der beliebtesten Ausflüge werden, die Sie mit Ihren Kindern am Gardasee unternommen haben. Möchten Sie einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen, dann sollten Sie den Markusdom und die Rialtobrücke definitiv nicht auslassen. Natürlich können Sie in beiden Städten auch hervorragend shoppen gehen. Möchten Sie mit Ihren Kindern auch einmal ins Museum während Sie Urlaub am Gardasee machen, dann bietet sich das Naturmuseum Museo di Storia Naturale in Venedig besonders an. Die Kids werden bei all den Tieren und den Dino-Skeletten große Augen machen!

Urlaubsfotos vom Gardasee

Reisemagazin Gardasee

Club Family Permium Partner