Familienurlaub in Riva

Familienurlaub in Riva

Riva auf einen Blick

Eine Schönheit am Gardasee

Als zweitgrößter Ort am Gardasee ist Riva an der nördlichen Spitze des Sees zu finden. Gleichzeitig gilt der Ort als Hauptort des nördlichen Gardaseegebietes. Wegen seiner Schönheit wird er auch als "Perle des Gardasees" bezeichnet – warum das so ist, sollten Sie sich am besten einmal selbst anschauen!

Mit dem Wind treiben lassen

Riva hat sich im Laufe der Jahre nicht nur zu einem beliebten Urlaubsort für Familien gewandelt, auch Windsurfer und Segler fühlen sich hier aufgrund der idealen Windbedingungen pudelwohl. Wer die Unterwasserwelt des Gardasees einmal genauer kennenlernen möchte, kann in Riva sogar tauchen gehen.
 
Wer lieber an der Wasseroberfläche bleibt, der kann den Gardasee von Riva aus natürlich auch schwimmend erkunden. Die Buchten des Ortes eignen sich wunderbar für einen entspannten Badetag.

Spaß rund um den See

Familienurlaub am größten See Italiens bedeutet natürlich eines: Grenzenloser Urlaubspaß! Entdecken Sie die zahlreichen hübschen Orte rund um den See und vergessen Sie nicht, auch einmal durch Riva zu schlendern. In der Altstadt erwartet Sie unter anderem ein Uhrenturm, von dem aus Sie einen fabelhaften Blick auf die Stadt und den See haben.

Ausgewählte Familienhotels in der Region

Individualurlaub in Riva

Weitere Reiseziele am Gardasee

Komm, lass uns Riva entdecken!

Wer ein Familienhotel in Riva bucht, hat vor allem eines im Sinn: Den wunderschönen Gardasee, den größten See Italiens zu erkunden. Baden, Sonnen, Wassersport und Spaziergänge rund um das bekannte Gewässer stehen hier ganz oben auf dem Programm. Aber auch in und um Riva gibt es zahlreiche spannende Ausflugsziele, die es zu entdecken gilt. Schnappen Sie sich Ihre Liebsten und freuen Sie sich auf aufregende Urlaubsabenteuer!

Eine lohnenswerte Sightseeing-Tour

Als zweitgrößter Ort am Gardasee hat Riva natürlich einiges zu bieten. Als Wahrzeichen gilt der leicht schiefe "Torro Apponale", ein Uhrturm aus dem 13. Jahrhundert, der als Teil der damaligen Stadtmauer errichtet wurde. Der 34 Meter hohe Turm befindet sich inmitten der Altstadt auf der Piazza 3 Novembre und bietet einen wunderbaren Blick auf die Stadt und den Hafen.
 
Anschließend können Sie die Stadtburg aus dem 12. Jahrhundert erobern, die sich ebenfalls in der Altstadt befindet. Rundherum ist sie von einem Wassergraben umgeben und beherbergt heute das Stadtmuseum von Riva.
 
Ein aufregendes Ausflugsziel für Abenteurer ist das Repitland in Riva. Mutige Besucher können hier Giftschlangen, Würgeschlangen und Vogelspinnen ganz nah kommen. Zu bestaunen gibt es hier unter anderem Kobras, grüne Mambas, Klapperschlangen und Tigerpythons.

Entspannt den Urlaub genießen

Wer seinen Urlaub mit den Kindern in Riva verbringt, befindet sich direkt am größten See Italiens. Da ist es natürlich kaum verwunderlich, dass hier bei gutem Wetter vor allem eines auf dem Programm steht: Baden gehen! Rund um den See gibt es zahlreiche Strände, an denen Sie es sich zusammen mit Ihren Liebsten bequem machen können. Drei davon befinden sich auch in Riva, alle drei verlaufen in schönen Buchten. Hier können Sie sich gemeinsam mit Ihren Liebsten einfach mal entspannt die Sonne auf den Bauch scheinen lassen!
 
Wer anschließend noch nicht genug vom Wasser hat, kann einen Ausflug zum Tennosee machen, der nur wenige Autominute vom Ufer des Gardasees entfernt ist. Der schöne Bergsee empfängt Sie mit klarem, türkisblauem Wasser. In dem See befindet sich eine Insel, die bei niedrigem Wasserstand sogar zu Fuß erreicht werden kann. Nach dem Baden lohnt sich ein Ausflug in den Ort Tenno, über dem eine mächtige Burg thront, die Sie und die Kinder von außen besichtigen können.

Beeindruckende Naturphänomene

Am Nordufer des Gardasees ist der Varone Wasserfall zu finden, ein Wasserfall, der im Inneren einer Grotte hinabstürzt. Da er diese immer weiter aushöhlt, stellt der Wasserfall eine geologische Besonderheit dar. Bereits seit 20.000 Jahren geht diese beeindruckende Erosion vonstatten.
 
Ein beeindruckendes Naturdenkmal aus der Eiszeit sind zudem die Marmitte dei Giganti, die durch Auswaschungen von Gletscherschmelzwasser entstanden sind. Hier können Sie zusammen mit Ihren Liebsten riesige Einkerbungen und spiralförmige Hohlformen, die auch Gletschermühlen genannt werden, bestaunen. Wegen ihrer Größe und der kesselartigen Verformung wird dieses Ausflugsziel im Volksmund auch "Töpfe der Giganten" genannt.

Die Schönheit des Gardasees entdecken

Rund um Riva gibt es zahlreiche spannende Ausflugsziele. Dabei sollte man aber auch die vielen weiteren, wunderbaren Orte rund um den Gardasee nicht außer Acht lassen, die ebenfalls immer einen Besuch wert sind. Da wäre zum Beispiel Limone sul Garda mit den malerischen Gassen oder Malcesine. Der Ort ist sowohl für seine schöne Bucht als auch für die historische Altstadt bekannt.
 
Zwischen dem Gardasee und Veneto befindet sich der Naturpark der Lessinia Berge. Hier können Sie und die Kinder imposante Gipfel, weite Hochebenen, beeindruckenden Höhlen und Naturbrücken aus Fels bestaunen. Ein Anblick, den Sie sicher noch lange in Erinnerung behalten werden!

Auf den Spuren Shakespears

So nah wie bei einem Familienurlaub in Riva kommen Sie so schnell sicher nicht mehr an die bekannte Stadt Verona heran. Ein Ausflug dorthin sollte also ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Schlendern Sie durch die Altstadt, die seit 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört und bestaunen Sie zum Beispiel das Amphitheater oder die Ponte Pietra. Auch auf den Spuren des bekannten Literaten Shakespeare kann man hier wandeln und den berühmten Balkon aus "Romeo und Julia" bestaunen.

Weitere Entdeckungen in Riva

Wo liegt Riva?

Lage Familienurlaub in Riva

Wer eine Reise nach Riva plant, findet sich am nördlichen Ufer des Gardasees wieder. Umgeben von mächtigen Bergen liegt hier der zweitgrößte Ort des größten Sees Italiens und lädt Sie zusammen mit Ihrer Familie zu aufregenden Urlaubstagen ein.
 
Wie alle Orte am Gardasee erreichen Sie auch Riva am einfachsten mit dem Auto. Wer lieber via Flugzeug anreisen möchte, fliegt am besten nach Verona. Von hier aus geht es dann bequem mit dem Mietwagen weiter.

Wie ist das Wetter in Riva?

In Ihrem Familienurlaub in Riva erwartet Sie ein mildes Klima. Der wärmste Monat des Jahres ist der Juli, dann beträgt die maximale Durchschnittstemperatur 29 Grad. Der kälteste Monat ist der Januar, dann werden es im Schnitt maximal 6 Grad.
 
Vergessen Sie die Sonnencreme nicht: Im Juli gibt es mit durchschnittlich zehn Stunden die meisten Sonnenstunden des Jahres, die wenigsten mit einer Stunde im November. Auch der Regenschirm sollte im Gepäck nicht fehlen, mit durchschnittlich zehn Tagen regnet es im Juni am meisten.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag in Riva!
 
Nachdem Sie in Ihrem Familienhotel in Riva gemütlich mit einem Frühstück in den Tag gestartet sind, sollten Sie die Badetasche packen. In Riva gibt es gleich mehrere schöne Buchten, an denen Sie es sich bequem machen können. Planschen Sie zusammen mit den Kindern im Wasser und lassen Sie sich anschließend die Sonne auf die Haut scheinen. Wer seinen Tag lieber etwas aktiver verbringen möchte, der kann das vielseitige Wassersportangebot nutzen. Und wie wäre es am Nachmittag mit einem Ausflug in einen der anderen hübschen Orte rund um den See? Auch in Limone sul Garda und in Malcesine ist es besonders schön!

Club Family Permium Partner