Parco Grotta Cascata Varone

Parco Grotta Cascata Varone

Ein Wasserfall in einer Grotte

Nicht weit von Riva del Garda entfernt, befindet sich der Parco Grotta Cascata del Varone, ein Wasserfall, der eine Schlucht hinabstürzt.

Der Parco Grotta Cascata Varone ist rund drei Kilometer vom Ort Riva del Garda entfernt und liegt am Nordufer des Gardasees. Es handelt sich um einen Wasserfall, der im Inneren einer Grotte hinabstürzt. Wer seinen Familienurlaub am Gardasee verbringt, sollte einen Ausflug zu diesen Grotten auf jeden Fall einplanen.

1874 wurde der Wasserfall nach seiner Entdeckung dem Publikum zugänglich gemacht. Er stellt eine geologische Besonderheit dar, da er im Berginneren in einer Grotte hinabstürzt, die er zugleich immer weiter aushöhlt. Seit 20.000 Jahren geht diese Erosion vonstatten.

Der Wasserfall liegt heute innerhalb eines Naturparks.

Zwei Zugänge führen in den Berg hinein, von denen aus man das eindrucksvolle Spektakel erleben kann: die untere und die obere Schlucht. Ein Botanischer Garten, den man auf dem Weg von der einen zur anderen Schlucht durchläuft, gehört ebenfalls zum Naturpark Parco Grotta Cascata del Varone. Wenn Sie mit Kindern in den Urlaub fahren, ist solch ein Ausflug eine spannende Abwechslung.

Öffnungszeiten:

Januar, Februar, November, Dezember: 10.00 bis 17.00 außer Sonn- und Feiertags

März, Oktober: 9.00 bis 17.00 Uhr
April, September: 9.00 bis 18.00 Uhr
Mai bist August: 9.00 bis 19.00 Uhr

Preise:

Pro Person: 5,50 Euro
 

Club Family Permium Partner