Familienurlaub in der Emilia Romagna

Familienurlaub in der Emilia Romagna

Die Emilia Romagna auf einen Blick

Ein Rundum-Paket im Italien Urlaub

Wenn Sie Ihren Familienurlaub in einer Region verbringen möchten, die Ihnen wirklich alles bieten kann, dann sind Sie in der Emilia Romagna wirklich genau richtig. In der Emilia Romagna können Sie sich von der idyllischen Küstenlinie mit einer Vielzahl an kinderfreundlichen Stränden verzaubern lassen, werden aber auch in den Städten und der wundervollen Landschaft viele schöne Aktivitäten unternehmen können. Die Region bietet außerdem viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, die für die Eltern wie für die Kinder gleichermaßen viel zu bieten haben. In der Stadt Rimini sowie in zahlreichen kleineren Strandorten an der Adriaküste haben sich zudem viele Hotels direkt am Meer angesiedelt und bieten daher die perfekten Voraussetzungen für einen Urlaub mit Kindern! Während eines Familienurlaubs in der Emilia Romagna lassen sich außerdem weitere besondere Orte wie Ravenna, Modena oder Bologna entdecken.

Programm für Groß und Klein

Schöne Ferientage erwarten Sie in Norditalien auch während des Urlaubs mit den Kindern. Neben Städtetrips, die vollgeladen sind mit einem spannenden Kulturprogramm, gibt es außerdem die Möglichkeit verschiedene Unternehmungen zu planen, die sich speziell an den Nachwuchs richten. Ihr Adrenalin schießt beispielsweise im Freizeitpark Mirabilandia in die Höhe und ganz sicher ist auch ein Besuch in Europas größtem Wasserpark, im Aquafan, bei allen Familienmitgliedern ein gern gesehenes Ausflugsziel. Aufregende Rutschen und Attraktionen erwarten Sie in beiden Parks, sodass sich am Ende niemand aus der Familie über Langeweile in der Emilia Romagna beschweren kann. Wer lieber in der Natur nach einem Kick sucht, findet an der Adriaküste die Gelegenheit dazu mit dem Banana Boot oder dem Jetski durch die Gegend zu flitzen. Ein ruhigerer Trip durch die Natur erwartet Sie hingegen bei Wanderungen durch den Nationalpark oder bei einer Radtour, die Sie sowohl am Strand als auch durch das Inland unternehmen können. Zu sehen und zu erleben gibt es so einiges!

Individualurlaub in der Emilia Romagna

Weitere Reiseziele in Italien

Komm, lass uns die Emilia Romagna entdecken!

Ein Urlaub in der Region Emilia Romagna hält viele Möglichkeiten zur Urlaubs- und Freizeitgestaltung bereit, denn nicht nur Strandfreunde kommen in den vielen Hotels am Meer auf Ihre Kosten. Auch, wenn Sie in ländlicheren Gefilden die Gegend erkunden wollen, sind Sie hier richtig und kommen in atmosphärischen Landhotels in der Emilia Romagna unter. Natürlich können Sie sich ebenso ein Ferienhaus mieten – egal, ob im Inland oder am Meer – und die Region ganz nach eigenen Vorstellungen und mit einem tollen Urlaubszuhause mit allem Drum und Dran verbringen. Ein Hotel ist aber in dem Sinne besonders praktisch, da vor allem in den Küstenregionen alles auf einen Familienurlaub abgestimmt ist. Bedeutet, dass Sie nicht nur geräumige Familienzimmer vorfinden werden, sondern darüber hinaus auch häufig einen Swimmingpool nutzen dürfen und in den Kinderclubs und beim Animationsprogramm gut für den Nachwuchs gesorgt wird.

Stadtbummel gefällig?

Eine der beliebtesten Städte der Emilia Romagna ist wohl die Stadt Ravenna, die vor allem durch ihre vielfältige Architektur ins Auge fällt. Die Stadt bietet sich hervorragend für einen Familienurlaub an, da Sie die perfekte Mischung aus Kultur und Entspannung darstellt, denn auch wenn Ravenna selbst nicht direkt an der Adria liegt, gelangt man doch schnell mit Bus oder Bahn an die Küste. Machen Sie an der Küste Urlaub, ist die Stadt zudem ein ideales Ziel für einen Tagesausflug. Ravenna bietet Ihnen an kulturellen Eindrücken eine ganze Menge, so können Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern das beeindruckende Bauwerk, das Mausoleum Theodorius, ansehen. Außerdem lohnt sich eine Besichtigung der Kirche San Vitale und dem Jesusmosaik aus dem 6. Jahrhundert. Des Weiteren können Sie auf Ihrer kulturellen Tour durch die Stadt das Grabmal von Dante Alighieri besichtigen. Die christlichen Hinterlassenschaften in Ravenna zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO und dürfen daher auch im Familienurlaub in der Emilia Romagna nicht fehlen.

Weiter im Zentrum der Emilia Romagna liegt die historische Stadt Modena, die heutzutage insbesondere aufgrund ihrer alten Universität und ihrer mittelalterlichen Kathedrale bekannt ist. Die Universität stammt noch aus dem 12. Jahrhundert und ist eine der ältesten Akademien der Welt. Aber auch die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Kathedrale ist eine bedeutende Sehenswürdigkeit, die man während des Urlaubs mit Kindern in der Emilia Romagna gesehen haben sollte. Neben der Kathedrale sind es aber auch der Fürstenpalast und das Rathaus, das Sie aufgrund ihrer einzigartigen Architektur, als sehenswerte Wahrzeichen der Stadt, gesehen haben sollten. Mehr zur Stadtgeschichte kann man im Palastmuseum erfahren, das viele Artefakte zeigt und auf kindgerechte Weise Wissen vermittelt. Es eignet sich sehr gut für Kinder und ist für Erwachsene als geschichtlicher Einblick in die Region ebenso interessant. Während Ihres Familienurlaubs in der Emilia Romagna können Sie den Kultururlaub also ideal mit dem Strandurlaub verbinden – so gibt es im Urlaub mit den Kindern immer genug Abwechslung!

Falls Sie immer noch nicht genügend Entdeckungen gemacht haben, lohnt sich außerdem ein Trip nach Bologna, wo Sie ebenfalls eine sehenswerte historische Stadt mit einer wunderschönen Altstadt zum Schlendern einlädt und Sie auf die Piazza Maggiore im Zentrum lockt, wo es ebenfalls beeindruckende Paläste zu bestaunen gibt.

Strandurlaub genießen

Ihren Strandurlaub können Sie hervorragend an der Adriaküste verbringen. An den Stränden können Eltern mit Ihren Kindern den verschiedensten Freizeitbeschäftigungen im Urlaub nachgehen. Freuen Sie sich auf Aktivitäten wie Banana Boat und Jetski fahren sowie auf Wasserski, Surfen und Kiten. Da viele Hotels und Ferienhäuser in der Emilia Romagna direkt am Meer oder zumindest in direkter Nähe liegen, ist der Badespaß besonders schnell und einfach ein Bestandteil des Familienurlaubs. Die Playa del Sol in Riccione sticht dabei als ganz besonderer Strandabschnitt heraus. Hier macht ein Urlaub mit den Kindern Spaß, denn nicht nur erwarten Sie ein sauberer Strand, sondern auch Sanitäranlagen und ein Spielplatz. Groß und Klein können sich hier gleichermaßen auspowern als auch entspannen! Ein toller Ort, um den Urlaub am Strand zu genießen, ist aber vor allen Dingen Rimini. Ein Urlaub mit Ihren Kindern in Rimini bedeutet vor allem Badespaß und Sandburgen bauen, doch auch die Altstadt und der Hafenkanal sind Gegenden, die Sie sich in Rimini nicht entgehen lassen sollten. Der Strand in Rimini hat aber noch einiges mehr zu bieten und sorgt am Abend für eine Reihe an Ausgehmöglichkeiten, von diversen Restaurants über das Fulgor-Kino, bis hin zu Straßenfesten, die zu verschiedensten Anlässen auf die Straße, welche entlang des Strandes verläuft, locken.

Kids-Programm planen

Neben dem Kulturprogramm und dem Strandurlaub können Sie Ihre Tagesplanung um einige tolle Ausflüge ergänzen, die vor allem bei den Kids für eine Menge Spaß sorgen und zu erinnerungswürdigen Highlights werden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch im Freizeitpark Mirabilandia. Der Park ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt und lädt Sie während des Urlaubs mit Ihren Kindern in der Emilia Romagna zum Beispiel zu einem Abstecher ins Dinoland oder ins Adventureland ein. Auch auf die allerkleinsten wartet ein eigener Bereich und selbst ein Wasserpark ist Teil des Freizeitparks. Auf Sie warten daher nicht nur Attraktionen, die für adrenalingeladenen Spaß sorgen, sondern auch ruhigere Bereiche sowie Shows und andere Events. In einer breit gefächerten Gastronomie können Sie es sich zudem kulinarisch gut gehen lassen. Sie erwartet ein Tag, den Sie immer mit einem tollen Familienurlaub in der Emilia Romagna in Erinnerung behalten werden.

Wenn Sie noch mehr Wasserspaß erleben möchten, haben wir gute Neuigkeiten für Sie, denn direkt an der Adriaküste befindet sich der Wasserpark Aquafan, welcher der größte Wasserpark Europas ist. Auch hier heißt es entspannen und mit den Kids die rasanten Rutschen hinuntergesaust. Ihr Nachwuchs wird den Spaß seines Lebens haben! Befinden Sie sich weiter nördlich und im Inland, dann wartet nahe Ravenna der Wasserpark Play Park 3000 auf Sie und Ihre Kids. Ebenfalls nicht weit von Ravenna besteht außerdem die Möglichkeit zusammen mit den Kindern die Tierwelt zu erkunden. Im Safari Ravenna können Sie und Ihre Kinder einen schönen Tag verbringen, im Urlaub können Sie hier mit Ihrem eigenen Auto durch den zoologischen Park fahren und wilde Tiere auf diese Weise hautnah erleben! Neben wilden Tieren wie Tigern, Löwen und Zebras haben Sie zudem die Möglichkeit einen gesonderten Abschnitt zu erkunden in dem es sich vor allem um Bauernhoftiere dreht – ein aufregender Tag für alle großen und kleinen Besucher.

Ihre Kids wollen im Meer schwimmen, sind aber im Wasser noch nicht sicher unterwegs? Dann haben die kleinen Wasserratten außerdem die Möglichkeit in dem Punta Marina Thermalbad einen Schwimmkurs zu belegen, sodass es im nächsten Urlaub bereits ohne Schwimmflügel ins Wasser gehen kann. Mama und Papa können zur selben Zeit das große Spa-Angebot nutzen!

Landschaft und Natur genießen

Die Region Emilia Romagna eignet sich bestens, wenn Sie im Urlaub mit dem Fahrrad auf Erkundungstour gehen möchten. Gemeinsam mit Ihren Kindern können Sie so die Landschaft genießen. Wollen Sie von der Natur ins Staunen versetzt werden, dann unternehmen Sie einen Abstecher in die Grotta Urlante – der Trip zur Grotte wird ein aufregendes Erlebnis in Ihrem Familienurlaub, da man über eine Steinbrücke gehen und in eine Höhle hinabsteigen muss, um die Grotte, in die ein Wasserfall hineinfließt bestaunen zu können. Für Wanderungen eignet sich außerdem der Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi besonders gut. Auf unterschiedlichsten Routen können Sie hier die italienischen Wälder durchwandern und Wasserfälle entdecken.

Ihre Entdeckungstour durch die Landschaft können Sie in der Provinz Rimini fortsetzen, wo es die Burg Forte di San Leo zu entdecken gibt! Die Burg hat nicht nur einen besonders interessanten, dreieckigen Grundriss, sondern kann auch historische Einblicke in die Geschichte des Vatikans und Italiens liefern. Die Burg diente dem Vatikan als Verlies, welches Sie sich heute bei einer Besichtigung genauer anschauen können. Abenteuer pur, vor allem für kleine Mini-Historiker!

Weitere Entdeckungen in der Emilia Romagna

Wo liegt die Emilia Romagna?

Lage Familienurlaub in der Emilia Romagna

Die Region Emilia-Romagna liegt in Mittelitalien und grenzt sowohl an verschiedene andere Regionen, wie unter anderem an Venetien, die Lombardei und die Toskana, als auch an die Adria. Die Emilia Romagna liegt somit wahrlich im Zentrum und ermöglicht Ihnen einen optimalen Ausgangspunkt für den Familienurlaub um die Region zu erkunden. Sie haben daher auch die Möglichkeit Ihre Zeit am Strand sowie in den Nachbar-Regionen zu verbringen und können Italien von allen Seiten kennenlernen. Die Emilia Romagna erreichen Sie mit dem Auto, können aber selbstverständlich auch mit der Bahn oder dem Flugzeug anreisen.

Wie ist das Wetter in der Emilia Romagna?

Die Temperaturen in der Emilia Romagna fallen bereits unter die Kategorie des mediterranen Klimas und bieten eine jährliche Durchschnittstemperatur von knapp unter 15 Grad. Das Klima zeichnet sich im Hochsommer durch besonders hohe Temperaturen aus. So verzeichnen der Juli und der August um die 30 Grad. Juni und September liegen nur wenige Grad darunter und erreichen zwischen 26 Grad und 27 Grad. Der Frühling und der Herbst sind dementsprechend mild und auch im Winter fallen die Temperaturen nur selten unter null Grad. Einzig der Januar kann diese Grad-Marke gelegentlich knacken und für einen kalten Wintermonat sorgen. Wenn Sie mit Ihren Kindern einen Urlaub in der Emilia Romagna planen, sollten Sie aber während des Frühjahrs und des Hochsommers mit idealem Reisewetter rechnen können.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag in der Emilia Romagna!

Ihr Tag in der Emilia Romagna startet in jedem Fall mit einem Blick in die atemberaubende Landschaft. Schauen Sie beim Kaffee am Morgen die Adriaküste entlang und lauschen Sie dem Rauschen des Meeres. Nachdem die ganze Familie wach und fit ist, können Sie mit dem Bus oder einem Mietwagen von der Küste aus in Richtung Ravenna fahren. In Ravenna erwartet Sie ein umfangreiches Kulturprogramm, dass Sie beim Schlendern durch die Stadt bestaunen können. Damit den Kids nicht langweilig wird, können Sie einen Abstecher ins Safari Ravenna einplanen. Nach einer aufregenden Safari und vielen wilden Tieren geht es dann zurück Richtung Küste, wo Sie den ersten Tag des Familienurlaubs in der Emilia Romagna entspannt am Strand ausklingen lassen!

Club Family Permium Partner