Parco Giardino Sigurta

Parco Giardino Sigurta

Blütenträume im Giardino Sigurta

Der 50 Hektar große Garten Parco Giardino Sigurta am südlichen Gardasee in Peschiera ist eine der größten und schönsten Parkanlagen der Welt.

Südlich von Peschiera, im Minciotal, befindet sich am Rande der Moränenhügel der einzigartige Garten Parco Giardino Sigurta. Unter Verwendung des Wassers aus dem Fluss Mincio, der dem Gardasee entspringt, gelang es Doktor Carlo Sigurta innerhalb von vierzig Jahren, eine Art Wundergarten zu schaffen, der heute zu den schönsten der Welt zählt.

Blumen findet man reichlich auf der Viale delle Rose, in wunderschön angelegten Teichen schwimmen Koi-Karpfen und das Schildkrötenbecken liegt vor einer einmaligen Kulisse.

Da der Park riesig ist, hat er sowohl einen Busparkplatz als auch einen Parkplatz für PKWs innerhalb des Geländes. Wer Urlaub mit Kindern am Gardasee macht, sollte sich den Parco Giardino Sigurta nicht entgehen lassen.

Das weitläufige Gelände mit dem Schlösschen, der Grotte, dem Amphitheater und vielen weiteren Attraktionen zwischen Pinien, Olivenbäumen und Fächerahorn wird sicher ein Highlight des Familienurlaubs in Italien sein.

Öffnungszeiten:

10. März bis 3. November: 9.00 Uhr bis 17.00/18.00 Uhr

Preise:

Kinder unter 5 Jahren: kostenfrei

Kinder 5 bis 14 Jahre: 6,00 Euro

Erwachsene ab 15 Jahren: 12,00 Euro

Senioren ab 65 Jahren: 9,00 Euro


 

Lage

Lage Parco Giardino Sigurta

Weitere Ausflugsziele rund um Peschiera

Club Family Permium Partner