Familienurlaub in Tirol

Familienurlaub in Tirol

Tirol auf einen Blick

Familienabenteuer in Tirol

In Tirol, dem Land der Berge, verbringen Sie einen traumhaft schönen Familienurlaub inmitten der österreichischen Alpen! Tirol ist vor allem für seine fantastischen Skigebiete bekannt, die auch für Kinder ein breites Angebot bereithalten. Doch auch im Sommer locken die vielen Wanderwege, Bergseen und Täler und bezaubern Sie durch ihren idyllischen Charakter. Wiesen und Almen, Kühe und Schafe, urige Hütten und alte Bauernhöfe vor hoch aufragenden Gipfeln bilden ein Bilderbuchszenario, in dem Sie zusammen mit Ihren Kindern den Urlaub in Tirol genießen können. Vor allem Familien wissen die Vorzüge dieser vielfältigen Region sehr zu schätzen und verbringen aufgrund dessen sehr gerne Ihren Urlaub in Tirol! Wenn Sie schon immer einmal das wahre Österreich kennenlernen wollten, dann sind Sie in Tirol genau richtig!

Natur und Abenteuer vereint

Lassen Sie sich von Tirol verzaubern! Gehen Sie bei Wanderungen durch die wunderbar grüne Landschaft auf Entdeckungstour und erkunden Sie die Almwelt. Auch Radtouren bieten sich an und sorgen für aktive Stunden. Mit den Kids sollten Sie außerdem die lokale Tierwelt im Zoo kennenlernen. Ein besonders schönes Ziel ist dabei der Alpenzoo Innsbruck, den Sie mit der Nordkettenbahn erreichen und so gleichzeitig noch einen Städtetrip und eine Fahrt auf den Berg miteinander verbinden können. Bei schlechtem Wetter können Sie zusammen mit den Kids in die Kletterhalle gehen oder Murmi's Kinderland besuchen. Wer lieber zugleich auch etwas Neues lernen möchte, bekommt im Audioversum ScienceCenter einen guten Einblick in die Bereiche Technik und Medizin und kann sich im Urlaub mit den Kindern interaktiv austoben. Märchenstunden, Shows und wissenswerte Einblicke in die Geschichte der Menschheit, des Alls und der Raumfahrt erwarten Sie im Planetarium Schwaz. In den Wintermonaten sollte es Sie dann aber vor allem wieder nach draußen ziehen – unzählige Skigebiete befinden sich in Tirol und bieten Pisten, Rodelbahnen und Skischulen für Groß und Klein!

Ausgewählte Familienhotels in Tirol

Individualurlaub in Tirol

Weitere Reiseziele in Tirol

Komm, lass uns Tirol entdecken!

Vor allem für diejenigen, die sich nach Bewegung in der Natur und an der frischen Luft sehnen, ist Tirol wie geschaffen. Im Sommer ziehen die Berge vor allem Wanderer an, während im Winter die Ski- und Snowboardfahrer überwiegen. Rund 3.500 Kilometer Höhenwanderwege, etwa 1.500 Kilometer alpine Bergwege und um die 100 Skigebiete sorgen dafür, dass Sie im Familienurlaub in Tirol immer mit Abwechslung rechnen können! Aufgrund dessen, dass sich die Region direkt an der Grenze zu Deutschland befindet, können Sie sogar einen Kurzurlaub mit Ihren Kindern in Tirol verbringen. Spannende und passende Ausflugsziele und Aktivitäten gibt es in Tirol für jede Aufenthaltsdauer! Auch Ihre Übernachtungsmöglichkeiten sind so vielfältig wie die Aktivitäten der Region – in Tirol warten tolle Familienhotels auf Sie. Und auch wenn Sie mit einem kleinen Fratz anreisen, stehen Ihnen schöne Babyhotels zur Auswahl, in denen die Bedürfnisse aller Familienmitglieder abgedeckt werden. Natürlich fehlt es in der wunderbaren Tiroler Landschaft auch nicht an Wellnesshotels, weshalb auch ein Wellnessurlaub hervorragend in der Bergwelt zu verbringen ist. Machen Sie es sich gemütlich und genießen Sie den Blick auf die Berge!

Winterspaß mit der Familie

In Tirol können Sie einen wunderbaren Winterurlaub mit den Kindern verbringen, denn es gibt unzählige Skigebiete, die sich ganz auf Familien mit Kindern eingestellt haben. Vielerorts finden Sie Kinderskischulen, besonders das Stubaital, das Zillertal oder das Wipptal sind für einen Familienurlaub in Tirol wie geschaffen. Denn diese Gebiete sind nicht nur schneesicher, sondern besitzen auch viele herrliche Abfahrten und gemütliche Hütten. Aber nicht nur die familienfreundlichsten Skigebiete befinden sich in Tirol, sondern auch die bekanntesten von ganz Österreich. Darunter befinden sich neben dem Stubai- oder Zillertal Orte wie St. Anton, Kitzbühl oder Ischgl, die definitiv weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannt sind. Empfehlenswert sind jedoch auch die Skigebiete um Berwang, Seefeld, Kirchdorf und Scheffau. Haben Sie im Urlaub mit den Kindern mal eine Pause vom Schnee- und Winterspaß nötig, gibt es für die Kleinen in Spielparadiesen die Möglichkeit, sich auch fernab der Piste auszutoben! Eines der schönsten Indoor-Kinderspielparadiese ist das Murmis Kinderland, das sich in Kirchdorf befindet. Hier kann der Nachwuchs einen 1.200 Quadratmeter großes Spieleparadies unsicher machen. Es gibt unter anderem eine Spielwiese, zwei Riesenrutschen, einen Kleinkinderbereich sowie vieles, vieles mehr!

Die Gletschermumie

Ein besonders spannendes und vor allem archäologisch aufregendes Ausflugsziel in Tirol befindet sich in den Ötztaler Alpen. Denn wer kennt ihn schließlich nicht, den Ötzi? Gefunden wurde der Mann aus dem Eis, nachdem er 5.300 Jahre unbemerkt dort lag. Im Jahr 1991 wurde er durch Zufall entdeckt. Die Gletschermumie selbst ist dort zwar nicht mehr zu bestaunen, dafür gibt es einen 9.000 Quadratmeter großen archäologischen Freiluftpark, das Ötzi-Dorf, in dem das Lebensumfeld des jungsteinzeitlichen Mannes nachkonstruiert wurde. In einem Steinzeitcamp haben Ihre Kinder hier die Möglichkeit, Brot zu backen, mit Pfeil und Bogen auf die Jagd zu gehen oder sich überlebenswichtige Utensilien und Werkzeuge zu basteln. So wird Ihr Familienurlaub in Tirol nicht nur durch seine wunderschöne Natur beeindrucken, sondern ist zu gleich noch sehr informativ.

Aktiv durch den Sommer

Während der warmen Jahreszeit dürfen Sie sich in Tirol auf wunderschöne Wanderungen freuen. Es gibt Wanderwege in jedem Schwierigkeitsgrad und damit auch genügend Auswahl für den Urlaub mit Kindern. Wandern Sie entlang der Alpen, über grüne Wiesen, durch kleine Dörfer und durch wunderschöne Täler – und auch die eine oder andere Kuh wird sicher Ihren Weg kreuzen. Ein toller Wanderpfad für die ganze Familie ist dabei zum Beispiel der Erlebnispfad Tux, welcher entlang des Tuxbachs führt und mit verschiedenen Spiel- und Erlebnisstationen ausgestattet ist. Bei einem Familienurlaub in Tirol gibt es aber auch jede Menge zu lernen. Der Naturlehrpfad Lienz in Osttirol erklärt anhand von Schautafeln alles Wissenswerte über die Flora und Fauna des Waldes. Ein rasanter Trip durch die Landschaft erwartet Sie zum Beispiel auf der Sommerrodelbahn in Lermoos, wo sich die 1.300 Meter lange Bahn den Marienberg herunter schlängelt. Für Kinder als auch für die Erwachsenen eine tolle Abwechslung während der Wanderungen durch Tirol. Wenn Ihnen diese Vielfalt an Aktivitäten noch nicht ausreicht, gibt es selbstverständlich auch noch die Möglichkeit mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike eine spannende Tour zu unternehmen. Im Familienurlaub in Tirol ist eben alles möglich!

Und auch wenn einmal schlechtes Wetter ist, haben Sie die Möglichkeit Ihren Familienurlaub aktiv zu verbringen. Im Kletterzentrum Zillertal können Sie auf einer 1.300 Quadratmeter großen Kletter- und Boulderfläche Ihr Können testen und an Kursen teilnehmen. Auch für die Kids gibt es hier viele neue Fähigkeiten zu erlernen.

Zeitreisen unternehmen

In die Welt des Mittelalters können Sie bei einem Besuch auf Schloss Tratzberg eintauchen. Mit dem Bummelzug geht es hoch zu den spätgotischen Gemäuern, wo die Kinder auf Ritter, Burgfräulein und Schlossgeister treffen. Neben spannenden Führungen für die Großen gibt es auch Kinderführungen, an denen Sie im Urlaub in Tirol gemeinsam mit Ihren Kindern teilnehmen können. Diese speziellen Führungen werden auf Grundlage einer Märchenversion der Schlossgeschichte geführt, wodurch sich die Kids in eine völlig andere Welt versetzt fühlen. Man trifft zudem auf einen echten Ritter und begibt sich mit dem Nachwuchs auf die Suche nach dem Schlossgespenst. Am Ende der Tour erwartet Sie noch ein spannendes Quiz, bei dem die Kids ihr neugewonnenes Wissen testen und sogar etwas gewinnen können.

Ein weiteres wundervolles Ausflugsziel in Tirol ist die Festung Kufstein, auf der Sie nicht nur durch die Architektur ins Mittelalter zurückversetzt werden, sondern auch dank Museen und Sonderausstellungen einen guten Einblick in die Geschichte der Festung bekommen. Von der damaligen Zeit bis zur heutigen Nutzung erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Für alle kleinen Historiker gibt es auch hier Führungen speziell für die kleinen Besucher, die sogar auch von Guides in historischer Kleidung geführt werden können.

Ein tierischer Spaß

Eine Aktivität, die immer besonders schön ist – egal, ob im Kurzurlaub oder in den Sommerferien mit den Kindern – ist der Besuch in einem Tiroler Zoo oder Wildpark. Im Tierpark Hainzenberg im Zillertal gibt es beispielsweise verschiedene Freiwildarten sowie eine große Anzahl an Kleintieren zu bestaunen. Wenn Sie im Familienurlaub in Tirol Ihren Abstecher in den Zoo mit einem tollen Ausblick und einer schönen Wanderung verbinden möchten, dann sollten Sie den Alpenzoo Innsbruck in Ihren Tagesplan integrieren. Dort haben Sie die Gelegenheit, die unterschiedlichsten Tierarten zu beobachten und vor allem einen Einblick in die Tierwelt der Alpen zu bekommen. In den Alpen leben viele verschiedene Säugetiere, weshalb Sie unter anderem vom Braunbär, über den Steinbock und dem  Murmeltier, bis hin zum Schneehasen, die unterschiedlichsten Lebewesen bewundern können. Natürlich gibt es auch typische Bauernhoftiere zu sehen sowie kleinere Amphibien und Reptilien, aber auch diverse Vogelarten und Fische. Ein weiteres tierisches Highlight erwartet Sie außerdem im Raritäten-Zoo Ebbs, wo ebenfalls ganze 500 Tiere auf Ihren Besuch warten.

Eine österreichische Metropole

Nicht nur Wien verdient den Titel Metropole, auch Innsbruck hat einiges zu bieten und gibt Ihnen die Möglichkeit, Abwechslung in den Familienurlaub in Tirol zu bekommen. Bei einem Städtetrip durch Innsbruck können Sie die Hofburg besichtigen, durch den Botanischen Garten schlendern und in der Speckeria einen kleinen Snack genießen, bevor es weiter in die Markthalle geht. Auch interaktiver Museumsspaß steht auf dem Programm. Dafür sollten Sie das Audioversum ScienceCenter besuchen. Dieses Ausflugsziel ist gleichermaßen perfekt für große und kleine Besucher und gemeinsam tauchen Sie hier, mitten in Tirol, in die Welt der Medizin, Technik, Bildung und Kunst ein. Workshops runden das Programm ab und machen Ihren Besuch im Urlaub mit den Kindern zu einer tollen Erfahrung. Der Alpenzoo Innsbruck ist ebenfalls aus der Stadt zu erreichen, befindet sich aber auf 750 Metern Höhe. Mit der Nordkettenbahn gelangen Sie problemlos dort hin und können im Anschluss die Möglichkeit nutzen bis auf 2256 Meter hinauf zum Nordpark zu fahren. Vom Hafelekar haben Sie und Ihre Kinder eine herrliche Aussicht auf Innsbruck und die umliegenden Berge. Zahlreiche Wanderwege, ein Klettersteig und ein Singletrail bieten im Familienurlaub in Tirol weitere Freizeitaktivitäten an der frischen Luft.

Entdeckungen mit Kids

Spannend wird es außerdem bei einem Besuch im Planetarium Schwaz. Hier gibt es für die Kids ein spezielles Programm mit Shows rund um das Thema Planeten, dem Sonnensystem und den Sternbildern. Für die jüngsten Besucher gibt es sogar Märchen, die die Welt des Kosmos und des Weltraums erklären, sodass wirklich alle Familienmitglieder Ihren Spaß haben und etwas Neues lernen. Natürlich werden aber auch die Themenbereiche Raumfahrt, Leben im All und zum Thema Ursprung der Menschheit erkundet. Sie möchten statt hoch hinaus, lieber unterirdisch auf Entdeckungstour gehen? Kein Problem – vom Wildpark Hainzenberg starten stündlich Führungen in das Goldschaubergwerk, in dem früher Gold abgebaut wurde! Der Besuch im Stollen führt durch lange Gänge bis in die Radstube, wo eine Multimediashow über die Bedeutung der Geschichte des Goldabbaus informiert. An Ausflugszielen mangelt es in Tirol nicht und für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei!

Weitere Entdeckungen in Tirol

Wo liegt Tirol?

Lage Familienurlaub in Tirol

Tirol liegt im Norden von Österreich und ist vor allem durch die Alpen geprägt. Die Berglandschaft mag zwar die Region dominieren, doch auch die Täler versprühen mit ihren malerischen Dörfern ihren ganz eigenen Charme. Unterteilt wird das Bundesland in Nordtirol, welches sich rund um das Inntal erstreckt sowie in Osttirol, in welchem das Stubai- und das Zillertal liegen. Höchster Berg Tirols ist der Ortler, welcher 3.905 Meter misst, größentechnisch nicht weit darunter liegen die Berge Königspitze und der Großglockner. Die Anreise nach Österreich und damit in die wunderschönen Alpen können Sie entweder mit dem Auto antreten oder Sie nehmen den Zug. Auch eine Anreise mit dem Flugzeug über Innsbruck ist möglich.

Wie ist das Wetter in Tirol?

In Tirol dürfen Sie sich im Sommer auf angenehm warme Ferientage freuen, die ideal zum Wandern und Radfahren geeignet sind, weil es nicht allzu heiß wird. Im Juli erreicht das Klima Maximalwerte von rund 25 Grad. Doch auch die Monate Juni, August und September zeichnen sich durch Temperaturen von über 20 Grad aus. Ihren Urlaub mit den Kindern können Sie so optimal an der frischen Luft verbringen, einen besseren Ort für einen Aktivurlaub werden Sie nicht finden! Im Winter ist es zudem das kalte Wetter, welches Sie nach Tirol und in den Schnee lockt. Die Temperatur liegt im Dezember und Januar bei höchstens 2 Grad bis -7 Grad. Neben Skiern und dem Schlitten sollten Sie also eine dicke Jacke und Winterschuhe im Gepäck haben!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag in Tirol!

Ein Familienurlaub in Österreich und vor allem in Tirol ist durch besonders viele Erlebnisse geprägt. Im Sommer nutzen Sie Ihre Zeit am besten bei einer Wanderung durch die Natur und bei der Erkundung von Pfaden entlang der Alpen. In vielen Regionen gibt es zudem Tierparks, Zoos und Erlebnispfade, die sich als spannendes Ausflugsziel auch für die Kinder bestens eignen. Im Winter geht es in Tirol am ersten Tag am besten direkt mit den Skiern ab auf die Piste – familienfreundliche Pisten gibt es viele und auch Abschnitte zum Rodeln sind in Tirol schnell gefunden, sodass auch die kleinen Racker viel Spaß haben werden. Möchten Sie später am Tag einmal etwas schneller die Pisten herunter sausen, sind die Kids in der Skischule gut aufgehoben und lernen alles Nötige, um im nächsten Urlaub vielleicht schon mit Ihnen die Pisten unsicher zu machen. Mittags oder spätestens am Abend sollten Sie sich dann zusammen mit den Kindern ein herzhaftes Tiroler Essen schmecken lassen!

Urlaubsfotos aus Tirol

Club Family Permium Partner