Familienurlaub in Wien

Familienurlaub in Wien

Wien auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Schloss Schönbrunn
  • Wiener Prater
  • Zoom-Kindermuseum
  • Badespaß auf der Donauinsel
  • Wiener Schnitzel und Sachertorte

Ein Tag in Wien!

Wenn Sie Ihren Urlaub mit den Kindern in Wien verbringen, sollten Sie Ihren Tag gut gestärkt beginnen, denn es erwartet Sie ein umfangreiches Programm. Besuchen Sie die Hofburg und lassen Sie sich von der Geschichte Österreichs begeistern und in eine andere Zeit versetzen. Den restlichen Vormittag sollten Sie im Wiener Prater verbringen. Hier können Sie mit den Kids Riesenrad fahren oder adrenalingeladenen Spaß in aufregenden Fahrgeschäften erleben. Eine kleine Stärkung sollten Sie sich im Grünen auf der Donauinsel gönnen, egal, ob es eine richtige Mahlzeit mit einem typischen Wiener Schnitzel ist oder bloß ein kleiner Snack in Form einer Sachertorte. Den Nachmittag können Sie beim Radeln durch den Park verbringen oder Sie unternehmen einen Ausflug nach Schloss Schönbrunn. Abgerundet wird der Tag, wenn Sie den Abend in der Kuffner Sternwarte ausklingen lassen. Spannung, Spaß und Kultur für jedes Familienmitglied!

Kultur und Spaß

Wenn Sie eine Städtereise mit Ihren Kindern unternehmen möchten, dann ist Wien die ideale Stadt für einen solchen Urlaub. Wien blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, von der zahlreiche Bauten und Kirchen bis heute noch erzählen. Große Musiker wie Beethoven oder Mozart waren in Wien tätig und berühmte Sehenswürdigkeiten, wie der Stephansdom ziehen die Besucher besonders an. Erleben Sie Kultur pur auch bei einem Besuch in der Hofburg und finden Sie gemeinsam heraus, was es mit dem Mythos rund um Sisi auf sich hat. Oder besuchen Sie mit den Kids das Schloss Schönbrunn, das auf seinem Areal den ältesten Tiergarten weltweit beherbergt, den Tiergarten Schönbrunn. Neben historischen Einblicken, haben Sie hier auch noch einiges zu erleben, was für Abwechslung und Spannung sorgt, denn nach dem Schloss- und Tiergartenbesuch wartet das  Labyrinth von Schloss Schönbrunn bereits auf Sie. Mal sehen, ob Sie oder Ihre Kids als Erstes den Weg herausfinden. Weltbekannt ist außerdem der Wiener Prater, den Sie während des Familienurlaubs in Wien auf jeden Fall besuchen sollten, vor allem die Kids werden von den vielen Fahrgeschäften begeistert sein. Ein Adrenalinstoß ist großen und kleinen Besuchern hier garantiert!

Ab ins Grüne

Als kleinstes Bundesland Österreichs beherbergt die Hauptstadt fast ein Viertel der gesamten Bevölkerung des Landes, aber ein Familienurlaub in Wien muss nicht zwangsläufig großstädtischen Trubel bedeuten. Auf der Donauinsel gibt es jede Menge Möglichkeiten im Urlaub mit Kindern abzuschalten. Die künstliche Insel beherbergt fast zehn Kilometer Strandfläche und hat auch mit Kinderspielplätzen, Restaurants sowie Sport- und Freizeitanlagen einiges zu bieten. Einmal im Jahr findet hier außerdem das Donauinselfest statt, das mit Konzerten namhafter Künstler über eine Million Gäste anlockt. Überhaupt ist Wien eine sehr grüne Stadt, die an manchen Stellen fast nahtlos in waldiges Gebiet übergeht. Im nahe gelegenen Umland warten auf Sie zudem während der Ferien Ausflüge in wundervolle Landstriche und in die Berge, die zum Spazierengehen und Wandern mit den Kindern einladen.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Ireen Tedjokusumo
„Ein Besuch im Wiener Prater zählt zwar zu den typischsten Ausflugszielen der Stadt, doch gehört definitiv für einen gelungenen Urlaub in Wien dazu!“
Urlaubsexpertin Ireen Tedjokusumo

Ausgewählte Familienhotels in Österreich

Reisethemen Österreich

Individualurlaub in Österreich

Wo liegt Wien?

Lage Familienurlaub in Wien

Wien ist die Hauptstadt von Österreich und liegt östlich am Rande der Alpen. Durch die Stadt hindurch fließt die Donau und ein Großteil besteht aus unbebauten Grünflächen. Von Wien aus ist es nicht weit bis zur tschechischen, slowakischen und ungarischen Grenze. Von Deutschland aus können Sie Ihren Familienurlaub in Wien ganz einfach mit dem Auto antreten, die Bahn nehmen oder entscheiden sich dazu zu fliegen. Mit vielen Airlines können Sie aus ganz Deutschland mit kurzen Direktflügen nach Wien gelangen und so besonders schnell eine Auszeit vom Alltag genießen!

Wie ist das Wetter in Wien?

In Wien dürfen Sie sich zu jeder Jahreszeit auf angenehme Temperaturen freuen. Bedeutet, dass Sie im Sommer keine allzu heißen Tage erwarten, denn die maximale Temperatur liegt im Juli und August meist noch unter 30 Grad, bei etwa 27 Grad. Der Frühling und der Herbst weisen milde Temperaturen auf, weshalb sich auch diese Jahreszeit optimal für eine Städtereise mit ihren Kindern nach Wien eignet. Auch der Winter ist vergleichsweise mild und liegt im Gegensatz zu anderen Regionen Österreichs nur selten unter null Grad. Ein besonders tolles Charakteristikum für Wien ist zudem, dass es in der Stadt relativ selten regnet, wodurch auch ein Kurzurlaub in Wien selten durch schlechtes Wetter gekennzeichnet sein dürfte.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele in Österreich

Komm, lass uns Wien entdecken!

Während eines Familienurlaubs in Wien gibt es viel zu erleben und auch für einen Urlaub mit den Kindern eignet sich die österreichische Hauptstadt wunderbar. Die Stadt bietet ein abwechslungsreiches Programm für große und kleine Besucher und auch die Hotel-Landschaft in Wien ist auf alles vorbereitet, weshalb Sie mit Sicherheit schnell ein geeignetes Familienhotel für sich und Ihren Nachwuchs finden werden. Und auch wenn Ihnen eine Ferienwohnung bei einem Städtetrip nicht so schnell in den Kopf kommt, kann Ihnen Wien doch einige Ferienwohnungen bieten, in denen Sie sich ebenso wohlfühlen werden wie in einem Hotel. Ihre Tage in Wien können Sie mit tollen historischen Entdeckungstouren verbringen, einfach die Natur erkunden oder im Wiener Prater auf Karussells einen aufregenden Tag verbringen. Ausflüge sind in Wien schnell gefunden und auch mit Kindern immer ein echtes Highlight!

Schlossgeschichte

Auf Ihrem Programm sollte definitiv ein Ausflug zum Schloss Schönbrunn stehen: Die majestätische Anlage beeindruckt noch bis heute mit ihrer einwandfrei gepflegten Gartenanlage. Im Inneren umfasst die ehemalige Sommerresidenz Maria Theresias über 1400 Räume, von denen an die 40 besichtigt werden dürfen. Prunkräume wie der gelbe oder rote Salon mit Mobiliar von unschätzbarem Wert, das riesige Deckenfresko der blauen Stiege oder die Miniaturen aus Rosenholz im Millionenzimmer lassen die Besucher staunen. Nach einer Führung durch das Schloss sollten Sie sich einen Spaziergang in der wunderschönen Parkanlage nicht entgehen lassen. Vorbei an plätschernden Brunnen, kleinen Pavillons und Blumenbeeten kommt man zum Wüstenhaus, dem Palmenhaus und dem Botanischen Garten. Im parkeigenen Irrgarten aus Hecken gilt es den richtigen Weg zu finden, das Labyrinth ist mit vielen lustigen Spielen besonders bei Kindern sehr beliebt. Der Labyrinthikon Spielplatz ist im Familienurlaub in Wien zum Experimentieren und Herumtollen mit den Kids wie geschaffen. Wer damit immer noch nicht genug gesehen hat, kann die Bewohner des Tierparks Schönbrunn besuchen, welcher der älteste Zoo der Welt ist. Verbinden Sie Kultur und Spaß und erleben Sie in Wien einen unvergesslichen Urlaub mit Ihren Kindern.

Sisi und Franz

Wenn Sie sich für die Geschichte von Sisi und Franz interessieren und mehr über die Geschichte erfahren möchten, als Sie es aus den berühmten Filmen kennen, dann sollten Sie einen Besuch in die Hofburg unternehmen. Bei einem Besuch der Hofburg erfahren Sie Geschichtliches rund um die Habsburger, Details zur Geschichte von Kaiserin Elisabeth sowie zur Architektur des Bauwerkes. Das Sisi Museum innerhalb der Hofburg führt Sie mit jedem Raum etwas näher an die Geschichte heran, die mit der Kaiserin verbunden ist. Kinderführungen ergänzen das Angebot und sind so gestaltet, dass die Geschichte auch für kleine Historiker spannend zu erkunden ist. Während eines Urlaubs mit Kindern in Wien können Sie immer und überall etwas erleben – Kultur, Spannung und Spaß gehören in der österreichischen Hauptstadt einfach zusammen!

Eine Stadt der Museen

Besonders viele kulturelle Einblicke bekommen Sie während des Familienurlaubs in Wien im Museumsquartier, eines der weltweit größten Kulturareale, in dem Sie eine Vielzahl von Museen finden, die Ihnen von moderner Kunst, über Architektur bis hin zu Design ein vielfältiges Angebot präsentieren. Soll es ein Museumsbesuch werden, der auch die Kids glücklich macht, sollten Sie das Zoom-Kindermuseum aufsuchen, denn hier können die Kleinen neue Erkenntnisse spielerisch erlernen. Es gibt Ateliers, Mitmachausstellungen und sogar ein Trickfilmstudio. Ein Highlight für die ganze Familie wird außerdem ein Besuch im Schokoladenmuseum von Wien. Hier erfahren Groß und Klein eine ganze Menge über den Herstellungsprozess der beliebten Süßigkeit und das Beste ist, das am Ende auch noch genascht werden darf! Ebenfalls besonders gut für die ganze Familie geeignet, ist das Naturhistorische Museum. Vor allem der Sauriersaal wird in den Kinderaugen ein strahlendes Staunen erzeugen, denn hier finden sich Skelette sowie lebensecht wirkende Ausstellungsstücke der Urzeit-Tiere. Wer sich eher für die Entwicklung des Menschen interessiert, findet alles Wissenswertes in den Anthropologie-Sälen des Museums. Kinderführungen und spannende Workshops runden das Programm ab!

Spaß steht an erster Stelle

Bei einem Familienurlaub in Wien gehört ein Besuch im Wiener Prater  natürlich zum Pflichtprogramm. Bekannt ist den meisten vor allem der Vergnügungspark, der sogenannte Wurstelprater, aber der Wiener Prater hat noch sehr viel mehr zu bieten. Im Sommer laden Sie viele Wiesen zum Picknick oder zum Sonnen ein, im Winter zieht es vor allem die Langläufer und die Kinder zum Rodeln in den Prater. Die bekannteste Attraktion im Prater bleibt natürlich das Riesenrad, aber auch sonst wird Ihnen mit Fahrgeschäften, Schießbuden, Schaukeln und Rutschen allerhand geboten.

Bei gutem aber auch schlechtem Wetter sind Sie im Kinderparadies Family Fun gut aufgehoben. Während des Urlaubs mit Ihren Kindern finden Sie hier den größten Indoor- und Outdoor-Spielplatz der Stadt Wien. Egal, ob Ihre kleinen Racker auf Trampolinen springen möchten, eine Hüpfburg erobern oder die Styling-Ecke unsicher machen wollen und eine aufregende Runde auf der Kartbahn drehen möchten, alle Kids bis zwölf Jahre finden hier eine Location voller Spaß und Abenteuer. Kleine Kletteraffen können zudem eine Kletterwand erklimmen. Wenn Sie im Familienurlaub gemeinsam einmal Klettern möchten, können Sie diese Erfahrung in der Kletterhalle Wien machen.

Natur in der Großstadt erleben

Wer einen  Blick in die Sterne werfen will, ist in der Kuffner Sternwarte richtig. Besondere Führungen mit Himmelsbeobachtungen und einem interaktiven Vortrag zum Thema Astronomie erklären den kleinen Forschern anschaulich alles über Sonne, Mond und Sterne. Einen Ausflug, den Sie ebenfalls während eines Kurztrips nach Wien super mit Ihren Kindern einplanen können, ist ein Besuch des Lainzer Tiergartens. Während des Urlaubs mit Kindern können Sie hier sogar Tierarten begutachten, die vom Aussterben bedroht sind. Außerdem können Sie neben Wildschweinen, Rehen, Hirschen oder Mufflons über 100 verschiedene Vogelarten beobachten und in einer Vielzahl an Gewässern und Becken zahlreiche Amphibien und Reptilien erwarten. Mehrere Waldspielplätze und Picknick-Plätze machen Ihren Besuch dort perfekt.

Erholung in der Natur finden Sie außerdem auf der künstlich angelegten Donauinsel, die sich zwischen der Donau, dem zweitgrößten Fluss Europas und dem Seitenarm von diesem, der Neuen Donau, befindet. Die Donauinsel bietet sich für eine Vielzahl an Aktivitäten an, die Sie während Ihres Familienurlaubs in Wien unternehmen können. Im Sommer können Sie hier baden, Beachvolleyball spielen oder ein Picknick machen. Wer lieber sportlich unterwegs ist, findet perfekte Bedingungen zum Fahrradfahren oder Skaten und ein Kletterpark darf selbstverständlich auch nicht fehlen.

Urlaubsfotos aus Wien

Reisemagazin Österreich

Club Family Permium Partner