Familienurlaub am Bodensee

Familienurlaub am Bodensee

Der Bodensee auf einen Blick

Aktiv und entspannt

Schnappen Sie sich Ihre Liebsten und verbringen Sie ein paar entspannte Urlaubstage am Bodensee! Nicht nur der See selbst wird Sie und Ihre Familie sicher beeindrucken, auch in der Umgebung gibt es einiges zu entdecken und zu erleben.
 
Wollen Sie Ihren Familienurlaub am Bodensee lieber aktiv oder entspannt verbringen? Wir haben gute Nachrichten: Hier ist beides möglich! Schlendern Sie durch hübsche Städte wie Konstanz und Lindau oder verbringen Sie einen aufregenden Tag in einem der Freizeitparks in der Region. Auch in den vielen Bädern und Thermen lässt es sich wunderbar entspannen und wer lieber etwas sehen möchte, der unternimmt zusammen mit seinen Liebsten eine Schifffahrt auf dem Bodensee.

Es gibt viel zu entdecken!

Die Region rund um den Bodensee ist ideal, um entspannte und zugleich aktive Ferien mit der ganzen Familie zu verbringen. Der Bodensee ist der größte See im gesamten deutschsprachigen Raum und neben Deutschland haben auch Österreich und die Schweiz Anteile an ihm. Fährt man einmal rund herum, so hat man 273 km zurückgelegt. Eine lange Strecke, um im Familienurlaub eine ganze Menge zu entdecken!

Zu den schönsten und bekanntesten Orten am See gehören Konstanz und Lindau. Schlendern Sie zusammen mit Ihren Liebsten durch die Gassen der Stadt, kaufen Sie hübsche Urlaubssouvenirs für die Freunde in der Heimat und kehren Sie für ein kühles Getränk in eines der vielen schönen Cafés ein.

Abenteuerurlaub in drei Ländern

Wer ein Familienhotel oder eine Ferienwohnung am Bodensee bucht, macht quasi Urlaub in drei Ländern: Der Bodensee liegt nämlich nicht nur in Deutschland, Teile davon befinden sich auch in Österreich und der Schweiz. Perfekt also, um möglichst viel zu erleben! Erleben Sie die wunderbare Blütenpracht auf der Insel Mainau, bestaunen Sie den größten Wasserfall Europas oder genießen Sie die Panoramaaussicht vom Skywalk Allgäu.
 
Ob Sie nun mit Ihren Kindern einen Kurzurlaub am Bodensee verbringen oder länger hier bleiben, zu erleben gibt es in jedem Fall eine ganze Menge!

Ausgewählte Familienhotels am Bodensee

Individualurlaub am Bodensee

Beliebte Reiseziele in Baden-Württemberg

Komm, lass uns den Bodensee entdecken!

Verträumte Blumenlandschaften, der größte Wasserfall Europas und zahlreiche Freizeitparks in der Nähe – wer ein Familienhotel oder eine Ferienwohnung am Bodensee bucht, der kann sich auf eine aufregende und unvergessliche Zeit gefasst machen!

Der Traum vom Fliegen

Im Dornier Museum Friedrichshafen werden Sie und Ihre Liebsten durch 100 Jahre Geschichte der Luft- und Raumfahrt geführt. In direkter Nachbarschaft zum Bodensee-Airport können Sie unter anderem riesige Flugboote, nostalgische Passagiermaschinen und aufregende Exponate aus der Raumfahrt bestaunen. Das Highlight sind aber ohne Zweifel die zwölf Dornier-Großflugzeuge, die aus nächster Nähe und von innen besichtigt werden können.

Der Traum vom Fliegen wird auch in Friedrichshafen wahr: Die Stadt lockt kleine und große Besucher unter anderem mit dem Zeppelinmuseum an. Bei einer Tour durch das Museum können sich die Besucher Originalaufnahmen historischer Ereignisse anschauen und originale Exponate bestaunen. Nach dem Besuch im Museum bietet sich dann eine Erkundungstour durch die Stadt an.
 
Hoch hinaus geht es auf dem Skywalk Allgäu, einem der höchsten Baumwipfelpfade Deutschlands. Aus etwa 40 Metern Höhe können Sie einen Panoramablick auf die Allgäuer Alpen und auf den Bodensee genießen. Und natürlich kann man von hier oben auch den Wald einmal wunderbar aus einer ganz neuen Perspektive beobachten.

Die Blumeninsel entdecken

Ganz egal, ob Sie am Bodensee nur einen Kurzurlaub mit Ihren Kindern in einer Ferienwohnung verbringen oder entspannt in einem Wellnesshotel residieren, eines sollten Sie auf keinen Fall verpassen: Einen Ausflug zur Insel Mainau, die Sie zu jeder Jahreszeit mit einem anderen Naturspektakel empfängt. Während Sie im Frühjahr von rund einer Millionen Tulpen empfangen werden, können Sie sich im Sommer auf hunderte Rhododendren und auf duftende Rosen freuen. Im Herbst blühen dann über 11.000 farbenfrohe Dahlien und in der kalten Jahreszeit wird die Insel in einen wunderbaren Wintergarten verwandelt. Während Mama und Papa sich die Blütenpracht anschauen, können die kleinen Urlauber auf den Abenteuerspielplätzen toben oder den Streichelzoo besuchen.
 
Wenn die Kinder gar nicht genug von den Tieren bekommen können, sollte am nächsten Tag vielleicht ein Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Allensbach auf dem Programm stehen. Hier eröffnet sich die Naturlandschaft in ihrer ganzen Schönheit. Im Wild- und Freizeitpark Allensbach befinden sich nicht nur einheimische Pflanzen und zahlreiche Tierarten, sondern auch Unmengen an Attraktionen. Da wären zum Beispiel der Nautic-Jet und die Kart-Piste, die nur darauf warten, unsicher gemacht zu werden.
 
Tierisch wird es auch am Affenberg Salem, der seinen Namen nicht von ungefähr hat. Am Eingang des Parks erhalten Besucher eine Tüte Popcorn, die sie dann an die dortigen Bewohner verteilen können. Über 200 Berberaffen wohnen in einem der größten Freigehege Deutschlands und warten auf ihre Ration der zuckersüßen Köstlichkeit. Ein Spaß für Groß und Klein!

Feucht fröhlich gestaltet sich ein Besuch im SEA LIFE Konstanz, so Sie zusammen mit Ihren Kindern mehr als 3.500 faszinierende Tiere in 35 naturgetreut gestalteten Becken bestaunen können. Tauchen Sie zusammen mit Ihren Kindern ein in die faszinierende Welt der Süß- und Salzwasserfische!

Ein Hit für Adrenalinjunkies

Von Ihrem Kinderhotel am Bodensee aus erreichen Sie wunderbar einen der vielen Freizeitparks in der Umgebung. Wie wäre es mit einem aufregenden Tag im Ravensburger Spieleland, wo man die TV-Lieblinge aus der "Sendung mit der Maus" treffen kann? Auch im Connyland werden die Augen der Kids sicherlich strahlen, immerhin kann man hier mit Seelöwen schwimmen. Und auch der größte Freizeitpark Deutschlands, der Europapark, ist nicht weit von Ihrem Urlaubsort entfernt.
 
Spannend und interaktiv wird es auch im Museum Ravensburger, das zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Puzzles, Spiele und Bücher einlädt. Auf über 1.000 Quadratmeter kann man Spiele, Bücher und Puzzles aus Geschichte und Gegenwart des Verlages entdecken und eine Menge Spaß haben!

Reise in eine vergangene Zeit

Eines der schönsten Kulturdenkmäler der Bodenseeregion ist das Kloster und Schloss Salem, das inmitten großzügiger Park- und Gartenanlagen liegt. Einst war das Ensemble aus dem 12. Jahrhundert ein Zisterzienserkloster, heute ist es ein Schloss. Hier können Ihre Kinder sich wie echte Prinzen und Prinzessinnen fühlen!

Auch die Burg Meersburg wird Sie und den Nachwuchs sicherlich begeistern! Hier fühlen sich die Kids wie kleine Ritter und Burgfräulein. Viele Sagen ranken sich um die alten Gemäuer. Beim Museumsrundgang eröffnet sich der Zauber lange vergangener Tage. Beim Passieren der Zugbrücke der altehrwürdigen Mauern taucht man ein in eine andere Welt.
 
Ein Familienurlaub am Bodensee wäre nicht komplett, wenn Sie den Rheinfall nicht bestaunt haben: Mit insgesamt 23 Metern Höhe und 150 Metern Breite ist er der größte und wasserreichste Wasserfall in ganz Europa. Zu finden ist er westlich des Untersees in der Schweiz. Von mehreren Plattformen aus können Sie und Ihre Familie einen faszinieren Blick auf die Wassermassen genießen.

Weitere Entdeckungen am Bodensee

Wo liegt der Bodensee?

Lage Familienurlaub am Bodensee

Als größter See Deutschlands liegt der Bodensee im Alpenvorland. Bei einer Gesamt-Uferlänge von 273 km gehören 173 km zu Deutschland. Insgesamt 28 km Ufer des Bodensees liegen in Österreich, die Schweiz darf sich über 72 km freuen.

Die Bezeichnung Bodensee beschreibt zwei Seen und den sie verbindenden Flussabschnitt des Rheins: Den Untersee, den Seerhein und den Obersee, der auch alleine oftmals als Bodensee beschrieben wird. Der Untersee ist eine anerkannte Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Ganz egal, in welchem Land Sie Ihren Familienurlaub am Bodensee verbringen, am einfachsten erreichen Sie diesen immer mit dem eigenen Auto. Rund herum gibt es aber auch Flughäfen und Bahnhöfe, die Sie ansteuern können.

Wie ist das Wetter am Bodensee?

Wer ein Familienhotel am Bodensee gebucht hat, kann sich auf ein mildes Klima mit warmen Sommern und gemäßigten Winter freuen. Durch die Nähe zu den Alpen ist in den zeitweise schwülen Sommern mit plötzlichen Wetterwechseln und Gewittern mit starken Sturmböen zu rechnen. Dadurch können auf dem See hohe Wellenberge entstehen. Im Winter ist kaum mit Frost, allerdings häufig mit großflächigem Nebel zu rechnen.
 
In den Wintermonaten (von Dezember bis Februar) erwarten Sie und Ihre Familie Temperaturen um die 0 Grad und im Schnitt zwei Sonnenstunden pro Tag. Dazu ist pro Monat mit durchschnittlich zehn Regentagen zu rechnen. Im Sommer klettert das Thermometer dann auf zwischen 25 und 30 Grad, die Sonne scheint durchschnittlich 7,2 Stunden pro Tage. Der Regenschirm sollte trotzdem nicht im Gepäck fehlen, es muss nämlich auch mit viel Regen gerechnet werden. 

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder vom Bodensee

Club Family Premium Partner