Familienurlaub in Bayern

Familienurlaub in Bayern

Bayern auf einen Blick

5 gute Gründe für Bayern
  • Schloss Neuschwanstein
  • Wunderschöne Seen
  • Vielseitige Natur
  • Wandern im Sommer
  • Wintersportparadies

Ein Tag in Bayern!
 
Wie ein Urlaubstag in Bayern verläuft, hängt natürlich ganz davon ab, zu welcher Jahreszeit Sie Ihren Urlaub hier verbringen. Wenn Sie eine Familienreise im Sommer planen, können Sie einen der wunderschönen Seen des Bundeslandes erkunden und vielleicht führt Sie Ihr Weg ja am bekannten Schloss Neuschwanstein vorbei, das schon in einigen Märchenfilmen aufgetaucht ist? Sollte Sie Ihr Weg in der kalten Jahreszeit nach Bayern führen, steht hier in erster Linie eines auf dem Programm: Wintersport! Zusammen mit Ihren Kindern können Sie die Pisten in der Region unsicher machen und auf Skiern oder dem Snowboard die Berge erobern!

Servus in Bayern!

Wer seinen Familienurlaub im eigenen Land verbringt, sollte Bayern ganz oben auf der Liste der möglichen Reiseziele stehen haben. Der Grund ist naheliegend: Das flächenmäßig größte Bundesland Deutschlands ist so vielseitig, dass ein Urlaub kaum ausreichen wird, um es zu erkunden.

Ein Sommer am See

Im Sommer lockt Bayern Sie und Ihre Familie zu den vielen wunderschönen Seen. Einer davon ist der Chiemsee. Schon von der Autobahn aus werden Sie das Gewässer erblicken und sich sicherlich gleich verlieben. Das funkelnde Wasser können Sie mit dem Boot überqueren und einen wunderbaren Tag auf der Herren- und der Fraueninsel verbringen. Aber auch der Königssee im Berchtesgadener Land, der Starnberger See und die vielen anderen funkelnden blauen Perlen werden Sie in Ihrem Familienurlaub in Bayern sicherlich begeistern!

Pistenspaß im Winter

Auch in der kalten Jahreszeit sind die Familienhotels in Bayern gut gefüllt. Das ist nicht weiter verwunderlich, verwandelt sich der Freistaat dann doch in eine weiße Winterlandschaft, die zum Ski und Snowboard fahren einlädt. Auch rodeln und ausgiebige Winterwanderungen stehen auf dem Programm. Die Berge, die Sie im Winter hinunter sausen, können Sie im Sommer natürlich ebenso gut bei einer Wanderung erklimmen.
 
Nun liegt es an Ihnen: Sie und die Kinder müssen sich nur noch entscheiden, ob Sie Ihren Familienurlaub in Bayern lieber im Sommer oder im Winter verbringen möchten – wenn es die Urlaubskasse zulässt, sollten Sie am besten beides einmal austesten. Bayern ist immer eine Reise wert!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Ireen Tedjokusumo
„Das märchenhafte Schloss Neuschwanstein sollte jeder Bayern-Urlauber einmal aus nächster Nähe gesehen haben!“
Urlaubsexpertin Ireen Tedjokusumo

Ausgewählte Familienhotels in Bayern

Reisethemen Bayern

Individualurlaub in Bayern

Wo liegt Bayern?

Lage Familienurlaub in Bayern

Der Freistaat Bayern ist eines der insgesamt 16 Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland und ist im Südosten des Landes zu finden. Mit mehr als 70.500 Quadratkilometern ist es flächenmäßig das größte Bundesland, die Landeshauptstadt ist München.
 
Neben einem Teil der Ostalpen sowie dem Alpenvorland gehören auch Mittelgebirge wie der Bayerische Wald und das Fichtelgebirge zu Bayern. Begrenzt wird das Bundesland im Osten durch Tschechien, im Südosten und im Süden durch Österreich und im Südwesten grenzt es über den Bodensee indirekt an die Schweiz. Außerdem grenzen die Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen an den Freistaat. Wer die Ferien in Bayern verbringt, kann wahlweise mit dem eigenen Auto, dem Zug oder mit dem Flugzeug anreisen.

Wie ist das Wetter in Bayern?

Das Klima in Bayern geht von Nordwest nach Osten vom Seeklima in das Kontinentalklima über. Die durchschnittliche jährliche Sonnenscheindauer liegt zwischen 1.600 und 1.900 Stunden, die Region um Würzburg kann die meisten Tage Süddeutschlands für sich verbuchen. Im Norden Bayerns ist es trockener als im Süden.
 
Der wärmste Monat ist der Juli, der kälteste Monat ist der Januar. Warme Kleidung sollte in Ihrem Koffer nicht fehlen, wenn Sie einen Familienurlaub in Bayern planen: An etwa 100 Tagen im Jahr liegen die Temperaturen unter null Grad.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele in Bayern

Komm, lass uns Bayern entdecken!

Wer für seinen Familienurlaub in Bayern ein Hotel oder ein Ferienhaus bucht, schaut sich sicher vorher schon einmal an, was man in der Umgebung alles erleben kann. Wir haben gute Neuigkeiten: Im Bundesland Bayern sind die Freizeitmöglichkeiten so vielseitig, dass Sie damit mehr als einen Urlaub füllen können. Von märchenhaften Schlössern über Sommerrodelbahnen bis hin zu Pistenspaß im Winter ist wirklich alles mit dabei!

Unterwegs in "Minga"

Oberbayern ist das Herzstück des Bundeslandes und zieht – nicht zuletzt, weil sich die vielseitige Metropole München hier befindet – Jahr für Jahr Hunderttausende von Besuchern an. In der einstigen Residenzstadt der bayerischen Monarchen können Sie neben mehreren Schlössern vor allem die weitläufigen Grünanlagen, wie den Englischen Garten bestaunen und in vergangene Zeiten eintauchen. Bei gutem Wetter laden die Parks zum Schlendern und Herumtoben in Freien ein! Ein Besuch in München sollte in Ihrem Urlaub in jedem Fall auf Ihrer Liste stehen!

Eintauchen in eine andere Welt

Märchenhaft geht es im Märchen-Erlebnispark Marquartstein zu. Neben einer Sommerrodelbahn erwarten die kleinen Besucher hier die sagenumwobenen Figuren aus bekannten Märchen. Ein weiteres Highlight ist nicht nur der Streichelzoo, sondern auch die Hexenschule, die die Mini-Urlauber besuchen können.
 
Nur einen Katzensprung entfernt befindet sich der wunderschöne Chiemsee, der gerade bei schönem Wetter die Besucher anlockt. Mit einem Boot können Sie zur Herren- und zur Fraueninsel übersetzen und hier gemeinsam mit Ihrer Familie einen wunderbaren Tag verbringen. Auf der Herreninsel lockt das prächtige Schloss Herrenchiemsee, das auch als "Kleines Versailles" bezeichnet wird. Bestaunen Sie die prunkvolle Anlage und den hübschen Garten.

Wie im Märchen

Prächtige Schlösser gibt es auch im Allgäu! Kleine Prinzen und Prinzessinnen werden es sicher schon aus zahlreichen Märchenverfilmungen kennen: Das Schloss Neuschwanstein ist eines der Top-Sehenswürdigkeiten in ganz Deutschland. Auch wenn Sie nur einen Kurzurlaub in Bayern verbringen, kommen Sie eigentlich nicht umher, dieses kulturelle Denkmal im Allgäu einmal aus nächster Nähe zu sehen.

Adrenalin pur

Wer seine Familienreise nach Bayern mit besonders viel Action füllen möchte, dem seien die Freizeitparks des Bundeslandes ans Herz gelegt. Der älteste von Ihnen ist der Freizeitpark Ruhpolding, der Sie mit insgesamt 60 Attraktionen empfängt. Eine Welt aus kleinen, bunten Steinen erwartet Sie im LEGOLAND Deutschland. Bekannte Figuren aus dem Kinderzimmer sorgen auch im Playmobil Fun Park für einen lustigen Tag. Zusammen mit Käpt’n Blaubär, Fix und Foxi und vielen mehr können Sie und Ihre Kinder die acht Themenwelten im Ravensburger Spieleland unsicher machen.
 
Ein Freizeitpark der etwas anderen Art ist die Bavaria Filmstadt, wo Sie und die Kinder die spannende Atmosphäre aus Kino und Fernsehen hautnah erleben können. Bei einer Führung können Sie verschiedene Drehorte besichtigen und auch die Filmwelt "Bullyversum" gehört zu jedem Besuch dazu. Wie im Film fühlen Sie sich sicherlich auch in Pullman City, wo Sie in den Wilden Westen eintauchen können. Ob beim Bull-Riding oder beim Rauchen der Friedenspfeife – hier werden aus Urlaubern echte Cowboys und Indianer gemacht!

Entspannte Urlaubstage

Sie verbringen Ihren Urlaub in Bayern auf einem Bauernhof oder in einer Ferienwohnung? Oder der Wellnessbereich in Ihrem Familienhotel ist Ihnen zu klein? Dann werden Sie die Therme Erding sicher lieben! Die riesige Urlaubswelt versetzt Sie ins Südseefeeling und lädt mit 30 verschiedenen Thermalwasserbecken zu erholsamen Urlaubsstunden ein. Und damit die Kids sich hier auch keine Sekunde langweilen, gibt es sowohl drinnen als auch draußen coole Rutschen, die man hinuntersausen kann. Ein Highlight ist mit Sicherheit auch das Wellenbad!
 
Feucht fröhlich geht es auch im Familienbad BernaMare zu. Während Mama und Papa die Saunalandschaft erkunden, können die kleinen Wasserratten den Plantsch-Pool unsicher machen. Hier erwarten die Kleinen eine Wasserrutsche und coole Spielzeuge.

Rasante Abfahrten

Wer mit dem Rodeln nicht bis zum nächsten Winter warten möchte, der kommt im Fichtelgebirge auf seine Kosten: Der Alpine Coaster am Ochsenkopf fährt auf einer etwa 1.000 Meter langen Abfahrt ins Tal hinab. Bei Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h kann man hier die wunderschöne Landschaft an sich vorbeirauschen sehen.
 
Eine rasante Abfahrt steht Ihnen auch im Salzbergwerk Berchtesgaden bevor: Mit der Grubenbahn geht es etwa 650 Meter in das Innere des Berges, wo Sie zusammen mit den kleinen Urlaubern die unterirdische Welt des Salzstollens entdecken könnte. Das Highlight unter Tage sind die beiden Rutschen, die Ihnen hier auf dem Weg begegnen werden.

Auf ins Winterparadies!

Wer den Urlaub mit den Kindern in Bayern verbringt, erlebt hier natürlich nicht nur im Sommer schöne Tage: Auch im Winter ist das Bundesland im Süden Deutschlands eine Reise wert. Grund dafür sind die zahlreichen Skigebiete, die Sie hier mit Ihren Liebsten unsicher machen können. Schnallen Sie sich die Skier oder das Snowboard unter die Füße und schon kann der Pistenspaß losgehen!

Urlaubsfotos aus Bayern

Reisemagazin Bayern

Club Family Permium Partner