Familienurlaub in der Eifel

Familienurlaub in der Eifel

Die Eifel auf einen Blick

Familienurlaub im eigenen Land

Wie wäre es mit einem Familienurlaub im eigenen Land? Schnappen Sie sich Ihre Kinder und los geht es in die schöne Eifel! Die Mittelgebirgsregion ist ein einziger Naturpark mit vielen Tier- und Pflanzenarten zum Erkunden! Sehenswerte Städte und viele Freizeitparks warten ebenso auf Sie – einfach toll!
 
Urlaub im eigenen Land wird immer beliebter. Kein Wunder, hat Deutschland doch eine Vielzahl an unterschiedlichen und reizvollen Landschaften mit einem großen Freizeitangebot zu bieten. Die Eifel beeindruckt vor allem durch ihre wundervolle, teils mystisch anmutende Natur. Sie und Ihre Kinder werden begeistert sein vom märchenhaften Flair der Region!

Die schöne Natur erkunden

Urlaub in der Eifel heißt vor allem eins: viel Natur! Das Mittelgebirge im Westen Deutschlands lockt immer mehr Besucher an, die die majestätischen Buchenwälder, die uralte Eichenwälder und die geheimnisvollen Schluchten mit wilden Bächen erkunden wollen. Mehr als 230 gefährdete Pflanzen- und Tierarten sind hier zu Hause. Die ganze Eifel ist ein einziger Naturpark, in dem Kinder viel über ihre heimische Umgebung und die große Bedeutung, sie zu schützen und zu erhalten, erfahren und lernen können.

Im Westen grenzt das Gebirge an Belgien und Luxemburg. Da liegt es natürlich nahe, in den Ferien auch den einen oder anderen Ausflug in die Nachbarländer zu unternehmen. Welche Familie kann schon von sich behaupten, im Urlaub gleich in drei Ländern gewesen zu sein? Doch auch in der Eifel selbst gibt es genug zu erkunden. So liegen die sehenswerten Städte Aachen, Trier und Koblenz nah beieinander und belohnen den Besucher mit malerischen Ansichten von Burgen und Flüssen.

Ausgewählte Familienhotels in der Eifel

Individualurlaub in der Eifel

Weitere Reiseziele in Deutschland

Komm, lass uns die Eifel entdecken!

Langeweile? Das ist in diesem Familienurlaub ein Fremdwort – immerhin gibt es in der Eifel zahlreiche Ausflugsziele, die Sie zusammen mit Ihren Kindern besuchen können. Im Sommer können Sie die verschiedensten Freizeitparks unsicher machen, wenn Sie Ihren Winterurlaub in der Eifel verbringen, können Sie sich auf eine weiße Landschaft freuen.

Tierisch gute Ausflugziele

Wie wäre es mit einem aufregenden Tag im Eifelpark Gondorf? Dieser liegt in der Nähe von Bitburg und lädt dazu ein, zahlreiche einheimische Tierarten in freier Wildbahn zu beobachten. Zu sehen gibt es unter anderem Biber, Luchse, Braunbären und Ziegen. Als besondere Attraktion gelten die kanadischen Timberwölfe. Ein Highlight für die kleinen Gäste ist sicherlich die bunte Kinderwelt mit einem Waldtheater, Hüpfkissen und einem Fliegenpilz- Karussell. Die mutigen Familienmitglieder haben sicherlich auf den Achterbahnen und auf dem Eifel-Coaster ihren Spaß.
 
Auch wenn Sie mit Ihren Kindern nur einen Kurzurlaub in der Eifel verbringen, sollten Sie einen Besuch im Eifelzoo einplanen. Hier können Sie etwa 400 Tiere bestaunen, darunter auch einheimische Arten wie Hirsche und Baumhörnchen. Natürlich gibt es auch Tiere aus fernen Ländern: Ob Papageien, Affen, Flamingos, Tiger und Löwen – hier ist sicher auch das Lieblingstier Ihrer Kinder dabei! Und damit Sie beim Weg durch den Park auch wirklich nichts verpassen, können Sie mit der Eifel-Zoo-Bahn fahren.
 
Die Eifel, im Besonderen die flache Voreifel, ist die perfekte Kulisse für einen Reitausflug. Viele Gehöfte bieten Ausritte auf besonders schönen Routen an. Fragen Sie im Urlaub am besten in Ihrer Unterkunft, nach dem nächsten Reiterhof. Ganz egal, ob Sie Ihren Familienurlaub in der Eifel in einem kinderfreundlichen Hotel oder in einem Ferienhaus verbringen – der nächste Reiterhof ist sicherlich nicht weit entfernt!
 
Ein aufregendes Abenteuer für alle Familienmitglieder ist ein Besuch im Adler- und Wolfspark Kasselburg in Pelm. Rund um die historische Burganlage der Kasselburg liegt ein 20 Hektar großes Areal, in dem Greifvögel und Wölfe zu Hause sind. Mehrmals am Tag finden Freiluftvorführungen mit Falken, Milanen, Geiern und Steinadlern statt.

Zwischen Geschichte und Wasserspaß

Der landschaftlich aufregendste Teil der Eifel ist die Vulkaneifel. In den Geomuseen der Region können Sie viel über die Geschichte und Entstehung der teils bizarren Landschaft erfahren. Eine anschließende Wanderung mit der Familie durch das Weltnaturerbe Vulkaneifel wird mit diesem Hintergrundwissen sicherlich zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.
 
Sollte Ihr Kinderhotel in der Eifel keinen Pool haben, müssen Sie in diesem Urlaub trotzdem nicht auf Badespaß verzichten: Das Eifelbad in Bad Münstereifel wird sicherlich allen kleinen und großen Wasserratten gleichermaßen gefallen. Während die Kleinen die Riesenrutschen unsicher machen, können Mama und Papa in der Saunalandschaft entspannen. Anschließend können alle zusammen in den schön gestalteten Becken planschen – beinahe wie ein Tag in einem Wellnesshotel!
 
Für Rennsportfreunde wird sicherlich der Nürburgring das Highlight im Urlaub sein. Auch wenn gerade kein großes Rennsportevent stattfindet, kann man hier einen spannenden Tag verbringen. Im "Ringwerk" können Sie zusammen mit den Kids täglich das Flair des Rennsports erleben.
 
Ein spannender Ausflug steht Ihnen auch bei einem Besuch im Besucherbergwerk Mühlenberger Stollen in Beialf bevor. Hier können Sie zusammen mit der ganzen Familie die Geschichte des Bleierzbergbaus am eigenen Leib erfahren – das alles natürlich unter Tage! Denken Sie bei Ihrem Besuch unbedingt an robuste Kleidung und an trittfeste Schuhe.

Weitere Entdeckungen in der Eifel

Wo liegt die Eifel?

Lage Familienurlaub in der Eifel

Die Eifel ist ein Mittelgebirge in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Als Teil des Rheinischen Schiefergebirges liegt die Region zwischen Aachen im Norden, Trier im Süden und Koblenz im Osten.
 
Im Osten und im Süden ist die Eifel vom Rhein- und Moseltal begrenzt. Im Westen geht die Gegend in Belgien und Luxemburg in die Ardennen sowie in die Luxemburger Ösling über.

Wie ist das Wetter in der Eifel?

Wenn Sie einen Familienurlaub in der Eifel planen, interessiert es Sie natürlich, wann das Wetter dort am besten ist. Die Eifel gehört zum atlantischen Klimabereich und weist relativ hohe Niederschläge auf. Die Winter in der Region sind mäßig kalt, ausgedehnt und teilweise schneereich, die Sommer sind dagegen oft feucht und kühl. Im Wind- und Regenschatten der Hocheifel herrscht relativ trockenes und mildes Klima.
 
Der kälteste Monat ist der Januar: Dann werden in den Hochlagen durchschnittlich -1,5 Grad gemessen, im Gebirgsvorland zeigt das Thermometer 1,5 bis 2 Grad an. Der wärmste Monat ist der Juli, dann können Sie sich auf eine Durchschnittstemperatur von 14 Grad freuen. Die Niederschlagsmenge nimmt in der Eifel von Westen nach Osten deutlich ab.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag in der Eifel!
 
Wenn Sie Ihren Familienurlaub in der Eifel verbringen, gilt vor allem eines: Raus in die Natur! Ob bei einem Reitausflug oder bei einem Besuch in einem der zahlreichen Tierparks der Region – hier verbringen Sie Ihre Zeit vor allem an der frischen Luft. Aufregende Tage können Sie zum Beispiel im Eifelpark Gondorf oder im Besucherbergwerk Mühlenberger Stollen in Beialf verbringen. Freuen Sie sich auf unvergessliche Momente!

Club Family Permium Partner