Familienurlaub in Poitou-Charentes

Familienurlaub in Poitou-Charentes

Poitou-Charentes auf einen Blick

poitiers
poitiers
cognac
cognac

Malerische Atlantikküste

Lassen Sie sich von der typisch französischen Gelassenheit in der Region Poitou-Charentes verzaubern! Diese erstrahlt im Westen Frankreichs und punktet mit ihrer tollen Lage direkt am eindrucksvollen Atlantik. Da bietet es sich doch geradezu an, gemeinsam mit der Familie einen Sommerurlaub am Meer zu verbringen!

Poitou-Charentes besticht mit weitläufigen, wunderschönen Stränden mit besonders feinem Sand, natürlich jeder Menge Sonnenschein im Sommer und tollen Badeorten wie La Rochelle, die sich bestens für einen Familienurlaub eignen. Packen Sie die Badehose, die Sonnencreme und die Sandschaufeln ein und seien Sie auf eine entspannte Familienzeit in einer der tollen Ferienunterkünfte am Meer gespannt!

Ausflugsmöglichkeiten bis zum Abwinken!

Aber auch Familien, die den Urlaub gerne aktiv verbringen und Ausflüge unternehmen möchten, sind hier goldrichtig: Spaziergänge in der Natur sind ebenso möglich wie Ausflüge zu tollen Seen, einem Besuch im Freizeitpark, Erkundungen der vorgelagerten Inseln und Sightseeing in den Städten der Region wie Poitiers, Cognac oder Saintes.

zur Hotelsuche
5 gute Gründe
  • Atemberaubende Atlantikküste
  • Familienfreundliche Sandstrände
  • Inseln auskundschaften
  • Viele Ausflugsmöglichkeiten in die Natur
  • Spaß im Freizeitpark

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. So und Feiertags geschlossen. Vorübergehend Sa geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Ausgewählte Familienhotels in Frankreich

Reisethemen Poitou-Charentes

Weitere Reiseziele in Frankreich

Komm, lass uns Poitou-Charentes entdecken!

Willkommen im familienfreundlichen Poitou-Charentes – die Region am Atlantik Frankreichs, in der der charmante, gelassene Lebensstil der Einwohner auf unglaublich schöne Küstenabschnitte und malerische Landschaften trifft. Reisen auch Sie mit den Kindern durch Poitou-Charentes und seien Sie auf eine Familienreise gespannt, die ein jedes Familienmitglied verzaubern wird: Entspannen Sie an endlos langen Stränden bei einem relaxenden Badeurlaub, begeben Sie sich mit der ganzen Bande auf Wander- und Radtouren oder statten Sie im Familienurlaub kulturreichen Städten wie La Rochelle oder Poitiers einen Besuch voller Kulturschätze ab! Dank einer Vielzahl abwechslungsreicher Ausflugsziele wird die Ferienzeit sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben!

Unendlich weite Sandstrände

Ein gemeinsamer Urlaub mit den Kindern in Poitou-Charentes bedeutet vor allem eines: Jede Menge wertvolle Familienzeit am Strand verbringen! Und wenn es an einem in der französischen Region nicht mangelt, dann sind es tolle Sandstrände wie aus dem Bilderbuch, die mit herrlich feinem Sand daher kommen und von denen sich einige auch für einen Aufenthalt mit Kindern eignen. Mehr als 400 km misst hier die Küstenlinie des Atlantiks, die neben herrlichen Badestränden auch mit felsigen, anmutigen Klippen, saftig grünen Wiesen und Wäldern und süßen Dörfern durchsetzt ist. Eine wahre Augenweide! Und das Beste daran: Selbst zu Sommerferien-Zeiten sind die Strände der Region nicht überlaufen und bleiben vom Massentourismus verschont!

Ein besonders beliebter Ort für einen Badeurlaub in Poitou-Charentes ist Royan, der zugleich der größte Badeort an der Côte de Beauté ist. Der Name der Küste verrät hierbei bereits, dass Sie sich dort auf einen Traumstrand nach dem nächsten freuen dürfen. Der wohl bekannteste Sandstrand, der insbesondere aufgrund seiner flach abfallenden Beschaffenheit ein populärer Anlaufpunkt für Familien ist, ist der La Grande Conche. Ein weiterer, überaus beliebter Badeort am Atlantik ist Saint-Palais-sur-Mer mit dem tollen Badestrand Plage de la Grande Côte, der sich nicht nur für einen Urlaub mit Kindern, sondern auch mit Vierbeiner im Gepäck äußerst anbietet. Weitere schöne Urlaubsorte entlang des Atlantiks erwarten Sie in Fouras-les-Bains oder in Châtelaillon-Plage. Lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen und widmen Sie sich Ihrer Urlaubslektüre oder gehen Sie es aktiv beim Wassersport an – in den Badeorten wird nämlich eine Reihe verschiedener Wassersportarten wie Segeln, Kajak-Fahren oder Surfen offeriert.

Inselzauber im Atlantik

Wenn schon von tollen Sandstränden und Küsten in Poitou-Charentes die Rede ist, dann dürfen natürlich auch die Inseln der Region nicht außer Acht gelassen werden, die sich vor den eindrucksvollen Küsten erstrecken. Die Inseln können über eine Brücke oder per Boot erreicht werden und bieten Familien eine Oase der Erholung. Zu den Inseln gehören zum einen die Ile d'Oléron, die nach Korsika die zweitgrößte Insel Frankreichs ist, zum anderen aber auch die Nachbarinsel Ile de Ré und die Ile d'Aix. Neben Ruhe und Entspannung bietet die Ile d'Oléron einige tolle Ausflugsziele, darunter der Leuchtturm Le Phare de Chassiron, der Fischerhafen La Cotinière und das Austerndorf Cité de l'huitre.

Ein Ausflug zur Nachbarinsel Ile de Ré ist nicht minder interessant. Traumhafte Sandstrände, jede Menge Sonnenschein und typisch französische Dörfer mit malerischen, weißen Häuschen und blumengesäumten Gassen warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Aber auch die Landschaft der Insel eignet sich mit ihren Pinienwäldern, Dünen und Heiden für tolle Spaziergänge. Ähnlich schön geht es auf der Ile d'Aix zu: Auf der autofreien Insel kann man bestens gemeinsame Fahrradtouren mit den Liebsten unternehmen und die Schönheit der Landschaft förmlich aufsaugen.

Kulturhochburg La Rochelle

Ein Ort in der Region Poitou-Charentes, der sich ideal für einen Familienurlaub eignet, ist La Rochelle. Die Stadt liegt direkt am Atlantik, hat aber noch viel mehr auf Lager als nur ihre Nähe zum Strand und ihren tollen Möglichkeiten für einen Badeurlaub im Sommer. Auch mit Hinblick auf Sehenswürdigkeiten lohnt sich ein Besuch der Stadt allemal. Ihr erster Anlaufpunkt sollte dabei unbedingt der alte Hafen der Stadt sein – suchen Sie in den Geschäften nach ein paar Souvenirs oder lassen Sie sich in einem der Cafés und Restaurants nieder und beobachten Sie das rege Treiben des Hafens. Liebhaber alter Bauten sollten sich den Kettenturm und den Sankt Nikolaus-Turm nicht entgehen lassen.

Besonders beliebt ist bei einem Familienurlaub in La Rochelle allerdings das Aquarium. Hier können Sie mit den Kids so einiges rund um das Leben im Ozean lernen und an einer spannenden Führung teilnehmen. In insgesamt drei Millionen Liter Wasser und 65 Becken tummeln sich 12.000 Fische aus allen Weltmeeren. Eine besondere Attraktion ist der Medusen Tunnel, in dem die nahezu transparenten Tierchen die Besucher mit ihren Wassertänzen beeindrucken.

Schatzsuche nach Sehenswürdigkeiten

Aber auch alle Kulturliebhaber müssen auf eine reichliche Auswahl an Ausflügen nicht verzichten. Die Region Poitou-Charentes hat nämlich einige malerische Städtchen in petto, die für Sightseeing-Touren mit den Sprösslingen wie gemacht sind. Zuallererst ist hierbei natürlich die ehemalige Hauptstadt der Region zu nennen: Poitiers. Die Stadt wird in Frankreich auch gerne als Stadt der hundert Glockentürme bezeichnet – das ist auch keine große Überraschung, schließlich gibt es hier einige majestätische Bauwerke! Hierzu gehören die Kathedrale Notre-Dame-de-la-Grand, der Justizpalast, das Rathaus, die Kathedrale Saint Pierre und der Pierre levée de Poitiers, eine neolithische Megalithanlage längst vergangener Zeiten. Also begeben auch Sie sich auf eine spannende Schatzsuche kultureller Kostbarkeiten!

Nächster Halt: Cognac! Gelegen an den Ufern der Charente, sind Urlauber, die sich in den Ferien kulinarisch etwas weiterbilden möchten, in Cognac goldrichtig. Aus Cognac stammt nämlich der weltbekannte Branntwein. Hier wird aus dem in der Region angebauten französischen Weißwein Cognac gebrannt, daher können hier verschiedenste Kellergewölbe unterschiedlicher Produzenten der Region besichtigt werden.

Historisch ganz besonders interessant geht es auch im römischen Amphitheater in Saintes zu, denn hier können Sie in die Geschichte der alten Römer eintauchen. Wer danach noch immer nicht genug von der Geschichte der Römer hat, sollte sich die Thermen von Chassenon nicht entgehen lassen. Das absolute i-Tüpfelchen auf Ihrer Reise durch Poitou-Charentes erwartet Sie und die Kids jedoch in den Grotten bei Royan, den "Grottes de Régulus". Hierbei handelt es sich um in die Felsen an der Küste geschlagene Höhlen, die ursprünglich als Fischerhütten, Getreidespeicher und manchmal auch als Kneipen verwendet wurden.

Raus in die Natur!

Wenn Sie den Familienurlaub gerne aktiv gestalten und zusammen mit den kleinen Abenteurern gerne auf Entdeckungstour in die Natur gehen, stehen Ihnen in Poitou-Charentes ebenfalls unzählige Möglichkeiten offen. Ein wenig Abwechslung zum Sonnenbaden an den tollen Stränden des Atlantiks bieten die Seen der Haute-Charent. Nahe des Dörfchens Chassenon gelegen, dürfen Sie sich an den beiden Stauseen, dem Lac de Lavaud und dem Lac du Mas Chaban, auf Ruhe und Erholung inmitten der Natur freuen. Hier können Sie nicht nur toll spazieren gehen oder eine Fahrradtour unternehmen, sondern auch mit der Familie baden. Insbesondere der Lac Lavaud eignet sich mit seinen zwei Sandstränden hierzu ungemein. Aber auch Wassersport wie Segeln und Kajak-Fahren werden vor Ort angeboten. Und mit etwas Glück können Sie hier auch zahlreiche Vogelarten wie Reiher oder Blässhühner erspähen, die in der bewaldeten Umgebung heimisch sind.

Ein weiterer Ort in der Natur, der ein kleiner Kosmos ganz für sich allein ist, ist das Sumpfgebiet Marais Poitevin. Bei einem Besuch dieses einzigartigen Landschaftsbildes erwartet Sie ein Labyrinth aus Wasserwegen. Mehr als 100 km Wasserwege schlängeln sich als Bäche und Flüsse durch die Natur – daher wird das Sumpfgebiet nicht ohne Grund als "Grünes Venedig" bezeichnet. Besonders spannend ist es, das Gebiet mithilfe eines Bootes zu erkunden: Hier können Sie sich entweder selbst ein Bötchen schnappen und drauf los rudern oder an geführten Touren teilnehmen, die Sie entlang der schönen Kanäle, sattgrünen Wiesen und malerischen Dörfern, zum Beispiel Damvix oder Arçais, führen.

Ab in die Zukunft!

Wer nach all der Entspannung am Meer und Sightseeing-Touren durch die malerischen Städte der Region ein wenig Nervenkitzel vertragen kann, dem sei ein Besuch des riesigen Freizeitparks der Region geraten: Das Futuroscope! Der Themenpark ist der zweitgrößte Freizeitpark in ganz Frankreich – hier gibt es also jede Menge zu entdecken! Wie der Name des Parks bereits verrät, dreht sich hier alles um das Thema Technologie, Medien und Zukunft. Das wird auch bereits in der Architektur der Bauten des Themenparks deutlich, die mit ihrem futuristischen Design ihre Besucher in die Zukunft katapultieren. Im Park, der rund 110 Hektar misst, gibt es mehrere Kinos, darunter auch 3D und sogar 4D-Kinos, ein Multimedia-Center mit virtuellen Spielen, Illusions-Shows, Robotervorführungen, Laserprojektionen und natürlich auch Attraktionen wie Achterbahnen, die nichts für schwache Nerven sind!

sumpfgebiet
sumpfgebiet

Wo liegt Poitou-Charentes?

Die Region Poitou-Charentes erstreckt sich im Westen unseres Nachbarlandes Frankreich. Während sie im Westen an den wunderschönen Atlantik grenzt, wird sie im Norden von der Region Pays de la Loire, im Osten von Limousin und im Süden von Aquitanien eingeschlossen. Dank der Lage der Region direkt an der Atlantikküste, erwartet Reisende landschaftlich einerseits eine fast endlos wirkende Küstenlinie mit tollen Sandstränden und den drei Inseln, die sich vor der Küste erstrecken, als auch tolle Naturgebiete und Seen im Landesinneren.

Um die Familienferien in Poitou-Charentes zu verbringen, reisen Sie von Deutschland aus am einfachsten mit dem PKW an. Die Anreise mit dem Auto wird trotz recht langer Anfahrtszeit mit der richtigen Vorbereitung zum Kinderspiel und sorgt für jede Menge Flexibilität im Urlaub. Wer lieber mit dem Flugzeug anreist, der kann die nahegelegenen Flughäfen Poitiers, Nantes, Bordeaux oder La Rochelle anfliegen.

Lage Familienurlaub in Poitou-Charentes

Wie ist das Wetter in Poitou-Charentes?

Wenn Sie die Familienferien in Poitou-Charentes im Westen Frankreichs verbringen möchten, dürfen Sie sich auf ein Ozean-Klima einstellen, da sich die Region direkt am eindrucksvollen Atlantik erstreckt. Als beste Reisezeit werden für die Region die Monate Juni bis September empfohlen, sodass sie sich ideal für einen Sommerurlaub mit den Kindern eignet. Von Juni bis September dürfen Sie sich auf warme Temperaturen und kaum Niederschlag freuen, wobei die wärmsten Monate mit einer Durchschnittstemperatur von 25 Grad der Juli und der August sind – perfekt zum Baden im Meer! Die Wintermonate hingegen sind, wie auch hier in Deutschland, kalt und regnerisch.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsfotos aus Poitou-Charentes

Reisemagazin Poitou-Charentes

Club Family Premium Partner