Familienurlaub im Berchtesgadener Land

Familienurlaub im Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land auf einen Blick

Zwischen Natur und Entspannung

Ein Familienurlaub im Berchtesgadener Land ist vielseitig: Im Sommer können Sie die Natur auf dem Rad oder beim Wandern erkunden, im Winter geht es auf die Skipisten. Ganzjährig locken Thermen, Seilbahnen, das Salzbergwerk oder das Kehlsteinhaus mit einem spannenden Programm!

Wanderer und Naturliebhaber kommen vor allem im Nationalpark Berchtesgaden mit einem Wegenetz von 230 Kilometern Länge auf ihre Kosten. Aber auch die Wild- und Naturparks in dieser Region lassen sich sehen, hier können Sie eine riesige Artenvielfalt bewundern! Ein Spaß für die ganze Familie sind auch die Erlebnisbäder im Berchtesgadener Land. In der Kurregion sind sie meist eine Kombination aus Wellness- und Spaßbad und haben daher für jeden etwas zu bieten. Wer es gerne natürlich mag, kann in den zahlreichen Alpenseen baden oder eine Bootfahrt machen. Eine Attraktion sind auch die zahlreichen Museen, von denen einige insbesondere für Kinder interessant sind, wie zum Beispiel die Lokwelt in Freilassing.

Pistengaudi für die ganze Familie

Aber nicht nur im Sommer können Sie einen unvergesslichen Familienurlaub im Berchtesgadener Land verbringen: Die Region hat sich einen Namen als Wintersportregion mit sieben Skigebieten und insgesamt über 60 Pistenkilometern gemacht. Hier schlägt das Herz von Skifahrern und Snowboardern höher! Das Gebiet eignet sich sowohl für Amateure als auch für Profis. Während der Ferien werden verstärkt Skikurse für Anfänger und Kinder angeboten, Skier und Ausrüstung können Sie in den Wintersportorten problemlos leihen.

Ausgewählte Familienhotels in Bayern

Individualurlaub im Berchtesgadener Land

Weitere Reiseziele in Bayern

Komm, lass uns das Berchtesgadener Land entdecken!

Es geht hoch hinaus und tief unter die Erde – wenn Sie Ihren Urlaub mit den Kindern in Berchtesgaden und Umgebung verbringen, können Sie sich auf einige Highlights gefasst machen. Neben einer Fahrt mit dem Schiff über den wunderschönen Königssee kann auch ein Ausflug in das Salzbergwerk auf Ihrer Abenteuerliste stehen. Langweilig wird es hier ganz sicher nicht!

Einfach mal die Seele baumeln lassen…

Die Watzmann-Therme in Berchtesgaden ist ein Erlebnis- und Kurbad zugleich und garantiert Action und Spaß für die Kinder und Entspannung, Erholung und Wellness für die Eltern. Im Spaß- und Erlebnisbecken können Sie sich austoben, sich mit dem Wassersog treiben lassen oder sich von den Sprudeldüsen massieren lassen. Das Highlight ist die Black-Hole-Rutsche mit einer Länge von 80 Metern – hier erlebt Jung und Alt rasantes Rutschvergnügen pur! Für Familien mit kleinen Kindern gibt es einen speziellen Eltern-Kind-Bereich mit einem tollen Planschbecken, kindgerechten Spielgeräten, einem Kinder-WC und einem Wickeltisch. In den zwei Solebecken mit Salz aus dem Berchtesgadener Land können Sie sich anschließend entspannen und die wohlige Wirkung des Salzes genießen.

Ein toller Familienausflug ist ein Abstecher auf die Sommerrodelbahn am Obersalzberg! Auf der 600 Meter langen Bahn geht es rasant nach unten, mit dem vollautomatischen Lift können Sie das Vergnügen beliebig oft wiederholen. Die Bahn endet bei einem Gasthof, wo ein weiteres Highlight auf die Kinder wartet: Eine Kinder-Kart-Bahn. Hier können die Kleinen ihre Runden drehen, während die Eltern auf der Sonnenterrasse sitzen und den Urlaub genießen können.

Spaß unter Tage

Ein Ausflug in das Salzbergwerk Berchtesgaden lohnt sich vor allem dann, wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, denn hier findet alles unter Tage statt. Mit schicken Overalls bekleidet fährt eine kleine Eisenbahn Sie und Ihre Familie in den Stollen – sicherlich ein großes Highlight in Ihrem Urlaub mit den Kindern. Unten angekommen, erfahren Sie dann allerlei Wissenswertes über die Salzherstellung. Lustige Rutschpartien und eine Fahrt über einen unterirdischen See runden den Ausflug ab. Am Schluss können Sie sich im Salz-Shop dann ein Mitbringsel für die heimische Küche kaufen.
 
Wem die kurze Bootsfahrt unter Tage nicht gereicht hat, der kommt in Schönau am Königssee auf seine Kosten: Von hier aus können Sie mit einem Boot nach St. Bartholomä oder gar nach Salet am Obersee fahren. Steigen Sie in St. Bartholomä aus, erwartet Sie die bekannte Kirche mit dem roten Dach. Rund herum können Sie sich in einem der Gasthöfe mit kühlen Getränken erfrischen und mit leckeren Mahlzeiten stärken oder Sie erkunden zusammen mit den Kindern die Natur. Wer es bis zur Eiskapelle schafft, kann auch im Sommer einen riesigen Haufen Schnee bewundern.

Für alle Gipfelstürmer

Wer hoch hinaus möchte, kann mit der Gondelbahn auf den Jenner fahren. Von hier aus sind es nur noch ein paar steile Stufen bis zur Gipfelspitze, die Ihnen einen grandiosen Ausblick auf den Königssee offenbart, den Sie vielleicht ja tags zuvor mit dem Schiff erkundet haben.
 
In der Wintersaison können die Berge in der Region dann auf Skiern unsicher gemacht werden. Zusammen mit Ihren Kindern können Sie von Ihrem Familienhotel oder Ihrer Ferienwohnung im Berchtesgadener Land aus aufbrechen, um die Pisten zu erobern.

Weitere Entdeckungen im Berchtesgadener Land

Wo liegt das Berchtesgadener Land?

Lage Familienurlaub im Berchtesgadener Land

Wie eine Halbinsel ist das Berchtesgadener Land von der deutsch-österreichischen Landesgrenze eingefasst. Beinahe rund herum ist es von den Randgemeinden des österreichischen Bundeslandes Salzburg umgeben. Beim Blick auf die Deutschlandkarte ist die Region im äußersten Südosten Bayern zu finden.
 
Die Region Berchtesgadener Land bildet die Südhälfte des gleichnamigen Landkreises. Gebildet wird Sie von den fünf Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen, Marktschellenberg, Ramsau bei Berchtesgaden und Schönau am Königssee.

Wie ist das Wetter im Berchtesgadener Land?

Im Berchtesgadener Land erwartet Sie ein warmes und gemäßigtes Klima. Die fünf Gemeinden des Berchtesgadener Landes wurden wegen des Reizklimas sogar mit dem "Prädikat eines heilklimatischen Kurortes" ausgezeichnet, zusammen mit dem Naturpark Berchtesgaden bilden Sie das einzig zusammenhängende heilklimatische Kurgebiet Deutschlands – in Ihrem Familienurlaub im Berchtesgadener Land können Sie also einmal ganz tief durchatmen!
 
Ganz egal, ob Sie einen Sommerurlaub oder einen Skiurlaub im Berchtesgadener Land planen, warme Kleidung sollte nie in Ihrem Koffer fehlen: Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt acht Grad. Der wärmste Monat ist der Juli, dann klettert das Thermometer auf durchschnittlich 17,5 Grad, in diesem Monat gibt es aber auch den meisten Regen. Der Januar ist mit durchschnittlich -2 Grad der kälteste Monat des Jahres.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsfotos aus dem Berchtesgadener Land

Club Family Premium Partner