Familienurlaub auf den Kapverdischen Inseln

Familienurlaub auf den Kapverdischen Inseln

Die Kapverdischen Inseln auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Wunderschöne Strände
  • Besondere Landschaft
  • 350 Tage Sonne
  • Bauten der Kolonialzeit
  • Aktivurlaub

Ein Tag auf den Kapverdischen Inseln!

Ein Familienurlaub auf den Kapverdischen Inseln bedeutet vor allem Entspannung! In Ihrem Familienhotel können sich die kleinen Familienmitglieder im Kids-Club beschäftigen, während Sie einen spannenden Ausflug in die Umgebung machen, der für die Kleinen vielleicht zu anstrengend ist. Gemeinsam können Sie am Nachmittag die nächstgelegene Stadt besuchen, bummeln und sich vom Flair der Pirateninseln in eine andere Epoche entführen lassen. Aufregend oder?

Familienidylle auf den Kapverdischen Inseln

Die Kapverden sind ein echter Geheimtipp für einen Familienurlaub! Insgesamt 15 außergewöhnliche und teils unbewohnte Inseln, geheimnisvolle Vulkanlandschaften, traumhafte Strände, 350 Tage Sonne pro Jahr und eine leichte Meeresbrise – willkommen im Urlaubsparadies!

Die Kapverdischen Inseln sind ein idealer Ort für einen Familienurlaub, da Sie neben einem Badeurlaub auch Natur erleben können. Wüstenartige Gebiete, durchzogen von faszinierenden Dünen, bizarre Lavaformationen aus vergangener Zeit und Oasen mit üppigem Grün begegnen Ihnen auf den verschiedenen Inseln. Die Einheimischen sind Besuchern gegenüber sehr aufgeschlossen und lassen Sie teilhaben an der wunderbaren Leichtigkeit, die in den Städten und Hafenorten herrscht.

Hin und weg vom afrikanischen Inselstaat

Mit Recht kann man sagen, dass die Kapverdischen Inseln in puncto Urlaub ein echter Geheimtipp sind. Jede Insel ist auf ihre Weise außergewöhnlich und gerade das macht den Reiz dieser Gegend aus. Die Insel Sal ist für einen Familienurlaub am Strand wie geschaffen, auf Santo Antão erwartet Sie eine üppige Vegetation und auf Fogo erstreckt sich eine bizarre Vulkanlandschaft, die Sie sicher zum Staunen bringen wird.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
„Die wüstenhafte Landschaft wird durch paradiesischer Täler, schöne Strände und Buchen ergänzt – auf den Kapverdischen Inseln sollten Sie unbedingt zum Inselentdecker werden!“
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Ausgewählte Familienhotels auf den Kapverdischen Inseln

Reisethemen Kapverdische Inseln

Individualurlaub auf den Kapverdischen Inseln

Unterwegs mit dem Familienschiff

Wo liegen die Kapverdischen Inseln?

Lage Familienurlaub auf den Kapverdischen Inseln

Die Kapverdischen Inseln liegen im Zentralatlantik, etwa 570 km von der afrikanischen Westküste entfernt. Einst als Pirateninseln bekannt, entpuppten sich die Kapverdischen Inseln mit der Zeit zu einem beliebten Urlaubsort für sonnenhungrige Touristen. Die 15 Inseln liegen alle verstreut im Atlantik, aber nur neun von Ihnen sind bewohnt. Die Inseln werden in eine nördliche Gruppe und eine südliche Gruppe aufgeteilt.

Die "Inseln über dem Wind" liegen nördlich, die "Inseln unter dem Wind" sind südlich angesiedelt, aber auf allen werden Sie atemberaubende Erlebnisse machen können – Sie sollten unbedingt Fotos machen! Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug und bereits nach etwa sechseinhalb Stunden sind Sie in einer beeindruckenden Landschaft angekommen – wo Sie eine außergewöhnliche Auszeit verbringen werden.

Wie ist das Wetter auf den Kapverdischen Inseln?

Eines haben alle Inseln gemeinsam: Viel Sonne! Es herrscht ganzjährig ein außergewöhnliches Klima: Die Sonne scheint nämlich 350 Tage über den Kapverdischen Inseln und lässt die Temperatur auf 25 bis 30 Grad steigen. Vielerorts weht vom Atlantik her eine frische Brise, sodass Sie es hier besonders gut aushalten können. Sonnencreme sollten Sie aber trotzdem besser nicht vergessen!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele in Afrika

Komm, lass uns die Kapverdischen Inseln entdecken!

Klassische Sehenswürdigkeiten wie Kirchen oder Museen sind auf den Kapverdischen Inseln eher selten vorzufinden, dafür können Sie hier ein außergewöhnliches Naturerlebnis genießen. Als Hinterlassenschaften eines Vulkans, entdeckten die Portugiesen die damals noch unbewohnten Inseln im 15. Jahrhundert. Bis heute sind nur neun davon bewohnt, die Insel Santiago mit der Landeshauptstadt Praia ist die größte von ihnen. Verbringen Sie auf den Kapverden einen Familienurlaub, der einem echten Piratenabenteuer gleicht!

Inselhopping im Atlantik

Ein Familienurlaub auf den Kapverdischen Inseln hat weit mehr zu bieten, als Sie vielleicht denken! Denn Sie erwartet ein Mix aus Entspannungsurlaub weit weg vom Alltag, sowie ein Aktivurlaub der ganz besonderen Art! Entspannung finden Sie auf den Kapverden bei einem Urlaub in einem der Familienhotels der Insel – in diesen warten auf alle kleinen Inselentdecker unter anderem Kids-Clubs, Spielplätze und Kinderbecken – Langeweile ist hier ein Fremdwort! Die Kapverdischen Inseln bieten Ihnen zudem ein Angebot an Clubhotels, wodurch der Entspannung wirklich nichts im Wege steht! Der Aktivurlaub auf den Inseln gestaltet sich besonders vielfältig, da die Natur auf den Kapverden besonders faszinierend und abwechslungsreich ist.

Erkunden Sie geheime Welten

Auf den Kapverdischen Inseln werden Ihnen verschiedenste Naturerscheinungen begegnen und schon sehr bald wird Ihnen auffallen, dass die Inseln vor allem aus wüstenähnlicher Landschaft bestehen. Das bedeutet, dass Ihnen eine große Dünenlandschaft und Salzsümpfe begegnen werden. Auf der Insel Sal können Sie zum Beispiel den Pedra Lume Salt Crater besuchen – ein Salzbad in dem Krater wird Ihnen bestimmt guttun! Ganz im Zeichen des Vulkans steht dagegen die Insel Fogo. Hier bildet der karge Kegel des Pico de Fogo, der höchste Vulkan der Kapverden, mit knapp 3.000 Metern die eindrucksvolle Kulisse. Auf Santo Antão hingegen können Sie sich auf etwas grünere Gefilde freuen – hier wird die Mondlandschaft-artige Atmosphäre durch die grüne Oase des Tals durchbrochen! Freuen Sie sich auf ein tropisches Paradies aus saftig grünen, tropischen Pflanzen und einen Terrassenanbau, der als Bewässerungstechnik für die kleinen Dörfer in der Umgebung dient. Wandern ist hier somit ein Muss!

Die Hauptinsel Santiago vereint traumhafte Strände und hohe Gebirge ebenso wie trockene Steppen und fruchtbare Hochebenen. Das Zentrum der Insel ist die Hauptstadt Praia, von dessen Hafen aus Kaffee, Zuckerrohr und auch tropische Früchte verschifft werden. Ein Ausflug in die Cidade Velha führt Sie in die ehemalige Hauptstadt Santiagos. Die Stadt mit ihrer Festung aus Zeiten der portugiesischen Kolonialherren wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Hier finden Sie auch die "Rua Banana", die älteste von Europäern kolonisierte Straße südlich der Sahara. Der Stadtkern selbst bietet sich auch zu einem Bummel an. Vorbei an Häusern aus der Kolonialzeit und dem Hauptplatz geht es zur alten Festung hinauf, die einen weiten Blick auf die Stadt und das blaue Meer preisgibt. Gedrängel und geschäftiges Treiben herrschen auf dem Mercado de Sucupira im Viertel Várzea, wo im Gassengewirr bunte Kleider und Stoffe, Elektrogeräte, traditionelles Kunsthandwerk sowie kulinarische Köstlichkeiten angeboten werden. Bei Ihrem Familienurlaub auf den Kapverdischen Inseln werden Sie hier wohl am ehesten ein schönes und vermutlich auch buntes Andenken als Souvenir finden können.

Strandträume werden wahr

Ganz im Zeichen eines ausgedehnten Badeurlaubs steht ein Aufenthalt auf der Kapverdischen Insel Sal. Das kleine, recht trockene Eiland verfügt über kilometerlange weiße Sandstrände. Besonders Santa Maria hat sich in den letzten Jahren bei sonnenhungrigen Nordeuropäern zu einem idealen Ort für Familienurlaube am Strand entwickelt und zählt nun zu einem der schönsten Strände der Insel. In der vier Kilometer langen Bucht, in der so gut wie immer die Sonne scheint, lassen sich alle Alltagssorgen vergessen. Auch auf der Nachbarinsel Boa Vista stehen alle Zeichen auf Strandurlaub mit der Familie. Die einzige größere Ansiedlung ist Sal Rei. Der 4.000 Seelen Ort liegt natürlich am Meer, sodass die Strände nicht weit sind. Mit der Praia do Estoril, der Praia de Carlota, Praia da Chave und die Praia de Cabral haben Familien mit Kindern hier die Qual der Wahl. Berühmt ist die Insel für ihre Meeresschildkröten, die Sie mit etwas Glück an den Küsten beim Eier legen beobachten können.

Urlaubsfotos von den Kapverdischen Inseln

Reisemagazin Kapverdische Inseln

Club Family Permium Partner