Familienurlaub auf den Seychellen

Familienurlaub auf den Seychellen

Die Seychellen auf einen Blick

ladigue
ladigue
lunionestate
lunionestate

Eine paradiesische Oase

Reif für die Insel? Die Inselgruppe der Seychellen, die sich im Westen des Indischen Ozeans nur unweit von Afrika entfernt befindet, hat sich nicht ohne Grund das Image eines kleinen, abgelegenen Paradieses zugelegt. Die kleine, tropische Oase ist der perfekte Ort für alle, die das Fernweh an entlegene türkisblau leuchtende Gewässer und kilometerlange, weiße Puderstrände zieht, die von schattenspendenden Palmen gesäumt werden. Lassen Sie während des Familienurlaubs auf den Seychellen die Blicke über überwältigende Küsten und atemberaubende Buchten schweifen oder erkunden Sie die faszinierenden Unterwasserwelten mit bunten Korallenriffen und Fischen.

Atemberaubende Naturschauspiele

Während des Urlaubs mit den Kindern auf den Seychellen erwarten Sie kilometerlange, unberührte Naturlandschaften, die überwältigen. Die Seychellen eignen sich für einen Urlaub mit der Familie nicht nur wegen ihrer wunderschönen Strände und spannenden Meereswelt, sondern auch, weil es in der Natur unendlich viel zu entdecken gibt. Die üppige, tropische Vegetation beherbergt rund 200 Pflanzenarten, von denen es 80 nur auf den Seychellen gibt. Kinder werden bei der Reise zu den Inseln der Seychellen beim Anblick dichter Mangrovenwälder, leuchtender Orchideen und einer Tierwelt, die Flamingos, Riesenschildkröten und seltene Vogelarten umfasst, sicherlich große Augen machen. Sie werden feststellen, dass der Schutz der Natur hier von besonderer Bedeutung ist und dass ein Großteil der Inseln als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist – von überlaufenen Stränden und Massentourismus keine Spur!

zur Hotelsuche
5 gute Gründe
  • Türkisblaue Gewässer und weiße Sandstrände
  • Atemberaubende Naturschauspiele
  • Spannende kreolische Kultur
  • Aufregende, bunte Unterwasserwelten
  • Faszinierende einheimische Tierarten

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. So und Feiertags geschlossen. Vorübergehend Sa geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Weitere Reiseziele in Afrika

Ausgewählte Familienhotels auf den Seychellen

Reisethemen Seychellen

Komm, lass uns die Seychellen entdecken!

Während der Reise mit den Kindern auf den Seychellen gibt es nicht nur richtig viel Natur, Unterwasserwelten und Kultur zu entdecken, auch eine entspannte Familienzeit wird hier groß geschrieben! Auf der Inselgruppe der Seychellen gibt es eine Vielzahl an Familienhotels, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Familien während ihrer Traumreise glücklich zu stimmen. In den vielen kinderfreundlichen Hotels steht Entspannung für Groß und Klein an der Tagesordnung. Daher eignet sich eine Reise auf die Seychellen auch mit Kleinkindern. Lassen Sie sich in Hotels rundum verwöhnen und relaxen Sie nach spannenden Tagesausflügen gemeinsam mit den Liebsten unter den Palmen am Meer. Für noch mehr Flexibilität und Privatsphäre können Sie hier auch in Ferienwohnungen und -häusern unterkommen und sich auf einen Familienurlaub im Paradies in den eigenen vier Wänden freuen!

Natur pur und Taucherparadies

Naturliebhaber werden auf den Seychellen während des Familienurlaubs aus dem Staunen kaum herauskommen. Die Flora und Fauna, die Reisende hier vorfinden, ist besonders vielfältig und hält verschiedenste Arten zum Bestaunen bereit. Die meisten der Inseln sind mit Wald bedeckt. Besonders interessant sind jedoch die Unterschiede zwischen den äußeren und den inneren Inseln. Während die äußeren Koralleninseln ziemlich flach sind, sich nur knapp über dem Meeresspiegel befinden, kaum Trinkwasser aufweisen und es hier auch kaum einheimische Bevölkerung gibt, sind die inneren Inseln felsig und hügelig, weisen spannende Granitformationen auf und bestechen mit schmalen Küstenlinien und einem bergigen Inselinneren. Seien Sie gespannt auf seltene Vogelarten, Flamingos und verschiedene Arten Riesenschildkröten. Auch unter Wasser sind die Seychellen ebenso artenreich und überzeugen durch ihre außergewöhnliche Diversität: Familien können beim Schnorcheln oder Tauchen mehr als 900 verschiedene Fischarten und Schildkröten ausfindig machen. Ein wahres Paradies also nicht nur für Natur-Fans, sondern auch für Taucher und alle, die es noch werden wollen.

Die Insel Mahé auskundschaften

Bei einer Reise mit den Kindern auf die Seychellen sollten Ausflüge auf die Insel Mahé, die mit 154 km² die größte Insel der Seychellen ist, definitiv einen Platz auf der To-Do-Liste finden! Die Insel ist nicht nur aufgrund ihrer Fläche, sondern auch aufgrund ihrer Einwohnerzahl das Zentrum der Inselgruppe – hier leben sogar vier Fünftel der gesamten Bevölkerung. Auf der Insel befindet sich auch die Hauptstadt mit dem Namen Victoria. Diese ist tatsächlich die einzige richtige Stadt auf den Seychellen und daher natürlich auch voll kultureller Entdeckungen, die Sie sich während des Seychellen Familienurlaubs auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Im Zentrum der Stadt ist ein Besuch der Botanischen Gärten definitiv empfehlenswert. Tauchen Sie ein in die einzigartige Flora und Fauna der Seychellen und schlendern Sie entlang eines Meeres aus bunten, herrlich duftenden Blumen. Der Garten ist über 100 Jahre alt und zählt heute zu einem der ältesten Denkmäler der Inselgruppe. Neben faszinierenden einheimischen und exotischen Gewächsen gibt es hier außergewöhnliche Tierarten wie Flughunde und über 150 Jahre alte Riesenschildkröten zu bestaunen.

Wenn man schon im Zentrum von Victoria unterwegs ist, dann sollten Sie samstags auf dem "Sir Selwyn Selwyn Clarke Market" vorbeischauen. Hier herrscht authentischer Seychellen-Flair! Auf dem Markt kaufen die Einheimischen ihren Bedarf an Obst, Gemüse, Fisch und Gewürzen ein, deren Duft überall in der Duft liegt. Aber auch Souvenirs und handgemachte Schmuckstücke werden hier angeboten. Wieder raus aus der Stadt, ist der Morne Seychellois definitiv einen Besuch wert. Hierbei handelt es sich um den höchsten Punkt der Seychellen, der mit 905 m über dem Meeresspiegel in der Mitte der Insel thront und ein perfektes Ausflugsziel während des Urlaubs mit den Kindern auf den Seychellen ist.

Inselhopping

Von Mahé aus erreichen Sie die zweitgrößte Insel, die den Namen Praslin trägt, mit der Fähre. Auch hier gibt es mit den Sprösslingen viele Abenteuer zu erleben. Insbesondere das Weltkulturerbe "Vallée-de-Mai" sollte man dabei nicht außer Acht lassen. Der Naturpark in einem unvergleichlichen Palmenwald beheimatet die berühmte "Coco-de-Mer", die Meereskokosnuss, deren Bäume bis zu 800 Jahre alt werden und die bis zu 20 kg schwere Früchte tragen. Wenn man schon mit den Kids auf Erkundungstour ist, sollte man sich mehrere der schönsten Bilderbuch-Strände der Seychellen nicht entgehen lassen. Insbesondere der Strand "Anse Lazio" sticht mit seiner Schönheit hervor – hier will jeder mal ins kühle Nass hüpfen!

Reisende mit Kindern, die gar nicht genug vom Inselhopping auf den Seychellen kriegen können, nichts wie los zur Insel La Digue. Hier erwarten Sie die weißesten Strände, auf denen sogar schon Hollywood-Filme gedreht wurden. Die Insel könnt ihr ideal mit dem Fahrrad erkunden. Der Naturpark "Veuve Reserve" sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden. Als nächstes steht dann die Koralleninsel "Bird Island" auf dem Programm – hier gibt es tausende verschiedene Arten von Seevögeln zu beobachten. Ein wirklich einzigartiges Naturspektakel!

Kultur und Geschichte hautnah miterleben

Alle Reisenden, die während des Urlaubs mit den Kindern auf den Seychellen auf geballte Kultur und Geschichte nicht verzichten möchten, werden sicherlich nicht leer ausgehen. Insbesondere auf der Hauptinsel Mahé, aber auch auf La Digue und Praslin gibt es noch viel mehr als nur wunderschöne Landschaften zu entdecken. Auf den Inseln können Gäste das Leben der Seychellois, deren Weltoffenheit und lokale Kultur hautnah kennenlernen. Die Geschichte der Insel und die Kultur wurden sehr stark durch Traditionen und Bräuche verschiedenster Völker beeinflusst – dazu gehören Afrika, Europa und Asien. Die meisten Einwohner der Seychellen sprechen Kreolisch, aber auch Französisch und Englisch sind hier Amtssprachen. Das liegt insbesondere an der kolonialen Geschichte der Inselgruppe, die einst durch französische Kolonialisten und deren afrikanische Sklaven besiedelt wurde und später durch ankommende Menschen zum Beispiel aus China und Indien zu einer bunten Mischung der Kulturen geführt hat.

Die koloniale Geschichte der Seychellen kann man heute noch auf den Inseln verfolgen. In Mahé zum Beispiel kann man den "Victoria Clocktower" begutachten, der zum Andenken an Königin Victoria errichtet wurde. Auch der "L'Union Estate" auf La Digue ist definitiv einen Besuch wert: Hier kann man das koloniale Anwesen, Kokos- und Vanille-Plantagen und die Kopramühle besuchen. Wieder zurück auf Mahé können kulturbegeisterte Urlauber im "Seychelles Natural History Museum" ein paar Runden drehen oder auch den Hindu Tempel "Arul Mihu Navasakthi Vinayagar", dem einzigen Hindutempel der Inselgruppe, besichtigen.

ladigue
ladigue

Weitere Entdeckungen auf den Seychellen

Wo liegen die Seychellen?

Die Seychellen sind ein Inselstaat im Westen des Indischen Ozeans. Da sich die Inselgruppe nur unweit der östlichen Küsten Afrikas befindet, zählen sie topografisch zu Afrika. Das nächstgelegene Nachbarland der Inselgruppe ist Kenia, welches rund 1.600 km westlich liegt, sowie Madagaskar, welches rund 1.100 km in Richtung Süden entfernt liegt. Auch bis Mauritius und die Komoren ist es von hier aus nicht mehr so weit.

Die Hauptstadt der Seychellen heißt Victoria und befindet sich auf der Insel Mahé. Für eine Reise mit den Kindern auf die Seychellen werden Sie auch mit dem Flugzeug den gleichnamigen Flughafen ansteuern. Von dort geht es dann weiter auf eine der insgesamt 115 Inseln, die mit üppiger, tropischer Vegetation, weiß schimmernden Sandstränden und glasklaren Lagunen punkten.

Lage Familienurlaub auf den Seychellen

Wie ist das Wetter auf den Seychellen?

Auf den Seychellen erwarten Sie ein tropisches Klima und kaum Temperaturveränderungen. Das ganze Jahr hinweg dürfen Sie sich hier auf Temperaturen zwischen 24 Grad und 30 Grad freuen. Auch die Wassertemperatur liegt konstant bei 26 Grad. Theoretisch eignen sich die Seychellen das ganze Jahr über für eine Familienreise, da die Temperaturen fast nie unter 25 Grad sinken. Die beste Reisezeit, um gemeinsam mit der Familie auf die Seychellen zu reisen, ist jedoch von Mai bis Oktober. Da zwischen Dezember und März das Klima vom Monsun bestimmt wird und daher Regenzeit angesagt ist, herrscht in dieser Zeit eine besonders hohe Luftfeuchtigkeit.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder von den Seychellen

Reisemagazin Seychellen

Club Family Premium Partner