Familienurlaub in Dänemark

Familienurlaub in Dänemark

Dänemark auf einen Blick

Idylle erleben

Dänemark ist das perfekte Ziel für einen Familienurlaub. In Dänemark können Sie sich auf unberührte Natur, verschlafene Fischerdörfer, klare Seen und einsame Strände ebenso freuen, wie auf Großstadtflair in Kopenhagen. Als Reiseziel ist Dänemark wirklich einmalig, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einen Urlaub in idyllischer Umgebung verbringen möchten. Bis auf die Hauptstadt Kopenhagen ist das Land hauptsächlich durch überschaubare Kleinstädte geprägt, die sich inmitten von Heideland und Wäldern verstecken. Aufgrund der üppigen Natur sind vor allem der Frühling und der Sommer für einen Familienurlaub in Dänemark geeignet, doch auch im Winter bieten sich Ihnen die verschiedensten Outdoor-Aktivitäten. Die Entscheidung für einen Familienurlaub in Dänemark sollte daher nicht schwerfallen, schließlich toben sich gerade die Kleinsten vorzugsweise im Freien aus!

Reif für die Insel

Auf Kopenhagens größter Insel Seeland sowie auf Bornholm oder Fünen finden Sie einige der schönsten Strände des Landes. Verbringen Sie mit Ihren Kindern einen Urlaub in Dänemark, haben Sie die Möglichkeit sich an den feinsandigen Stränden Ihre Zeit beim Angeln oder beim Wassersport zu vertreiben. Auch Ausritte am Meer sind beliebt und mit Sicherheit ein echtes Highlight für große als auch kleine Urlauber. Ihren Urlaub in Dänemark können Sie daher nicht nur im Familienhotel verbringen, sondern auch in einem wunderbar gemütlichen Ferienhaus oder sogar beim Camping. Inselspaß, der quasi direkt um die Ecke liegt!

Ausgewählte Familienhotels in Dänemark

Weitere Reiseziele in Dänemark

Komm, lass uns Dänemark entdecken!

In unserem Nachbarland Dänemark können Sie einen der vielseitigsten Urlaube überhaupt verbringen, denn neben einer wunderschönen Landschaft und schönen Stränden warten interessante Städte und traumhafte kleine Orte auf Sie! Dänemark ist kein Reiseziel, dass Sie mit einem umfangreichen All Inclusive-Angebot oder einem Cluburlaub verbinden, trotz allem finden Sie eine ganze Reihe schöner Familienhotels, die sich für einen Urlaub mit Kindern ganz besonders eignen. Und für einen selbstständigen Aufenthalt haben Sie in Dänemark fast überall die Möglichkeit ein Ferienhaus für Ihren Urlaub zu mieten. Erleben Sie Ihre Familien-Auszeit ganz nach Ihren Vorstellungen und erleben Sie gemeinsam neue und spannende Abenteuer und Erfahrung!

Das Festland entdecken

Das dänische Festland lässt sich im Groben nach den Himmelsrichtungen aufteilen. Zu den spannendsten Orten in Südjütland zählt Ribe, eine der ältesten Städte des Landes und dank ihres herrlichen Flairs mehr als nur einen Spaziergang wert. Hier können Sie die Geschichte der Region an den Kirchen und Häusern ablesen, während sich Naturliebhaber vor allem an der wunderbaren Lage direkt am Wattenmeer erfreuen. Abgerundet wird Ihr Aufenthalt in Ribe durch einen Besuch im örtlichen Wikinger-Museum – gerade für Kinder ein lehrreiches und spannendes Erlebnis. Nordjütland wiederum besticht vor allem durch sein maritimes Flair: Aalborg und Frederikshavn sind von ihrer Lage am Meer geprägt und so dreht sich beispielsweise im Aalborg Museum alles um die raue See. Auch in Westjütland lockt vor allem die wunderschöne Natur und das Meer, während Ostjütland vor allem durch ein großes Freizeitangebot mit Zoos und Vergnügungsparks glänzt.

Die große Stadt

Kopenhagen ist die Hauptstadt Dänemarks und nicht nur allein sehenswert, weil sie das kulturelle Zentrum des Landes ist. Die Stadt lädt mit Ihrer beeindruckenden Fußgängerzone und Einkaufsstraße zum Schlendern und Shoppen ein, punktet zudem gleichzeitig mit dem Regierungssitz des Landes sowie dem königlichen Palast, einer Vielzahl an Museen und besonderen architektonischen Highlights. Verbringen Sie Ihren Familienurlaub in der dänischen Hauptstadt, können Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. In Kopenhagen finden sich außerdem viele Kinderhotels, die dafür sorgen, dass Sie eine entspannte Zeit in Dänemark verbringen.

Schauen Sie sich das Schloss Amalienborg an und beobachten Sie das Schauspiel der Wachablösung. Sie und Ihre Kids werden von dem Prozedere beeindruckt sein. Ein weiteres sehenswertes Gebäude ist das Schloss Rosenborg, hier können Sie im Sommer den wunderschönen Rosengarten bewundern oder sich die Kronjuwelen des Königshauses ansehen. Besonders schön ist auch ein Besuch am Hafen Nyhavn, wo Sie eine Reihe bunter Häuser erwartet. Eine wahnsinnig schöne Atmosphäre. Außerdem führt Ihr Weg durch die Stadt an der kleinen Meerjungfrau vorbei, die nach der Märchenvorlage von Hans Christian Andersen gefertigt wurde. Für moderne Architektur sollten Sie aber eher einen Blick auf die Oper von Kopenhagen werfen. Damit Ihr Urlaub mit den Kindern aber nicht zu langweilig für den Nachwuchs ist, finden Sie in Dänemarks Hauptstadt den Tivoli. Der Tivoli befindet sich direkt gegenüber vom Hauptbahnhof und ist einer der bekanntesten Freizeitparks überhaupt. Der Park ist einer der ältesten existierenden Vergnügungsparks und hält für jedes Familienmitglied eine spannende Attraktion bereit.

Inselentdecker aufgepasst

Neben dem Festland bietet Dänemark auch auf seinen Inseln ein umfangreiches Programm für Ihren Familienurlaub. In Bornholm können Sie – für Dänemark eher untypisch – sogar einen sonnenverwöhnten Urlaub am Strand, inklusive Badespaß verbringen. Im Hochsommer erwarten Sie angenehme 20 Grad, sodass Sie die gesunde Ostsee-Luft noch besser genießen können. Am wärmsten wird es in Dueodde an der Südspitze der Insel, doch auch Balka ist ein sehr beliebtes Ziel für all jene, die ihren Familienurlaub auf Bornholm verbringen. Rund herum befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants und Spielplätze.

Auf Seeland, Dänemarks größter Insel, sind es vor allem die Strände, die jedes Jahr eine Vielzahl an Besuchern überzeugen, ihre Ferien hier zu verbringen. Der kinderfreundliche Zugang zum Meer macht Orte wie Frölunde Fet, Greve oder Stillinge besonders familientauglich. Eine der Attraktionen, die sich vor allem speziell an die jungen Gäste richten, ist der Freizeitpark Bakken in Klampenborg. Dieser liegt gerade mal eine knappe halbe Stunde von Kopenhagen entfernt und sorgt für ein breit gefächertes Entertainment-Angebot.

Die Insel Fünen erreichen Sie dank einer ausgeklügelten Brücken- und Tunnelkonstruktion mit dem Auto. Das pittoreske Eiland bietet Ihnen mit seinem typisch nordischen Flair einen besonders gemütlichen Rückzugsort, der Ruhe mit abwechslungsreichen Erlebnissen verbindet. Kinder sollten auf Fünen auf keinen Fall einen Besuch im Hans Christian Andersen Museum in Odense verpassen. Damit es aber nicht allein bei einem Museumsbesuch bleibt, können Sie in Odense auch den Funky Monkey Park, den größten Kletterpark Dänemarks besuchen, oder in den Zoologischen Garten gehen.

Die dänische Riviera

Die dänische Riviera meint die Strände Seelands, die sich nicht weit entfernt von der Hauptstadt Kopenhagen befinden. Hier können Sie Angeln, mit dem Hund zwischen den Dünen Spazieren oder mit den Kids im Meer schwimmen gehen. Besonders kinder- und hundefreundlich ist der Ellinge Lyng Strand in der Sejerø Bucht. Das flache Wasser lädt zum unbeschwerten Plantschen ein und der Vierbeiner muss nicht ausgeschlossen werden, da er an der Leine mit an den Strand darf. Der größte und beliebteste Strand im Norden von Seeland ist der Strand Hornæk. Der breite und feine Sandstrand ist der ideale Ort, um mit der Familie eine Auszeit zu genießen. Rettungsschwimmer haben das Geschehen im Blick und für Abwechslung beim Wasserspaß sorgt ein Strandspielplatz.

Auch auf Fünen werden Sie auf der Suche nach familienfreundlichen Stränden fündig. Einer der schönsten Strände ist der Strand bei Nyborg, der Sie mit feinem Sand und sauberem Wasser überzeugen wird. Im Sommer achten auch hier Rettungsschwimmer auf das örtliche Geschehen, wodurch der Strand besonders für einen Sonnentag mit den Kids geeignet ist.

Für Kids

In Dänemark können Sie mit Ihren Kindern einen wirklich aufregenden Urlaub verbringen, denn an fast jeder Ecke steht man Ihnen mit Spaß und Spannung zur Seite. Mit mehr als 60 Attraktionen finden Sie im Sommerland in Fårup bestimmt den einen oder anderen Adrenalin-Kick. Und wenn Ihnen ein normaler Zoo nicht aufregend genug ist, finden Sie im Tropenzoo Randers Regnskov neben Themenbereichen, wie Südafrika und Asien einen Schlangentempel und können Buschcamp-Erfahrungen machen. Ein großer Spaß für die ganze Familie! Ein weiteres Highlight für den Nachwuchs ist ohne Zweifel das Legoland in Billund: Wer hat nicht schon von den sagenhaften Nachbildungen gehört, die man dort aus den kleinen bunten Plastiksteinen gebaut hat? Neben den bunten Steinchen warten natürlich auch viele aufregende Fahrgeschäfte auf Sie und Ihren Nachwuchs. Lasst den Spaß beginnen!

Weitere Entdeckungen in Dänemark

Wo liegt Dänemark?

Lage Familienurlaub in Dänemark

Dänemark liegt im Norden von Europa und ist allein durch die Südgrenze, welche die einzige Landgrenze Dänemarks ist, mit Deutschland verbunden. Da Dänemark aus einigen Inseln und Buchten besteht, gibt es eine relativ lange Küstenlinie. Die Begrenzungen Dänemarks entstehen daher durch die Nordsee, das Skagerrak, das Kattegat und die Ostsee. Aufgrund der geteilten Landesgrenze mit Deutschland können Sie ganz bequem mit dem Auto nach Dänemark reisen. Für einen noch schnelleren Start in Ihren Familienurlaub können Sie mit dem Flugzeug anreisen. Ein Flug dauert gerade einmal zwischen ein und zwei Stunden.

Wie ist das Wetter in Dänemark?

Durch Dänemarks Küstenlage dürfen Sie ein gemäßigtes Klima erwarten. Bedeutet, dass die Sommer zwar warm sind, aber auch im Hochsommer die Temperaturen nicht häufig über die 20 Grad Marke steigen. Im Winter erwartet Sie in Dänemark ein milderes Klima, die kältesten Monate sind Januar, Februar und März, in denen die Temperatur auch einmal bis knapp unter null Grad fallen kann. Die beste Zeit für einen Familienurlaub in Dänemark ist definitiv im Sommer zwischen Mai und August. Zu dieser Zeit gibt es die wenigsten Regentage und die meisten Sonnenstunden. Ein Abstecher in den Norden lohnt sich also fast immer!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag in Dänemark!

Verbringen Sie Ihren Familienurlaub in Kopenhagen, steht vor allem Kultur auf dem Programm: Zu Fuß oder auf dem Rad können Sie Schlösser besichtigen und historische wie moderne Architektur bewundern. Für die Kids steht dann am Nachmittag ein Besuch im Freizeitpark Tivoli an oder Sie unternehmen einen Tagesausflug in die nähere Umgebung. Viel zu sehen gibt es überall! Haben Sie sich für einen Urlaub in der Natur entschieden, sollte dieser nah am Strand verbracht werden, wo die Familie in der Sonne entspannen und die Kids im Wasser plantschen können. Ein gemeinsames Abendessen rundet den gemütlichen Tag ab!

Urlaubsfotos aus Dänemark

Club Family Permium Partner