Rasender Roland

Rasender Roland

Mit dem Rasenden Roland auf Entdeckungstour

Die nostalgische Dampflok "Rasender Roland" nimmt Sie und Ihre Kinder mit auf eine gemütliche Reise zu den beliebten Ostseebädern der Insel Rügen.

Die Rügensche Kleinbahn, die auch der "Rasende Roland" genannt wird, ist eine dampflokbetriebene Schmalspurbahn und eine der beliebtesten Attraktionen auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Auf einer ca. 24 km langen Strecke verbindet sie die beliebten Ostseebäder "Putbus-Binz-Sellin-Baabe-Göhren" miteinander.

Während der Fahrt haben Sie und Ihre Kinder die Gelegenheit, sich die Insel in aller Ruhe anzuschauen, denn der Rasende Roland fährt maximal 30 km/h. Die verschiedenen Dampflokomotiven und Waggons des Rasenden Rolands sind teilweise schon seit 1895 in Betrieb.

Der Rasende Roland verkehrt täglich zwischen 8.00 und 21.00 Uhr im 2-Stunden-Takt. Eine Einzelfahrkarte kostet für Erwachsene zwischen 1,80 bis 9,00 Euro (je nach Strecke) und für Kinder zwischen 0,90 bis 4,50 Euro. Außerdem wird eine Familienkarte für 2 Erwachsene und 3 Kinder angeboten – diese kostet zwischen 3,80 und 19,00 Euro. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eine Tageskarte (20,00 Euro; ermäßigt 10,00 Euro) zu erwerben, die sie am Geltungstag zu beliebig vielen Fahrten berechtigt.
 

Club Family Permium Partner