Leuchtturm von Chania

Leuchtturm von Chania

Ausflug zum Leuchtturm von Chania

Während eines Familienurlaubs auf der griechischen Insel Kreta lohnt sich ein Ausflug zum Leuchtturm von Chania, dem Wahrzeichen der Stadt.

Der Leuchtturm von Chania ist das Wahrzeichen dieses beliebten Urlaubsortes auf der griechischen Insel Kreta. Im Nordwesten der Insel gelegen, ist Chania durch die große Hafenausfahrt, die schöne Promenade die zum Flanieren einlädt sowie durch die kleinen, verwinkelten Gassen geprägt.

Ein Familienurlaub in dieser Stadt bietet nicht nur eine schöne Landschaft und Bademöglichkeiten an tollen Sandstränden, sondern auch viele Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt Chanias, die aus historischen venezianischen Herrenhäusern besteht, ist ein regelrechtes Freilichtmuseum.

Auch das Judenviertel mit der Synagoge ist einen Besuch wert. Vor allem der Leuchtturm von Chania, dessen Architektur der eines Minaretts ähnelt, stellt ein tolles Ausflugsziel während des Familienurlaubs auf Kreta dar. Er wurde während der ägyptischen Herrschaft von 1821 bis 1841 auf der Basis eines venezianischen Fundamentes und Entwurfs errichtet. Auch ein Besuch des Schifffahrtsmuseums dieser beliebten Hafenstadt, welches sich in der Nähe ihres Wahrzeichens befindet, kann ideal mit einem Ausflug zum Leuchtturm von Chania kombiniert werden.

Lage