Bulgarien

Bulgarien

Familienurlaub in Bulgarien

Bulgarien ist nicht umsonst so beliebt bei Familien, denn hier verbringen Sie einen traumhaften familienfreundlichen Urlaub! Günstige Preise, kinderfreundliche Strände, Aqua- und Freizeitparks und ein ganzjähriges Sportangebot erwarten Sie!

Bulgarien boomt! Immer mehr Familien entdecken dieses wunderschöne Land und verbringen hier einen abwechslungsreichen Familienurlaub. Denn nicht nur wunderbare Strände mit weißem Sand und klarem Wasser locken, ein großes Wassersport-Angebot und jeder Menge Unterhaltung in unzähligen Bars, Diskotheken und Clubs warten hier auf den Urlauber.

Familien, die mit ihren Kindern einen erholsamen Strandurlaub verbringen wollen, sind hier genau richtig. Aber auch das Landesinnere hat mit einige Thermalquellen und Kurorten viel zu bieten. An der südlichen Mittelmeerküste erwarten Sie zahlreiche Naturparks, die zu Unternehmungen an der frischen Luft einladen: Wanderrouten, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet werden können, sind nur einige der Möglichkeiten, das schöne Land mit all seinen Facetten kennen zu lernen.

Aber auch Kultur- und Geschichtsinteressierte werden in Bulgarien nicht enttäuscht. Gerade die Hauptstadt Sofia mit der berühmten Alexander Nevski Kathedrale und zahlreichen Museen verfügt in dieser Hinsicht über viele Sehenswürdigkeiten. Darüber hinaus sind auch ein Besuch im Theater oder dem Staatsballett, ein Bummel durch die Einkaufsmeile und die diversen Restaurants und Cafes empfehlenswert.

Prägend für das landschaftliche Gesicht Bulgariens sind neben den langen Küsten zwei Gebirgszüge: der Balkan und das Rhodopen Gebirge. Aufgrund ihrer Höhe von über 2000 Metern sind sie bei Klettersportlern, Freunden des Wintersports und Erholungssuchenden gleichermaßen beliebt. Inmitten grüner Täler und schroffer Gipfel, zwischen alpinen Blumenwiesen und schattigen Wäldern vergessen Sie hier allen Stress bei einem entspannten Urlaub. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Flusstäler der Donau und die malerischen Obstplantagen mit Weintrauben und blühenden Bäumen.

Das Klima in Bulgarien zeichnet sich durch warme und nicht sehr niederschlagsreiche Sommer aus, während in den Hochlagen kalte und schneereiche Winter zum Skifahren einladen. Doch auch Frühling und Herbst sind dank milder Temperaturen gute Reisezeiten, denn gerade zu dieser Zeit blühen die berühmten bulgarischen Öl-Rosen in den schönsten Farben.
 

Beliebte Urlaubsregionen in Bulgarien

Urlaubsregionen in Bulgarien

Ausflugsziele in Bulgarien

Wer mit seinen Kindern nach Bulgarien verreist und ihnen eine Freude machen möchte, sollte in den Zoo in Varna fahren. Der erst 1961 eröffnete Tierpark begann mit nur 9 Tierarten und zeigt in seinen Gehegen nunmehr über 75 verschiedene Arten. Besonders stolz ist man im Zoo auf erfolgreiche Nachzüchtungen seltener Spezies, so hat man bisher alleine 40 Vogelgattungen retten können. Attraktiv ist der Park für Familien vor allem auch deshalb, weil hier viele kleine Fahrgeschäfte wie Karussells auf die Kleinen warten. Übrigens grenzt er gleich an das eigenständige Delfinarium, das in einer 45-minütigen Show seine Stars vorstellt: die fünf Delfine zeigen nicht nur Kunststücke, sondern schießen auch Bälle in das Publikum. Gerne dürfen sich die Zuschauer bei der Darbietung beteiligen.

Immer beliebter werden auch die Strände Bulgariens und so liegt es auf der Hand, dass sich auch das Freizeitangebot rund um die Küsten immer weiter ausgebaut ist. Einer dieser Vorzüge ist, dass man nun auch Wasserparks im Familienurlaub besuchen kann. Einer davon befindet sich am Sonnenstrand und heißt Action Aquapark. Der verheißungsvolle Name ist hier Programm, so dass man steile Wasserrutschen mit Loopings wie den Freefall oder die Kamikaze Rutsche ausprobieren kann. Wem das zu schnell ist, dem sei der Lazy River oder das Wellenbecken ans Herz gelegt. Kinder hingegen werden die Hydrotube-Rutsche lieben. Besonders interessant sind auch die regelmäßig veranstalteten Shows und die Outlet-Geschäfte auf dem Gelände des Aquaparks.

Für noch mehr Abwechslung bei der ganzen Familie sorgt die Piraten-Bootstour, die man ab Albena beginnen kann. Auf einem original getreuen Nachbau eines echten Piratenschiffes segelt man vorbei an den wunderschönen Küsten Bulgariens und hat Gelegenheit dazu, sich von den verkleideten Bootsmännern verwöhnen zu lassen. Auch ein „echter“ Angriff auf das Schiff ist im Programm vorgesehen. Zusätzlich kann man auch angeln und zum Teil werden auch Zwischenstopps zum Baden gemacht.

Wer schon ein wenig ältere Kinder hat, die sich für Museen begeistern können, der darf sich das Nationalmuseum in Sofia nicht entgehen lassen. Es zählt zu den größten des Balkans und zeigt mehr al 650.000 Exponate aus allen Epochen und aller kulturellen Einflüsse, die in Bulgarien gewirkt haben. Ein Besuch lohnt sich!
 

Lage

Galerie

Club Family Permium Partner