Mineralbäder Burgas

Ausflugsziel Mineralbäder Burgas

Auf einen Blick

Sie suchen während Ihres Familienurlaubs in Bulgarien nach ganz besonderer Entspannung? Dann sind Sie in Burgas genau richtig! Der Ort bietet neben historisch wertvollen Sehenswürdigkeiten und schönen Strandabschnitten, einen besonderen Kurort, und zwar die Mineralbäder.

Entspannung pur in Burgas

Die Mineralbäder liegen oberhalb der wunderschönen Stadt Burgas und sind auch unter dem Namen "Aquae Calidae" bekannt. Neben eines Museums, in dem Sie alles über die Geschichte des Ortes erfahren, finden Sie hier einen Ort vor, der sich besonders zum Erholen eignet. Die heilenden, warmen Quellen, wurden schon in der Antike entdeckt und sollen den Körper sowie Geist reinigen.

Seit dem 16. Jahrhundert glänzt der Ort zudem mit tollen Hammam-Bädern. Diese sind heute noch immer in Betrieb und sorgen für echte Wohlfühlmomente. Die Bäder selbst sind eingerahmt von einer weitläufigen Parkanlage, in der Erwachsene spazieren und Kinder spielen können. 

Wer körperliche Einschränkungen hat, wie beispielsweise unter Rheuma oder Rückenschmerzen leidet, der wird in Burgas Heilung finden. Die Quellen sollen die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers bei Schmerzen unterstützen.

5 gute Gründe
  • Erholung pur
  • Antike Sehenswürdigkeit
  • Heiße Quellen
  • Hammam-Bäder
  • Geschichtliche Infos

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. So und Feiertags geschlossen. Vorübergehend Sa geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Preise & Öffnungszeiten

Preise:

Oktober bis Mai:

Kinder (3 bis 7 Jahre): 1 BGN
Kinder (bis 3 Jahre): frei
Erwachsene: 4 BGN
Studenten und Senioren: 2 BGN

Juni bis September:

Kinder (3 bis 7 Jahre): 1,50 BGN
Kinder (bis 3 Jahre): frei
Erwachsene: 6 BGN
Studenten und Senioren: 3 BGN

Öffnungszeiten:

Täglich 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.

Wo liegen die Mineralbäder von Burgas?

Lage Ausflugsziel Mineralbäder Burgas
zur Karte

Club Family Premium Partner