Familienurlaub in den USA

Familienurlaub in den USA

USA auf einen Blick

5 gute Gründe
  • New York
  • Wunderschöne Nationalparks
  • Tolle Strände
  • Kalifornisches Lebensgefühl
  • Disneyland und Kennedy-Space-Center

Ein Tag in den USA!

Haben Sie Lust auf eine Fernreise? Dann ist ein Familienurlaub in den USA genau das Richtige für Sie. Die USA sind von Norden bis Süden und Westen bis Osten vollgepackt mit spannenden Ausflugszielen, die sowohl für große und kleine Urlauber interessant sind. Entdecken Sie gemeinsam die traumhafte Natur oder erleben Sie eine aufregende Zeit in den lebhaften Großstädten. Sie wollen lieber ans Meer – na auch das ist kein Problem, egal ob touristisch oder abgeschieden, Festland oder Inselleben, eine Amerikareise bietet Ihnen mit Kindern jeden Tag aufs Neue erinnerungswürdige Erlebnisse!

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Ein Urlaub in den USA ist so vielseitig wie das Land selbst – hier findet jeder das ideale Reiseziel für Ferien mit der Familie! In den USA geraten Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Shoppingfans gleichermaßen ins Schwärmen. Reisen Sie also einmal ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

Wer hat sich nicht schon einmal danach gesehnt, den Großen Teich zu überqueren und einige der 50 Bundesstaaten zwischen Atlantik und Pazifik zu entdecken? Die unendlich wirkenden Dimensionen machen die USA zu einem der vielseitigsten Reiseziele für einen gelungenen Familienurlaub! Schauen Sie sich das Land einmal genauer an: Es warten hohe Gipfel, beeindruckende Nationalparks, wunderschöne Küstengebiete, trockene Wüstenlandschaften und eine Vielzahl an sehenswerten Städten auf Sie!

Die freie Welt

Eine Amerika-Reise mit Kindern bedeutet für Sie eine aufregende Zeit zu erleben, in der alle Familienmitglieder viel Spaß zusammen haben! In den Nationalparks können Sie beeindruckende Wälder und Naturschauspiele sowie eine große Artenvielfalt bewundern oder aber sich von den Schluchten der Canyons ins Staunen versetzen lassen. Die Städte glänzen selbstverständlich durch ihre kulturelle Vielfalt. Nicht umsonst wurden Amerika und vor allem New York auch als "Melting Pot" oder "Salad Bowl" bezeichnet, einer Kultur, in der sich durch die starke Einwanderung verschiedene Kulturen und Religionen vermischten und woraus sich in den Städten Viertel wie "Chinatown" oder "Little Italy" entwickelten.

Möchten Sie lieber einen Strandurlaub in den USA verbringen, gibt es auch dafür eine große Auswahl an Urlaubszielen. Die Westküste bietet neben den bekannten großen Städten wie Los Angeles und San Diego und San Francisco auch kleinere Badeparadiese wie Pismo Beach oder Santa Cruz. Machen Sie lieber an der Atlantikküste Urlaub, bieten sich vor allem Badeferien mit den Kindern in Florida an. Wasserspaß gibt es für große und kleine Urlauber ohne Ende!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
„Die Vielfalt der USA wird es Ihnen schwer machen, sich auf eine Reiseregion zu begrenzen. Aber egal, ob Ferien in der Natur, Städtetrip, Strandurlaub oder gar eine Rundreise – Sie werden begeistert sein!“
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Ausgewählte Familienhotels in den USA

Reisethemen USA

Individualreisen in den USA

Unterwegs mit dem Familienschiff

Wo liegen die USA?

Lage Familienurlaub in den USA

Die USA liegen auf dem nordamerikanischen Kontinent und befinden sich in vier verschiedenen Zeitzonen. Die Grenze der USA verläuft im Norden entlang Kanadas und im Süden teilt sich das Land eine Grenze mit Mexiko. Der Westen und Osten des Landes grenzen an den Atlantik, den Pazifik und den Golf von Mexiko, der Staat Hawaii befindet sich im Pazifik und liegt eigentlich bereits mehr in der Karibik!

Einen Familienurlaub in die USA treten Sie mit dem Flugzeug an – zuvor sollten Sie sich überlegen, ob es eher eine Städtereise, ein Natururlaub oder eine Rundreise in den USA werden soll, sodass Sie direkt das beste Ziel ansteuern. Eins können wir Ihnen aber versprechen: Die vielfältige Umgebung des Landes hält für jeden Geschmack das Passende bereit und macht eine Amerikareise zu einem tollen Urlaub mit Kindern!

Wie ist das Wetter in den USA?

Die USA warten mit einer beeindruckenden Vielfalt von Landschaften und Klimazonen auf: Von den verschneiten Gipfeln der Rocky Mountains bis zu den subtropischen Gefilden im Südwesten, vom trocken und heißen Death-Valley-Nationalpark bis zu den fruchtbaren Ebenen des Mittleren Westens – es gibt viel zu sehen!

An der Ostküste in New York City können Sie im Winter auch einmal Minusgrade von bis zu -6 Grad erwarten, während die Temperaturen im Hochsommer bis auf 28 Grad steigen können. Miami liegt an der Südküste und hat eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 20 Grad. Die Westküste hat in Los Angeles eine maximale Durchschnittstemperatur von 21 Grad und in den nördlichen Regionen wie Seattle kann es schon einmal frischer werden und auch häufiger regnen. Von Hochgebirgsklima, über mediterranes- und Wüsten-Klima sowie Kontinentalklima und Tropenklima müssen Sie sich in Amerika je nach Region auf alles gefasst machen!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele in den USA

Komm, lass uns die USA entdecken!

Die USA sind das perfekte Urlaubsziel – ganz egal, ob Sie Badeferien mit Ihren Kindern oder eine Rundreise machen möchten. Noch dazu spielt es wirklich keine Rolle, ob Sie sich für die West- oder Ostküste oder für Staaten im Landesinneren entscheiden – jedes Fleckchen der USA bietet besondere Ausflugsziele, die jede Altersklasse ansprechen.

Großstadtrubel

New York ist ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt und versinnbildlicht wie keine andere Metropole die Geschichte der USA als Land der Einwanderer. "Gib mir deine müden, deine armen, deine niedergedrückten Massen" lautet die Inschrift am Fuße der Freiheitsstatue, die schon Heerscharen von Menschen begrüßt hat, die auf der Suche nach einer neuen Heimat in die Neue Welt ausgewandert sind. Zusammen mit dem Empire State Building, dem Rockefeller Center, dem Times Square und dem Central Park gehört sie zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der amerikanischen Metropole. Diverse bekannte Museen der Stadt, wie das American Museum of Natural History und das Hayden Planetarium bieten speziell auf Kinder zugeschnittene Ausstellungen. Aber auch das Metropolitan Museum of Art, die St. Patrick's Cathedral oder die New York Public Library sind beliebte Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Viel weiter südlich laden Sie in Florida das sonnige Wetter und das leuchtende Türkis des Golfs von Mexiko dazu ein, einen ausgedehnten Urlaub am Meer zu verbringen. Neben dem bekannten – und deshalb häufig überlaufenen – Miami Beach finden Sie vor allem auf den Florida Keys flach abfallende, idyllische Strände, die sich optimal für einen Familienurlaub eignen. Ein Abstecher lohnt sich auch in den Everglades Nationalpark. Hier können Sie nicht nur wandern, sondern auch eine geführte Tour mit dem Kajak oder den berühmten Air-Booten, mit denen Sie ganz nah an die Alligatoren heranfahren können, machen. Zwei echte Highlights für Jung und Alt befinden sich zudem in Orlando: Die Walt Disney World und das Kennedy Space Center werden Ihre Kinder verzaubern! Kleine und große Adrenalinjunkies und angehende Astronauten werden sicherlich sehr begeistert sein!

Kalifornien ist der bevölkerungsreichste Staat der USA und Heimat besonders vieler Künstler und Schöngeister – nicht umsonst ist hier eine der größten Film- und Kino-Industrien der Welt angesiedelt: Hollywood! Nicht entgehen lassen sollten Sie sich die Universal Studios und den angeschlossenen Themenpark sowie die Warner Bros. Studios oder das "originale" Disneyland in Anaheim. Doch auch abseits von Los Angeles werden unzählige Attraktionen geboten: San Francisco mit seinen Hafenanlagen und dem Vergnügungsareal Pier 39 bietet Spaß und Spannung für die ganze Familie und von San Diego aus können Sie einen Abstecher ins wenige Kilometer weiter südlich gelegene Mexiko machen.

Da die USA noch viele weitere Städte als Ausflugsziele bieten, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht auch einige der anderen sehenswerten Großstädte ansteuern wollen: Schließlich wären da zum Beispiel noch Chicago, Boston, Portland, Nashville, Phoenix oder das aufregende Las Vegas!

Natürliche Schönheiten

Neben dem ganzen lauten Großstadtgetümmel bietet sich natürlich vor allem mit Kindern ein Besuch in den Nationalparks in den USA an. Zu den bekanntesten Parks zählen wohl der Grand-Canyon-Nationalpark, der Yosemite-Nationalpark, der Yellowstone-Nationalpark, der Zion-Nationalpark und der Redwood-Nationalpark. Im Redwood-Nationalpark können Sie mit Ihren Kids die größten Bäume der Erde bewundern, hier finden sich an jeder Ecke die einschüchternden Mammutbäume. Im Grand-Canyon-Nationalpark sowie im Zion-Nationalpark warten beeindruckende Schluchten und Felsformationen auf Sie, während der Yellowstone-Nationalpark durch seine Vielfalt aus Wäldern, Geysiren und Wildtieren, wie Bisons, Grizzlybären und Wölfen besticht.

Die schönsten Strände

Zu den wohl bekanntesten Stränden Amerikas zählen sowohl der Venice Beach, der Santa Monica State Beach sowie der Mission Beach oder der Coronado Beach an der Westküste der USA. Hier müssen Sie allerdings mit einem hohen touristischen Aufkommen rechnen und selbstverständlich sind auch die Einheimischen hier gerne einmal bei einer kurzen Verschnaufpause anzutreffen. Surfer sowie bekannte Schauspieler finden sich zudem rund um die Strände von Malibu. Einer der bekanntesten Strände an der Ostküste ist der South Beach in Miami. Sehenswert ist allerdings auch der Siesta Key Beach in Florida, welcher nicht nur puderzuckerweißen Sand bereithält, sondern auch zum Schnorcheln besonders attraktiv ist und für Kinder ein optimales Umfeld zum Herumtoben und Sandburgen bauen darstellt.

Empfehlenswerte und zum Teil ruhigere Strandabschnitte sind zudem der Pirates Cove Beach in Malibu, Laguna Beach südlich von Los Angeles oder der Fort Lauderdale Beach in Fort Lauderdale, Florida. Natürlich sollten Sie auch einige Strände anderer Staaten nicht außer Acht lassen. Besonders schön und empfehlenswert sind zum Beispiel Cape Cod in Massachusetts oder Outer Banks in North Carolina. Auf Hawaii zieht sich der Strand North Shore entlang und eignet sich nicht nur für Surfer, sondern auch für diejenigen, die gerne einmal Abseits vom Touristengetümmel Ihre Ruhe haben möchten. Ein Bade- und Familienurlaub ist in den USA somit an allen Küsten ein kleines Highlight!

Amerikanisches Inselleben

Hawaii verkörpert für viele den Traum vom Südseeparadies. Nicht zu Unrecht: Die Inselkette im Pazifischen Ozean lockt mit ihren makellosen Stränden und dem traumhaften Wetter jedes Jahr zahlreiche Urlauber auf Inseln wie Big Island, Kauai, Molokai, Honolulu, O'ahu oder Maui. Aber die Eilande haben noch mehr zu bieten: So können Sie zahlreiche Naturreichtümer wie tropische Regenwälder oder unberührte Vulkanlandschaften, etwa den Haleakala oder den Volcanoes-Nationalpark, erkunden.

Urlaubsfotos aus den USA

Reisemagazin USA

Club Family Permium Partner