Familienurlaub in Mexiko

Familienurlaub in Mexiko

Mexiko auf einen Blick

versteckterstrand
versteckterstrand
ruinentulum
ruinentulum

Familienzeit in Mexiko

Mexiko, das Land der Mayas und Azteken, bietet paradiesische Bedingungen für den Familienurlaub! Weiße Sandstrände und idyllische Buchten säumen sich an den endlosen Küsten entlang und die Sonne und das angenehm warme Meer sorgen für den perfekten Strandurlaub mit Ihren Kindern! Ganz nebenbei können Sie an fast jeder Ecke auch noch beeindruckende ehemalige Maya-Stätten besichtigen und sich von der einstigen Kultur und Architektur begeistern lassen. Dank der vielen familienfreundlichen Kinderhotels in Mexiko bietet sich so eine tolle entspannte Atmosphäre, um neben der einen oder anderen Entdeckungstour eine relaxte Zeit in der Hotelanlage zu verbringen und eben einen echten Cluburlaub im Paradies zu genießen!

Erlebnisse für jedes Alter

Natürlich stehen Tage am Meer auf der Urlaubsliste ganz oben, denn das Wasser ist glasklar und der feine Sandstrand lädt zum Sandburgen bauen mit den Kids ein. Die beliebtesten Reiseziele für den Familienurlaub in Mexiko sind dabei die Halbinsel Yucatán und der sich auf der Halbinsel befindliche Ort Cancún – traumhaft tropische Atmosphäre, die die ganze Familie begeistern wird. Möchten Sie auch auf ein Großstadtabenteuer im Urlaub in Mexiko nicht verzichten, lohnt sich ein Besuch in Mexiko-Stadt, denn hier erwartet Sie eine beeindruckende Metropole. Wer lieber eine etwas kleinere, aber nicht weniger beeindruckende mexikanische Stadt besuchen und nicht auf den Strand verzichten möchte, plant seinen Urlaub in Puerto Vallarta und deckt damit gleich beide Erlebnisse ganz einfach ab.

Für die Großen ist außerdem die Nähe zu den spannendsten Maya-Ruinen mit Sicherheit wichtig und ein echtes Highlight. Zum Glück finden sich diese wirklich an vielen Orten Mexikos. Was Sie sich aber auf keinen Fall entgehen lassen sollten, sind die Ruinen von Chichén Itzá oder die Ruinen von Tulum. Auch für die Kinder ist im Urlaub in Mexiko bestens gesorgt, denn es gibt Freizeitparks, Wasserparks, Zoos und vieles mehr zu entdecken. 

zur Hotelsuche
5 gute Gründe
  • Traumhafte Strände und glasklares Meer
  • Ruinen von Chichén Itzá und Tulum
  • Städte wie Acapulco und Puerto Vallarta
  • Großstadt Mexiko-Stadt
  • Cenoten und Gebirgsformationen

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. So und Feiertags geschlossen. Vorübergehend Sa geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Beliebte Reiseziele in Mexiko

Ausgewählte Familienhotels in Mexiko

Reisethemen Mexiko

Komm, lass uns Mexiko entdecken!

Neben der Natur und den Bademöglichkeiten überzeugen vor allem die Hinterlassenschaften der Ureinwohner-Kulturen die zahlreichen Besucher, die Jahr für Jahr in Mexiko ihren Urlaub verbringen. Mystisch anmutende Pyramiden erlauben Ihnen einen Einblick in die Kultur der Indios, die hier lebten, bevor die Spanier das Land im 16. und 17. Jahrhundert eroberten. Hier wird die Weltgeschichte auch für kleine Kinder erlebbar! Es verwundert daher nicht, dass der Familienurlaub in Mexiko immer beliebter wird, denn auch auf moderne Annehmlichkeiten wie beispielsweise hervorragende Kinderhotels, Freizeitparks und Shopping-Center müssen Sie nicht verzichten. In diesem Land findet jedes Mitglied der Familie das, was er oder sie in den schönsten Wochen des Jahres erleben möchte!

Für große und kleine Urlauber gibt es vieles zu sehen und dank der zahlreichen und zugleich wunderschönen Strände kommt auch die Erholung nicht zu kurz. Besuchen Sie nach den vielen Maya-Stätten auch einmal Mexiko-Stadt oder lassen Sie sich von den tropischen Umgebungen bei einer Zipline-Tour oder einem Sprung in einen der Cenoten von Mexiko begeistern!

Abenteuer Mexiko-Stadt

Fast ein Viertel der über 100 Millionen Einwohner von Mexiko konzentriert sich auf die Hauptstadt Mexiko-Stadt im Herzen des Landes. Wenn Sie einen Städtetrip hierher planen, gibt es für die ganze Familie etwas zu unternehmen, sei es ein Besuch des Nationalmuseums für Anthropologie oder um vom Wolkenkratzer Torre Latinoamericana den Ausblick auf das Häusermeer der 22-Millionen-Metropole zu genießen!

Im Nationalmuseum für Anthropologie lernt die ganze Familie etwas über die Kultur Mexikos. Die Fläche und das Gebäude, in dem Sie alles über die Vergangenheit wie Gegenwart erfahren können, ist riesig und beeindruckt ebenso wie die Geschichte, die sich hinter den Wänden verbirgt. Wenn Sie eher ein Freund der Kunst sind, sind Sie im kobaltblau gestrichenen Frida-Kahlo-Museum genau richtig. Eine weitere kulturell wichtige Einrichtung ist der Palacio de Bellas, der sich im historischen Zentrum der Stadt befindet. Im wichtigsten Kulturhaus der Stadt und ganz Mexikos können Sie Theateraufführungen, Opern und vieles mehr bewundern. Das Gebäude selber wurde zudem von der UNESCO 1987 zu einem Kunstmonument erklärt. Ein weiteres beeindruckendes Gebäude, das Sie sich während des Familienurlaubs in Mexiko-Stadt nicht entgehen lassen sollten, ist die Kathedrale von Mexiko-Stadt.

Haben Sie dann das Stadtzentrum ausgiebig erkundet, ist es auch einmal an der Zeit auszuspannen. Und wo geht das besser als im Grünen! Besuchen Sie nun am besten den Chapultepec, bei dem es sich auf 4 km² Fläche um einen Hügel und eine riesige Grünanlage handelt. Ob Sie das Gebiet nun als Park, Wald, Grünfläche oder Naherholungsgebiet bezeichnen, spielt im Endeffekt keine Rolle, denn eines bleibt gleich und das ist der Erholungsfaktor vom Großstadttrubel. Nachdem Sie im Grünen entspannt haben, können Sie einen Abstecher auf den Gipfel des Chapultepec machen, wo sich der Besuch im Schloss Chapultepec lohnt. Für die Kids ist sicher ein Besuch im Zoo Zoológico de Chapultepec das Highlight von Mexiko-Stadt. 

Wenn das aber noch nicht ausreichend Spaß und Abwechslung für Ihren unersättlichen Nachwuchs war, können Sie einen Ausflug in den Freizeitpark Six Flags Méxiko unternehmen. Hier heißt es Achterbahnen, Karussells und vieles mehr unsicher machen, ein Spaß für Groß und Klein! Ist das noch nicht außergewöhnlich genug, wartet nicht allzu weit von Mexiko-Stadt entfernt der Xplor Park auf Sie und Ihre Kids. Der Abenteuerpark mit Seilrutschen und Ziplines ist ein einmaliges Erlebnis im Urlaub in Mexiko mit Ihren Kindern.

Yucatán & Cancún

Urlaub heißt vor allem: Ausspannen! Genau das ist auch das Motto der Riviera Maya in Mexiko, wie die weißen Strände genannt werden, die die Halbinsel Yucatán säumen. Der Golfstrom sorgt dafür, dass das Wasser hier besonders warm ist, außerdem sind die Strände, ähnlich wie in der Karibik, besonders flach abfallend und auch für den Urlaub mit kleinen Kindern gut geeignet. Unangefochtenes Zentrum der Region ist Cancún mit den luxuriösen Hotels, familienfreundlichem Cluburlaub und dem bunten Angebot an Unterhaltung und Gastronomie. Wenn Sie hier Ihren Familienurlaub verbringen, sollten Sie sich das Areal von Xcaret nicht entgehen lassen: Maya-Ruinen besichtigen, mit Delfinen schwimmen, exotische Vögel beobachten – das alles ist hier möglich. Sehenswert sind auch die Altstadt von Mérida und die Playa del Carmen sowie Cozumel.

Zu den weiteren Attraktionen der Halbinsel Yucatán gehören auf jeden Fall auch die Ruinen von Chichén Itzá. Sie zählen zu den bedeutendsten Ruinenstätten Mexikos und stammen aus der späten Maya-Zeit. Zudem ist es einer der größten Fundorte in Yucatán. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist dabei die weitgehend gut erhaltene Stufenpyramide, die Pyramide des Kukulcán. Diese ist daher so besonders, da Sie in Ihrem Inneren mindestens einen Vorgängerbau erkennen können.

An der Riviera Maya finden Sie zudem die Ruinen von Tulum. Hier ist auch die Lage besonders, die Fundstätte befindet sich nämlich direkt am Meer! Machen Sie zusammen mit Ihren Kindern die alten Stätten zur Beobachtung des Sternenhimmels aus und lernen Sie, dass an Plätzen wie diesen der Maya-Kalender erstellt wurde. Generell sind die vielen verschiedenen Tempelanlagen sehr beeindruckend und ein Highlight während des Mexiko-Urlaubs. Nördlich von Tulum finden Sie zudem das Unterwasserhöhlensystem Sistema Dos Ojos, wo es sich hervorragend Schnorcheln lässt. Wenn Sie im Urlaub mit den Kindern in Mexiko abwechslungsreichen Spaß für Groß und Klein erleben wollen, heißt es auf der Halbinsel Yucatán ab in den Freizeitpark Ventura Park, wo Achterbahnen, Karusselle, Ziplines und ein Wasserpark direkt am Meer auf Sie warten. Mit Karacho geht es hier für Sie ins Abenteuer!

Mexikos Ostküste entdecken

Auch der Rest von Mexikos Ostküste bietet diverse Orte, die sich für einen Aufenthalt mit der Familie eignen. Veracruz zum Beispiel besticht nicht nur mit seinen ebenfalls wunderbaren Stränden und dem großen Angebot an Wassersport-Möglichkeiten, sondern vor allem durch seinen authentischen Lebensstil und die hervorragende Küche. Am besten können Sie die Stadt mit der historischen Straßenbahn erkunden, während es für das nahe gelegene Aquarium Acuario de Veracruz einen Shuttlebus gibt – hier heißt es dann Delfine, Haie, Quallen und Pinguine erleben. Am Ende des Winters, den es hier eigentlich nicht wirklich gibt, findet jedes Jahr der Karneval statt. Langeweile kommt hier mit Sicherheit nicht auf!

Möchten Sie nun im Urlaub mit Ihren Kindern noch einen besonderen Abstecher in Mexikos Natur erleben, sollten Sie den Nationalpark Sian Ka'an auf Ihre Ausflugsziele-Liste setzen. Der Park gehört seit 1987 zum Weltnaturerbe und besteht sowohl aus tropischem Regenwald, als auch aus Feuchtgebieten sowie Küsten- und Meeresökosystemen. Das Naturschutzgebiet lässt sich nur durch einen der fünf offiziellen und kontrollierten Zugänge betreten und auch im Zuge von Bootstouren über das kristallklare Wasser erreichen. Ein Urlaub in Mexiko wird so für die ganze Familie zu einem einzigartigen Erlebnis.

Erlebnisse an der Westküste

An der Westküste ist es vor allem eine Stadt, die man mit dem Gedanken an sonnenverwöhnte Ferien in Verbindung bringt: Acapulco. Die Zeiten, in denen sich ausschließlich der internationale Jet Set eine Reise hierher leisten konnte, sind vorbei – mittlerweile kann man in den gut bis luxuriös ausgestatteten Hotels der pulsierenden Großstadt meist günstiger residieren als im weiter nördlich gelegenen Puerto Vallarta. Wer mehr als nur den Trubel am Strand erleben möchte, kann auf einer Tour in Richtung Baja California unberührte Natur an Land besichtigen und auf dem Wasser Ausschau nach Walen halten. Für die Kids ist der Splash Parque Acuatico Vallarta aber mit Sicherheit ein tolles Ausflugsziel, das für Abwechslung vom Strand und der Natur sorgt, denn auch hier heißt es mit Schwung über die verschiedensten Rutschen ins kühle Nass!

Mexikos Strände und weiterer Wasserspaß

Wer einen Urlaub in Mexiko in Betracht zieht, sollte sich überlegen, ob er nicht vielleicht einen Badeurlaub in Puerto Vallarta machen möchte. Die Stadt liegt direkt an der Baderas-Bucht an der Pazifikküste Mexikos. Für entspannte und familienfreundliche Strandtage zieht es Sie hier nämlich an den Playa Las Gemelas, welcher nur eine kurze Autofahrt vom Stadtzentrum entfernt liegt. Sie werden von einem strahlend weißen Sandstrand mit einem seichten und ruhigen Ufer begrüßt, dass die idealen Badebedingungen für einen Urlaub mit Ihren Kindern bietet. Auch für Kleinkinder und Babys ist hier das Plantschen ein einziger Spaß. Mexiko hat aber noch viele weitere Strände zu bieten, die sich ideal für den Familienurlaub eignen. 

So können Ihre Kids auch am Playa del Carmen oder am Strand von Cancún bestens plantschen. Der Strand von Cancún zählt allerdings zu einem der bekanntesten Strände Mexikos, weshalb Sie sich nicht wundern sollten, wenn auch einmal mehr los ist. Am südlichen Ende der Riviera Maya liegt der Strand von Tulum. Dieser malerische Strand wird Sie mit seinem kristallklaren Wasser begeistern. Die Palmen und der ebenfalls schneeweiße Sandstrand erledigen den Rest – Sie werden hin und weg sein! Toll ist hier, dass Sie ganz in der Nähe auch einige Cenoten, Kalksteinpools, finden können, die sich ebenfalls bestens zum Schwimmen eignen. Vor allem für die Kids ideal, da das Wasser in den Pools besonders ruhig ist, generell ist aber auch der Strand hier bestens für Ihre kleinen Wasserratten geeignet, da der Bereich durch vorgelagerte Korallenriffe vor stärkerem Wellengang geschützt wird. Wenn Ihnen diese Auswahl noch nicht reicht, können wir Ihnen zu guter Letzt noch den Playa Norte ans Herz legen, der sich durch die gleiche atemberaubend schöne Kulisse auszeichnet, an dem Sie aber auch einige Restaurants und Bars finden. Entspannung wird Ihnen in Mexiko leicht gemacht!

Wer ein besonderes Badeabenteuer in Mexiko sucht, muss auch nicht lange suchen und kann zusammen mit den Kids den Xel-Há Park besuchen. Bei diesem handelt es sich im Grunde um ein natürliches Aquarium, in welchem Sie die kunterbunte Unterwasserwelt ganz einfach in freier Natur in einem geschützten Bereich beim Schnorcheln entdecken können. Damit aber vor allem bei dem Nachwuchs der Spaß nicht zu kurz kommt, finden Sie auf dem Gelände auch eine Wasserrutsche. Wenn Sie unter der Meeresoberfläche echte Kunst bestaunen möchten, lohnt sich das Cancún Underwater Museum, in dem Sie während des Tauchens einen Unterwasser-Skulpturenpark bestaunen können.

Beeindruckenden Erlebnissen aus der Kombination Wasser und grüner Natur können Sie auf den Marietas Islands nachgehen und während des Tauchens nichts nur Wale und Delfine entdecken, sondern auch verlassene Strände besuchen. Die Strände befinden sich teils in Höhlen von denen Sie aus vom Strand über große Löcher in den Felsen in den Himmel blicken können, eine einzigartige Atmosphäre zum Schwimmen, Schnorcheln und Paddleboarden. Teilweise finden Sie auch Badeplätze dieser Art mit Lianen, an denen Sie sich über und in das Wasser schwingen können. Ein Beispiel dafür ist die Cenote von Chichén Itzá.

Archäologie und Natur

Mexiko hat aber noch einiges mehr für Ihren Familienurlaub zu bieten. Denn wenn Sie und Ihre Kinder echte Fans von beeindruckenden Ausgrabungsstätten oder landschaftlichen Umgebungen sind, haben Sie bei einem Urlaub in Mexiko alles richtig gemacht! Unternehmen Sie beispielsweise einen Ausflug nach Palenque, einer archäologischen Ausgrabungsstätte im Bundesstaat Chiapas. Hierbei handelt es sich um eine ehemalige Mayastadt – seit 1987 zählt diese zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auch einen Ausflug wert ist die Sonnenpyramide von Teotihuacán, welche als drittgrößte Pyramide der Welt aufgelistet wird. Ein beeindruckendes Highlight für die ganze Familie.

Für besondere Einblicke in die Landschaft und die Natur Mexikos lohnt sich zudem ein Besuch der Gebirgsformation Barranca del Cobre, welche in der Sierra Madre Oriental liegt und durch einen ehemaligen Flusslauf entstanden ist. Das Schluchtensystem ist über 50 km lang und zählt zu den größten seiner Art in ganz Nordamerika. Der Barranca del Cobre ist knapp viermal so groß wie der Gran Canyon und eignet sich ideal für aktive Urlauber zum Mountainbiken oder zum Ziplining. Für ein besonderes Badeerlebnis können Sie hingegen den Hierve el Agua besuchen, bei dem es sich um Felsformationen und Wasserbecken handelt, die sich direkt am Berghang befinden. Egal, ob Sie und Ihre Kinder im Urlaub in Mexiko auf der Suche nach Abenteuer sind oder lieber einen entspannten Cluburlaub verbringen möchten, beides ist hier problemlos möglich! 

tacos
tacos

Wo liegt Mexiko?

Mehrere tausend Kilometer Küste mit traumhaften Stränden erwarten Sie und Ihre Familie in Mexiko! Das Land grenzt im Norden an die USA und im Süden an die mittelamerikanischen Staaten Belize und Guatemala. Die Landschaften sind sehr vielseitig, denn Mexiko erstreckt sich über wüstenähnliche Steppenlandschaften, massive Gebirgsketten und subtropische Regenwälder – spannende und abwechslungsreiche Ausflüge in Ihren Ferien sind also garantiert! Mexiko liegt außerdem auf dem nordamerikanischen Kontinent, welcher im Süden und Westen an den Pazifischen Ozean grenzt, im Südosten an das Karibische Meer und im Osten an den Golf von Mexiko – ein Strandurlaub ist Ihnen und Ihren Kids hier sicher! Ihre Anreise nach Mexiko unternehmen Sie mit dem Flugzeug, je nach Reiseziel sollten Sie den entsprechenden Flughafen ansteuern, denn Mexiko ist beinahe sechsmal so groß wie Deutschland. Flüge nach Mexiko finden Sie von allen größeren Flughäfen Deutschlands aus.

Lage Familienurlaub in Mexiko

Wie ist das Wetter in Mexiko?

Ein Familienurlaub in Mexiko ist allein schon aufgrund seines ganzjährig frühlingshaften Wetters eine gute Idee. Generell erwarten Sie in Mexiko milde Winter und heiße Sommer. Als beste Reisezeit für einen Urlaub mit den Kindern sollten Sie zwischen November und April die Reise planen. In diesem Zeitraum liegt die Trockenzeit, was für Sie angenehm warme Temperaturen und eine geringere Luftfeuchtigkeit bedeutet. Generell sind die Strandregionen und beliebten Badeorte Mexikos ganzjährig sehr beliebt, aber in den Sommermonaten kann es eben besonders heiß werden. In den Monaten März bis Juni herrschen zudem Temperaturen zwischen 25 und 27 Grad, also optimales Badewetter. Von Juni bis Oktober ist Regenzeit, sodass Sie vermehrt mit regnerischen Tagen rechnen müssen. Der kälteste Monat Mexikos ist zumeist der Januar, wo Tiefsttemperaturen von 13 bis 14 Grad erreicht werden können. Tropisches Klima finden Sie vor allem im Gebirgszug der Sierra Madre Oriental sowie im Süden Mexikos, wie beispielsweise auf der Halbinsel Yucatán.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsfotos aus Mexiko

Reisemagazin Mexiko

Club Family Premium Partner