Indien

Indien

Familienurlaub in Indien

Mit einem Familienurlaub in Indien erwartet Sie eine Vielzahl unterschiedlicher und unvergesslicher Eindrücke. Erleben Sie die Vielfalt der Kulturen, Traditionen und Regionen und zeigen Sie Ihren Kindern eine ganz neue und bunte Welt. Diesen Urlaub wird Ihre Familie nicht so schnell vergessen!

Indien ist ein buntes, riesiges und spannendes Land. Mit den richtigen Vorbereitungen werden es für die komplette Familie die schönsten Ferien, die man sich nur vorstellen kann. Die Bewohner des Landes sind weltoffen und sehr kinderlieb – ein herzlicher Empfang ist Ihnen also gewiss!

So riesig und facettenreich das Land, so unterschiedlich und wechselhaft ist auch das Wetter. Planen Sie deshalb die Reisezeit Ihres Familienurlaubes nach Ihrem Zielort. Die großen Städte Indiens sind für kleine Kinder weniger geeignet. Die Straßen sind meistens sehr hektisch und alles ist schnell und laut. Familien mit kleinen Kindern bevorzugen in der Regel einen Urlaub im Süden Indiens. Im Norden ist das Land rauer und ursprünglicher, aber auch an vielen Stellen sehr viel unzugänglicher. Vor allem der kleinste südliche Bundesstaat des riesigen Landes, Goa, zieht mit seinen Traumstränden zahlreiche Besucher an.

Um in Indien einreisen zu dürfen benötigen Europäer zwingend ein Visum. Dieses kann nicht an der Grenze oder am Flughafen erworben werden. Es muss vor Reiseantritt bei den indischen Auslandsvertretungen beantragt werden. Auch Kinder brauchen nach dem momentanen Stand ein Visum. Fragen Sie deshalb extra noch einmal beim jeweiligen Amt nach, vor allem, wenn Ihr Kind in Ihrem Ausweis eingetragen ist und noch keinen eigenen Pass hat. Wichtig ist es auch, sich beim Arzt vorher über die nötigen Impfungen für den gewünschten Urlaubsort zu erkundigen. Dann steht dem gelungenen Urlaub nichts mehr im Weg.
 

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Asien

Ausflugsziele

Im Süden der einstigen britischen Kolonie finden Sie von Mysore bis Bangalore allerlei Sehenswürdigkeiten. Gerade die Umgebung und das schöne Städtchen Mysore selbst sind sehr geeignet für Ferien mit der Familie. Tagesausflüge zu alten Festungsanlagen, dem Hosalatempel und den Jainpilgerstätten, sind farbenfrohe Abstecher ins Herz Indiens. Das nahe Vogelreservat zeigt den Kleinen eine Vielzahl einheimischer Arten. Im Ort selber gibt es einen fantastischen Maharadschapalast. Der Prunk alter Zeiten ist hier gegenwärtig. Sonst ist die kleine Stadt entspannt und freundlich. Ein schöner Ort, dem fremden Land Indien auf angenehme Weise nahe zu kommen.

Madras, das dem bekannten Currygericht seinen Namen gegeben hat, liegt an der Ostküste. Die Hauptstadt des Bundeslandes Tamil Nadu mit seinen mehr als 5 Millionen Einwohnern heißt heute Chennai. Es ist eine sehenswerte Hafenstadt und die Metropole des Indischen Films. Im Süden der Stadt findet man fantastische Tempelanlagen. Besonders zu erwähnen ist Mamallapuram. Hier gibt es gigantische Steinreliefs, die unter anderem viele Tierdarstellungen zeigen. Ein bisschen weiter liegt der berühmte Shoretempel, übersetzt Küstentempel, der Vishnu und Shiva geweiht ist. In Tamil Nadu, dem südlichsten Bundesland Indiens gibt es außerdem viele faszinierende Tierarten und auch ganz bezaubernde Küstenabschnitte.

Unterwegs auf der Suche nach beeindruckenden Bauten in Indien darf man das bekannteste Bauwerk des Landes nicht vergessen: das Taj Mahal. Es steht in Agra und beeindruckt Urlauber aus der ganzen Welt. In den Gärten vor der berühmten Grabmoschee kann man wunderbar mit der ganzen Familie spazieren gehen.

Kaum ein Ort auf dieser Welt kommt dem Paradies näher als Goa. Vor allem im Winter, wenn es in unseren Breitengraden kalt und unangenehm ist, ist der Bundesstaat ein Traumziel für einen Familienurlaub. Über 100 km Küste warten in Goa auf Sonnenliebhaber und Badefreunde. Da bleibt für die Kinder viel Platz zum Planschen und zum Sandburgenbauen. Aufgrund seiner langen portugiesischen Kolonialgeschichte mischt sich in Goa immer wieder europäisches Flair in das indische Erleben. Hier ist alles sehr entspannt, seit den 60er Jahren kommen Aussteiger nach Goa und lassen sich auf diesem schönen Fleckchen Erde nieder. Man kann in Goa kilometerlange Einsamkeit und fröhliche Betriebsamkeit finden. Die Bewohner dieses Paradieses unter Palmen sind aufgeschlossen und allzeit hilfsbereit.

Indien ist an ausgewählten Orten und in gepflegten Anlagen also durchaus geeignet für einen Urlaub mit der ganzen Familie und nicht nur der Traum aller Aussteiger und Backpacker. Das farbenfrohe Land wird Sie begeistern!

 
 

Galerie

Club Family Permium Partner