Familienurlaub auf Porto Santo

Familienurlaub auf Porto Santo

Porto Santo auf einen Blick

felsformationen
felsformationen
portoassalemas
portoassalemas

Ab auf die Insel

Der Name der Insel Porto Santo, was übersetzt "Heiliger Hafen" heißt, sagt schon einiges über das Urlaubsgefühl aus, das Sie in Ihrem Familienurlaub auf diesem kleinen Eiland erwarten wird. Ruhe, endlose Weiten, Sorglosigkeit, den Kopf frei kriegen und darin Raum für Neues schaffen — wo könnten Sie das besser als in einem sicheren Hafen, in dem Sie für die Zeit Ihres Urlaubs "gestrandet" sind?! Gestrandet sind hier auch die Entdecker Porto Santos, die portugiesischen Seefahrer João Gonçalves Zarco und Tristão Vaz Teixeira. Die beiden suchten bei einem Unwetter Schutz und einen sicheren Hafen. Aus Dankbarkeit gaben sie der Insel ihren heutigen Namen. Sollten Sie Ihren nächsten Familienurlaub also einmal gerne in Portugal verbringen wollen, sind Sie auf Porto Santo genau richtig, denn hier heißt es in Ruhe abschalten und das Inselleben genießen!

Urlaubserinnerungen schaffen

Ein großer Vorteil gegenüber der bekannten Schwesterinsel Madeira ist auch gleich das Highlight Porto Santos: Der 9 km lange, in strahlendem weiß-gelb leuchtende, feinsandige, weiche Strand und seine Dünen, in denen sich kleine Bars und Lokale verstecken. Dort, wo es nach mediterranen Köstlichkeiten duftet, entspannte Musik leise ertönt und schon eine süße Portion Eis auf Sie und Ihre Kinder wartet, sind Sie in Ihrem Urlaub angekommen! Aber auch Swimmingpools in den Felsen können Sie besuchen, wenn es einmal abenteuerlicher zugehen soll. Das glasklare Wasser lädt zum ruhigen Treiben lassen ein. Die Aktivurlauber unter Ihnen dürfen sich zudem auf jede Menge Wassersport sowie eine einmalige Umgebung für einzigartige Inselwanderungen freuen. Für einen Moment im Grünen steht ein Besuch des Quinta das Palmeiras an, ein kleiner Zoo, in dem Sie eine ganz besondere Atmosphäre erleben dürfen. Auf Porto Santo erwartet Sie ein fantastischer Familienurlaub voller abwechslungsreicher Aktivitäten!

zur Hotelsuche
5 gute Gründe
  • Langer feinsandiger Strand
  • Quinta das Palmeiras
  • Wassersport und Tauchen
  • Berg "Pico do Facho"
  • Felsenpools "Porto as Salemas"

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. So und Feiertags geschlossen. Vorübergehend Sa geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Ausgewählte Familienhotels auf Porto Santo

Reisethemen Porto Santo

Weitere Reiseziele in Portugal

Komm, lass uns Porto Santo!

Ein kleines Inselparadies, auf dem Sie entspannen, aber auch sportlich aktiv werden können – das ist Porto Santo! Genießen Sie Ihren Aufenthalt auf der portugiesischen Insel in vollen Zügen und verbringen Sie einen einzigartigen Urlaub zusammen mit Ihren Kindern. Denn auch wenn die Insel nicht sonderlich groß ist, können Sie gemeinsam mit Ihren kleinen Entdeckern so einiges erleben und unternehmen. Es gibt ausreichend Aktivitäten auf der Insel, die sowohl die großen wie auch die kleinen Urlauber ansprechen. Machen Sie es sich in Ihrem Familienhotel auf Porto Santo gemütlich und freuen Sie sich auf eine einmalige Zeit mit der Familie!

Traumhaftes Strandleben

Auf Porto Santo erwartet Sie ein neun Kilometer langer Sandstrand, der zum Relaxen nicht besser geeignet sein könnte. Sie suchen "La dolce far niente – das süße Nichts-Tun" außerhalb von Italien? Dann sind Sie auf Porto Santo genau richtig! Der kilometerlange Sandstrand ist nicht nur ein Highlight für Sonnenanbeter, sondern auch für Wellnessfreunde. Die warmen, feinen Körner haben es in sich: Sie sind für Ihre heilende Wirkung bekannt und lindern Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Hauterkrankungen. Neben den herkömmlichen Spa-Anwendungen werden in den Hotels, Wellness- und Gesundheitszentren auf Porto Santo Sandbäder angeboten. Bei einem Spaziergang barfuß am Strand ist also die Wellness-Anwendung für die Füße gleich inklusive. Ein Strandurlaub der besonderen Art!

Die Kids können zudem gemeinsam mit Ihnen im Meer plantschen oder eine Sandburg bauen. Eine Ritterburg oder Traumschloss aus Sand sind schnell erbaut – der lange Strand lädt Sie und Ihre Kinder dazu ein, sich kreativ auszutoben. Suchen Sie einzigartige Atmosphären zum Abtauchen, an denen es vielleicht auch einmal etwas ruhiger ist, erwarten Sie einmalige Landschaften und Bademöglichkeiten am Praia do Zimbralinho oder am Porto as Salemas. Der Porto as Salemas ist kein Strand, aber gibt Ihnen die Möglichkeit in kristallklarem Wasser in kleinen Felsenpools, die sich in Gesteinsformationen gebildet haben, zu schwimmen und abzutauchen!

Sportlich aktiv werden

Wer Strand und Meer liebt, möchte sich vielleicht auch einmal im Surfen, Schnorcheln oder Tauchen probieren. Sie sind bereits Wassersport-Profi? Die lokalen Anbieter statten sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene mit Equipment aus und bieten ebenso Einsteigerkurse für jene, die einfach erst einmal reinschnuppern möchten. Der beste Spot für alle Taucher ist das versunkene Schiff "Madeirense", das mittlerweile zu einem Riff geworden ist und zur Schatzsuche einlädt. Das warme und klare Wasser liefert optimale Voraussetzungen für Ihren Tauchgang.

Zurück an Land kann das Grün unsicher gemacht werden, denn für alle Golfer ist der aufwendig gestaltete Golfplatz der Insel das Highlight des Urlaubs. Der Golfplatz wurde an die natürlichen Gegebenheiten der Insel angepasst. Er bildet eine Einheit mit der Natur und ist wahrlich sehenswert und das sogar für Nicht-Golfer.

Die Natur entdecken

Wer auf Porto Santo Urlaub macht, braucht nur seine Sinne zu schärfen und einen Fuß vor den anderen zu setzen, um die Insel zu erkunden. Wandern Sie die Küstenlinie entlang und genießen Sie dabei den Ausblick auf den Atlantik, während Sie an den beliebten Aussichtspunkten, den "Miradoures", oder den so charakteristischen Holzwindmühlen für einen kurzen Stopp Rast machen. Auch der höchste Punkt in der Inselmitte, der 517 Meter hohe Pico do Facho, ist reizvoll und einen Ausflug wert. Dieser ist vulkanischen Ursprungs und wer oben angekommen ist, kann den Blick über die ganze Insel und den Ozean genießen. Für kleine Nachwuchspiraten ist sicherlich ein Ausflug zum Pico do Castelo und die dazugehörige Geschichte spannend, denn Porto Santo wurde früher oft von Piraten heimgesucht. Ein altes Kanonenrohr erinnert an diese Zeit und bildet den Rahmen für Ihren Piratenausflug. Auch die Basaltformationen am Südhang des Pico de Ana Ferreira sind sehenswert und laden zu einer aufregenden Wanderung ein. Tief durchatmen und die Natur genießen!

Wenn Sie während Ihres Ausflugs eine grüne Oase entdecken, sehen Sie richtig, es handelt sich nicht um eine Fata Morgana! Der wunderschöne Park Quinta das Palmeiras entführt Sie in eine Welt aus exotischen Blumen, satt grünen Pflanzen und prächtigen Tieren. Wasserfontänen versprühen neben Hibiskusblüten und Engelstrompeten fast ein karibisches Flair, das durch bunte Papageien komplettiert wird. Der Garten mit Mini-Zoo ist eine Schöpfung eines Gärtners, der über 15 Jahre diese Oase in der Natur angelegt und gepflegt hat. Ein Ausflug in den Zoo zählt auf jeden Fall zu einer der Aktivitäten auf Porto Santo, die Sie im Urlaub mit Ihren Kindern unternommen haben sollten! Ein ganz besonderer Tipp für alle kleinen und großen Tierliebhaber ist es eine Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung zu unternehmen. Mit etwas Glück treffen Sie nicht nur auf Flipper, sondern auch auf eine Vielzahl seiner Freunde!

Vila Baleira

Die Hauptstadt der Insel ist Vila Baleira, in der die meisten Einwohner Porto Santos leben. Sie ist der Mittelpunkt des Eilands. Wer hier jedoch aber eine pulsierende Metropole erwartet, wird enttäuscht. In dieser Stadt ist alles herrlich unkompliziert, unbeschwert und gemächlich. Hier können Sie am besten einen Einblick in die Lebensweise der Bewohner Porto Santos erhalten. Wer Lust auf einen historischen Exkurs hat, macht einen Abstecher in die "Casa Museu Cristovão Columbo". Bevor Christoph Kolumbus Amerika entdeckte, lebte er einige Jahre auf Porto Santo. Ein ihm gewidmetes Museum bezeugt mit vielen Seekarten und Porträts seinen Aufenthalt.

vilabaleira
vilabaleira

Weitere Entdeckungen auf Porto Santo

Wo liegt Porto Santo?

Porto Santo ist die kleine Schwester von Madeira und liegt etwa 42 km von der Insel entfernt. Die kleine Atlantikinsel ist zurzeit noch ein echter Geheimtipp und gehört wie Madeira zu Portugal. Mit einer Länge von 11,6 km und einer Breite von 6 km bietet das überschaubare Eiland Urlaub fernab des Massentourismus. Die portugiesische Hauptstadt Lissabon liegt etwa 910 km entfernt. Mit dem Flugzeug können Sie Porto Santo entweder direkt ansteuern oder fliegen nach Madeira und erkunden erst einmal diese Insel, bevor Sie von dort aus mit der Fähre nach Porto Santo übersetzen. Im Zuge einer Pauschalreise werden Sie die Insel im Normalfall direkt ansteuern. Auf Porto Santo verbringen Sie einen wunderbaren Familienurlaub am Strand!

Lage Familienurlaub auf Porto Santo

Wie ist das Wetter auf Porto Santo?

Im Sommer versprechen Temperaturen von 20 bis 28 Grad laue Abende und strahlend sonnige Tage. Der wärmste Monat des Jahres ist der Juli, der kälteste Monat ist der Januar. Im Juli ist zudem mit dem wenigsten Niederschlag zu rechnen, sodass Sie Ihren Sommerurlaub hier zu dieser Zeit besonders genießen können. Der lange Sandstrand ist vor allem von Juni bis September das beliebteste Ziel auf Porto Santo.

Der Mai und der Oktober werden ebenfalls verhältnismäßig warm und erreichen Maximaltemperaturen zwischen 20 und 22 Grad, sodass Sie auch in diesem Zeitraum einen schönen Urlaub mit den Kindern auf Porto Santo verbringen können. Sie sind die ideale Voraussetzung, wenn Sie zudem aktiv werden und den Pico do Facho erklimmen möchten. Freuen Sie sich auf einen entspannten Familienurlaub auf Porto Santo.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder aus Porto Santo

Reisemagazin Porto Santo

Club Family Premium Partner