Insel La Graciosa

Ausflugsziel Insel La Graciosa

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Klares, türkises Wasser
  • Wunderschöne Strände
  • Unberührte Natur
  • Charaktervolle Häuschen als Fotomotive
  • Campen in der Wildnis

Raus aus dem Trubel und rein in das Abenteuer! Wenn Sie in Spanien oder eine der kanarischen Inseln Urlaub machen, dann sollten Sie sich einen Ausflug auf die Insel La Graciosa auf keinen Fall entgehen lassen.

Weiße Strände und unberührte Natur

Die Insel ist eine der kleinsten Inseln der Kanaren und kann nur mit dem Boot erreicht werden. Sie bietet absolut traumhafte Strände: weiße, lange Sandstrände, türkises Wasser und absolute Ruhe. Hier können Sie nach einer langen Zeit im Alltag so richtig abschalten und entspannen. 

Das absolute Highlight der Insel: Die Insel ist kaum berührt und bietet somit ganz viel Natur und Tiere in freier Wildbahn. Lediglich ein paar kleine weiße Häuser mit wunderschönen blauen Klappläden reihen sich unten an der Küste. Der Rest der Insel besteht aus Sand, Hügeln und Strand. 

Lust auf ein kleines Abenteuer mit Ihrer Familie? Dann sollten Sie unbedingt auf der Insel campieren. Ob eine Nacht oder mehrere, das ist ganz Ihnen überlassen. Mitten auf der Insel gibt es die Möglichkeit, Zelte aufzuschlagen. Der Platz ist von gelbem Sand und großen Hügeln umgeben. Es sieht aus, als sei man mitten im australischen Outback – nutzen Sie dieses Erlebnis mit Ihren Kids! Finden Sie außergewöhnliche Tiere? Oder wandelt sich die Insel Nachts zu einem gigantischen Dschungel? Finden Sie es heraus und bringen Sie mit Ihren Kids ein Andenken an das tolle Abenteuer mit. Es lassen sich bestimmt wundervolle Muscheln am Strand finden. 

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Ireen Tedjokusumo
Urlaubsexpertin Ireen Tedjokusumo

Wo liegt die Insel La Graciosa?

Lage Ausflugsziel Insel La Graciosa
zur Karte

Club Family Premium Partner