Belgien

Belgien

Familienurlaub in Belgien

Belgien ist nicht nur für seine köstliche Schokolade berühmt! Die Nordseeküste lockt mit idyllischen Badeorten zu einem entspannten Strandurlaub. Abwechslung im Familienurlaub bringen Tagesausflüge in sehenswerte und lebendige Städte wie Brüssel, Antwerpen oder Brügge.

Was wissen Sie eigentlich über unser Nachbarland Belgien? Viele denken bei diesem Land nur an seine hervorragenden Schokoladetrüffel und Waffeln, doch hier gibt es weitaus mehr zu entdecken! Denn Belgien bietet gerade für einen Familienurlaub sehr vielfältige Möglichkeiten, die Freizeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Franzosen, Engländer und Holländer haben dies längst erkannt und verbringen ihre Ferien gerne in diesem kleinen Land an der Nordsee.

Die kurze Anreise nach Belgien ist ideal für Familien mit kleinen Kindern, vom Ruhrgebiet aus erreicht man das Land in weniger als 2 Stunden. Die Auswahl der richtigen Unterkunft für den Familienurlaub ist in Belgien kein Problem. Unzählige Ferienhäuser und Familienhotels entlang der Küste oder im Inland warten auf Ihren Besuch! Viele der Ferienhäuser und Appartementanlagen sind extra kinderfreundlich eingerichtet, sehr oft befindet sich ein Bauernhof oder Reitstall gleich um die Ecke. Auch die zahlreichen Feriendörfer in Belgien sind hervorragend geeignet für Familien, oft finden Sie hier Angebote für die Kleinen, sodass Erwachsene auch einmal ausspannen können.

Wollen Sie nicht an einem Ort verweilen, dann empfiehlt sich eine Rundreise durch Belgien. Sowohl an der Küste als auch im Inland finden Sie viele hübsche, kleine Bed-and-Breakfast-Unterkünfte. Diese sind meist sehr günstig, freundlich und manchmal sogar mit Familienanschluss. Beim Frühstückstisch können Sie dann auch gleich die schönsten Ausflugsziele in der Umgebung in Erfahrung bringen.
 

Ausflugsziele in Belgien

Belgien ist für Familien das perfekte Urlaubsland! Hier wurden Comic-Helden wie Tim und Struppi geboren und auch sonst bietet das Land einiges an Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. Zahlreiche Freizeitparks locken die Besucher mit ihren aufregenden Attraktionen an. Allen voran Bobbejaanland in Lichtaart und das Walibi Belgien in Wavre.

Der Walibipark erinnert an das Disneyland in Paris. Statt Mickey und Pluto werden Sie in Ihren Ferien dort Lucky Luke und die Daltons antreffen. Mit dem coolen Westernhelden können die Kleinen dann auch durch seine Stadt reiten. Holzachterbahnen, abenteuerliche Kletterspielplätze, ein Kettenkarussell und ein Riesenrad sorgen für die nötige Spannung im Urlaub. Bei einer Fahr in der Vampirbahn gruseln sich nicht nur die Kinder!

Ein besonderer Ausflug führt Sie nach Barvaux-sur-Orthe, denn hier gibt es ein riesiges Maislabyrinth, das sich insgesamt über 8 Hektar erstreckt. Wenn Sie mehrere Jahre hintereinander nach Belgien in die Ferien fahren, finden Sie dort immer neue verwirrende Herausforderungen vor. Jedes Jahr wechseln Form und Motto von "Le Labyrinthe".

Insgesamt viermal findet man in Belgien den Freizeitpark Plopsaland, der für etwas kleinere Kinder ausgelegt ist als der Walibipark. Hier gibt es eine Piratenbahn, Karussells, einen aufregenden Freiluftspielplatz, Autoskooter und ein Bälle-Bad.

Aber auch in puncto Baden kommen Sie in Belgien nicht zu kurz: Die Seebäder an der belgischen Nordseeküste sind ganz hervorragende Orte für einen unbeschwerten Badeurlaub. Sport, Spiel und Unterhaltung warten an den Stränden von Ostende, De Panne und noch zahlreichen anderen im Urlaub auf die Besucher.

Auch die Geschichte Belgiens hält für Kinder einiges bereit. In Gent gibt es zum Beispiel die gut erhaltene Burg Gravenstein und viele mittelalterliche Lager- und Gildehäuser, die die ganze Familie in eine längst vergangene Zeit zurückversetzen. Ähnliche Kulissen bieten sich im Familienurlaub in Antwerpen, der ehemals bedeutenden Handelsstadt, und in Brügge.

Belgien hat für Familien also in jeder Hinsicht einiges zu bieten - also auf in das Land der sympathischen Comichelden und der leckeren Schokoladenwaffeln!
 

Lage

Galerie