Nationalpark Erawan

Ausflugsziel Nationalpark Erawan

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Naturerlebnis Dschungel
  • Erawan Wasserfälle
  • Reua Höhle
  • Einzigartige Wanderwege
  • Leuchtende Gewässer

Abkühlung gefälligst? Dann packen Sie die Badesachen ein, schlüpfen Sie in luftig bequeme Sommerkleidung und verwöhnen Sie sich mit einem spektakulären Besuch des Erawan Nationalparks während Ihres gemeinsamen Familienurlaubs in Thailand! Geheimnisvolle Höhlen, plätscherndes Gewässer und ein dichter Dschungel spenden nicht nur Schatten und Zuflucht vor der überwältigenden Hitze des beliebten Urlaubsorts, sondern laden zu einem unvergesslichen Erleben und Entdecken ein!

Abenteuer und Erholung sind im Nationalpark Erawan in Thailand zuhause!

Hier erwarten Sie ausgezeichnete Wanderstrecken: Der Khao Hin Lan Pee Trek für geübte Wanderer oder der Mong Lay Dry Evergreen Forest Natural Trail für Anfänger führen Sie durch dichte Wälder, die die Heimat zahlreicher Wildtiere und exotischer Pflanzen sind. Egal ob Gibbons, Reptilien oder winzige Insekten – an jeder Ecke treffen Sie auf Einwohner des 550 km² großen Nationalparks. Man sagt, es ziehe sogar hin und wieder eine wild lebende Elefantenherde vorbei. Wenn das mal keine tierische Entdeckungstour für Ihre Kleinsten ist!

Die Spaziergänge durch die aufregenden Wälder lassen die Sehnsucht nach einer erfrischenden Kühle rasch steigern. Freuen Sie sich deshalb umso mehr auf das Highlight des Nationalparks: Die Erawan Wasserfälle sind absoluter Besuchermagnet – und das zu jeder Jahreszeit! In der Woche sowie früh am Morgen können Sie das magische Wasserschauspiel jedoch meist ganz in Ruhe in magischer Stille genießen. Während Ihre Kleinsten im kühlen Gewässer um die Wette plantschen, können Sie Stress und Sorgen davon tragen lassen! Der traumhafte Wasserfall ergießt sich in sieben natürliche Pools, in denen Sie tierische Einwohner gerne willkommen heißen: Die winzigen Fische knabbern Ihre Hornhaut und abgestorbene Hautschüppchen ab und verwandeln Ihren gemeinsamen Badespaß in ein natürliches Spa-Erlebnis, dass Sie hierzulande unmöglich erleben können! Zu Beginn noch ungewöhnlich, verwandelt sich das Zusammentreffen schnell in ein kitzelig-amüsantes Erlebnis, von dem vor allem Ihre Kleinsten noch lange erzählen werden!
 
Der Nationalpark Erawan ist nicht nur aufgrund seiner Nähe zur thailändischen Hauptstadt Bangkok ein solch beliebtes Tagesausflugsziel: Neben dem berühmten Wasserfall und der exotischen Fauna und Flora, erwarten Sie hier so einige sehenswerte Höhlen, die allesamt auf ihre eigene Art und Weise absolute Einzigartigkeit versprechen! Riesige Bambusbäume und wacklige Holzbrücken passiert, stößt man rasch auf die geheimnisvollen Naturbehausungen. Tham Phrathat begeistert mit imposanten Stalagmiten und Stalaktiten, Ta Duang beherbergt außergewöhnliche uralte Wandmalereien und die Mi Höhle soll früher von Bären bewohnt gewesen sein! Noch nicht überzeugt? Dann wagen Sie den Eintritt in die Reua Höhle – doch seien Sie gewarnt: Geheimnisvolle Legenden besagen, die Geister früherer Verstorbener kreisen hin und wieder noch durch die Dunkelheit der Höhle. Trauen Sie sich?
 
Hier, im kühleren Westen Thailands, in der bekannten Provinz Kanchanaburi, warten auf dem hügeligen Gebiet und im stets grünen Wald, stets trockene Winter, kühle Nässe, seltene Regenfälle und schattige Postkartenanblicke darauf, Ihr eigenes, individuelles Familienabenteuer zu ermöglichen! Der Nationalpark Erawan ist ein sehenswerter Fleck Thailands, der Ihnen und Ihren Liebsten nicht nur als traumhafte Fotokulisse, sondern auch als Garant für unvergessliche Familienmomente dient!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Marion Adloff
Urlaubsexpertin Marion Adloff

Preise und Öffnungszeiten

Preise:
 
Touristische Besucher zahlen 150 bis 300 Baht Eintritt.

Öffnungszeiten: 
 
Täglich von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.

Wo liegt der Nationalpark Erawan?

Lage Ausflugsziel Nationalpark Erawan
zur Karte

Club Family Premium Partner