Tunesien

Tunesien

Familienurlaub in Tunesien

Der Orient zeigt in Tunesien sein schönstes Gesicht und macht den Familienurlaub zum vollen Erfolg. Kaum ein Land ist kinderfreundlicher und vielfältiger: Strandurlaub, Kulturreise, Shoppingtouren und aufregende Wüstentrips – garantiert unvergessliche Ferien!

Tunesien ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Familien, hier können Sie mit Ihren Kindern die schönsten Tage des Jahres verbringen! Das Land liegt ganz im Norden Afrikas und war vor einigen Jahrzehnten noch eine französische Kolonie. Bis heute spürt man die französischen Einflüsse im Land, so wird Französisch in den Schulen immer noch als zweite Sprache neben der Amtssprache Arabisch gelehrt.

Die Anreise ist gerade für Familien ein Pluspunkt beim Urlaub in Tunesien. Der Flug dauert nur ungefähr 2,5 Stunden und ist so auch mit kleineren Kindern kein Problem. Die großen Flughäfen befinden sich in Tunis, Monastir und auf der Insel Djerba.

Die herzliche Gastfreundschaft macht Tunesien zu einem optimalen Reiseland für Familien. Der Tourismus wird hier weit weniger aufdringlich betrieben, als in einigen europäischen Ländern. Darüber müssen Sie sich im Urlaub also keine Gedanken machen, sondern können ganz entspannt die lebendige Atmosphäre Tunesiens genießen.

Die Landschaft in Tunesien ist ein Traum! Meer und Wüste bestimmen das Bild im Urlaub und lassen Sie die Alltagssorgen vergessen. Das Innere des Landes ist geprägt von Salzseen, tiefen Schluchten und Tälern, fruchtbaren Weiten und hohen Bergen. Auch, wenn die Küste gute 1000 km lang ist, lohnt sich ein Blick ins Landesinnere im Familienurlaub auf jeden Fall. Entdecken Sie zusammen mit Ihren Kindern die Vielfalt Tunesiens!
 

Beliebte Urlaubsregionen in Tunesien

Urlaubsregionen in Tunesien

Ausflugsziele in Tunesien

Zu einem absoluten Highlight im Tunesienurlaub zählt ein Ausflug in die Wüste. Abseits der Küsten ist Tunesien geprägt von der Sahara, den Salzseen und den Sanddünen. Bei einer Tour durch die exotischen Landschaften kann es gerade bei heißen Temperaturen im Sommer sein, dass Sie einer wahrhaften Fata Morgana erliegen. Die Oberfläche wabert dann und man meint zwischen alle dem Sand eine Wasserstelle zu erkennen. Meist stimmt das nicht, außer Sie stoßen gerade auf eine der bezaubernden Oasen des Landes. Mit Sicherheit zu den schönsten Oasen gehören Douz und Nefta. Hier erleben Sie das Flair aus Tausendundeiner Nacht. Spätestens beim Biss in die frisch geernteten Datteln vom Basar fühlen Sie sich in eine andere Welt versetzt!

Bekanntermaßen ist Tunesien nicht nur Wüste sondern auch und vor allem das perfekte Land für einen ausgedehnten Badeurlaub. Besonders beliebt ist die Insel Djerba. Hier gibt es Sandstrand, Palmen und exotische Pflanzen, wohin das Auge blickt. Als Familie können Sie hier ungetrübten Badespaß erleben. Da Djerba sehr viele Besucher aus dem Ausland hat, kommen Sie auf der Insel mit etwas Englisch bzw. Französisch und einigen Brocken Arabisch gut zurecht. Zwischen Planschen, Burgen bauen und Sonnenbaden lohnt sich auf Djerba in den Ferien ein Ausflug auf die Krokodilfarm. Es ist die größte in ganz Afrika und vor allem Jungs sind von den imposanten Urzeitechsen schwer beeindruckt.

Souvenirs kaufen Sie am besten auf den Souks, den lebendigen Basaren in den Straßen von kleinen und großen Orten. Handeln ist in Tunesien Pflicht, daher überlegen Sie sich besser vorher, was Sie bereit sind auszugeben. Leichte Übertreibungen seitens der Händler gehören zum Geschäft, seien Sie hartnäckig. Die angebotenen Waren sind es allerdings auch wert. Frische, sonnengereifte Datteln, Orangen, Aprikosen und Kaktusfeigen schmecken ganz anders als zu Hause im heimischen Supermarkt. Lassen Sie sich diese Köstlichkeiten nicht entgehen!

Das typische Fortbewegungsmittel in Tunesien sind die Louages. Hierbei handelt es sich um afrikanische Sammeltaxen, also kleine Busse, mit insgesamt neun Sitzplätzen. Sie halten jederzeit am Straßenrand an und sind sehr günstig. Auf dem Land kann es allerdings schon passieren, dass es hin und wieder ein Weilchen dauert, bis eines der Taxen die staubige Straße entlang kommt. Lassen Sie sich von den kleinen Unsicherheiten nicht abschrecken, ein Urlaub in Tunesien ist erst dann komplett, wenn man diese Art der Reisemöglichkeit einmal ausprobiert hat.

Tunesien hat eine lang zurückreichende und bewegte Geschichte. Zeugen aus vergangenen Zeiten finden Sie in den Ferien an zahlreichen Ecken des Landes. Vor allem im Norden gibt es zahlreiche alte Überreste aus der Zeit der Römer und Byzantiner. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sind die Ruinen in Karthago und das Amphitheater von El-Djem. Kinder erleben so lebendige Geschichte hautnah.
 

Galerie

Club Family Permium Partner