Ferieninsel Albarella

Ferieninsel Albarella

Venetien, Albarella (Italien)
Durchschnittliche Veranstalterbewertung

Club Family-Bewertung:

HolidayCheck:

Auf Grund von Corona sind einige Einrichtungen des Hotels möglicherweise nur eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.

Beschreibung

Urlaub auf einer Insel inmitten der Adria: Die Ferieninsel Albarella im Osten Italiens bietet genau das! Eine familienfreundliche und nahezu autofreie Insel ist der perfekte Ort für einen tollen Familienurlaub!

Auf der Ferieninsel Albarella gibt es unzählige Möglichkeiten, mit Ihrer Familie eine geeignete Unterkunft zu finden. Es gibt Appartements für bis zu sechs Personen, Reihenhäuser für bis zu sieben Personen und sogar eine Doppelhaushälfte, die Platz für bis zu acht Leute bietet. 
Die Reihenhäuser für bis zu sieben Personen sind deutlich geräumiger als die Appartements und gehen bei gleicher Ausstattung wie die großen Appartements über zwei Etagen. Sie haben hier zusätzlich sogar noch einen Garten für entspannte Tage in der Sonne. In allen buchbaren Unterkünften können Sie in der voll ausgestatten Küchenecke Ihr eigener Koch sein und nach Herzenslust Ihre Lieblingsgerichte zaubern.

Die größten Unterkünfte sind die Doppelhaushälften für bis zu acht Personen. Diese sind rund 100 m² groß und haben zusätzlich einen Balkon oder eine Dachterrasse für gemeinsame Spieleabende oder zum gemütlichen Tagesabschluss. Alle Unterkünfte können auf Wunsch natürlich auch mit Babybetten ausgestattet werden.

Die Selbstverpflegung auf der Insel lässt Sie selbst entscheiden, was es für Ihre Liebsten und Sie gibt: Einkaufmöglichkeiten gibt es dafür natürlich auch auf der Insel. Ein Restaurant bietet zusätzlich mittags eine Selbstbedienung an, am Abend erwarten Sie hier leckere Pizzen und ein À-la-carte-Menü. Am Strand sorgt derweil eine Bar für Abkühlung, außerdem gibt es Discoabende und Unterhaltungsshows.

Und die Insel hält für Urlauber noch viel mehr bereit, als nur eine kulinarische Abwechslung. Auch die Tagesgestaltung wird Sie und Ihre Kids vor schwere Entscheidungen stellen. Es gibt die Möglichkeit, die vier Pools zu testen, Tennis zu spielen, es gibt einen Golfplatz, einen Minigolfplatz, einen Reitstall, eine Segel- und Surfschule, einen Fitnessraum, sowie eine Fahrradvermietung. So ist nicht nur Langeweile ein Fremdwort, sondern es wird schon fast zu schwer, überhaupt alles einmal ausprobiert zu haben während des Aufenthaltes. Wenn Sie einmal etwas Ruhe genießen und Ihre Kids dennoch in besten Händen wissen wollen, dann wartet der Kids-Club mit verschiedenen Altersgruppen von drei bis elf Jahren. Weiter gibt’s für Ihre Kids auch noch ganze zwei Spielplätze und als Highlight einen Minizoo, in dem es viele Tiere zu entdecken gibt.

Die Fahrradvermietung ist insbesondere zu empfehlen, um das Auto mal für den Urlaub stehen zu lassen. Und auch sonst gibt es genug Fortbewegungsmöglichkeiten, als dass man wirklich immer ins Auto steigen müsste. Ob der Insel-Zug oder einfach die eigenen Füße – erkunden Sie die Insel und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub mit der ganzen Familie!
 

Highlights

Geräumige Unterkünfte mit Kochgelegenheit und Platz für die ganze Familie
Kids-Club für Kinder von drei bis elf mit viel Spiel und Spaß
Unzählige Freizeitmöglichkeiten von Tennis, über Minigolf bis hin zu Wassersport
Vier große Pools und schöner familienfreundlicher Strand
Mini-Zoo mit Schafen, Ziegen und vielen weiteren Tieren

Zusammenfassung

AnreiseAuto, Zug, Flugzeug
Check-In17.00 Uhr
Check-Out10.00 Uhr
InternetWLAN im Außenbereich der Appartements inklusive
Haustierekleine Hunde gegen Gebühr erlaubt
ZahlungsmöglichkeitenVisa, MasterCard, EC-Karte

Top Empfehlung für:

Außergewöhnliche Familienhotels

Lage und Umgebung

Die Ferieninsel Albarella befindet sich nord-östlich von Italien. Das Delta des Flusses Po trennt die Insel hier vom Festland. Die Insel selbst ist dank Wiesen und Pinien sehr grün. Auf der kleinen, nur 5,28 Quadratkilometer großen Insel leben etwa 150 Menschen. Im Osten der Insel liegt ein breiter Sandstrand, der flach in die Adria abfällt. Je nachdem, welche Unterkunft Sie und Ihre Familie buchen, ist der Strand entweder direkt vor der Haustür oder eine kurze Fahrradtour von fünf Minuten entfernt. Die Insel lädt daher besonders zum Spaßhaben im Freien ein. Etwa 80 Kilometer entfernt liegt Venedig, die Provinzhauptstadt ist auf jeden Fall einen Ausflug wert: Neben den berüchtigten Gondeln, mit denen Sie durch die Wassergassen und unter der Rialtobrücke entlang schippern, können Sie den Markusplatz mit dem Markusdom bestaunen.

Anreise

Die Anreise mit dem Auto erfolgt über die Autobahn A4 Mailand-Venedig. Nehmen Sie die Ausfahrt Verona Sud und folgen Sie dann der Schnellstraße über Rovigo, Loreo bis nach Rosolina. Von dort führt eine zwölf Kilometer lange Dammstraße bis nach Albarella. Auf der Insel selbst ist das Hauptfortbewegungsmittel jedoch das Fahrrad. Das Auto wird nur zur An- und Abreise genutzt.

Sollten Sie sich dazu entschließen, mit dem Zug nach Albarella zu fahren, liegt Ihre Endstation in Rosolina. Dort angekommen können Sie ein Taxi in die etwa 15 Kilometer entfernte Ferieninsel nehmen.

Wer mit dem Flugzeug kommen möchte, für den bietet sich insbesondere der Flughafen Marco Polo in Venedig an. Er liegt etwa eine Stunde von der Ferieninsel entfernt. Eine Alternative ist der Flughafen von Bologna, der sich allerdings zwei Stunden weit entfernt befindet.

Adresse

Ferieninsel Albarella
Via Po Di Levante 4
45010 Insel Albarella
Italien
 

Karte

Map-representation

Im Umkreis

Strandcirca 500 m
Flughafen in Venedig80km
Bahnhof Rosolina15km

Entfernung

Rosolina15km
Chioggia30km
Venedig80km
Ravenna90km

Hotelbewertungen von HolidayCheck

HolidayCheck:
5.6
(Durchschnitt von 173 Bewertungen)
Weiterempfehlung:
100%

Das sagen die Hotelgäste:

„Ideal für den ruhigen Familienurlaub mit Kindern”
„Perfekter Familien Urlaub ”
„Tolles Urlaubsziel”
„Perfekte Ferieninsel, angenehmes Publikum ”
HolidayCheck Logo

Hotelbeschreibung des Veranstalters

Club Family Premium Partner