Zypern

Zypern

Familienurlaub in Zypern

Wer seinen Urlaub auf Zypern verbringt, kann sicher sein, mit der Familie abwechslungsreiche Urlaubstage zwischen Strand, Natur, Kultur und attraktiven Freizeitparks erleben zu können. Hier können Sie vom Alltag abschalten und eine erholsame und spannende Zeit verbringen!

Zypern ist ein ideales Reiseziel für Familien: tolles Wetter, wunderschöne Strände und eine kurze Flugdauer von gerade einmal 3,5 Stunden. Nicht umsonst machen deutsche Touristen so gerne Urlaub auf dieser bezaubernden Insel!

Die klimatischen Vorausetzungen sind perfekt, denn die warmen Sommer garantieren angenehme Wassertemperaturen. Diese können Sie an den traumhaften und feinsandigen Stränden Zyperns genießen. Besonders Familien mit kleinen Kindern sind hier bestens aufgehoben. Aber auch Abenteuerlustige kommen hier voll auf ihre Kosten und können die schroffen und steilen Felsklippen aufsuchen oder die wilden Buchten der Mittelmeerinsel erkunden.

Kulturinteressierte können sicher sein, dass sie bei einem Urlaub auf Zypern einiges sehen, denn die drittgrößte Insel im Mittelmeer bietet neben zahlreichen historischen Klöstern und Kirchen auch wunderschöne Altstädte wie zum Beispiel die Innenstadt von Nicosia, die von einer Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert umgeben ist. Andere Orte wie zum Beispiel Larnaka warten mit zahlreichen archäologischen Museen und einem breiten Angebot an typisch griechischen Restaurants sowie Einkaufsmöglichkeiten auf.

Und natürlich bieten sich auch sportlich aktive Ferien auf Zypern an, denn die Landschaft ist nicht nur idyllisch, sondern zudem auch höchst abwechslungsreich. Die Insel wird von zwei Gebirgszügen durchzogen, dem Pentadaktylos und dem Troodos, der übrigens als höchste Erhebung den berühmten und knapp 2000 m hohen Olympos vorweisen kann. Dazwischen erstreckt sich eine fruchtbare Ebene im Landesinneren, die sich für Wanderungen und ausgedehnte Radtouren, bei denen man auch versteckte Bergdörfchen entdecken kann, geradezu anbietet.

Was Zypern zusätzlich zu einem so gern bereisten Ferienziel für Familien macht, sind die vielen Wasser- und Freizeitparks, die Groß und Klein Stunden voller rasanter oder auch gemütlicher Attraktionen versprechen.
 

Ausflugsziele

Neben Strandvergnügen und Naturerlebnissen finden sich zahlreiche lohnenswerte Ausflugsziele, die ganz besonders Kindern großen Spaß bereiten werden.

So können Sie in der Nähe von Famagusta einen traumhaften Freizeitpark besuchen, den Waterworld Waterpark. Große und kleine Kinder können hier auf steilen Rutschen hinunterjagen oder im Whirlpool entspannen. Kleinere Kinder baden im Troja-Bereich, in dem viele Wasserspiele und das Trojanische Pferd für Abwechslung sorgen. Mutige versuchen sich auf den Kamikaze Falls und anschließend laden verschiedene Restaurants mit allerlei Leckerbissen zum Verschnaufen ein.

Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch im Lunapark in Agia Napa, wenn man seine Ferien im Südosten von Zypern verbringt. Zwischen Kirmesflair und Strandgefühl schlendert man hier zwischen Buden und Lokalen entlang und entdeckt Autoscooter und Kinderkarussells.

Dass man bei einem Familienurlaub auf der Insel auch Sonne und Meer genießen möchte, liegt auf der Hand. Wer es lieber ruhiger mag und auf Massentourismus und teuere Liegen verzichten möchte, sollte zum Kermia Strand. Der Sand ist feinkörnig und strahlend weiß, das Wasser kristallklar und blau –  das bestätigt auch die Blaue Flagge, die für ausgezeichnete Wasserqualität vergeben wird. Und da das Wasser nur flach abfällt, können Kinder hier auch unbeaufsichtigt im Wasser planschen oder am Strand entlang laufen.

Nur etwa fünf Kilometer von Paphos entfernt befinden sich die Königsgräber. Die beeindruckende Grabanlage kann mit einem Führer oder alleine erkundet werden und begeistert nicht nur mit ihren massiven und gut erhaltenen Säulen. Die Anlage wurde bereits im 3. Jahrhundert vor Christus genutzt und ist nicht nur für Erwachsenen spannend. Denn dunkle Eingänge und Löcher im Boden, die einen Blick auf noch nicht freigelegte Gräber erhaschen lassen, wecken sicher auch bei Kindern den Abenteuergeist. Ein bisschen Zeit sollte man aber schon mitbringen, denn auch ein Apollon Tempel und eine Vielzahl von Bodenmosaiken sind zu bestaunen. Sehr spannend ist auch das sogenannte Gladiatorenhaus, in dem der Sagenheld Achilles gekämpft haben soll.
 

Lage

Galerie