Vietnam

Vietnam

Familienurlaub in Vietnam

Vietnam ist ein schönes und besonders gastfreundliches Urlaubsland. Hier wird der Familienurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis: entdecken Sie traumhafte Strände, grüne Reisterrassen, dichten Dschungel und interessante Städte!

Ein Urlaub in Vietnam verspricht ein interessantes und außergewöhnliches Erlebnis zu werden. Trotz seines jahrelangen Status als Dritte-Welt-Land, gehört es mittlerweile zu den aufstrebenden Nationen Asiens, daher ist es nicht verwunderlich, dass es sich mehr und mehr zu einem der beliebtesten touristischen Ziele entwickelt. Die Schönheit des Landes und die Gastfreundschaft der Menschen kennen keine Grenzen. Da sich der Tourismus inzwischen zu einem wichtigen Wirtschaftszweig in Vietnam entwickelt hat, gibt es hier zahlreiche Attraktionen, gut organisierte Touren und nette Hotels, die Sie unterhalten und freundlich aufnehmen.

Für eine Reise nach Vietnam ist ein Visum notwendig. Dieses können Sie vor dem Urlaubsantritt bei einem Konsulat oder bei der vietnamesischen Botschaft beantragen. Es ist, im Gegensatz zu vielen anderen südostasiatischen Ländern nicht möglich, das Visum vor Ort zu beantragen, da Sie ohne meist gar nicht erst an Bord des Fliegers gelangen.

Im Juni herrscht im Land Regenzeit. Probleme kann es vor allem im Süden, im Mekongdelta, geben. Oft sind dann die Straßen überschwemmt und es gibt kein Durchkommen mehr. Prinzipiell ist es das ganze Jahr über sehr warm und feucht. Im Sommer wird es vielerorts sehr heiß. Wenn Sie also eine Rundreise in diesem Land mit seiner enormen Nord-Süd-Ausdehnung planen, ist die perfekte Reisezeit zwischen November und Februar.

Vietnam beeindruckt vor allem mit seiner Naturvielfalt. Hier finden Sie traumhafte Strände, riesige Sanddünen, grün leuchtende Reisterrassen, faszinierende Grotten und einen dichten Dschungel. Sie können wandern, shoppen oder sich entspannen. Die zahlreichen Strände laden zum Schwimmen, Tauchen  und Relaxen ein, während Städte wie Hanoi ein erfülltes Sightseeing Programm für Sie und Ihre Familie bereithält.
 

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Asien

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Asien

Ausflugsziele

Es gibt zwei bedeutende Städte in Vietnam: zum einen Hanoi und zum anderen Saigon, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Saigon ist sehr hektisch und lebendig. Hier gibt es viel zu sehen und zu staunen, besonders wenn scheinbar  tausende von Motorrollern gleichzeitig die Straßen überfluten und die Stadt mit ihrem lauten Getöse erfüllen. Dieses bunte Treiben, kann schon recht anstrengend werden, deshalb ist dieser Ausflug eher etwas für Familien mit größeren Kindern.

Hanoi ist dagegen ruhiger und traditioneller. Es erwarten Sie wunderschöne Tempel und einladende Pagoden; freundliche Menschen begrüßen Sie und Kinder laufen spielend durch die Straßen.  Am Hoan-Kiem-See können Sie den bezaubernden Schildkrötenturm, auf einer Insel mitten im Wasser, bewundern und über die Brücke Câu thê Húc  zur Jadeberginsel spazieren.

Aufregende Erlebnisse finden Sie in den Ferien in Vietnam zu Genüge. Spannend gestaltet sich beispielsweise der Besuch einer Schlangenfarm im Mekongdelta. Solche Farmen gibt es auch für Krokodile. Fragen Sie einfach in ihrem Hotel nach, wo in der Gegend sich solche Möglichkeiten ergeben.

Eine Bootstour auf dem Mekong ist eine sichere und angenehme Art, die Besonderheiten des Landes kennenzulernen. Auf den Booten werden exotische Früchte gereicht und die Bewohner gehen entlang der Ufer ihren Tätigkeiten nach. So gewinnen Sie tiefe  Einblicke in das Leben der Bewohner und kosten Ihren Urlaub mit allen Facetten, die das Land zu bieten hat, aus.

Vietnam hat nicht nur Attraktionen im Inland zu bieten, sondern auch einige der schönsten Strände Südostasiens. In der Gegend um Nha Trang ist das Wasser so klar, sind die Strände so weit und weiß, dass man sich mitten auf einer Südseeinsel wähnt. Baden und Schnorcheln sind dort ein riesiges Vergnügen für Kinder. Nebenbei ist diese Gegend berühmt für sein hervorragendes Seafood, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

In Hoi An und der Umgebung lernen Sie im Familienurlaub das Leben auf dem Land kennen. Eine Gegend, die nach wie vor  noch von der Landwirtschaft lebt. Hoi An selbst ist ein beschauliches Städtchen. Von hier aus ist es auch nicht weit nach Hue, der ehemaligen Kaiserstadt, die noch heute deutlich geprägt ist vom alten Glanz vergangener Epochen.

Außerdem sollten Sie unbedingt einen Ausflug in einem der traditionellsten Fortbewegungsmittel des Landes unternehmen: Freundliche Fahrer befördern Sie in einer Fahrradrikscha zu Ihrem nächsten Ziel.

Der Höhepunkt für viele Vietnamreisende ist ein Besuch der Halong Bay im Norden des Landes. Bizarre, abgerundete Felsen, über und über mit Dschungelvegetation bewachsen, ragen in dieser Bucht aus dem Wasser. Eine Bootsfahrt zwischen den riesigen Gesteinsbrocken ist ein unvergessliches Erlebnis. Im Inneren der Felsen werden Kinder zu Forschern und Entdeckern.

Wagen Sie den Schritt in ein wunderschönes Land und lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Menschen beeindrucken. Vietnam ist ein tolles Urlaubsziel für Groß und Klein.
 

Galerie

Club Family Permium Partner