Skiregion Kaiserwinkl

Skiregion Kaiserwinkl

Skiurlaub im Skigebiet Kaiserwinkl

Gleich hinter der deutsch-österreichischen Grenze befindet sich der Kaiserwinkl, der mit zwei familienfreundlichen Skigebieten ein ruhiges Erholungs- und Urlaubsgebiet bildet. Während im Sommer die Wanderer hier ihr Glück finden, ist die Region im Winter ein Eldorado für Skifahrer, Schneeschuhwanderer und Winterzwergerl. Denn fernab der quirligen, beliebten Pisten der Umgebung finden hier Familien und Wintersportanfänger genügend Ruhe, um sich ganz entspannt dem Wintersport und dem familiären Zusammensein zu widmen.

Kaiserliches Schneevergnügen

Das Hochkössener Skigebiet liegt auf 650 bis 1750 Metern Höhe, umgeben von den Gipfeln des Kaisergebirges. Während sich Anfänger auf den eher flacheren Hängen austoben und an der Technik feilen, können Fortgeschrittene die roten oder schwarzen Pisten in Angriff nehmen. Mit der Gondel startet man in Kössen und wird auf diese Weise bequem und sicher ins Skigebiet transportiert. Dort angekommen, stehen zehn Anlagen zur Auswahl, die den weiteren Verlauf des Skitags bestimmen. 22 Pistenkilometer, darunter blaue, rote und auch schwarze Pisten, bieten Wintersportlern eine bunte Mischung.

Das Skigebiet Zahmer Kaiser gilt als eines der günstigen Skigebiete Tirols und verzaubert seine Besucher mit einer traumhaften Aussicht auf das Kaisermassiv. 13,5 Kilometer Pistenspaß verspricht diese glitzernd weiße und sehr familienfreundliche Winterregion. Ab einer Höhe von 1000 Metern werden Beschneiungsanlagen eingesetzt, um für die Sicherheit und den größtmöglichen Skispaß der Gäste zu sorgen.
Im Ski-Kinderland kommen die Kleinsten auf ihre Kosten und der wöchentliche Nachtskilauf bereitet auch den Älteren Freude. Ungeübte Schneehasen können sich in einer der Skischulen auf ihre ersten Kurven und Schussfahrten vorbereiten, doch auch Snowboarder und geübte Skifahrer können Kurse in allen Schwierigkeitsgraden belegen und ihre Kenntnisse intensivieren. Ein kostenloser Shuttlebus bringt die Gäste zu den Pisten, sodass Beine und Füße so lange wie möglich geschont werden können!
 
Natürlich gibt es auch neben Skifahren und Snowboarden weitere Möglichkeiten, sich wintertechnisch auszutoben und "fortzubilden". Ob Rodeln, Eislaufen, Winterwandern oder Snowbiking und Snowtubing: Hier gibt es kaum eine Wintersportart, die man nicht ausprobieren kann. Zur einer Sportart gehört etwas mehr Mut, zur anderen etwas weniger, doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie machen unglaublichen Spaß!

Hüttenzauber und Gaumenschmaus

Zahlreiche Hütten im Skigebiet locken mit gemütlichen Sonnenterrassen, herrlichen Panoramablicken und leckeren Getränken, die von innen wärmen und auf der Zunge zergehen. Dazu gehört zum Beispiel die Bärenhütte, eine gemütliche Blockhütte, in der man typische Tiroler Gerichte kosten und sich an deftiger Hausmannskost sattschlemmen kann. Währenddessen beschäftigen sich die Kleinsten in der Spielecke, wärmen sich auf und kommen wieder zu Kräften, bevor die nächste Abfahrt in Angriff genommen werden kann.

Der Berggasthof Zahmer Kaiser im gleichnamigen Skigebiet ist ebenfalls eine Jause wert. Nach körperlicher Anstrengung finden Sie hier die wohlverdiente Verschnaufpause bei kulinarischen Hochgenüssen wie Speck- oder Käseplatten, Knödelsuppen oder einem Apfelkuchen zum Nachtisch. Dazu gehört natürlich unbedingt ein passendes Bergurlaubsgetränk. Ob Holunderschorle, Jägertee oder Weißbier vom Fass. Wenn es draußen dicke Flocken schneit, ist der beste Platz am Kachelofen. Bei wohliger Wärme lässt man den Blick über das verschneite Land schweifen und gönnt sich eine kleine Verschnaufpause.

Wenn man die Augen offen hält, wird man vieler solcher uriger Hütten entdecken, die sich bestens für den Einkehrschwung eignen. Ob draußen auf der Sonnenterrasse oder im Inneren: Hier kann man die Füße ausruhen, sich bei einem Getränk aufwärmen und mit anderen Urlaubern einen Plausch halten.

Kinderparadies im Winterwunderland

In Kössen wartet der Sunny Kids Park auf die Kleinsten. Hier stehen Spiele und Spaß am Lernen an der Tagesordnung! Und während die Eltern eine Jause genießen oder noch einmal ins Tal hinabsausen, gibt es für die Kleinen über die Mittagszeit auf Wunsch sogar eine Betreuung.

Kikis Abenteuerland ist das Kinderparadies des Skigebiets Zahmer Kaiser. Hier können die Pistenflöhe Wellenbahn, kleine Sprungschanzen und Schneetunnel austesten und sogar bei einem Rennen gegen andere Kinder antreten – natürlich olympiaecht mit Urkunden und glänzenden Medaillen!

Ausflugsziele abseits der Pisten

Winterwanderungen durch die wunderbare Umgebung lohnen sich immer. Ob durch das idyllische Kössen, das sich im Tal befindet, oder durch das Dorf Walchsee: In den zauberhaften Gassen der Ortschaften gibt es immer etwas zu sehen und neue Dinge zu entdecken.

Wer auch gerne einen etwas weiteren Weg in Kauf nimmt, um wunderschöne Ausflüge zu unternehmen und spannende Orte zu entdecken, der fährt zum etwa 75 Kilometer entfernten Königsee, über den im Norden Berchtesgaden wacht. Doch auch der Chiemsee und die deutsche Stadt Rosenheim sind von den Pisten im Kaiserwinkl nicht weit entfernt. Wer nicht ganz so weit fahren möchte, der fühlt sich im nahegelegenen Kiefersfelden sicherlich gut aufgehoben. Ob das Kieferer Puppentheater oder das Museum im Blaahaus – dieser Ort hat für Familien viel zu bieten!
 

Preise und Infos

Pistenkilometer: 35,5 km

Pisten:

Blau: 23,5 km 
Rot: 9 km
Schwarz: 3 km

Anlagen: 17

Sessellift: 9
Schlepplift: 5
Gondel: 1
Zauberteppich: 2

Skischulen und Skiverleih: 3 Skiverleihe (2 in Kössen , 1 in Walchsee)

Höhe: 650 bis 1750 m
Saison: 07.12.2019 bis 29.03.2020

Skipass Hochkössen:

1 Tag (Hauptsaison)
                                          
Erwachsene: 41,00 €                                           
Jugendliche: 29,00 €                            
Kinder: 21,00 €        
Senioren: 37,00 €                    

6 Tage (Hauptsaison)

Erwachsene: 173,00 €
Jugendliche: 122,00 €
Kinder: 86,50 €
Senioren: 155,50 €

Skipass Zahmer Kaiser:

1 Tag (Hauptsaison)

                                          
Erwachsene: 30,00 €                                           
Jugendliche: 27,00 €                            
Kinder: 15,00 €     
Senioren: 27,00 €               

6 Tage (Hauptsaison)

Erwachsene: 134,00 €
Jugendliche: 120,00 €
Kinder: 71,00 €
Senioren: 120,00 €

Weitere beliebte Skigebiete in Tirol

Weitere beliebte Skigebiete in Tirol

Galerie

Club Family Permium Partner