Urlaub mit der Großfamilie - wer soll das bezahlen?

Tipps von Club Family!

Urlaub mit der Großfamilie

Großfamilien haben es nicht leicht – besonders wenn es um die Planung des jährlichen Familienurlaubs geht. Ob Ferienhäuser, Familienhotels, Ferien auf dem Bauernhof, Campingurlaub oder Wohnungstausch - günstig soll es sein, ein gutes Angebot, genug Platz für alle Familienmitglieder, es soll erholsam und stressfrei sein und Spaß machen. Wir möchten Ihnen die Suche erleichtern: hier sind einige Ideen.

Deutschland braucht mehr Nachwuchs, wird vielerorts gesagt. Doch für viele ist die Familienplanung mit finanziellen Fragen verbunden. Meistens wird es denjenigen, die in Deutschland mehr als drei Kinder haben, nicht leicht gemacht. Angefangen beim passenden Auto bis hin zur geeigneten Wohnung werden deutschen Großfamilien viele Steine in den Weg gelegt. Sämtliche Anschaffungen sind mit Extrakosten verbunden, weil sie auf die Anzahl der Familienmitglieder zugeschnitten seien müssen. Wer die Alltagsprobleme schließlich in den Griff bekommen hat, für den offenbart sich spätestens bei der Urlaubsplanung die nächste große Hürde. Ein günstiger Urlaub mit der Großfamilie ist nicht leicht zu finden!

Urlaubsspaß außerhalb der Norm

Urlaub mit der Großfamilie Eine Durchschnittsfamilie in Deutschland, die nicht der "Familiennorm" von 2 + 2 entspricht, hat es oft schwer, ein geeignetes und gleichzeitig günstiges Urlaubsziel zu finden. Sicherlich haben Sie als Großfamilie mit mindestens drei Kindern auch schon vor diesem Problem gestanden. Man möchte gerne mit der gesamten Familie einen erholsamen Urlaub verbringen, doch der Stress beginnt bereits bei der Urlaubsplanung. Entweder sind die Unterkünfte der Reiseziele nicht für Familien mit vielen Kindern geeignet oder sie ziehen einem förmlich das Geld aus der Tasche. Hotels kommen meist gar nicht in Frage, da sie für Großfamilien selten bezahlbar sind. Doch Urlaubmachen geht auch anders.

Günstige Ferienhäuser für Großfamilien

Wessen Anzahl an Familienmitgliedern den Rahmen eines durchschnittlichen Hotels oder den der eigenen Geldbörse sprengt, für den eignet sich ein Ferienhaus. Ferienhäuser gibt es in den unterschiedlichsten Größen für beispielsweise fünf, acht, zehn oder mehr Personen. Sowohl im In-, als auch im Ausland sind zahlreiche Angebote verfügbar. Diese erstrecken sich von den Küsten der Meere bis hinein in die Täler der Berge. Für die Häuser wird meist ein wöchentlicher Mietbetrag fällig, der weit unter den Ausgaben für einzelne Hotelzimmer für denselben Zeitraum liegt. Ferienhäuser sind somit günstiger und bieten mehr Platz und Freiraum für die Kinder. Hinzu kommt die Möglichkeit der Selbstversorgung. Eine eigene, im Ferienhaus für die Großfamilie integrierte Küche mit großem Kühlschrank, ist die beste Möglichkeit, die unterschiedlichen Wünsche der einzelnen Familienmitglieder ohne zusätzlich großen Kostenaufwand zu erfüllen.

Ausflugsziele in der Umgebung sorgen für Abwechslung

Doch nicht nur der finanzielle Aspekt will bedacht sein, auch der Spaßfaktor für die Kinder ist wichtig. Bedenken Sie also bei Ihrer Planung, welche Erwartungen Ihre Kinder unterschiedlichen Alters an den Urlaub stellen und informieren Sie sich dementsprechend über die genaue Lage sowie die unterschiedlichen Ausflugszielmöglichkeiten in der Umgebung des Ferienhauses. Es wäre doch schade, wenn der Urlaub dem Jammern der Kinder zum Opfer fiele. In den meisten Hotelanlagen gibt es für Kinder ein großes Unterhaltungs- und Betreuungsprogramm. Darauf möchten Sie und Ihre Kinder nicht verzichten und es macht sich unsicher, sich für ein günstiges Ferienhaus zu entscheiden? Darauf wurde mittlerweile reagiert, in dem es in vielen Orten ganze Ferienhaussiedlungen gibt, die eine Einheit bilden. Hier wird ein großes Angebot an Unterhaltungsprogramm, sportlichen Aktivitäten und Betreuung geboten.

Alternativen zu Ferienhäusern

Urlaub mit der Großfamilie Abgesehen von günstigen Ferienhäusern, kommen Großfamilien auch häufig auf Campingplätzen unter und haben dort ihren Spaß. Je nachdem was für ein Typ Sie sind, sollten Sie sich einfach mal mit dieser Idee auseinandersetzen und selbst entscheiden, ob ein Campingurlaub eine mögliche, preisgünstige Alternative für Sie und Ihre Kinder darstellt.

Wer einem Campingplatz so gar nichts abgewinnen kann, dem bleibt immer noch die Möglichkeit, seinen Urlaub mit der Großfamilie in ländlicher Umgebung auf einem Bauernhof, Reiterhof oder anderen Ferienhöfen zu verbringen. Auch hier sind viele Kinder gern gesehen und Sie als Großfamilie herzlich willkommen.

Eine völlig neue Idee stellt für Sie eventuell folgende günstige Alternative dar: der Häuser- oder Wohnungstausch. Dies bedeutet, dass Sie Ihr eigenes Haus oder Ihre Wohnung einer anderen Familie überlassen, während Sie selbst für den vereinbarten Zeitraum deren Haus oder Wohnung beziehen dürfen. Der Wohnungstausch kann sowohl innerhalb Deutschlands, als auch mit ausländischen Familien stattfinden – ganz wie Sie mögen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und anschließend einen schönen, erholsamen Urlaub für Sie und Ihre ganze Familie!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Club Family Permium Partner