Ein Naturschauspiel: Die Mandelblüte auf Mallorca

Lernen Sie die beliebte Urlaubsinsel von einer ganz anderen Seite kennen!

Mandelblüte auf Mallorca

Mallorca ist nur im Sommer schön? Von wegen! Lernen Sie die Lieblingsinsel der Deutschen einmal zu einer anderen Jahreszeit kennen und lieben. Während der Winter Deutschland noch fest im Griff hat, lockt Mallorca mit einem wunderschönen Naturschauspiel: Der Mandelblüte. Zu einer Zeit, zu der die Insel noch nicht von Touristenströmen angesteuert wird, können Sie sich von einem rosa-weißen Blütenmeer verzaubern lassen.

Wann genau die Mandelblüte anfängt, ist vom Wetter abhängig. Im Februar haben Sie die besten Chancen, dieses Spektakel in voller Pracht zu erleben, fangen die über sieben Millionen Bäume auf der Insel doch zumeist Mitte oder Ende Januar an zu blühen, Ende Februar oder Anfang März ist dann Schluss. Atmen Sie den zarten Duft ein und genießen Sie angenehme Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad.

Vom Orient nach Mallorca

Zu verdanken hat Mallorca dieses Naturschauspiel den Mauren, die im zehnten Jahrhundert den Mandelbaum aus dem Orient nach Mallorca brachten. Dass es heute auf der Insel so viele Bäume gibt, hängt jedoch noch mit einem weiteren Ereignis zusammen: Im 19. Jahrhundert wütete die Reblaus auf Mallorca und zerstörte nahezu alle Weinberge. Daraufhin schwenkten die Bauern um und produzierten fortan auf den ehemaligen Weinplantagen Mandeln.
 
Heute können Sie die Mandelblüte auf Mallorca mit allen Sinnen genießen: Sie können die Blütenpracht nicht nur anschauen, die Mandeln werden später auch zu kulinarischen Köstlichkeiten verarbeitet. Probieren Sie zum Beispiel einmal Turrón, das auch als weißer Nougat bekannt ist oder lassen Sie sich ein Stückchen Gato de Almendra schmecken, das ist leckerer Mandelkuchen. Auch Spanferkel mit Mandelfüllung und Mandellikör gehören zu den Spezialitäten. Wer auch zu Hause nicht auf den herrlichen Duft verzichten möchte, kann sich als Souvenir ein Mandelparfum mitnehmen.

Eine ganze Insel im Blütenmeer

Bestaunt werden kann die Mandelblüte auf der gesamten Insel. Im Landesinneren sind viele Mandelplantagen zu finden, auf denen die Bäume dicht an dicht stehen. Aber auch bei Wanderungen und Radtouren lässt sich das Naturspektakel wunderbar genießen, rund um das authentische und von Touristen weitgehend unberührte Dörfchen Bunyola führen zahlreiche Wanderwege über von Steinmauern gesäumte Wiesen und natürlich entlang blühender Mandelbäume. Besonders eindrucksvoll zeigt sich die Blütenpracht außerdem auf dem Weg von der Hauptstadt Palma de Mallorca in das idyllische Bergdorf Valldemossa.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Club Family Permium Partner