Mallorca

Mallorca

Familienurlaub auf Mallorca

Mallorca ist nicht gleich Ballermann! Nicht umsonst zählt die beliebteste Insel der Deutschen auch zu den Lieblingszielen von Familien: Familienfreundliche Strände, gutes Essen und bezaubernde Landschaften sprechen für sich. Erkunden Sie die Insel doch einmal mit einer antiken Eisenbahn!

Erleben Sie Mallorca von einer ganz anderen Seite! Die Insel wird oftmals nur mit lärmenden Touristen, die zum Partyurlaub hierher gekommen sind, in Verbindung gebracht, weshalb ihre Vorzüge oft verkannt werden und faszinierende Ecken der Insel unentdeckt bleiben. Tatsächlich bietet sich Mallorca für einen erholsamen und ereignisreichen Familienurlaub an. Ferien auf Mallorca, das bedeutet Gastfreundschaft, gutes Essen, herrliche Strände, Gebirge, wunderschöne Landschaften, sowie Freizeit- und Wasserparks.

Die spanische Insel gehört mit Menorca, Ibiza und Formentera zu den balearischen Inseln und somit zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. In der Inselhauptstadt Palma wird Ihnen jede Menge geboten. Sehenswürdigkeiten, Restaurants, eine der schönsten Buchten des Mittelmeerraums und ein Stadtkern, der weitestgehend von Autos frei gehalten wird, was insbesondere Familien mit Kindern zu schätzen wissen. Auf Mallorca ist Abwechslung in den Ferien garantiert. Mit einem gemieteten Auto lässt sich die Insel hervorragend erkunden.

Gerade im Herbst und im Frühjahr bietet sich Mallorca als Ziel für den Familienurlaub an. Das Wetter ist mild und nicht zu heiß, und die Massen der Reisenden bevorzugen meist die Sommermonate auf der Insel.

Es gibt Hotels in allen Kategorien und für jeden Geldbeutel oder auch Fincas, die Sie mieten können. In Ihrer Finca haben Sie viel Platz und vielleicht sogar einen eigenen Pool. In den familienfreundlichen Hotels gibt es ein großes Unterhaltungsprogramm für die Kinder, die sich dort sicherlich auch schnell mit anderen Kindern anfreunden werden. Mallorca ist sehr vielseitig: Wenn Sie etwas Besonderes möchten oder in diesem Jahr keine Lust auf ein Hotel oder eine gemietete Finca haben, können Sie auf der Insel auch Ferien auf dem Bauernhof verbringen. Wer denkt bei Bauernhofurlaub schon an Mallorca? Meist heißen die Reiseziele für diese Art des Urlaubs Bayern oder Österreich. Ein Familienurlaub, bei dem Kinder Tieren und dem Meer gleichermaßen nah sind, bedeutet auch für Eltern reichlich Entspannung.
 

Beliebte Orte auf Mallorca

Ausflugsziele auf Mallorca

Mallorca bedeutet in erster Linie Strandurlaub. Auch wenn es in Deutschland schon kalt und ungemütlich ist, lässt es sich hier noch am Strand in der Sonne liegen und im Meer planschen. Die beliebtesten Strände für Familien sind sicher die Bucht von Alcudia, Cala Millor oder Paguera. Wer keine Lust auf Ballermann hat, der ist hier an der richtigen Adresse.

Wer mit seinen Kindern in den Familienferien ein Abenteuer sucht, für den ist das Aqualand in El Arenal ein Muss. Erleben Sie Spaß und Action im Rutschenparadies und machen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern ein Wettrutschen!

Das Wahrzeichen Mallorcas ist die Kathedrale La Seu. Über sechs Jahrhunderte wurde an der markanten Kathedrale gebaut. Das Bauwerk ist so imposant, dass es bereits von weitem beeindruckt. Auch wenn dieser Ausflug zunächst so wirkt, als sei er nur für Erwachsene reizvoll, ist die Kirche auch für Kinder faszinierend, zählt sie doch zu einer der schönsten der Welt.

Ein Abstecher zum Hafen und eine Schifffahrt auf dem Mittelmeer zeigen, wie beeindruckend die Kulisse Palmas ist. Neben einfachen Fischerbooten liegen hier auch Luxusyachten und Kreuzfahrtkähne vor Anker, die bestaunt werden können. Lieben Sie segeln? Dann sind Sie auf Mallorca ebenso genau richtig!

Wer auf eine Inseltour mit dem Mietwagen verzichten möchte, aber dennoch Lust auf einen Ausflug im Urlaub hat, sollte unbedingt mit der historischen Bahn von Palma nach Sóller fahren. Die 90-minütige Fahrt ist für Kinder das pure Vergnügen, Eltern wiederum können den Ausblick auf die vorbeiziehende Landschaftskulisse genießen. In der Kleinstadt Sóller können Sie einheimische Pflanzen im botanischen Garten erkunden. Auch ein Bummel durch das kleine Städtchen oder eine Fahrt mit der Straßenbahn entlang der Küste ist zu empfehlen.

In den meisten Hotels werden jedoch auch organisierte Inselrundfahrten mit dem Bus angeboten. Wenn Sie solch eine Tour buchen, können Sie relativ stressfrei gemeinsam als Familie die Insel kennenlernen. Meist geht es auch nach Sollér, Sie machen einen Bootstour und besuchen einen Markt – trotzdem variieren die Angebote, so dass Sie sicher das passende für sich und Ihre Kinder finden.
 

Lage

Galerie