Limone

Limone

Familienurlaub in Limone

Während eines Familienurlaubs in Limone am Gardasee gibt es viel zu erleben. Für Familien bietet sich neben Badeausflügen die Erkundung der umliegenden Naturwunder an.

Limone ist ein familienfreundlicher Ort und ideal für einen gelungenen Urlaub mit Kind. Die kleine Ortschaft am Gardasee besticht durch malerische Gässchen und befindet sich in einer ruhigen Lage, in der sich Eltern und Kinder gut entspannen können. Zu erleben gibt es dennoch gerade für Kinder viel. Das Gewässer ist natürlich der perfekte Ort zum Austoben. Hier lässt es sich nicht nur gut schwimmen, sondern auch andere Wassersportarten können betrieben werden. Kiten, Surfen und Segeln auf dem Gardasee sind beispielsweise Beschäftigungen, die sich während eines Familienurlaubs in Limone anbieten.

Obwohl sich an den Hängen oberhalb von Limone Stadt Zitronengärten befinden, waren sie nicht namensgebend für die Ortschaft. Vermutlich stammt der Name eher vom lateinischen Wort „limes“ (dt. „Grenze“) ab.

Die Zitrone ist dennoch das Wahrzeichen der Stadt Limone und ein Spaziergang durch die terrassenförmig angelegten Zitronenhänge lohnt sich auf jeden Fall. In den Hängen wachsen neben Zitrusfrüchten aber auch Oleander und Oliven. Entdecken Sie diese malerischen Gefilde des Gardasees während eines Ausflugs mit der Familie und genießen Sie dabei den wohlriechenden Duft der Gewächse.
 

Weitere beliebte Urlaubsorte am Gardasee

Ausflüge in Limone und Umgebung

Sehenswert sind außerdem die Wasserfälle und Grotten „Parco Grotta Cascata Varone“. Für einen Eintritt von 5,50 Euro kann man sich von der Einzigartigkeit dieses zauberhaften Naturwunders mit eigenen Augen überzeugen. Geöffnet hat der Parco Grotta Cascata Varone im Sommer stets von 9.00 bis 19.00 Uhr. Ein Ausflug zu den Wasserfällen bietet sich beispielsweise als Zwischenstopp während einer Fahrt von Limone zum Lago di Tenno an.

Ein weiteres Naturphänomen sind die sogenannten „Marmitte dei Giganti“, übersetzt Riesentöpfe. Bei den Marmite dei Giganti handelt es sich um Auswaschungen aus der letzten Eiszeit, die als Gletschermühlen bezeichnet werden. Doch nicht nur die Gletschermühlen selbst sind sehenswert, sondern auch der Blick von dort auf den See.

Auch der „Giardino Botanico André Heller“ ist ein interessantes Ziel für Familien. Wenn Sie nach Limone Stadt reisen, sollte ein Besuch dieses berühmten Gartens auf keinen Fall fehlen. Hier wird ein erstaunliches Spektrum an Pflanzen vorgestellt, welches gewiss Groß und Klein begeistern wird.
 

Lage

Galerie