Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon

Familienurlaub in Languedoc-Roussillon

Im Süden Frankreichs präsentiert sich die Region Languedoc-Roussillon als wahres Paradies für Naturliebhaber. Neben feinsandigen Stränden, Weinbergen und tiefen Schluchten bietet sich Ihnen hier im Familienurlaub ein tolles Freizeitangebot!

Eines der beliebtesten Ziele in Frankreich für einen Familienurlaub inmitten einer abwechslungsreichen Landschaft und mit traumhaftem Wetter ist das Languedoc Roussillon. Nicht nur, dass Sie hier an über 300 Sonnentagen im Jahr entspannende Ferien an einem der zahlreichen Strände der Küsten verbringen können, die Region gilt darüber hinaus als äußerst familienfreundlich.

Das Wetter trägt ebenfalls dazu bei, dass die Region Languedoc-Roussillon so attraktiv ist. Die Sommer sind heiß und trocken, lediglich kurze Gewitterschauer sind möglich, während die Winter mild und niederschlagsarm sind. Dementsprechend ist auch der Frühling und Herbst angenehm warm und sonnig. Hier können Sie also zu jeder Jahreszeit einen tollen Familienurlaub verbringen!

Landschaftlich bietet die Region unterschiedliche Facetten, die eine Fülle an Möglichkeiten für den Urlaub mit der Familie bieten. Die Strände an der Mittelmeerküste sind sandig und das Wasser klar und zum Baden ideal, die Dünen laden zum Spazierengehen und die felsigen Klippen runden das atemberaubende Panorama ab. Dazu laden die kleinen romantischen Fischerdörfchen mit typischen Lokalen und Herzlichkeit zu ein paar entspannenden Stunden ein.

Natürlich gibt es aufgrund des Klimas viele Weinberge, die sich in eine hügelige Landschaft schmiegen und die sich zusammen mit den tiefen Schluchten für einen aktiven Urlaub mit Wanderungen oder Fahrradtouren gut eignen. Für Kinder sind mit Sicherheit auch die zahlreichen Höhlen sehenswert, von denen 15 für Touristen zugänglich sind und wegen ihrer Tropfsteine bekannt sind.

Wer mehr an Kultur interessiert ist, dem sind die historischen Städte im Languedoc-Roussillon empfohlen, die mit vielen Relikten aus der Zeit der alten Römer aufwarten. Aquädukte, Brücken, Kirchen und Tempel sind allerorts zu besichtigen. Abgerundet werden die Gestaltungsmöglichkeiten im Languedoc-Roussillon durch die attraktiven Golfplätze, die sich auf die Region gesamte verteilen.
 

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Frankeich

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Frankreich

Ausflugsziele

Die ohnehin schon vielfältigen Möglichkeiten im Languedoc-Roussillon werden noch durch die Freizeitparks und Aquaparks ergänzt. Nicht nur Kinder werden auf jeden Fall im Luna Park Cap d´ Agde einen riesen Spaß haben. Denn auf dem Gelände findet man alles, was man sich von einer Kirmes wünscht. Eine Geisterbahn, Wasserrutschen, ein Riesenrad und natürlich Süßigkeiten. Für die Mutigen gibt es mehrere Achterbahnen und wirbelnde Fahrgeschäfte in luftigen Höhen. Aber auch Kinderkarussells und Schiffsschaukeln gehören zum Angebot.

Eine weitere Attraktion für Ferien im Languedoc-Roussilllon ist das Aqualand in Port Leucate. Der Park gliedert sich in unterschiedliche Themenbereiche und verfügt über eine breitgefächerte Palette an Wasserrutschen, die sowohl gemäßigt als auch halsbrecherisch sind. Es gibt einen eigenen Bereich für die Kleinen, der mit einem Wasserspielplatz und weiteren Spielen ausgestattet ist. Darüber hinaus finden die Erwachsen im Lazy River oder im Wellenbad kurzweilige Unterhaltung.

Zu einem gelungenen Familienurlaub gehört für Kinder auch immer ein Besuch im Zoo mit wilden Tieren. Der Zoo von Montpellier ist dafür ein guter Tipp. Neben den Tierparkklassikern Löwe, Tiger und Affe verfügt der Zoo über eine Besonderheit: Das Amazonas-Haus. Es ist in seiner Art einmalig und zeigt den Besuchern nicht nur farbenprächtige Pflanzen aus der tropischen Region sondern auch spezielle Urwaldbewohner wie den Tucan und den Ameisenbären. Unbedingt sehenswert sind auch die Anakondas und die diversen Insekten und Spinnen wie die gefährliche Tarantel. Inmitten dieser Amazonasidylle liegt das Restaurant, das nicht nur einen schönen Ausblick über den Zoo und das Hinterland des Languedoc-Roussillon bietet, sondern dank durchdachter Bauweise auch Gelegenheit gibt, Brüllaffen während des eignen Essen herumturnen zu sehen.

Wer etwas in der wunderschönen Natur der Region unternehmen möchte und eine der bekanntesten Höhlen weltweit erkunden will, der sollte nach Arles-sur-Tech. Hier liegt Les Gorges de la Fou, die engste Schlucht der Welt. Sie befindet sich am Ortausgang und ist von April bis November für Besucher geöffnet.

Auch der Naturpark Narbonnaise en Méditerranée ist ein lohnenswertes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Denn das Schutzgebiet umfasst Dünenlandschaften und Strände, die mit einem kristallklaren Meer zum Baden einladen, aber auch Waldgebiete und Weingärten, die zu Wanderungen oder auch für Ausritte genutzt werden können. Innerhalb des Gebiets liegt zudem die Stadt Narbonne, die mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Darunter sind die Kathedrale Saint Just und Reste der Via Dominitia im Kern der Stadt sowie ein römische Kornspeicher, der als sogenannter Kryptoportikus in den Boden eingelassen wurde.
 

Galerie

Club Family Permium Partner