Club Family liest! Buchtipp für Ihren nächsten Familienurlaub!

"Tante Milla – ein Abenteuer jagt das nächste!" von Miriam Walkenbach

Buchrezension

Ein Kinderbuch, das absolut empfehlenswert ist – "Tante Milla – ein Abenteuer jagt das nächste" von Miriam Walkenbach! Vielleicht die passende Urlaubslektüre für Ihren nächsten Familienurlaub?

Kaum zu glauben, aber mit Tante Milla erlebt man so viele Abenteuer! Wer möchte nicht so eine coole Tante haben wie die kleine sechsjährige Sarah? Bei Tante Milla in Bayern ist nämlich immer etwas los, denn sie wohnt zusammen mit ihrem Mann auf einem Bauernhof! In den Osterferien darf Sarah zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Süddeutschland reisen und erlebt mal wieder unglaubliche Dinge: Kaum ist sie angekommen, büxt Babyziege Wilma aus – bis das Huftier wieder eingefangen ist, müssen sich Sarah und ihre Tante auf eine wilde Verfolgungsjagd begeben. Und auch die nächsten Sommerferien mit der Familie und Tante Milla an der Ostsee werden auf keinen Fall unspektakulärer! Während Sarah und Tante Milla nämlich einen Drachen steigen lassen, zieht ein Sturm auf und das Spielgerät verabschiedet sich. Bei dem Versuch, den Drachen zu bergen, werden die Beiden Zeugen eines unglaublichen Vorfalls: Einbrecher machen sich gerade an einem benachbarten Haus zu schaffen. Hätten Sarah und ihre Tante nicht rechtzeitig die Polizei gerufen, wären die Verbrecher ungeschoren davon gekommen – dank eines Artikels in der Lokalzeitung werden Milla und ihre Nichte sogar zu kleinen Berühmtheiten in dem Ostseeort.

Und erst die Einschulung der kleinen Sarah wird zu einem unvergesslichen Tag: Tante Milla löst mit einem einzigen Stolperer den Feueralarm in der Schule aus und die gesamte Gesellschaft in der Aula erlebt eine feucht fröhliche Veranstaltung – alles Gute kommt schließlich von oben, diesmal in Form von Wasser! Ein normales Geburtstagsgeschenk von Tante Milla? Kommt gar nicht in die Tüte! Sie schickt der kleinen Sarah zu ihrem Ehrentag eine alte Schatzkarte, mit der sich Sarah und ihre Familie auf die Suche nach einer Kiste aus Tante Millas Kindheit begeben – wie aufregend!

Ein Kinderbuch für die ganze Familie!

Vier Geschichten voller Spannung, Humor und Lachmomenten für kleine Leseratten ab fünf Jahren: Das Buch ist wie gemacht zum Vorlesen! Aber auch kleine Leseanfänger können dank der großen Schrift und des kindgerechten Sprachaufbaus erste Erfolgserlebnisse mit Tante Milla feiern!

Miriam Walkenbach hat es geschafft, ein Kinderbuch zu erfinden, das Kids und Erwachsene gleichermaßen in seinen Bann zieht. Die Geschichten haben eine angemessene Länge, sodass es den Minis beim Vorlesen so schnell nicht langweilig wird und eine kleine Leseeinheit zwischendurch immer eingeschoben werden kann. Durch den einfachen, aber dennoch sehr ansprechenden Satzbau kann sich der Leser schnell in die Geschichten hineinversetzen und das Geschehen an die kleinen und großen Zuhörer in authentischer Art und Weise ganz nah bringen. Aufgelockert werden die Seiten immer wieder durch süße Bildchen, die Sarah, Tante Milla und ihre Erlebnisse zum Leben erwecken!

Insbesondere als Urlaubslektüre bietet sich das Kinderbuch bestens an: Die kleine Protagonistin Sarah geht in zwei der vier Geschichten selbst auf Reisen und vermittelt durch ihre Erzählungen aus der Ich-Perspektive das ganz besondere Urlaubsgefühl. Während die Kleine in der ersten Geschichte ganz alleine mit dem Zug von Köln nach Bayern zu ihrer Tante Milla fährt und dieses aufregende Erlebnis sehr realistisch an den Leser herüberbringt, handelt die zweite Geschichte vom Familienurlaub an der Ostsee, bei dem auch so einiges drunter und drüber geht – wie bei jeder anderen Familie auch!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen