Goldstrand

Goldstrand

Familienurlaub am Goldstrand

Ein Familienurlaub am Goldstrand in Bulgarien ist eine sehr gute Wahl, da es hier wunderschöne Badestrände und diverse Sehenswürdigkeiten gibt. Zudem rankt sich um den Goldstrand eine spannende Piratenschatz-Legende.

Plant man einen Familienurlaub am Goldstrand in Bulgarien, kann man sich auf wunderschöne Sandstrände, tiefblaues Meer sowie viele Sehenswürdigkeiten freuen. So ein Urlaub eignet sich außerdem hervorragend für einen Urlaub mit Kind, denn die Badestrände am Schwarzen Meer sind das Paradies für Kinder. Zudem gibt es hier diverse kinderfreundliche Familienhotels mit direktem Zugang zum Strand, sodass man alles Nötige um sich herum hat.

Der Goldstrand ist ein beliebter Urlaubsort in Bulgarien. Hier finden die Besucher feinkörnigen Sand sowie tiefblaues Wasser. Um den Strand rankt sich zudem eine Legende: Der Sage nach sollen hier Piraten einen Goldschatz vergraben haben. Die Erde erzürnte jedoch deswegen und bestrafte die Piraten, indem sie das ganze Gold in feinen Sand verwandelte. So soll der kilometerlange und bis zu 100 Meter breite Strand nahe der Stadt Varna entstanden sein und den Namen Goldstrand erhalten haben. Die Küste fällt hier relativ steil ab und ist deshalb für diverse Wassersportarten wie Surfen oder Segeln ideal geeignet. Die kleinen Buchten eignen sich dagegen für kleine Kinder zum Spielen und Baden.
 

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Bulgarien

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Bulgarien

Ausflüge ab dem Goldstrand

Am Goldstrand in Bulgarien befindet sich zudem der Naturpark Goldstrand. Dieser Park ist 1.320 Hektar groß und man findet hier jahrhundertealte Bäume sowie einige geschützte Pflanzen- und Tierarten. Seit dem Jahr 1943 ist dieser Wald bereits geschützt. Durch die fünf Wanderrouten im Wald eignet er sich außerdem gut zum Wandern. Mitten im Naturpark hat sich der Ferienclub Riviera angesiedelt. Früher handelte es sich dabei um eine Regierungsresidenz, weshalb die Anlage über 500 Appartements und Zimmer verfügt. Heute können Familien den Ferienclub für ihren Urlaub am Goldstrand buchen.

Interessant zu sehen ist ebenfalls die Hotelstadt Albena. Sie stammt aus der sozialistischen Zeit und war damals wohl das kostspieligste Urlaubsprojekt Bulgariens. Die Stadt befindet sich ungefähr 30 km weiter nördlich von Varna und wurde im Jahr 1969 mit neun Hotels eröffnet. Heute findet man dort mehr als 40 verschiedene Hotelanlagen sowie viele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Wenn Familien nach Albena reisen, finden sie hier viele Unterkunftsmöglichkeiten – in direkter Nähe zum Schwarzen Meer und verschiedenen Unterhaltungsmöglichkeiten.
 

Weitere Ausflugsziele

Galerie

Club Family Permium Partner