Familienurlaub an der Türkischen Riviera

Familienurlaub an der Türkischen Riviera

Die Türkische Riviera auf einen Blick

Es gibt viel zu sehen

Die Südküste der Türkei verbindet traumhafte Ferienorte am türkisfarbenen Meer mit einer fantastischen Landschaft und reichlich kulturellem Angebot. Nicht umsonst zählt die Türkische Riviera zu den beliebtesten Urlaubsregionen des Landes. Das Meer mit seinen feinen Sandstränden sorgt für das richtige Urlaubsfeeling und stellt sicher, dass Sie einen perfekten Familienurlaub an der Türkischen Riviera verbringen können. Kulturfans finden entlang der gesamten Küste immer wieder etwas neues Sehenswertes. Sie werden in der Türkei unvergessliche und vielseitige Ferien mit Ihrer Familie verbringen!

Merhaba aus der Türkei

Die türkische Gastfreundschaft wird Ihnen als Erstes auffallen. In der Türkei nimmt die Familie eine wichtige Rolle ein und so werden Kinder mit offenen Armen empfangen und können sich auf ein großes Freizeit- und Aktivitäten-Programm freuen. Machen Sie mit Ihren Kindern an der türkischen Riviera Urlaub, wird Ihnen bereits aufgrund der großzügigen Hotelanlagen ein breit gefächertes Programm angeboten. Viele der türkischen Hotelanlagen bieten Ihnen ein umfangreiches All Inclusive-Angebot, das Ihren Urlaub so komfortabel wie möglich macht. Die Inklusiv-Leistungen umfassen meist von den Mahlzeiten, über ein riesiges Sportprogramm bis hin zu Extras auf den Zimmern alles, was das Herz begehrt. Wenn Sie schon jetzt von der Türkei überzeugt sind, sollten Sie sich schnellstmöglich die Familie schnappen und ein Lastminute-Ticket buchen!

Ausgewählte Familienhotels an der Türkischen Riviera

Individualurlaub an der Türkischen Riviera

Weitere Reiseziele an der Türkischen Riviera

Komm, lass uns die Türkische Riviera entdecken!

Die Türkische Riviera bietet Ihnen und Ihrer Familie wirklich alles, was das Herz begehrt: Egal, worauf Sie auch Lust haben, Sie werden die passende Aktivität finden und damit Sie nicht lange überlegen müssen, haben wir Ihnen einige Ausflugstipps zusammengefasst! Badespaß ist Ihnen und Ihren Kindern im Familienurlaub an der Türkischen Riviera mehr als sicher, aber soll es dann doch einmal etwas aktiver werden, brauchen Sie nicht lange zu suchen. Meist reicht schon ein Blick über die Schulter, um das Taurus-Gebirge auszumachen. Nun heißt es: Festes Schuhwerk anlegen und ab in die Berge! Sind Sie dann wieder zurück, können Sie sich weiter beim Wassersport austoben, auch hier ist das Angebot der Hotels und der lokalen Anbieter scheinbar grenzenlos. Auch die umliegenden Städte laden zu einem Besuch ein! Zur Auswahl stehen beispielsweise Antalya, Alanya, Kemer oder Belek.

Sandstrand und Meer

Die Türkische Riviera besteht zum größten Teil aus feinen Sandstränden: Ist eine blaue Flagge gehisst, wird dem Besucher schon von weitem signalisiert, dass es sich hier um einen besonders sauberen Abschnitt handelt. Natürlich kann auch in einer der zahlreichen Buchten gebadet werden, wo der Wellengang geringer ist und somit Kinder beim Schwimmen besser geschützt sind.

Ein schöner Strand ist zum Beispiel Patara, mit seinem beigen Sand und seiner freien Sicht aufs Meer, denn hier wurde kaum gebaut. Der Strand ist nahe der gleichnamigen Stadt und es gibt einen Parkplatz, von welchem aus ein Fußmarsch von rund zwei Kilometern auf Sie zukommt – dafür bleiben Sie hier vom Massentourismus verschont. Bequemer ist der Strand von Belek, der Belek Beach, welcher zwischen Antalya und Side liegt. Er ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, fällt flach ab und bietet Freizeitvergnügen wie Bananaboat-Fahrten oder Paragliding an. Auch Schnorcheln macht hier Spaß. Zudem sind Rettungsschwimmer an Ort und Stelle, die zusätzlich ein Auge auf Ihre kleinen Racker werfen können.

Neben dem Belek Beach sind außerdem die Strände Lara Beach in Antalya und Side East Beach in Side bei Touristen besonders beliebt. Am Lara Beach finden Sie Strand-Clubs und Restaurants, die Sie den ganzen Tag versorgen, von Fruchtcocktails und Softdrinks, bis hin zu leckeren Knabbereien und Snacks. Natürlich wartet neben Sonnenbaden auch ein großes Wassersportangebot auf Sie. Die Strandpromenade sorgt für noch mehr Action, sodass Ihnen niemals langweilig wird. Machen Sie Urlaub in Side, wartet der Side East Beach auf Sie und verwöhnt Sie im Urlaub mit einem langen Sandstrand und glasklarem Wasser. Schnappen Sie sich einen erfrischenden Drink und machen Sie es sich in der Sonne gemütlich!

Die türkische Küche

Das Essen in der Türkei ist himmlisch und abwechslungsreich. Fisch- und Fleischliebhaber kommen genauso auf ihre Kosten wie Vegetarier. Die Küche an der Türkischen Riviera ist maritim ausgerichtet und die Speisen werden wie in der restlichen Türkei mit tollen Gewürzen angerichtet. Wenn Sie bei türkischem Essen einzig an Döner Kebap denken, haben Sie bislang viel versäumt, was sich in einem Familienurlaub an der Türkischen Riviera jedoch schnell nachholen lässt. Probieren Sie Köfte, türkische Frikadellen oder Manti, kleine gefüllte Teigtaschen, die Ravioli gleichen, aber mit Joghurt übergossen und mit einer Soße aus Butter serviert werden. Als Nachtisch sollten Sie Lokum probieren, eine würfelförmige Nachspeise aus Zucker und Honig, die mit Nüssen oder Trockenfrüchten bestückt sind. Ferien in der Türkei werden in jeder Hinsicht für die ganze Familie ein Erlebnis mit neuen (kulinarischen) Erfahrungen.

Viele dieser Köstlichkeiten können Sie auch auf einem der vielen Märkte in Ihrer Urlaubsregion probieren. Buchen Sie einen geführten Busausflug in die nächste Stadt am Markttag und schlendern Sie über die bunten Basare voller lokalen Schönheiten und Köstlichkeiten. Handtaschen, Kleidung, Souvenirs, Kräuter, Olivenöl, Apfeltee oder das süße Lokum – all das können Sie hier erstehen und sich einen kleinen Teil Ihres Türkeiurlaubs mit nach Hause nehmen.

Stadtleben & Kultur

Wie wäre es mit einem Tagesausflug? An der Türkischen Riviera lockt nicht nur Antalya, sondern auch die vielen antiken Städte, darunter Side oder Perge. Wie ausgefeilt die Bauweise bereits in der Antike war, zeigt sich nicht nur hier, sondern auch bei vielen anderen Sehenswürdigkeiten in den Städten entlang der Türkischen Riviera.

Ein Ausflug nach Antalya lohnt sich aber ganz besonders: Der Stadtkern stammt aus dem Mittelalter und lädt zum Schlendern ein. Bekannt ist die Yivli-Minare-Moschee mit ihrem 38 Meter hohen Minarett und natürlich das Hadrianstor, das aus weißem Marmor gefertigt wurde – ein Zeichen des damaligen Reichtums. Eine der schönsten Gegenden der Stadt ist die Altstadt Kaleici, hier können Sie kleine Gassen erkunden und finden eine Vielzahl an Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Nur knapp zwei Autostunden entfernt liegt Alanya – auch hier können Sie historische Einblicke erhalten. Schlendern Sie beispielsweise an dem schönen Hafen entlang oder sehen Sie sich den Red Tower an, welcher als Erkennungszeichen der Stadt gilt und zudem in seinem ersten Geschoss ein Museum beherbergt. Alanya ist außerdem für alle Besucher ein Muss, die auch am Abend noch etwas erleben wollen: Viele Bars, Clubs und Restaurants sorgen für beste Stimmung!

Auf den Spuren der Antike zu wandeln, ist an der türkischen Südküste wahrlich kein Problem, denn diese Region gleicht fast schon einem Freilichtmuseum. In Side stehen noch Überreste des antiken Amphitheaters und auch der Tempel des Apollo ist eine historische Stätte, die einen Besuch wert ist. Des Weiteren kann nur wenige Kilometer weiter in Perge ein Theater, das im 3. Jahrhundert erbaut wurde, besichtigt werden.

Im siebten Hotel-Himmel

An der Türkischen Riviera finden Sie somit viele interessante und sehenswerte Städte sowie eine Vielzahl an Stränden, die zum Entspannen einladen. Dank dieser Vielfalt stehen Ihnen in den Innenstädten viele kleinere Hotels zur Verfügung, die eine perfekte Ausgangslage für kulturelle Erkundungen darstellen. Steht der Strandurlaub an oberster Stelle, sollten Sie eine der größeren Hotelanlagen wählen. Viele dieser Unterkünfte bieten einen eigenen Privatstrand an, an dem allerlei Serviceleistungen, von Duschen bis hin zur Strandbar, geboten werden. Zudem glänzen die meisten Hotels der Türkei durch ein umfassendes All Inclusive-Angebot, das Ihren Urlaub nahezu perfekt macht.

Kids-Programm und Spaß-Planung

Für aufregende Tage mit Ihren Kindern, gibt es noch weitere Ausflugstipps, die Sie in Ihren Urlaub an der Türkischen Riviera integrieren können. Kinder, denen das Meer noch nicht ganz geheuert ist, sollten mit ihren Eltern in den Alanya Aquapark gehen – es gibt 22 verschiedene Rutschen und mehrere Pools. Außerdem gibt es ein paar Geschäfte, um Souvenirs zu kaufen, ein 3D-Kino sowie diverse Essensmöglichkeiten. Ein toller Freizeitspaß für die ganze Familie! Aber auch in Antalya müssen Sie auf Wasserspaß dieser Art nicht verzichten: Während Ihres Familienurlaubs an der Türkischen Riviera werden Sie im Aqualand Antalya Dolphinland jede Menge Spaß haben. Sausen Sie verschiedenste Rutschen herunter, kämpfen Sie gegen die Wellen im Wellenbad, machen Sie mit den kleinsten den Kids-Pool unsicher oder besuchen Sie eine der Shows im Dolphinland. Wer es etwas aufregender mag, sollte den Hip-Notics Cable Park in Antalya besuchen. Dieser ist auf Wassersport wie Wasserski und Wakeboarden ausgerichtet, bietet aber auch einen Relax-Pool, Jacuzzis, Kicker, Tischtennis, Massagen und vieles mehr!

Wenn Sie Ihren Urlaub an der Türkischen Riviera für Juli geplant haben, heißt es: Früh aufstehen! Auch wenn das Aufstehen in den Ferien nicht unbedingt Jedermanns Sache ist, sollten Sie sich zumindest einmal dazu zwingen, sich früh aus dem Bett zu schälen. Zu dieser Jahreszeit schlüpfen am Strand von Cirali die Schildkröten aus ihren Eiern. Der Strand liegt im Landkreis Kemer und ermöglicht Ihnen an einem unvergesslichen Schauspiel teilzunehmen, das für Jung und Alt etwas ganz Besonderes ist.

Zeit in der Natur verbringen

Wer von Besichtigungen noch nicht genug hat, aber Stadt und Strand eine Weile hinter sich lassen möchte, sollte einen Ausflug ins Taurus-Gebirge machen, das in der Türkei beginnt und bis Richtung Armenien reicht. Die Felsformationen sind von bizarrer Schönheit und eine Vielzahl an Wanderrouten ist angelegt. Hier ist die Türkei absolut ursprünglich und auch viele Einheimische verbringen ihren Familienurlaub im Sommer in den Bergen.

Auch einen Nationalpark können Sie während des Urlaubs an der Türkischen Riviera mit Ihren Kindern erkunden. Der Köprülü-Kanyon-Nationalpark liegt in der Region Antalya und besticht durch seine wunderschöne Natur! Gehen Sie gemeinsam auf eine Wanderung oder versuchen Sie sich im Rafting. Möchten Sie mehr als ein paar Stunden in der Natur verbringen, können Sie sich Ihre Camping-Ausrüstung schnappen und sich auch zwei oder drei Tage eine Auszeit nehmen und in der Natur die Seele baumeln lassen!

Weitere Entdeckungen an der Türkischen Riviera

Wo liegt die Türkische Riviera?

Lage Familienurlaub an der Türkischen Riviera

Als Türkische Riviera wird die Südküste der Türkei bezeichnet, welche zusammen mit der Ägäisküste zu den touristischen Mittelpunkten des Landes zählt. Nicht weit von der Küste entfernt finden Sie das Taurus-Gebirge, welches für ein abwechslungsreiches Landschaftsbild sorgt. Zur Türkischen Riviera zählt auch die Provinz Antalya mit der gleichnamigen Hauptstadt, die mit ihrem Flughafen international angebunden ist.

Ihre Anreise in die Türkei erfolgt mit dem Flugzeug, zumeist an den Flughafen von Antalya oder auch nach Alanya. Haben Sie einen  All Inclusive-Urlaub in die Türkei gebucht, wird nach Ihrer Landung bestimmt schon ein Shuttle-Service auf Sie warten, damit Sie direkt in den Urlaub starten können!

Wie ist das Wetter an der Türkischen Riviera?

Von November bis März herrscht an der türkischen Riviera ein mildes Klima, während die Sommermonate besonders heiß werden können.  Offiziell geht die Badesaison von April bis Oktober: Ein Badetag im Dezember ist aber dank des stetig guten Wetters kein Problem. Im Juli und August sind Temperaturen zwischen 30 und 35 Grad  garantiert – Badespaß am Meer gibt es im Urlaub an der türkischen Südküste also eigentlich das ganze Jahr über! In den Sommermonaten übersteigt die Wassertemperatur schon einmal die 20 Grad-Marke, wodurch das Meer gerade für Kinder nicht zu kalt ist.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag an der Türkischen Riviera!

Die Türkische Riviera ist das beliebteste Urlaubsziel in der Türkei, was vermutlich vor allem an seiner Vielseitigkeit liegen wird. Verbringen Sie Ihren Familienurlaub an der Türkischen Riviera, starten Sie zumeist bei einem reichhaltigen Frühstück in den Tag, welches zu Ihrem All Inclusive-Urlaub gehört. Danach ist es an der Zeit mit den Kids etwas Spaß am Strand zu haben und das gute Wetter zu genießen. Den Nachmittag können Sie nach Lust und Laune planen: Entweder erkunden Sie eine der umliegenden Städte, besichtigen einen der vielen historischen Orte oder Sie machen eine Wanderung im Nationalpark oder dem Taurus-Gebirge. Wenn Sie mit Ihrer Familie Urlaub in der Türkei machen, bedeutet das, dass Sie immer eine spannende Aktivität finden und kein Tag langweilig wird!

Urlaubsfotos von der Türkischen Riviera

Club Family Permium Partner