Familienurlaub an der Türkischen Ägäis

Familienurlaub an der Türkischen Ägäis

Die Türkische Ägäis auf einen Blick

Urlaubsorte wie im Bilderbuch

Kilometerlange Sandstrände, idyllische Buchten, Urlaubsorte wie aus dem Bilderbuch und traumhaftes Wetter – an der Türkischen Ägäis finden Sie alles, was einen gelungenen Familienurlaub ausmacht. Lassen Sie sich von dem mediterranen Flair verzaubern und freuen Sie sich auf Erholung, Action, Kultur und Natur!

Faszinierende Kontraste

Wer seinen Urlaub mit den Kindern an der Türkischen Ägäis verbringt, kann sich auf wunderschöne Anblicke freuen: Die Landschaft ist geprägt von traumhaften Buchten sowie grünen und felsigen Landschaften, die einen wunderbaren Kontrast zum azurblauen Meer bilden – daran werden Sie sich bestimmt gar nicht satt sehen können!

Auf den Spuren der Geschichte

Sie möchten Ihre Zeit nicht ausschließlich am Strand verbringen? Auch das ist an der Türkischen Ägäis kein Problem, gibt es hier doch gleich eine Fülle an interessanten Ausflugszielen. Da wären zum Beispiel die Kalksteinterrassen in Pamukkale oder die Ruinenstadt Ephesus, die Sie und Ihre Kinder sicher faszinieren wird!

Es ist erstaunlich, wie spielend leicht die Region es geschafft hat, das Gleichgewicht zwischen Bewahrung der Historie und Weiterentwicklung zu erhalten. Moderne Jachthäfen, Traumstrände, eine Metropole wie Izmir und zugleich Relikte längst vergangener Zeiten begegnen den Urlaubern hier und sind harmonisch in Einklang miteinander gebracht worden.

Ausgewählte Familienhotels an der Türkischen Ägäis

Individualurlaub an der Türkischen Ägäis

Weitere Reiseziele an der Türkischen Ägäis

Komm, lass uns die Türkische Ägäis entdecken!

Ganz egal, ob Sie ein schickes Luxushotel oder ein gemütliches Ferienhaus an der Türkischen Ägäis gebucht haben – von überall aus können Sie zu spannenden Ausflugszielen aufbrechen. Schnappen Sie sich Ihre Kinder und entdecken Sie zusammen traumhafte Strände, hübsche Städte und Naturschönheiten, die Sie so schnell sicher nicht mehr vergessen werden.

Entspanntes Treiben am Hafen

Wer seinen Urlaub mit den Kindern an der Türkischen Ägäis verbringt, kann sich auf viele spannende Ausflugsziele freuen. Wenn Sie in Izmir landen und etwas Zeit haben, besuchen Sie unbedingt den Hafen der Stadt. Yachten liegen hier genauso vor Anker wie einfache Fischerboote. Von den Terrassen der Restaurants können Sie die Schiffe gemächlich ankern oder über das Meer schippern sehen.

Ein Katzensprung nach Griechenland

Wie nah Griechenland ist, wird Urlaubern in Marmaris deutlich – hier liegt die griechische Insel Rhodos in Sichtweite. Es gibt einen Fährverkehr, der Sie in 50 Minuten übersetzt. So können Familien in den Ferien gleich zwei Länder auf einmal bereisen. Die Überfahrt ist wunderschön, nicht selten tauchen Delfine an der Wasseroberfläche auf.

Wasserspaß trifft auf Naturphänomen

Auch an der Türkischen Ägäis selbst gibt es genug zu entdecken. Kleine und große Wasserratten werden im Atlantis Wasserpark in Marmaris auf ihre Kosten kommen. Hier steigt der Spaßfaktor auf den vielen Rutschen mit ihren schnellen Kurven ins Unermessliche!

Das bekannteste Naturphänomen der Türkei liegt im südlichen Bereich der Türkischen Ägäis – Pamukkale. Hier können Sie in den Bergen schneeweiße Terrassen aus Kalkgestein betrachten und sogar hineinsteigen. Die Terrassen wurden durch Thermalquellen geformt, die heißen Quellen sind bis zu 38 Grad warm. Zu erreichen ist Pamukkale am besten über Bodrum. Die Fahrt dauert etwa drei Stunden und es lohnt sich, gerade wenn man mit Kindern reist, auch eine Übernachtung in Pamukkale einzuplanen. Lassen Sie sich dieses besondere Highlight, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, nicht entgehen!

Auf den Spuren alter Zeiten

Nördlich von Bodrum liegt Ephesus, eine imposante Ruinenstadt aus der Antike. Die teilweise noch sehr gut erhaltenen Überreste verdeutlichen, wie bedeutend diese Stadt einst für Kleinasien war. Errichtet wurde Ephesus bereits im 11. Jahrhundert vor Christus. Dieser Ausflug sollte bei einem Familienurlaub an der Türkischen Ägäis unbedingt auf dem Programm stehen!

Ein Traum in Weiß

Auch Bodrum selbst ist mehr als einen kurzen Blick wert. Die malerische Halbinsel entzückt mit vielen weißen Häusern mit ihren blauen Fenstern, die Ihnen das Gefühl vermitteln werden, Sie befänden sich in Griechenland. Schlendern Sie über die traumhafte Hafenpromenade und entdecken Sie die Burg St. Peter, die einst von den Kreuzrittern erbaut wurde. Errichtet wurde die Burg im 15. Jahrhundert, heute beherbergt sie ein Museum, in dem archäologische Funde ausgestellt werden. Ein Highlight ist auch der Ausblick, den Sie von hier aus über Bodrum, den Hafen und die Stadt haben.

Traumhafte Strände

Es wird Sie und Ihre Familie nun vermutlich kaum wundern, dass es an der Türkischen Ägäis den einen oder anderen traumhaften Strand gibt. Im Badeort Kusadasi, der übersetzt so viel heißt wie Vogelinsel, können Sie sich auf wundervolle lange Sandstrände freuen, die zum Entspannen einladen.
 
Von Marmaris aus können Sie nicht nur auf die griechische Insel Rhodos übersetzen, sondern auch das Treiben im Ort miterleben. In dem beliebten Urlaubsort an der Türkischen Ägäis gibt es zahlreiche Familienhotels und Restaurants, in denen Sie eine schöne Zeit verbringen können. Wie wäre es anschließend mit einem Besuch am schönen Strand?

Weitere Entdeckungen an der Türkischen Ägäis

Wo liegt die Türkische Ägäis?

Lage Familienurlaub an der Türkischen Ägäis

Die Türkische Ägäis erstreckt sich im Westen und Südwesten der Türkei. Im Westen grenzt sie an das Mittelmeer, im Osten wird die Region durch das von Hochebenen geprägte Zentralanatolien begrenzt. Die bekannteste Stadt der Gegend ist Izmir. Auch die beliebte Halbinsel Bodrum zählt zu der Region.
 
Wenn Sie Ihren Familienurlaub in der Türkei als Pauschalreise gebucht haben, beginnt die Ferienzeit ganz entspannt: Nach einem Flug, zum Beispiel nach Izmir, werden Sie in der Regel von einem Transferservice abgeholt und in Ihr Clubhotel an der Türkischen Ägäis gebracht.

Wie ist das Wetter an der Türkischen Ägäis?

Das Klima an der Türkischen Ägäis ist deutlich milder als an der Türkischen Riviera. Die beste Zeit für einen Familienurlaub sind die Monate Mai bis Oktober. Wer hier einen Badeurlaub  verbringen möchte, reist am besten ab Juli an. Am wärmsten ist das Wasser im September, dann dürfen Sie sich dort auf Temperaturen von bis zu 23 Grad freuen.
 
Auch die Winter an der Türkischen Ägäis sind relativ mild. In dieser Zeit klettert das Thermometer immer noch auf bis zu 15 Grad.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag an der Türkischen Ägäis!
 
Vergessen Sie Ihre Badesachen und die Sonnencreme nicht, Ihr Urlaubstag an der Türkischen Ägäis wird nämlich vorrangig an einem Ort verbracht: am Strand! Hier können Sie sich in einer idyllischen Bucht die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und zusammen mit den Kindern Sandburgen bauen. Wer anschließend noch etwas Kultur in seinen Tag bringen möchte, kann sich die Ruinenstadt Ephesus anschauen, bevor der Tag bei einem leckeren Essen seinen Ausklang findet.

Club Family Permium Partner