Skigebiet St.Urban

Skigebiet St.Urban

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Traumhafter Märchenwald
  • Aufregender Funpark
  • Langlaufloipen
  • Spannende Rodelbahn
  • Einladende Skihütten

Stellen Sie sich vor: Ihr jüngster Sprössling schnallt sich zum ersten Mal Ski unter die Füße. Während er freudig-kribbelnd seine ersten Bogen schwingt, bekommen Ihre älteren Kids glitzernde Augen beim Anblick des Funparks. Im Skigebiet Simonhöhe finden Sie für alle Familienmitglieder ein passendes Wintersportangebot. Das Gebiet beschwört schon in seiner Selbstbeschreibung Vergnügen herauf, indem es den Winterurlaub dort als "Fun, super und nit weit!" beschreibt. Das Familienskigebiet behält mit dem Slogan Recht. Tatsächlich ist die Simonhöhe keine touristische Enklave. Hier werden Sie auf viele Einheimische treffen. Gemeinsam mit den anderen Skifahrern und Ihren Lieben können Sie auf der Simonhöhe ausgelassen den Wintersport genießen.

Kleines Skigebiet – groß strahlende Kinderaugen

Das Familienskigebiet Simonhöhe ist überschaubar. Es liegt in der kleinen Gemeinde Sankt Urban in Österreichs südlichstem Bundesland Kärnten. Die Pisten liegen auf 990 bis 1.340 Meter Höhe über dem Meeresspiegel und kommen gemeinsam auf 13 Kilometer Länge. Damit gehört die Simonhöhe zu den eher kleinen Skigebieten Österreichs. Dennoch finden Sie hier alles, was das Skiherz begehrt – und das auch noch familienfreundlich! Sie können wählen, ob Sie einfache oder doch lieber anspruchsvolle Hänge runterrauschen wollen. Für die mutigen Könner verspricht der Funpark gute Laune. Hier ist Action vorprogrammiert. Damit Sie über die Buckel sicher weit springen können, gibt es im Familienskigebiet Simonhöhe auch eine Ausleihe für Helme und natürlich für Ski- und Snowboards.
 
Weniger Fahrtwind, dafür mehr Winterzauber erfahren Sie auf den Langlaufloipen. Wer sich nach Abwechslung vom Schnee sehnt, aber auf Wintersport nicht verzichten möchte, wird auf der Eissportfläche auf seine Kosten kommen. Mit den Kufen und den Füßen können Sie hier Ihre Runden drehen. Vorwärts wie rückwärts – oder schaffen Sie auch gleich eine Pirouette?
 
Eine nichtsportliche Abwechslung können Sie bei einem Ausflug nach Klagenfurt erleben. Zur gemütlichen Landeshauptstadt sind es von der Simonhöhe etwa 30 Kilometer. Oder Sie lassen sich von der Schönheit der Ostalpen am Wörthersee überzeugen.

Pack die Skibrille ein und nimm dein kleines Schwesterlein...

Frei nach dem Sommerlied der Schlagersängerin Froboess, ist das Skigebiet quasi ein Aufruf an Familien, gemeinsam Wintersport zu machen. Anfänger wie Fortgeschrittene finden auf der Simonhöhe ein adäquates Angebot. Besonders für die Kleinen gibt es hier viel zu Erleben. Der Märchenwald zieht die Erstis und jungen Profis früher oder später in seinen Bann. Entlang der Piste begrüßen Prinzessinnen die Kinder oder ein augenzwinkernder Shrek winkt aus dem Wald. Obwohl man den wolligen Vierbeiner eher im Sommer auf der Alm erwartet, lässt sich auch Shaun das Schaf im Märchenwald blicken. Wer durch seine Skibrille aufmerksam schaut begegnet auch Simonhoppl – dem Maskottchen des Familienskigebiets.

Damit aus anfänglicher Rutscherei sichere Fahrerei wird, bietet die Skischule Abhilfe. Das Skifahren soll schließlich ein sicheres Vergnügen werden! Der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke, im Gegenteil, jetzt beginnt er erst richtig. Wie wäre es mit einem kursinternen Rennen? Drei, zwei, eins, los! Bei so viel Bewegung muss man ab und zu auch mal seine schweren Skischuhe auf den Rastliegen der Simonhöhe ablegen. Oder Sie tauschen sie gegen normale Winterschuhe aus und rodeln mit Ihrem Nachwuchs um die Wette.

Frischluft und Familienspaß machen hungrig

Ausgepowert, hoch auf dem Berg und ganz alleine? Das wird Ihnen nicht passieren. In der Brotzeit können Sie die Skihütten besuchen. In Kombination mit Tageskarten gibt es immer wieder Gutscheine à la zweimal Essen und nur einmal bezahlen. Fragen Sie beim Kauf einfach nach! In den Gasthütten auf Holzbänken sitzend muss sich Ihre Familie nur noch zwischen Süßem oder Deftigem entscheiden. Sind die Bäckchen von der Kälte und dem Fahrtwind rot genug, gibt es auch mal ein bitzelndes Skiwasser als Belohnung zu trinken. In der hohen Bergluft schmecken aber auch die selbstgeschmierten Brote viel besser als zu Hause. Na dann, guten Appetit!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Marion Adloff
Urlaubsexpertin Marion Adloff

Preise und Öffnungszeiten

Pisten

Blau7 km
Rot5 km
Schwarz1 km
Loipen22 km
Pistenkilometer insgesamt13 km

Anlagen

Schlepplifte6
Seillifte2
Anlagen insgesamt8

Skipass

Erwachsene32,00 €
Jugendliche25,00 €
Kinder18,50 €
Senioren28,00 €

1 Tag (Hauptsaison)

Skischulen: 1
 
Skiverleihe: 1
 
Fun-Parks: 1
 
Für Kinder:

 
Märchenwaldabfahrt
Kinder Skiland
 
Höhe: 990 bis 1.340 Meter
Saison: 13.12.2021 bis 20.03.2022

Wo liegt das Skigebiet St. Urban?

Lage Skigebiet St.Urban
zur Karte

Club Family Premium Partner