Skigebiet Le Grand Domaine

Skigebiet Le Grand Domaine

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Wunderschöne Alpenlandschaft
  • Fun Park mit New Sports Area
  • Großes Freestyle-Gebiet
  • Kinderbetreuung ab 18 Monaten
  • Ausgewiesene Wanderwege

Hier erleben Sie und Ihre Kids den besonderen Mix: Im Skigebiet Le Grand Domaine treffen sich Modernität und Tradition, eine unberührte Natur sowie ein savoyardisches Flair. Lassen Sie sich von der Welt des Wintersports verzaubern und lassen Sie Stress sowie Alltagssorgen hinter sich!

Zwischen dem Massif du Cheval und dem Massif de la Lauzière schmiegt sich das wunderbare Skigebiet Le Grand Domaine, das die beiden französischen Wintersportorte Valmorel la Belle und St-François-Longchamp miteinander verbindet, in die wunderschöne Alpenlandschaft ein. Sonne, hohe Gipfel, und bestens präparierte Pisten versprechen ein Skivergnügen für Jung und Alt rund um den französischen Alpenpass Col de la Madeleine.

Eine kunterbunte Vielfalt an Pisten

Sage und schreibe 165 Pistenkilometer verteilen sich auf insgesamt 85 Pisten und halten für alle Wintersportler, egal ob wackelig, rasant oder genüsslich, die perfekte Abfahrt bereit! Kleine und große Anfänger fühlen sich sicherlich auf den 115 km blauen Pisten pudelwohl, während die fortgeschrittenen Skifahrer die 35 km roten Abfahrten unsicher machen. Für die richtigen Durchstarter, die das rasante Skifahren lieben, stehen auch rund 15 km schwarze Pisten zur Verfügung.

Wer hinunterfährt, muss auch irgendwie wieder heraufkommen. Kein Problem: Nehmen Sie doch einfach einen der 52 Lifte und nutzen Sie die kleine Pause, um die vorbeiziehende, weiße Winterlandschaft zu genießen. 32 Schlepplifte, 17 Sessellifte sowie drei Gondeln machen das Fortbewegen innerhalb des Skigebiets zu einem Kinderspiel!

Für diejenigen, die den Nervenkitzel lieben, gibt es in St-François-Longchamp neben dem Skilift Rocher Blanc einen Snowpark, der mit seinen Hindernissen und Attraktionen vermeintlich langweilige Skitage zu einem absoluten Hit macht. Weiter geht der Spaß anschließend auf der Boardercross-Strecke unterhalb des Sessellifts "La lune bleue". Und wer danach immer noch nicht genug hat, der holt sich den letzten Kick im Funpark in Valmorel: Die "New Sports Area" ist das absolute Highlight für alle Boarder und Snowcrosser.

Als schwerste Abfahrt gilt "Le Mottet": Eine Länge von 3 km und ein Höhenunterschied von 600 m werden garantiert auch Ihnen ein aufregendes Kribbeln im Bauchbereich verschaffen!

Familienfreuden und lautes Kinderlachen

Ganz große Unterhaltung bietet das große Freestyle-Gebiet "Valmo'cross" für junge und alte Schneehasen. Hier können sich sowohl Sie als auch Ihre Kinder nach Lust und Laune vergnügen und spaßige Stunden mit der Familie verbringen.

Wenn Sie dann doch lieber einmal in aller Ruhe das große Skigebiet entdecken möchten, dann fühlen sich Ihre Kids ab 18 Monaten sicher in der Betreuung richtig wohl. Liebevoll wird sich um Ihre Kleinen gekümmert, während 165 km Pisten vor Ihnen liegen. Wenn Ihr Nachwuchs dann schon ein bisschen älter ist und ebenfalls Lust hat, das Skifahren zu erlernen, geht es ab in den Skikindergarten: Alle Minis ab drei Jahren machen hier ihre ersten Schwünge und können sich bestimmt schnell über die ersten Erfolgserlebnisse freuen!

Aber auch abseits der Piste und des Skigebiets gibt es zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten, die eine herrliche Abwechslung zum Pistenalltag bieten. Durch den Tiefschnee wandern können Sie über 61 ausgewiesene Wanderwege. Wer lieber die Natur auf Langlaufskiern entdeckt, kann das 20 km lange Loipennetz nutzen. Für Tierliebhaber ist bestimmt eine Tour mit Schlittenhunden oder gar eine Pferdeschlittenfahrt genau das Richtige! Aber auch Rodeln oder Paragleiten können problemlos auf Ihrem Familienurlaubsprogramm stehen! Eher außergewöhnlich, aber dennoch wahnsinnig spaßig, ist das sogenannte Skijöring: Auf Ihren Skiern lassen Sie sich entweder von einem Pferd, von Schlittenhunden oder von einem Motorfahrzeug ziehen und nehmen richtig Fahrt auf – trauen Sie sich vielleicht auch?

Einkehrschwünge in gemütlicher Atmosphäre

Wenn Sie und Ihre Familie einmal eine Verschnaufpause benötigen, können Sie in die gemütlichen Hütten, die sich über das weitläufige Skigebiet verteilen, einkehren und sich mit köstlichen Leckereien verwöhnen lassen.

Nach einem erlebnisreichen Pistentag stehen dann die Türen der urigen Kneipen und Restaurants im Tal offen. In Valmorel beispielsweise erwarten Sie nette Cafés mit Sonnenterrassen, auf denen Sie die wohltuende Sonne am Nachmittag genießen können, während Sie eine heiße Schokolade oder einen wärmenden Glühwein schlürfen. Am Abend können Sie dann in eine ausgelassene Stimmung in den Kneipen eintauchen und auf einen schönen Tag im Schnee anstoßen.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Marion Adloff
Urlaubsexpertin Marion Adloff

Preise und Öffnungszeiten

Pisten

Blau115 km
Rot35 km
Schwarz15 km
Loipen20 km
Pistenkilometer insgesamt165 km

Anlagen

Schlepplifte32
Sessellifte17
Kabinenbahnen3
Anlagen insgesamt52

Skipass

Erwachsene48,50 €
Jugendliche48,50 €
Kinder39,50 €
Senioren43,50 €

1 Tag (Hauptsaison)

Erwachsene244,00 €
Jugendliche244,00 €
Kinder200,00 €
Senioren219,50 €

6 Tage (Hauptsaison)

Skischulen: diverse
 
Fun-Parks: 3
  
Für Kinder: 

Ski-Kindergarten
 
Höhe: 1.400 bis 2.550 m
Saison: 18.12.2021 bis 18.04.2022

Wo liegt das Skigebiet Le Grand Domaine?

Lage Skigebiet Le Grand Domaine
zur Karte

Club Family Premium Partner